Navi Festeinbau Ja / Nein

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von versooo, 29.03.2006.

  1. #1 versooo, 29.03.2006
    versooo

    versooo Guest

    Hallo,

    ich möchte mir einen Corolla Verso D-Cat anschaffen. Nun schwanke ich bei der Entscheidung zwischen der SOL und EXECUTIVE-Variante.
    Ist das eingebaute Navi den Aufpreis wert oder soll ich lieber zu TomTom & Co greifen?

    Gruß,
    Versooo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    -nein!! :(

    Gruss m. :))
     
  4. #3 topperharley, 30.03.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    selbstverständlich ist es das geld wert....ich habe einen guten überblick und verglichen zu VW/ audi ...OPEL....Ford ...BMW usw. und das TOYOTA NAVI (das "große" ist jeden cent wert)und setze ich persönlich auf Platz 1.)

    ich komme schon wieder ins schwärmen :D :
    du kannst dir die einmal markierten blitzer als fahrtrichungs bezogenen warnton ca. 400m vorher anzeigen/klingeln lassen ....
    sagt nicht ständig bitte wenden sondern rechnet sehr schnell NEU usw.

    zusätzlich hast du die geniale heckkamera drin ....leihe dir den Executive mal für ein paar tage und spiel mit rum ...ich würde mich nicht mit dem SOL zufrieden geben ....!!!!

    festeinbau sieht gut aus ...ist TOP ...keine kabel gewirr ist fest mit dem Fahrzeug verbunden (versicherungstechnisch wichtig)
     
  5. #4 AE92SR5, 30.03.2006
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Sieht einfach Besser aus, und es ist immer verfügbar.

    Und die Tom Tom und co werden nie so genau sein, wie ein festes .
    Weil ihnen das Speed signal vom Auto fehlt
     
  6. #5 Roderic McBrown, 02.04.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Sehe ich genauso, besser Festeinbau.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Untill

    Untill Guest

    Ich habe beide, Toyota Navi im CVerso R1 Exe und TomTom auf dem PDA.

    Das Toy-Navi hat natürlich den größeren Screen und wer es braucht die Heckkamera (die Frontkamera ist ja für den Popo). Dei Preise lassen sich schlecht vergleichen, da die Heckkamera mit drin ist und das Exe-Paket mit dazu kommt. Für den TomTom musst du etwa ab 300€ zahlen, egal ob PDA oder Go.

    Das TomTom ist wesentlich flexibler.
    - man über PC mit Internet oder unterwegs mit WLAN POIs (Blitzer, den nächsten MacDoof und so weiter) syncen kann. Meine originalen Toy-Navi-POIs sind vielfach veraltet (gut 2 Jahre) und Dinge wie neune Tankstellen kennt er natürlich nicht. Der PDA hat tagesaktuelle Daten
    - man kann über WLAN oder Handy die Daten der POIs abfragen, wie Öffnungszeiten oder Telefonnummern uvm
    - die Sprachansage ist laut und deutlich (was sicher auch vom PDA abhängt)
    - die Anzeige (Skins, Symbole, Anordnung uvm.)kannst du dir individuell einrichten
    - keine Bitte vorsichtig fahren und bestätigen Anzeige mehr die bei jedem Motorstart kommt
    - man kann relativ kostengünstig eine neue Karte buchen, bei Toy kostet die Navi-DVD jetzt aktuell um die 230.-€
    - man ist nicht nur ans eigene Auto gebunden, sondern kann das Navi mit auf Motorad nehmen oder mal nem gutem Kumpel leihen
     
  9. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Was PDA, PNA und ähnliche nicht (von Haus aus) können:
    - Radio stumm bzw. leiser schalten
    - das Radio steuern per Sprache
    - Navi selbst mit Sprache steuern
    - automatisch auf Nachtbildschirm wechseln, wenn das Licht angeschaltet wird
    - im Tunnel ohne GPS navigieren, zumindest grob
    - Straßennamen, Straßenbezeichnungen und Richtungen (Städte) ansagen
    - durch ganz Europa navigieren, ohne größere Speicherkarte kaufen zu müssen oder grenzübergreifend navigieren ohne Kartenwechsel
    - auf Dauer ohne Ladeadapter funktionieren

    bye, ylf
     
Thema:

Navi Festeinbau Ja / Nein

Die Seite wird geladen...

Navi Festeinbau Ja / Nein - Ähnliche Themen

  1. RAV4 2016 Navi

    RAV4 2016 Navi: Hallo, wie kann ich die Zielführung zurücksetzten ohne ein neues Ziel einzugeben im Toyota Touch 2 with go. Vielen Dank im voraus. ulwa
  2. Aygo, Radio mit Navi

    Aygo, Radio mit Navi: Hallo, der neue Aygo meiner Frau kommt nächste Woche ohne Radio und Navi, da vom Händler hier nichts angeboten wird (wenn man nicht gleich den...
  3. Auris E15 facelift Navi nachrüsten

    Auris E15 facelift Navi nachrüsten: Hi. Welche Möglichkeiten habe ich bei einem Auris Club E15 facelift ab 2010 mit CD Radio ohne großes display, lenkrad Fernbedienung und usb...
  4. TOYOTA Navi Box Touch2 & Go PZ490-00334-F0 Set

    TOYOTA Navi Box Touch2 & Go PZ490-00334-F0 Set: Moin! Ich habe hier eine Toyota Navi Box für die Touch 2 Geräte. Es passt in alle Toyotas mit dem Touch 2 Gerät. Z.B. Avensis, Prius, Rav4,...
  5. Biete Toyota Avensis 1.8 Edition an - 07/2011, 26Tkm, Navi, Kam+Sensoren, Stzhzg, TÜV neu

    Biete Toyota Avensis 1.8 Edition an - 07/2011, 26Tkm, Navi, Kam+Sensoren, Stzhzg, TÜV neu: Hallo, wegen Fahrzeugwechsel verkaufe ich meinen Toyota Avensis. Highlights: EZ 07/2011, KM 26514, Privatanbieter, Standort: Stuttgart, 1.8...