Navi Festeinbau im Carina T19

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von schneemesch, 28.03.2006.

  1. #1 schneemesch, 28.03.2006
    schneemesch

    schneemesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich bräuchte kurz einen Tip.

    Wo finde ich an meinem Carina den Tachogeber und das Rückfahrsignal?

    Ich benötige beide Leitungen um mein Becker-Navi anzuschließen. Ich bräuchte Kabel/Steckerposition und die Kabelfarbe!

    Wenn ich die Infos gekomme, erstelle ich gleich eine kleine Fotodokumentation - also, ich bitte um reichlich Unterstützung.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Moin...

    t19 hat kein geschwindigkeitssignal serie vorhanden... muss nachträglich inst. werden. hat n kollege von mir auch mal gehabt, er hats dann wie gesagt nachgerüstet. frag mich jetzt aber bitte nicht wie, das weiss ich leider nicht mehr.

    hast denn schonmal die suchfunktion benutzt? weil du bist bestimmt nicht der einzigste, der n navi fest in seiner t19 hast...

    Mfg
     
  4. #3 Carina_E, 28.03.2006
    Carina_E

    Carina_E Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    1
    also soweit ich weiß hat der T19 keine tachowelle mehr, dh er hat auch ein geschwindigkeitssignal... ist am kombiinstrument (tacho) zu finden...

    die kabelfarbe und an welchem stecker das anliegt weiß ich jetzt auch nicht müsste ich mal im schaltplan suchen

    dürfte aber kein allzugroßes hindernis sein. das einfädeln der pins in den iso stecker erfodert alllerdings etwas fingerspitzengefühl.

    hab das unlängst bei einem 94er RAV4 gemacht!
     
  5. #4 schneemesch, 29.03.2006
    schneemesch

    schneemesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    nichts für ungut ;), aber ich erwarte hier eine konkrete Antwort(Kabel/Steckerposition + Farbe) auf eine konkrete Frage, also hier bitte keine Vermutungen oder gefährliches Halbwissen zum Besten tun, sondern nur klare Ansagen machen. Übrigens ... der T19 hat sehr wohl ein elektronisches Geschwindigkeitssignal ... die Suchfunktion ist mir sehr wohl bekannt. Ausser "ANDREAS T-19"(seit einem Jahr nicht mehr aktiv im Form) kenne ich keinen mehr mit T19 und Becker-Navi.

    Wäre super, wenn du mal nachschauen könntest, bitte auch wegen des Rückfahrsignals. Danke schonmal im Voraus! :))
     
  6. #5 schneemesch, 30.03.2006
    schneemesch

    schneemesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Die Fragen sind weiterhin offen, also ... Wer kann mir weiterhelfen?
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Moin...

    also wie gesagt, ich kann nur das wiedergeben, was meinem kollegen wiederfahren ist: nämlich das nirgends ein signal für die geschwindigkeit abgenommen werden konnte. von daher:

    konkrete aussage, keine vermutung, kein halbwissen !

    Mfg
     
  8. #7 schneemesch, 31.03.2006
    schneemesch

    schneemesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Sorry ... du hast schon recht ... von deinem Kollegen gab es die konkrete Aussage, dass er nichts weiß - kein Halbwissen, sondern gar kein Wissen. Deine Vermutung daraus - "t19 hat kein geschwindigkeitssignal" :rolleyes:

    Ich vermute du weißt nun ganz konkret was ich meine.(Ich bin manchmal etwas sarkastisch, wenn es geht, nicht persönlich nehmen :D)

    Zurück zum Thema ... Eure Tips sind weiterhin gefragt!
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    nene... jezz verstehst mich falsch: an der t19 war kein tachosignal abzugreifen. wenn der werkstattmeister, ein geselle (seid 40 jahren) und noch n geselle das sagen, dann wirds auch so sein :]

    Mfg

    EDIT: ach so, das war ne 2.0 T19 ATM, falls des was heisst...
     
  10. #9 Moppedfahrer79, 15.12.2007
    Moppedfahrer79

    Moppedfahrer79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin!

    Ich stehe jetzt auch vor dem Problem. Ich weis jedoch inzwischen, dass mein Carina E Kombi von 1996 ein elektronischen Tacho besitzt. Wenn ich den Tacho ausbaue, weis ich jedoch nicht welches Kabel ich anzapfen muss. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

    Gruß
     
  11. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Jo kann ich.

    Das Tachosignal erzeugt ein Rechtecksignal.

    Entweder du leihst dir ein Oszi (Osziloskop).

    Oder du benutzt dabei eine Diodenprüflampe.

    Dabei gehts du wie folgt vor.
    Den Tacho ausbauen aber nicht abklemmen. Dann gehst du ein Kabel nach dem anderen durch. Dabei mußt du jedes mal wenn du ein Kabel abgreifst ein paar Meter fahren. Erst wenn beim fahren (dabei langt langsames fahren) die Diode blinkt und beim stehen dauernd leuchtet hast du dein Kabel gefunden.
     
  12. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Stell rechts und links zwei Balken drunter, dann kannste im Stand fahren...
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Moppedfahrer79, 15.12.2007
    Moppedfahrer79

    Moppedfahrer79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! Ich habe das richtige Kabel gefunden. Das Navi funktioniert nun einwandfrei. Wenn ich Zeit habe werde ich das Rückfahrsignal noch einmal anschließen. Es funktioniert aber auch ohne.

    Gruß
     
  15. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Das Rückfahrsignal brauchst du nicht unbedingt. Schließe ich bei den Kunden nie an. Es ist ein Relikt aus alten Zeiten wo die Satelittenposition nicht so genau war.

    Bevor es wieder hier geschrei gibt von wegen dies und das. Es bestätigten mir mehrere Navi Radio Hersteller meine Aussage. ;)

    @mdsky

    sollte nen Witz sein?
     
Thema:

Navi Festeinbau im Carina T19

Die Seite wird geladen...

Navi Festeinbau im Carina T19 - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  3. RAV4 2016 Navi

    RAV4 2016 Navi: Hallo, wie kann ich die Zielführung zurücksetzten ohne ein neues Ziel einzugeben im Toyota Touch 2 with go. Vielen Dank im voraus. ulwa
  4. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  5. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos