Nagellack im Polster T18 Rückbank HELP!

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von greg777, 08.10.2013.

  1. #1 greg777, 08.10.2013
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Hi,

    brauchen einen Rat, wie ich Nagellack restlos aus dem Polster entfernen kann. Farbe Pink fast transparent schimmernd:D. Was ich bis jetzt versucht habe und auch Teilerfolge hatte:


    1. Aceton und mit Watte abtupfen einige Flecken sind restlos weg

    ein richtig großer ist jedoch noch da, die Flasche ist an der Stelle umgekippt und in die Tiefen der Polsterung eingedrungen.

    2. Glasreiniger & Schwamm es wird immer besser
    3. Polsterschaum & Bürste beim Tageslicht zu 95% unsichtbar

    Wenn ich jedoch im Dunkeln ein Foto mit Blitz mache, sehe ich es immer noch. Es ist auch im Dunkeln sichbar, wenn die Beleuchtung in Auto an ist - durch den SChimmereffekt eben.


    Was kann ich noch versuchen. Noch habe ich keine Löcher druchgescheuert8) und alles sieht gut und nicht verätzt aus.


    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Angel

    Angel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11
    hi, leider gibt's ja da auch irgendwie unterschiede beim Nagellack ,keine Ahnung ob das da funzt.


    1. wäre Dr.Beckmann Fleckenteufel Kleber Kaugummi.

    würds aber erst an einer stelle testen wo man nix sieht obs den Bezug angreift oder ausbleicht.
     
  4. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    ne andere sitzbank von ebay oder schrott ist bestimmt billiger, als wenn du nagellackentferner kaufst.

    alternative wären schonbezüge
     
  5. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Versuch vielleicht erstmal ob es nur noch tiefsitzende Partikel sind. Könnte man weg bekommen indem du stark klebenden Tesa / Paketklebeband o.ä. drauf klebst, gut andrücken/drüber reiben und dann abziehen.

    Bei Aceton gibt es auch Unterschiede...... aber ich bezweifel, dass dein Sitzbezug das auf Dauer mit macht.

    Ansonsten gibt es noch so Schwämme (Schmutzradierer, Zauberschwamm, Radierschwamm), vielleicht gibt es da einen der bei diesem Problem hilft
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    8) das beste wäre, er setzt ein kleineres kind auf die rücksitzbank. da interessieren kleinere flecke nicht mehr. :D
     
  7. #6 Angel Tears, 09.10.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Ich dachte Nagellack und Frauenkleider gehören in den Kofferraum und nicht auf die Rückbank...:D:D:];)

    Mal im ernst. Versuche es mal mit Essigessenz. Auf ein Tuch geben, eintupfen mit Küchenrolle, ca. 20 min. einwirken lassen und dann mit Polsterschauem bearbeiten und diesen dann absaugen. Das sollte gut funktionieren. Essig ist ziemlich aggressiv zu dem Zeug. Für den Geruch den Polsterschaum. Deine Rückbank sollte vom Essig und der Farbgebung nicht beeinträchitgt werden.

    Viel Glück dabei...:)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 greg777, 10.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2013
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
  10. #8 Angel Tears, 10.10.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Mein Gedankengang erklärt sich zu folgend. Mein Lacker benutzt gerne Zitronensäure um Kotflügel, Türen oder sonstige kleinere Flächen zu säubern.

    Er riecht zwar nicht danach aber er ist genauso Intensiv von der Wirkung her, wie Essigessenz.

    Diesen Tipp könnte man auch gerade nun bei dir versuchen. Eventuell hilft es auch anderen, die mal das gleiche Problem haben. Oder in etwa das gleiche.

    Bin mal gespannt...:)
     
Thema:

Nagellack im Polster T18 Rückbank HELP!

Die Seite wird geladen...

Nagellack im Polster T18 Rückbank HELP! - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  5. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex