Nachrüsten grosses Nav im Auris

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Thorsten71, 29.04.2007.

  1. #1 Thorsten71, 29.04.2007
    Thorsten71

    Thorsten71 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach langem Lesen in diesen Foren, nun einmal eine Frage an die Spezialisten.

    Da mein Yaris von irgendwelchen Vandalen bis zum Totalschaden damoliert worden ist :( , habe ich mir einen Auris (Vorführwagen) gekauft, den ich dann im Juni in Empfang nehmen kann.

    Aufgrund der Tatsache, dass dieser schon da war, kann man natürlich nur bedingt auf die Ausstattung Einfluss nehmen, die aber generell als Exec. nicht viele zusätzliche Wünsche offen lösst. Bzgl. der Einparksensoren war dies ja nun gar kein Problem aber dann fing das Thema mit der FSE an.

    Es gibt ja nun die Option Bluetooth FSE mit Bedienung über die Audio-Lenkradsteuerung und mit Sprachbedienung. Eigentlich nicht schlecht, nur sieht man eben nicht wer anruft und ist darauf angewiesen, dass das System die Sprachkommandos richtig versteht. Da kam ich eben auf die Alternative mit dem grossen Nav und der integrierten FSE, die eben auch die Anzeige im Nav-Bildschirm hat und über das Touch-Menü zu bedienen ist. Nach einer Probefahrt mit einem Auris mit grossen Nav stand fest - HABEN, da ich auch das neue Navi als wirklich stark erlebt habe.

    Gerne hätte ich also das grosse Navi mit der Bluetooth FSE nachrüsten lassen, nur ist das wohl nicht so einfach.

    Vom Toyo-Händler bekomme ich nur eine "Absage" über einen utopischen Preis (5.000 EUR) mit der Begründung, dass der Haupt-Kabelbaum ausgetauscht werden muss. Das halte ich für ein absolutes Gerücht. Von Toyota-Deutschland bekam ich die Info, dass es hiefür noch keinen techn. Vorgehensplan gibt und man das ab Werk bestellen muss (zusätzlich aber auch den Hinweis, das das Nav dann im Auslieferungslager eingebaut wird) und ich mich an einen Händler wenden soll - das aber generell nicht unmöglich ist.

    Was soll die Geschichte denn jetzt so spannend machen? Ich denke von euch sind einige näher am Geschehen und können mir sagen was ich da machen soll. Oder muss ich wirklich das gross Nav streichen (5.000 EUR bezahle ich never) und mich mit der Option FSE zufrieden geben - gibt es da irgendwelche Erfahrungen?

    Gespannte Grüsse aus dem sonnigen Norden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E12 er

    E12 er Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wahrscheinlich muß der Kabelbaum nicht gewechselt werden! Das große Navi hat ja nicht viel mehr Anschlüße als das Original Radio!! Allerdings ist die Preisangabe von 5000 € SEHR Optimistisch! Solte man das große Navigerät inkl. der benötigten Komponenten wie z.B. Antenne usw. bestellen wird man sicherlich auf DEUTLICH über 5000 € kosten!!!!!
    Ach ja, die große Navigation (Full Map Navi) wird nicht im Auslieferungslager nachgerüstet!!! Die gibt es immer nur als Werkseinbau!!
    Nachgerüstet wurden lediglich die TNS 300 (gibt es nicht für den Auris) usw. wo das Originalradio verwendet wurde!!!
    Warum holst du dir kein TOMTOM, da ist auch eine Bluetooth Freisprechanlage dabei, und du siehst wer gerade anruft!

    Grüße
     
  4. #3 Thorsten71, 29.04.2007
    Thorsten71

    Thorsten71 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo E12er,

    das mit dem Kabelbaum hätte mich auch *arg* gewundert. Die Option des grossen Navs mit BT FSE kostet 2620 Listenpreis - gehen wir mal davon aus das ist für die Technik. Dann muss man für Einbau sicher noch etwas einplanen. Hatte da so an ca. 400 EUR gerechnet - dann ist aber auch wirklich gut. Somit rechne ich mit maximal 3.000 EUR! Ist es nicht bei den Toyo-Navis so, dass die GPS-Mouse unter dem Cockpit auf dem Gerät ist und das die FSE-Mikros sowieso schon installiert sind?

    Ich denke das das etwas damit zu tun haben kann, dass im Bus-System des Autos eine neue Software eingespielt werden muss und das in einer Werkstatt ein Problem ist, da damit natürlich auch alle anderen Sachen zusammenhängen? Keine Ahnung!?

    Das mit dem TomTom oder ein anderes Gerät ist ein guter Hinweis, jedoch hätte ich einfach gerne etwas voll integriertes. Früher hatte ich Optionen wie Navi und FSE immer von Alpine, Ericson und Konsorten nachrüsten lassen. Es gab einfach immer Trouble mit Verlegen neuer Kabel, Halterungen, Stummschaltung, Anschliiessen an Audio-Anlage, Mikrofon einbauen, Fernbedienung fliegt irgendwo im Auto rum, und, und... Deswegen immer lieber Original und voll integriert - so wie Lenkrad-Bedienung usw.

    Wenn es nun gar nicht geht ist für mich die Options FSE Bluetooth auch i.O. Man hat das Handy ja auch noch im Auto, wo man zur Not auch noch einmal gucken kann wer anruft usw. Bedienung über die Audio-Bedienungsknöpfe ist ja auch gegeben. Hatte mich einfach in das Gesamtsystem "verschossen" und fand es sehr gut.
     
  5. E12 er

    E12 er Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Als Ersatzteil (und so müßte das Gerät ja bestellt werden) kostet das Navi-Gerät alleine, mindestens 5000 € !!! Der Preis der im Prospekt steht hat nichts mit dem Neupreis des Ersatzteils zu tun!!!
    Das kannst du ruhig glauben! Und wenn du Zweifel hast, dann frag einfach mal was EINE Alu Original Felge vom Auris Executive als Ersatzteil kostet! Bei dem Preis wirst du dich sehr wundern!!!
    Grüße
     
  6. 2zz-ge

    2zz-ge Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris TS Hybrid
    hi,
    an deiner stelle würde ich das hier bevorzugen , kostet um 1500,- + einbau ,
    ist auch alles drinn was man braucht.
    avic-d3
    gruß 2zz-ge
     
  7. tacoma

    tacoma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß es nicht wie es beim Auris aussieht, aber ich habe damals bei vielen Toy-Händler nachgefragt wie es mit Nachrüstung Full-Map Navi beim E12 Corolla aussieht.
    Alle haben gesagt es ist unmöglich, dann habe ich mir das Navi-Gerät und die Blende besorgt und in 1 Stunde war alles eingebaut.
     
  8. #7 Thorsten71, 30.04.2007
    Thorsten71

    Thorsten71 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube Dir! Ja, wenn man das als Ersatzteil-Bestellung sieht, sind auch aus meiner Erfahrung die Preise einfach unfassbar. In diesem Fall ist es aber ein "neues" Auto und gerade hier haben die Händler sicherlich auch einen anderen Zugriff, oder? Schlussendlich wäre damit dann der Preis mit 5K€ auch erklärt, ok. Ich hatte einfach nur mehr Gewicht auf die Bedenken des Technikers des Händlers gelegt und gedacht, dass das damit zusammenhängt.

    Technisch hätte ich das nicht wirklich nachvollziehen können, denn da ist mein Glauben eher in die Richtung - geht schon wenn man weiss wie.

    Danke
     
  9. #8 Thorsten71, 30.04.2007
    Thorsten71

    Thorsten71 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das kann durchaus beim Auris ähnlich sein. Beim Corolla war das ja eine isolierte Einheit, die nicht einmal einen BC beinhaltete - hatte auch einen Corolla mit dem Nav vor dem Avensis das Nav an sich war super. Auch ist die Touch-Bedienung wesentlich Bedienungsfreundlicher als über die separaten Knöpfe wie beim neuen Avensis.

    Beim Auris sind aber immerhin die Verbindungen zur Lenkrad-Steuerung und zu den vorgerüsteten (?) Mikros im Dachhimmel herzustellen. Deswegen hat das schon was mit Kabelbäumen zu tun und mit dem nachzurüstenden Bedienpanel auf der rechten Lenkrad-Hälfte - nur wie bereits geschrieben, gehe ich mal davon aus, dass alles sowieso vorhanden ist.

    Jedoch sind das technische Vermutungen und keinesfalls Wissen. E12er hat schon Recht, wenn das Nav im Nachkauf schon an die 5 TEUR kostet sind das wohl sekundäre Gründe gewesen - aber interessiert hätte es mich schon, ob und wie.
     
  10. #9 Schuttgriwler, 30.04.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das ist richtig. Der Kabelbaum muß gewechselt werden. Ich biete derzeit einen an für den T25 mit FullMapNavi. Der ist speziell darauf gefertigt.

    Ich habe einen CVerso E12 ohne Heckkamera. Wollte ich diese zusätzlich haben, müßte ich den Kabelbaum in der Hecktüre und andere ersetzen, was ein Schweinegeld kostet......... steht sogar im Ersatzteilkatalog drin, welcher Kabelbaum für Fahrzeuge mit Navi ist, und welcher für die ohne.

    Also ist das, was Du für ein Gerücht hälst, bittere Wahrheit.
     
  11. #10 Thorsten71, 30.04.2007
    Thorsten71

    Thorsten71 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann glaube ich das und werde mir überlegen was ich jetzt mache. In diesem Sinne auch vielen Dank für die Antworten und das Aufzeigen der Alternativen.
     
  12. cv2006

    cv2006 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Und jetzt die eigentlich spannende Frage: was hat der Kasten gekostet?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. tacoma

    tacoma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Bei Ebay 450€ für Navi-Einheit, 30€ für Eibau blende und 50 Cent für zwei Stoßverbinder um zwei Zusätzliche Kabel anzuschließen (Geschwindigkeitssignal und Rückwärtsgang).
     
  15. #13 corolla gti, 01.05.2007
    corolla gti

    corolla gti Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T 27 2,2 D4D Edition Combi,Carina T 19 2,0 Liftback,Corolla AE92 GTi
    Habe mir auch das große Navi in meinen CV R1 eingebaut war schnell gemacht Blende 5€ Naviantenne 150€ Navi Ebay 350€ war es mir aber Wert mir fehlt nur noch die Kamera hinten ;( ist das wirklich so das da Kabelbäume getauscht werden müssen kann ich mir bei Toyota eigentlich nicht so vorstellen.Ansonsten kann ich das große Navi nur empfehlen :] :] :]

     
Thema: Nachrüsten grosses Nav im Auris
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auris navi nachrüsten

    ,
  2. toyota auris navi freischalten

Die Seite wird geladen...

Nachrüsten grosses Nav im Auris - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...