Nachlaufen des Lüfters

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von TheFate, 01.09.2005.

  1. #1 TheFate, 01.09.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Hat es eigentlich einen Sinn das die Motorenlüfter bei Toyota nicht noch ne Zeit laufen nachdem man die Zündung ausgeschaltet hat? Also normalerweise drehen die Lüfter doch noch paar Minuten nach.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 XYungelöst, 01.09.2005
    XYungelöst

    XYungelöst Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    genau das gleiche habe ich mich auch gefragt.Egal welches Auto ich bis jetzt gefahrern bin (ob Alfa,Fiat,Renault,BMW oder Opel):Der Lüfter lief immer nach.

    Nur bei meinem E11 G6 nicht. Zündung aus,Lüfter aus,Alles aus.

    Würde mich auch interessieren,welch geniale Konstruktion :D sich Toyota hat einfallen lassen.


    Sebastian
     
  4. ToCo83

    ToCo83 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant
    Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich dachte schon das vielleicht sogar etwas defekt wäre...

    Ich hoffe jemand hat eine Antwort auf diese Frage!
     
  5. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    So gings mir auch, mein Mech hat mir erklärt, der Lüfter springt erst bei 90° an - Die Corollas haben ja recht große Radiatoren daher scheints weniger auszumachen (kenn das ja noch vom Golf 2 - da lief er ewig.

    Hab mir neulich auch die Frage gestellt ... also alles okay soweit :) (jedenfalls bei den Pille Maschinchen :>
     
  6. #5 Toyo Tom, 01.09.2005
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Andere Frage warum sollte er Nachlaufen? Welchen Sinn macht es das Wasser im Kühler abzukühlen? Ich denke es liegt am Aufbau. Oder aus Kostengründen.

    VW zbsp hat kein Ausgleichbehälter wie die Toyos deren ist voll in das System eingebunden. Wenn dieser nun zu voll wäre und der Motor wird abgestellt dehnt das Wasser sich aus und der Überlauf gibt es nach außen......
    ?(

    Gruß Tom
     
  7. Formi

    Formi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3
    bringt doch nur was, wenn man auch ne elektrische wasserpumpe hat und der große kühlkreislauf offen ist, sprich, thermostat muß auch auf. dann kann man auch die e-lüfter am motor laufen lassen.
    zuminedst hilft das den supras ;)
     
  8. Marci

    Marci Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    ich denke der lüfter ist nicht dazu da das Wasser im Kühler im Stand abzukühlen !
    Er verdrängt auch die Stauhitze ! Bei meinem Honda ist z.b. der Motorraum sehr verbaut ! und auch die Motohaube hat nicht viel platz zum Motor hin !
    Mein Lüfter lief früher über 10min nach !! Jetzt mit der Lufthutze nur noch ca 5min !
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Vielleicht sind die Teile in Toyotamotoren haltbarer. Es wird immer von Stauhitze geredet. Ich finde, das ist ein System mit beunruhigend wenig Spielraum, wenn ein Motor nicht die Wärme aushält, die er erzeugt, sondern nur die, die mit ständiger Wärmeabfuhr entsteht, also quasi ein Temperaturgefälle.
    Wenn man einen Motor abstellt, wird auch keine Wärme mehr erzeugt. Es kann nur noch die Wärme vorhandensein, die vorher da war, nur vielleicht länger als sonst. Und vielleicht halten Toyota-Motorenteile eben diese Wärmebelastung auch dauerhaft aus.
     
  10. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Das Thermostat ist nach der Fahrt nicht direkt zu und wenn der Lüfter das Wasser im Kühler abkühlt, zirkuliert es auch ohne sich drehende Wasserpumpe. Simple Physik.
     
  11. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jahrzehnte Golf gefahren (Golf1 20 Jahre, Golf2 2 Jahre), und hab mich immer gefragt, warum die, wenns heiss wurde, den Lüfter haben nachlaufen lassen. Hab das als Fehler empfunden. Wenn mein ehemaliger Starlet und mein jetziger Yaris das nicht machen, halt ich das für normal. ;) Das ist soon bisschen so, wie wenn du jemanden fragst, warum er keinen Heuschnupfen hat.

    Gruss Key2U
     
  12. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Hardy ich bilde mir ein, dass in deinem Gedankengang ein fehler begraben liegt !
    Wenn man ihn abstellt könnte er schon wärmer werden, denn durch den fahrtwind wird doch ordentlich gekühlt ... oder etwa nicht? Ich denke eher schon...
    Jedenfalls: kühl fahren und anschliessend Motorhaube auf, falls er mal richtig lange Strecken gelaufen und getreten wurde.
     
  13. #12 tommyblue, 02.09.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte, dass mit den lüfter, diesen sommer zum ersten mal. es war sehr warm, über 30 grad und ich bin ne weile gefahren. nach dem abschalten des motors, hatte ich mich richtig erschrocken als der lüfter vorne kurz anging :D. der lüfter war wenns hoch kommt, 2 min an ;)

    was mich noch mehr erschrocken hatte :D, war dass mir während der fahrt bei außentemperatur über 30 grad der lüfter auch an ging. das eine mal sogar 5 min nach fahrtantritt. :rolleyes:

    was sagt mir das ?( der lüfter funktioniert :hat2

    mfg
    tommy
     
  14. #13 Nenen II, 02.09.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Das ist Träumerei. Toyota baut im Zweifelsfall ein bisschen solider (manchmal auch konservativer) als die meisten anderen Hersteller. Aber da liegen keine Welten dazwischen, sonst wäre Toyota gar nicht konkurrenzfähig.

    Das Problem, das mit dem Nachlaufen der Lüfter behoben werden soll sind neben der Stauhitze regionale Temperaturspitzen, die bei laufender Maschine unproblematisch sind, weil die Wärme ständig abgeführt oder verteilt wird. Bekanntestes Beispiels sind die Lager beim Turbo, aber auch Auslasskanäle etc.
     
  15. #14 TheFate, 02.09.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Besonders jetzt wos so warm ist lass ich die Zündung einfach so lange an bis der Lüfter aufgehört hat sich zu drehen.
     
  16. #15 king_dingeling, 02.09.2005
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    dito :] so mach ichs auch immer :]
     
  17. #16 Schuttgriwler, 06.09.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das ist quatsch, denn ohne Wasserpumpe wird das kühlere Wasser gar nicht an den Motor gebracht, also muß der Motor schon anbleiben, bis der Lüfter abgeschaltet hat. Sowas sollte man schon machen, wenn man gerade mit dem schweren Anhänger über die Autobahn gebrezelt ist........

    Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen: Toyota = Schlüssel raus = Alles aus
     
  18. #17 tommyblue, 06.09.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0

    glaub ich nicht ganz ;)
     
  19. #18 chris_mit_avensis, 07.09.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ein bisschen patriotisch. :D

    Was die thermische Standfestigkeit anbelangt, habe ich aber mit japanischen Triebwerken bisher immer nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Will heissen:

    in meinen Reisschüsseln (Nissan Bluebird, Maxima und jetzt im AV) habe ich noch nie eine Bewegung der Temperaturanzeige ausmachen können, egal wie heiss, egal bei welcher Belastung. :]

    Wenn ich da an den Sardinienurlaub mit Mamas Vectra denke oder an Passfahrten mit Papas Cherokees.... :(

    Bei der kleinesten Belastung stieg die Anzeige sofort, oft musste man die AC ausschalten, damit die Kiste nicht übehitzt. :rolleyes:

    Ist halt nur eine Vermutung (und bescheidene Erfahrungswerte)...offenbar ist die Standfestigkeit von Japanmotoren nicht so aus der Luft gegriffen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schuttgriwler, 07.09.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Meinen alten Starlet habe ich schon zum fastkochen getrieben:

    Fahrt zu Rock-am-Ring: Auto vollgestopft, 3 Leute drin, Anhänger mit nem Haufen Brennholz und dem Campingkram drauf (~900kg) und eine "klitzekleine" Steigung in der Eifel, die ich im zweiten Gang (!!!) erklimmen mußte.

    Aber er hat es mit seinen 45PS und 1 Liter Hubraum gepackt gepackt :D :D

    Mal im Ernst: Den CVerso habe ich in Südspanien den Buckel mit 1000kg Anhängelast hochgepeitscht und die Temperaturanzeige hat sich auch nicht bewegt.

    Man sagt, daß selbst bei den Formel 1 Autos dies als Top-Priorität galt für die Motorenentwicklung, "da die hohen Herren aus Japan" Motorenplatzer und thermische Probleme gar nicht gerne sehen. Zu Recht, oder ?
     
  22. GReggy

    GReggy Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1
    Ist so nur bedingt richtig. Ich kann mich an ein ehmaliges Scenario erinnern, wo die Supra noch einen Viscolüfter hatte:
    Nach einer rasanten Autobahnfahrt und 10 min nachlaufen lassen, habe ich den Wagen abgeschaltet, bin tanken und bezahlen gegangen. Kurz danach war die Wassertemp. fast im roten Bereich.

    Die Temperatur steigt so also auch weiter hoch, was schlimmstenfalls (aber eher unwahrscheinlich) der Kopfdichtung, schlimmer jedoch noch dem ganze Zylinderkopf schaden kann.

    Ein stand alone eLüfterSystem bringt meiner Meinung nach hier wenig, da das gekühlte Wasser im Lüfter nicht durch den Block zirkulieren kann. Höchstens jedoch kann es die Motortemperatur als auch die des Kühlers runtersetzen (was ja auch vom vorteil ist)

    In verbindung mit einer el. Wasserpumpe macht dies jedoch absolut einen Sinn. So kann diese nämlich bis zu einer bestimmten Temp drehen und den Block mit frischwasser versorgen. Sollte das kühlwasser zusätzlich dadurch noch wärmer werden, schalten sich ebenfalls die eLüfter dazu.

    Ich habe mir soein komplettes System nachgerüstet. Die Wasserpumpe läuft grundsätzlich immer nach. Die Lüfter nur manchmal. Nach rasanter Autobahnfahrt gehen die eLüfter öfter mal an. (wegen dem zirkulierenden Wasser)
     
Thema:

Nachlaufen des Lüfters

Die Seite wird geladen...

Nachlaufen des Lüfters - Ähnliche Themen

  1. Lüfter Motor Toyota Carina 2

    Lüfter Motor Toyota Carina 2: Hallo, suche einen Lüfter Motor für das Auto Toyota Carina 2. Lüfter Motornummer: 87103-26020. Gruß Honey
  2. Yaris macht Probleme beim anfahren

    Yaris macht Probleme beim anfahren: Hallo, ich habe nun schon seit längerem ein Problem mit meinem Yaris, konnte es aber bisher nicht lösen. Also es handelt sich um einen Yaris P1F...
  3. SUCHE Lüfter(motor) und Kühler für Corolla Kombi 1.3 KE70 EZ1986

    SUCHE Lüfter(motor) und Kühler für Corolla Kombi 1.3 KE70 EZ1986: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem Lüftermotor oder Lüfter komplett für meinen Corolla. Evtl. bräuchte ich auch einen Kühler. Motor ist der...
  4. Luft im Kühlsystem

    Luft im Kühlsystem: Vor einem Jahr wurde der Motor generalüberholt (Alle Lager und Kolbenringe neu). Dabei wurde der Zylinderkopf und der Motorblock geplant....
  5. Gute CPU und passender CPU-Lüfter gesucht

    Gute CPU und passender CPU-Lüfter gesucht: Hallo, ich hätte mal eine Frage an unsere PC-Profis. ;) Nach 8 Jahren möchte ich meinen AMD Athlon 64 X2 (2,1 Ghz Dualcore) dieses Jahr doch mal...