Nach dem Kupplungswechsel STI T18

Diskutiere Nach dem Kupplungswechsel STI T18 im Motor Forum im Bereich Technik; 1. Habe gerade in der Werkstatt eine neue Kupplung (Hersteller NK Deutschland eingebaut bekommen). Hat jemand schon Erfahrungen mit dem...

  1. #1 greg777, 23.05.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    1. Habe gerade in der Werkstatt eine neue Kupplung (Hersteller NK Deutschland eingebaut bekommen). Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Hersteller?

    Vorhin hatte ich noch eine originale von AISIN die war aber schon total verschließen. es waren sogar schon Stückchen von der Platte abgebrochen. ca. 140 tkm gehalten.

    2. Was mir jetzt bei der neuen Kupplung auffällt, dass die Gänge sich irgendwie viel zu weich schaltenlassen. ich habe das Auto von 6 Jahren mit 96 tkm gekauft. Die Gänge liesen sich mit einem Klackgeräusch schalten (so ähnlich wie bei der 1. Auflage von Mazda MX-5). Das hat sich irgendwie , wie soll ich sagen, sportlich angehört.

    Liegt es an dem Hersteller, oder hatte es andere Gründe?


    3. Die alte Kupplung haben die mir mitgegeben. Auf dem Karton steht:
    "Rückkauf von Altteilen nur in diesem Karton."

    Gibt es darauf Pfand wie auf die Batterie? Wo soll ich denn jetzt die alte Kupplung abgeben? In der Werkstatt oder nimmt die jedes Geschäft (z. B. ATU auch zurück?
     
  2. Anzeige

  3. #2 e9gtifahrer, 24.05.2007
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.917
    Zustimmungen:
    378
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    es giebt hersteller die kupplungen im austauschanbieten, wenn auf deiner rechnung nichts draufsteht das du einen aufpreiß dafür bezahlt hast das du sie behalten kannst schmeis sie einfach in den schrott.

    das sich deine gänge leichter schalten lassen kann mit der kupplung nicht viel zu tun haben sie trennt ja nur den motor vom getriebe und hat keine auswirkung auf das was im getriebe passiert. ich denke das du neues getriebeöl bekommen hast, was normalerweise gemacht wird wenn das getriebe ausgebaut wird. ich denke das es daran liegt das sich dein auto nun besser schalten lässt.

    mfg marco
     
  4. #3 greg777, 24.05.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    Aha, OK, also Getriebeöl wechsel wurde gemacht, dass stimmt. Daran wird es wohl liegen :] Wie der Mechaniker sagte war die Pampe drin schon mindestens so alt wie das Auto selbst (16 Jahre). :rolleyes:
     
  5. #4 greg777, 29.05.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    komisches Problem jetzt. Bin nun 3 Tage seit dem WEchsel gefahren und dachte es würde sich legen. ?( Falsch gedacht. X(


    Beim Anfahren vorwärts und rückwärts hört man vorne links ein helles klack Geräusch ?( Das Geräusch kann man auch provozieren wenn man die Kupplung bei 10-15 km/h tritt ohne Gang rauszunehmen. Das Auto ruckelt logischerweise hin und her und man hört dann öfter klack klack.


    War gerade bei meinem Mechaniker. Er und sein Geselle haben nochmal alles angeschaut, das Geräusch auch festgestellt haben geschaut ob irgendwo irgendwas dran kommt, Schrauben nachgezogen - konnten aber die Ursache nicht finden.Die haben wirklich 1 stunde lang geschaut. Zitat:"Musst Du mal kommen wenn es lauter wird."


    Ist ja schon und gut, ich gehe auch nicht davon aus , dass ich die scheisse dann auch noch zahlen muss, aber es juckt mich , was es denn das ganze nun sein könnte.

    Der Geselle sagte, dass er beim Kupplungseinbau die Antriebswelle nicht lösen konnte und die Kupplung praktisch daran geschleust hatte ohne alles auszubauen. Hat er was verbockt?
    ?(

    Irgendwie möchte ich auch nicht dass das Ganze lauter wird. :(
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nach dem Kupplungswechsel STI T18

Die Seite wird geladen...

Nach dem Kupplungswechsel STI T18 - Ähnliche Themen

  1. KAt für 3SGE T18

    KAt für 3SGE T18: Hallo, Hat noch einer einen KAT..ggf auch Leihweise...für die AU bzw zum testen ob es wirklich der KAT ist oder doch die Lambdasonde... T18 Gti ...
  2. T18 Tank Schlauch

    T18 Tank Schlauch: Halllo zusammen, Ich suche den Plastik Schlauch / Rohr zwischen dem Tank und dem Einfüllstutzen von einer T18 Teile Nr: 77213-20140 Schlachtet...
  3. T18 - Plastikrohr Tank-Einfüllstutzen

    T18 - Plastikrohr Tank-Einfüllstutzen: Hallo, Ich suche das Plastikrohr zwischen Tank und dem Einfüllstutzen bei einer T18. Teile Nr: 77213-20140 Hat zufällig noch einer eine T18 am...
  4. Celica T18 Ruckeln nach wapu/ zahbriemen wechsel

    Celica T18 Ruckeln nach wapu/ zahbriemen wechsel: Hallo Leute, Ich habe hier ein kleines Problem, der Celica meiner Mutter läuft nach dem Wechsel der WaPu und des Zahnriemens ziemlich unrund. Wir...
  5. Celica T18 3S-GE Motor

    Celica T18 3S-GE Motor: Biete hier einen 2.0 Liter Toyota 3S-GE Motor an. Der Motor hat ca. 180000km gelaufen und war in einer Celica ST182 Baujahr 92 verbaut. Leider hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden