Nach 2 Jahren Ruhe jetzt wieder ruckeln. (Carina 2,0) (Ursache: Drosselklappenstellungsfühler)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von lear, 04.10.2007.

  1. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, einige mögen sich vielleicht noch an diese Geschichte damals erinnern. Hier zum Therad Damals ruckelte meine Carina sehr stark. Ich hatte 2 Jahre Ruhe und alles war prima. Heute fahr ich von Arbeit nach Hause. Der Motor war gerade warm und was is das! Es ruckelte! Zwar ganz leicht aber ich bin schon erschrocken da es wie damals war.

    Bei jedem anfahren fängt die Carina an zu ruckeln. Diesmal nicht bei 1900U/min sondern beim beschleunigen egal bei welcher Umdrehung.
    Es ruckelt auch ganz unterschiedlich. Mal fährt sie wie immer an, dann ruckelt sie leicht und manchmal hauts fast den Motor aus und mich schüttelts im Sitz durch das ich sogar kuppeln muss damit es aufhört.

    Ich bin also gleich zu ATU und hab mir NGK Zündkerzen geholt da diese schon etwas alt waren. (43000km runter) Nach dem wechseln gings wieder los mit fahren. Alles lief prima, der Motor war noch warm und ich freute mich das es doch nur die Kerzen waren. Aber 200m bevor ich zu Hause war wieder da ruckeln beim anfahren und Gasgeben. Fahre ich mit wenig Gas läuft alles prima. Fahre ich im hohen Gang und geb Gas ruckelt sie wieder.

    Die Stecker der Einspritzdüsen sind sauber. Das war ja damals der Grund.
    Ich weiß nicht was es sein könnte. Wasser im Verteiler vermute ich nicht da alles trocken aussah.

    Hab gelesen das wenn man am Auspuffkrümmer eine Sonde absteckt das ruckeln verschwindet. Hat die Carina 2,0 so eine Sonde? Oder kann es der Benzinfilter sein? Ich weiß nicht mehr weiter. Am Ende lande ich doch wieder bei Toyota in der Werkstatt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 04.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Guck dir mal deine lambdasonde an. Evl. ist die sehr verrust. Natürlich kanns aber auch vom Benzinfilter, Luftfilter, oder irgend welchen Unterdruckschläuchen kommn.
     
  4. Raffia

    Raffia Guest

    ich tippe auf lambdasonde
    ansonsten das standartprogramm checken
    luftfilter kerzen etc...
     
  5. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Unterdruckschläuche, Luftfilter und Zümdkerzen hab ich geprüft. Schau aber wegen den Schläuchen morgen nochmal genauer. Bei der Lamndasonde merkt man doch das was nicht stimmt das wärend des ruckelns die Economylampe zwischen rot und grün hin und her blinkt. Soweit ich das bermerkt habe bleibt meine wärend des ruckelns aber grün. Geb ich viel Gas wird sie wie gewöhnlich rot. Die Drehzahl springt halt nur schnell nach oben. Also er gibt quasi in dem Moment mehr Gas.

    Was kostet denn so ne Sonde bei der 2,0er? Glaub die war nicht so teuer wie bei der 1,8er und 1,6er oder? Hilft es was wenn ich die abstecke?
     
  6. #5 Bezeckin, 04.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Oftmals reicht es die sonde vom starken Ruß zu säubern.

    Warst du mal den fehlerspeicher auslesen?
     
  7. Raffia

    Raffia Guest

    einfach abstecken ist nicht sinnvoll.
    schau mal bei lambdasonden.net oder so
    gab da son onlineshop wo die recht günstig waren
    ansonsten vorher mal ausbauen und reinigen
    fehlerspeicher auslesen ist auch immer ein guter tipp

    Sascha
     
  8. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Wie bau ich das Ding aus? Kann man die einfach abstecken? Weiß das nicht weil ich die noch nie gesehen hab. Stimmt, Fehlerspeicher mach ich morgen gleich mal. Wird aber wohl wie immer nix anzeigen. Werd morgen erstmal zur und von Arbeit ruckeln und mir dann nen schönen Abend in der Garage machen. :] Denk mal stark das es wieder ne Kleinigkeit ist. Meine Carina hatte noch nie nen riesen teuren defekt. (Außer Wapu) :D

    Werde bereichten. An die anderen Carina ruckel Fahrer. Habt Ihr eure Probleme wegbekommen? Wenn ja wie? Gibt ja echt sehr viele Carinas mit der Macke.

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe. :)
     
  9. #8 Bezeckin, 04.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    lambda sitzt am Krümmer nach unten. Ausbauen siehste dann schon. Ist mit zwei schrauben befestigt. Aber fahr nicht zu sehr mit dem ruckeln, ist schlecht für die ganzen Lager.
     
  10. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Zwischenbreicht. Bin heute früh auf Arbeit gefahren. 15km ohne erkennbares Ruckeln. 4 Kilomter vorm Ziel fing es wieder an. Ich glaub die Carina will einfach nicht das ich sie irgend wo abstelle. :D

    Es fängt erst mit leichten kaum spürbaren Stößen an und wird von anfahren zu anfahren immer stärker bis es so doll ist das man zwischenkuppeln muss.
     
  11. #10 Sonny Black, 05.10.2007
    Sonny Black

    Sonny Black Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    kumpel von mir hatte das auch.
    Lambda bzw. Magermixsonde getauscht, é voila alles wieder ok ;)
     
  12. #11 Bezeckin, 05.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    :] aber vor tausch, erst mal probieren zu reinigen.
     
  13. #12 Jackhammer, 05.10.2007
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Er schreibt, dass sei ein 2.0!!! Also nix Magermixsonde! :D Wenn dann Lambdasonde. Ich würde aber erstmal die Zündkabel checken. Wenn die eine Mache haben, dann ruckelt's auch, gerne bei Feuchtigkeit...
     
  14. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Aaaaaaaaaaaaalso. Lamdasonde gefunden. Aber ausbauen? Wie denn wenn die Schrauben so vergammelt sind das man sie nicht abbekommt. :( Werde mal zu nem Kumpel fahren, der hat richtiges Werkzeug. Aber wird viellecht erst Montag.

    Ich hab aber den Fehlerspeicher ausgelesen und er hat mir auch einen Angezeigt.

    Und zwar den Fehlercode 41.
    "Drosselklappenstellungsfühler - Kein Signal vom Sensor oder Kurzschluss des Signals. Drosselklappensensor/ Schaltkreis / ECU"

    Was kostet mich das jetzt? 600€? 700€? 800€? :D

    Und nu? Hab den Fehler gelöscht und bin nach Hause gefahren (ca. 10km) Das ruckeln kam nach 2km und wurde langsam immer stärker. Habe jetzt nochmal ausgelesen und es zeigte keinen Fehler mehr an. ?( Ruckeln tuts aber. Aber ich denk mal es wird vielleicht doch die Lamdasonde sein. Bekomm sie aber nicht ab. Aber die Drosselklappen können das ruckeln ja auch verursachen. Würde logisch klingen.

    Aber hab davon keine Ahnung. Ihr seit an der Reihe. :D Zündkerzen sind gerade mal 24 Stunden alt. :)

    Nochwas als Info. Wenn ich gaaaaaaaaanz langsam anfahre. So als hätte ich 20PS :D dann ist das ruckeln auszuhalten und wirkt auch nicht so extrem stark. Also zum rumfahren geht es so schon. Mein Auto muss aber perfekt sein. :]

    Bei der suche nach der Lamdasonde hab ich nebenbei noch ne undichte Ölwannendichtung bemerkt. Es hing da nen Öltropfen dran.
    Aber ist glaub nen Cent Artikel oder?

    Hab im Forum was über Drosselklappenpoti gelesen. Das das Ding das ruckeln bzw. das plötzliche Gasgeben verursachen kann, Könnt Ihr mir mehr Infos sagen? Suche hat nur zum Teil Erfolg gebracht.
     
  15. #14 Bezeckin, 05.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Hm, Drosselklappenpoti macht meist im Standgas Probleme. Die Drosselklappe ist doch bei dir noch direkt über den Bowdenzug vom Gaspedal verbunden. Aber es kann schon sein, dass es als Fehler den Poti angibt, da dieser ja auch unmittelbar mit der Lambda zusammenarbeitet, über die ECU.

    Ölwanne kannste einkleben. Kostet nicht viel.
     
  16. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Hi, war gerade bei meinem Toyota Händler. Leider hat er mir erst nen Termin für Freitag gegeben. Er meinte wenn die Lamdasonde dreckig oder kaputt wäre in jedem Fall die Motorkontrollleuchte an geht. Damit schließt er eigentlich die Lamdasonde aus. Ich soll am freitag mal hin kommen und dann wird geschaut. Er sagte er will die Drosselklappe mal sauber machen weil es auch daran liegen kann das die nicht richtig eingestellt ist oder der Anschlag dreckig ist oder so. Ich verstehe aber da nicht warum der Motor da nur im warmen Zustand ruckelt. Wenn die Drosselklappe dreckig wäre müsste er ja ständig rucklen. Solange der Motor kalt ist läuft er aber perfekt wie neu. ?(

    Hab gleich mal nachgefragt was die Ursache für das letzte Ruckeln vor 2 Jahre war. Damals wurden nur die Einspritzvenile gesäubert.

    Da der Werkstatttermin erst in einer Woche ist hab ich ja noch bisl Zeit auf Fehlersuche zu gehn. Kann ich die Drosselklappe auch selber reinigen? Oder ist es überhaupt möglich das der Fehler von da kommt.

    Nebenbei hab ich mit einem anderen Toyotafritzen dort geredet. Er ist auch hier im Forum vertreten meinte er :D Und er hatte auch die vermutung das die Lamdasonde falsche Signale gibt und man die ja mal durchmessen könnte ob alles ok ist. Und das der fehler 41 auch im nachhinein durch das ruckeln ausgelöst worden sein könnte weil die Lamdasonde ja sozusagen mit der Drosselklappe zusammen arbeitet.
    Diese Variante finde ich einleuchtender. Wenn ich die Lamdasonde selber durchmessen möchte muss ich ja nur an den Stecker ran oder? Dann kann ich das ja selber machen. Müsste mir nur son Messgerät irgend wo leihen.
     
  17. #16 CelicaAA63, 06.10.2007
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich nach zündkabel an.versuch mal langsam zu beschleunigen.dann sollte das ruckeln weg oder weniger sein.wenn das so ist neue kabel und gut is
     
  18. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn ich ganz langsam hochbeschleunige dann is es besser. Aber wenn ich voll drauf trete auch, nur das zwischending also normal Gas geben ruckelt. Erklärt ds auch das es nur auftritt wenn der Motor warm ist das es die Zündkabel sind?
     
  19. #18 CelicaAA63, 06.10.2007
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    hmm.. dann eher weniger die Zündkabel.wenn die ne macke haben merkt man das meistens bei vollast fahrten (also abrupt oder schnelles beschleunigen).da du aber sagst das es nur im teillast bereich ist (das ruckeln) könnte es doch was mit der sonde bzw der gemischaufbereitung sein.wobei...nix ist unmöglich :D wenn du jemand kennst der dir mal seine kabel kurz leiht dann probier es aus.

    hab mal deinen ersten thread von vor 2 jahren gelesen.ja wenn es die selben symtome sind schraub die kappe doch mal ab und guck ob da feuchtigkeit drin ist.hol dir im zubehör ne dose wd40 und sprüh die damit mal ein.ebenso die kontakte wo die kabel in der kappe stecken
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute jetzt iergend wie das es was mit der Drosselklappe zutun hat. Denn ich habe heute folgendes mitbekommen.
    Wenn ich vollgas gebe geht es und das ruckeln ist sehr gering. Wenn ich kein Gas bzw. ganz wenig gebe geht es auch. Nur bei eine bestimmten Gaspedalstellung ruckelt es. Dies ist genau die Stellung die man beim normalen fahren immer hat. Also das Spiel viel Gas und wenig Gas. In diesen Bereichen ruckelt er egal bei welcher Drehzahl. Vollgas ist wie gesagt kein Problem. Um die ganzen Lager zu schützen fahre ich also vorerst mit sehr viel Gas an und versuche die Kupplung "anklatschen" zu lassen. Sieht scheiße aus und hört sich auch scheiße an aber es ruckelt wenigstens kaum. :D
     
  22. #20 CelicaAA63, 06.10.2007
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    drosselklappe weniger.was soll das auch sein? ist nur ne klappe die die luftzufuhr regelt und durch eine welle, die mit dem drosselklappenpoti verbunden ist , dessen stellung ans steuergerät weiter gibt. es kann schon mal vorkommen das sich ölkohle am gehäuse ansetzt.dann klebt die drosselklappe im leerlauf schon mal an der ölkohle und wenn du dann gas geben willst hast du halt kurz nen widerstand im pedal oder aber die leerlaufdrehzahl ist zu hoch.

    wir haben haben ja 3 last bereiche.leerlauf,teillast und vollast.da du dein problem nur im teillast bereich hast (bei leerlauf und vollast regelt die lambda sonde nicht) würd ich mit der messung der sonde anfangen.

    wie ist das mit undichtigkeiten im ansaug und abgas bereich (dichtung ansaugbrücke/zylinderkopf und abgaskrümmer)? wurde das hier schon beschrieben. kannst du mit ner dose bremsenreiniger bei laufendem motor am besten prüfen. stellen einsprühen und wenn der motor sich dann anders verhält (meistens erhöht sich die drehzahl) zieht der dort falschluft.
     
Thema:

Nach 2 Jahren Ruhe jetzt wieder ruckeln. (Carina 2,0) (Ursache: Drosselklappenstellungsfühler)

Die Seite wird geladen...

Nach 2 Jahren Ruhe jetzt wieder ruckeln. (Carina 2,0) (Ursache: Drosselklappenstellungsfühler) - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...
  4. Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87

    Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87: Verkaufe eine neues Sitzheizungsset für den Toyota RAV 4 *A3*von 2006 bis 2013 Es ist für beide Vordersitze zugeschnitten. Es wird an den...
  5. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Toyota-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als...