Muss es immer Alpine sein?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 30.08.2005.

  1. #1 chris_mit_avensis, 30.08.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor, demnächst Stufe II meines Audio-Ausbaus zu vollziehen:

    Heisst konkret, ich schmeisse die Werks-Headunit raus und mache eine andere rein.

    Hab mir schon oft sagen lassen, dass Blaupunkt für den UKW-Empfang die erste Adresse ist.
    Ich höre sehr oft Radio und das Kratzen und Rauschen des Werkstuners nervt tierisch!

    Also: wie wärs mit dem Blaupunkt Los Angeles MP74?

    Speziell die Möglichkeit des Einmessens klingt vielversprechend.

    Empfehlenswert oder nicht?

    Bin ein klangorientierter Hörer.
    Das Teil spielt mit AS F4-260, AS Xion 10 und Next FLS6 zusammen.

    THX Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Einfach mal zum Fachhändler fahren und ausprobieren durch reinhängen....

    ...dann kannst Du selbst entscheiden, was Dir besser gefällt.
     
  4. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Toyotaradios sind empfangsmässig immer scheiße. Keine Ahnung warum, das Radio vom Passat z.B. ist 1A. Kenwood-Radios (nicht die LowEnd-Dinger) bieten ebenfalls einen guten Empfang.
     
  5. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    ...da halt Billigheimer. Wir brauchen uns nichts vormachen: Toyota investiert (wie auch sonst nahezu alle Hersteller) so gut wie nichts in die Medien-Geräte.... (lassen sich das aber gerne teuer bezahlen.
    Auch die Antennen sind bei Toyota nicht unbedingt prickelnd...
    Zusammen gibt es halt dann dieses Ergebnis... traurig... aber wahr.

    Jedes Nachrüstradio wird da mithalten und deutlich vorbeiziehen.
    Kenwood hat durchaus sehr gute Tunerteile.... auch Becker und Blaupunkt und Alpine und Clarion. Im direkten Vergleich untereinander mag der ein oder andere in der einen Sparte besser sein, wie ein Konkurrent... aber im Vergleich zum Seriengerät spielen dann alle wieder in einer ganz anderen Liga.



    UND:
    Rein von der Aussage her "bin ein klanglich orientierter Hörer" würde ich vom Blaupunkt eher "abraten", wenn die Aussage auch auf den CD-Klang treffen soll... denn hier finde ICH die Blaupunkts absolut nicht doll....
     
  6. #5 chris_mit_avensis, 30.08.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich soll der CD-Klang ebenfalls sehr gut, das ist gar keine Frage.
    Also wenn schon 300€ oder mehr investieren, dann muss es wirklich gut sein.

    Dachte mir schon, dass das Werksteil nicht grad eine Erleuchtung ist....
     
  7. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Was für Ansprüche stellst Du sonst noch an die HU?
    Was soll sie noch können.... was wäre noch wichtig...?
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 31.08.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine gute Frage - wenn ich ehrlich bin: die habe ich mir noch gar nicht gestellt.

    Ich möchte:

    -MP3 fähigen CD-Player
    -möglichst einfache Bedienung (so dass man nicht immer drei Tasten drücken muss, um die Bässe etwas anzuheben :rolleyes:)
    -sehr guter UKW-Empfang, hohe Trennschärfe für Senderwechsel
    -Es sollte ein AUX-in vorhanden sein
    -Ausgänge für die Endstufe (Vierkanal)
    -Einen stufenlos einstellbaren EQ hätte ich auch gerne, mind. 5-Band
    -Wenn möglich sollte es einen Adapter geben für die LenkradFB
    -Das wichtigste: das Teil muss wirklich gut klingen, nicht laut, aber gut und klar auflösen, einen warmen, natürlichen Sound bereitstellen können
    -(Musikstile: alles ausser Heavy Metall, Hardrock und Techno/Rap/HipHop)
    -Preislich: 300€ wäre praktisch, wenns ein bisschen mehr ist, solls daran nicht scheitern.

    Was die Marke anbelangt, so bin ich offen. Keine Präferenz. Soll einfach gut klingen und zuverlässig funktionieren.

    Chris
     
  9. #8 rebellpk, 31.08.2005
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Also dann würde ich dir raten dir das "Alpine 9812" mal genau anzusehen...
    [​IMG]
    Hier mal zum anlesen!
    Ich habe es selber als HU verbaut und bin sehr zufrieden.
    Nun zu deinen Wünschen:

    Hat es...und einen recht guten noch dazu (kein chippern bei "unsauberen" Mp3's)

    Sehr easy! Und es is genau eine Taste. ;)

    Die hohe Trennschärfe hat es auf alle Fälle...
    Von dem UKW-Empfang bin ich leider nich so begeistert...is zwar besser als bei dem Medion-Teil (meine erste HU) was ich hatte...aber ohne odendliche Anttenne is da nix zu machen!

    Also wenn damit der Anschluß für ne CD-Wechsler gemeint is...dann is der auch da.
    Man kann sogar nen DVD-Wechsler ranbappen.

    Logo...F-R; F-L; R-R; R-L; SUB

    Da kannste ne Menge einstellen ;)

    ?( KA ob es da sowas gibt...
    es gibt aber eine FB noch dazu, doch das is ehr Spielerei, zum posen (aber ganz nett)
    [​IMG]

    Einfach nur...*ach wie beschreiben*...OHNE WORTE!
    einfach selber hören :]

    "ausser Heavy Metall, Hardrock" schade eigentlich, du verpasst was :D

    ca. 290€

    Wenn du Schlechtschreibfehler findest...bitte behalten :D
     
  10. #9 Wuffituff, 31.08.2005
    Wuffituff

    Wuffituff Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die wichtigste Funktion an dem Radio wurde nicht genannt. Es hat schon eine Laufzeit Korrektur.

    Gruß

    Marcus
     
  11. #10 chris_mit_avensis, 31.08.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    @rebellpk:

    danke für den Link. Sieht interessant aus. Zumal für den Preis. Mal schauen, ob ich in der Gegend hier einen Händler finde, wo ich das Teil anhören kann.

    @wuffituff:

    Kannst du mir mal kurz erklären, was "Laufzeitkorrektur" heisst ?(?

    THX Chris
     
  12. #11 rebellpk, 31.08.2005
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Laufzeitkorrektur ist ne feine Sache...

    Sagen wir mal, du hast 4 Speaker in deinem Auto.
    Alle Speaker sind unterschiedlich weit von dir ( der Fahrerposition) entfernt.
    Das heißt der Schall muss bei jedem Speaker einen andren Weg zurücklegen.
    Das kann zu einem "verzerten" Klangbild führen".
    Mit der Laufzeitkorrektur kann das ganze abgeglichen werden... d.h. man kann die Speaker durch Verzögerungen im ms-Bereich auf die Fahrerposition "harmonisieren" (geiles Wort).

    Wie gesagt ne feine Sache! :]
     
  13. #12 Wuffituff, 31.08.2005
    Wuffituff

    Wuffituff Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Oder auf Deutsch: der Fahrer hat die perfekte Position, die restlichen Plätze werden mit musikalischer Grausamkeit belohnt :D
     
  14. #13 chris_mit_avensis, 31.08.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Wie siehts eigentlich mit Pioneer aus?

    Der Fachmann, der mir mein System eingebaut hat, vertritt Pioneer und schwärmt vom sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

    Korrekt?
    Qualität mit Alpine vergleichbar?

    Ich bin auf dieses Modell hier gestossen....


    Gruss

    Chris
     
  15. #14 ingohausn, 31.08.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 Corolla Fanatic, 31.08.2005
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    Kann nur für Alpine sprechen. Hab das 9815RB und bin damit top zufrieden. Kein Vergleich mit JVC, Sony usw. was ich vorher hatte.
     
  17. #16 rebellpk, 31.08.2005
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ok damit muss man (oder die Anderen :D ) leben. Als ich meine Anlage nem Kumpel vorgeführt hab, überlegte diesen kurz und meinet das er von AudioSystem-Speaker nicht so ein "leicht verzertes" Klangbild erwartet habe...dann sollte er auf den Fahrersitz :P
    Danach hat er sich nur noch entschuldigt, das er an den Speakern je zweifeln konnte ;)
     
  18. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Darf man fragen, was du für Sony bzw. JVC hattest? Normalerweise fängt man mit Low-End-Produkten an (wenn man sich nicht viel mit dem Thema CarHifi befasst hat), bekommt dann aber das Verlangen nach mehr. Dann greift man zu teureren Radios, wobei einem dann Alpine empfohlen wird (Alpine macht es als CarHiFi-Spezialist richtig, bietet Billigradios erst gar nicht an). Dieser Sprung ist dann natürlich gewaltig. Ansonsten bieten Sony und JVC in der Preisklasse ab 250 astreine Radios an.
     
  19. #18 CRX_ED9, 31.08.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Kann man da TMT und HT separat einstellen...? ?(
    Also Entfernung und Verzögerung in MS...?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rebellpk, 31.08.2005
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Nein das geht nicht! Ich wüsste auch nicht wie das machbar sein sollte.
    Denn es geht ja um den Zeitabgleich des Ausganges (an dem der Amp >>> dem zu folge auch der Speaker dran hängt).
    Die Hochtöner können seperat in der (guten) Weiche eingestellt werden.

    Hier mal die Teorie:

    Zuerst müssen die Abstände aller Lautsprecher
    gemessen werden.

    [​IMG]

    Im folgenden wird der Zeitverzögerungswert für den
    Frontlautsprecher oben berechnet.
    Die weiteste Entfernung wird damit zum Bezugspunkt.
    Jetzt berechnet man die Entfernungsdifferenz durch Substraktion.
    Danach wird die einzustellende Laufzeit nach der Formel:
    Entfernung (m) / Schallgeschwindigkeit
    343m/s*2 bei 20 Grad Celsius) × 1000 berechnet.
    Man geht immer von der größten Entfernung
    zwischen Lautsprecher und Hörer aus. D.h., in diesem
    Falle ist der Lautsprecher rechts hinten der Bezugspunkt.
    Größter Abstand Lautsprecher - Hörposition: 2,25 m
    Abstand zum Lautsprecher vorn/links: 0,5 m
    Berechnung des Entfernungsunterschieds:
    Berechnung: L = 2,25 m – 0,5 m = 1,75 m
    Zeitverzögerung = 1,75 ÷ 343*2 × 1000 = 5,1 (ms)
    Dies bedeutet folgendes:
    Bei einem Zeitverzögerungswert von 5,1 ms für den
    Frontlautsprecher links scheint der Abstand zwischen diesem
    Lautsprecher und dem Lautsprecher hinten rechts gleich zu sein.

    Diese Berechnung muss man nun für jeden einzelnen Lautsprecher
    wiederholen.
    Hat man hinten keine LS muss man halt nur einmal rechnen.

    MfG. Pivo
     
  22. #20 ingohausn, 31.08.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    :schiel ...halloooo....bitte keine Halbwarheiten....

    ...ab dem 9813/9815 lassen sich sehr wohl die Laufzeiten von TMT und HT getrennt einstellen..sogar incl. Sub (Dreiwegebetrieb)

    Die Einstellung der LZK nach den abständen kann funktionieren...es ist aber meistens besser sich auf sein Gehör zu verlassen...bzw. dies einen Händler machen zu lassen der das Fahrzeug einmisst bzw. nach Gehör einstellt...es ist halt nicht ganz einfach... ;)
     
Thema:

Muss es immer Alpine sein?

Die Seite wird geladen...

Muss es immer Alpine sein? - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten

    Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten: So ich habe schon länger ein Problem mit meinem Yaris 1.4 D-4D Baujahr 2003 und hoffe, jemand kann mir hier helfen: Der Wagen geht ohne...
  2. Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993

    Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993: Hallo Freunde. Ich habe ein schwieriges Problem bei meinem älteren Toyota Hiace 2, 4 L Bus Jahrgang 1993. Es kommt immer häufiger vor, dass...
  3. Alpine CDA 117ri

    Alpine CDA 117ri: Ich verkaufe mein Alpine CDA 117ri Autoradio. Das Radio ist ca. 2,5 Jahre alt und in einem top Zustand. Das Radio ist in meinem Sommerauto verbaut...
  4. Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück

    Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück: Hallo Zusammen. Ich hab mal folgendes Problem. Beim T25 Facelift funktioniert die Innenraumleuchte, Türbeleuchtung und der Summer nicht. Alles...
  5. Alpine CDA-9886R + Alpine KCE-300 BT

    Alpine CDA-9886R + Alpine KCE-300 BT: http://www.ebay.de/itm/191711311214?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1586.l2649 oder...