Mündl. Kostenvoranschlag gültig?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von anavrin, 17.06.2003.

  1. #1 anavrin, 17.06.2003
    anavrin

    anavrin Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    war letzte Woche bei einem großen Reifen- und Zubehörhändler (kein bekannter) und hab nachgefragt, was nur der Einbau von Federn, Dämpfern und Stabistangen (alles 4x) für den SW20 kosten würde. Auskunft war 4 Stunden x 40 Euro + MwSt.
    Jetzt ruf ich an, ob der Wagen fertig ist, da heißt es, Stabistangen wären nicht im Preis drin gewesen und das Absenken der Hinterachse würde enorm viel Zeit kosten. Wenn morgen alles glatt geht, muß ich "kulanterweise" nur 5 Stunden bezahlen.
    Wie stark darf die Angabe beim mündlichen Kostenvoranschlag von der tatsächlich berechneten Zeit abweichen? Muß sich die Werkstatt überhaupt an mündliche Zusagen halten? Warum fragt man eigentlich vorher, wenn hinterher doch immer was anderes rauskommt?
    Gruß
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coccothraustes, 17.06.2003
    Coccothraustes

    Coccothraustes Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß, bedürfen Kostenvoranschläge meistens der Schriftform, wenn nicht anders festgelegt. Bin aber kein Jurist.
    Wenigstens hätte man Dich vorher anrufen können, als klar war, dass es teurer würde...unfair!
     
  4. #3 MrAnderson, 17.06.2003
    MrAnderson

    MrAnderson Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt.
    leider pech für dich :( ,da du nichts in der hand hast.
    aber vom händler auch nicht die beste masche!
    unter kundenservice versteh ich was anderes....
    ok, das es mal ein paar euros mehr sind, dagegen hat man ja nichts,aber das is schon dreist.

    wie gesagt, kannst leider nichts machen
     
  5. Web

    Web Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hier musst du genau unterscheiden ob du ein Kostenvoranschlag oder ein Angebot bekommen hast. Ein Kostenvoranschlag ist im Vergleich zum Angebot nicht bindend. Grundsätzlich gilt aber natürlich auch eine mündliche Abmachung/Vertrag. Ist ohne Zeugen aber so eine Sache...... Im Übrigen liegt die Toleranz soweit ich weiß bei 10% (erhebliche Abweichung). Lass dir sowas in Zukunft immer schriftlich geben, und verlange bei Mehraufwand einen Rückruf.
     
  6. #5 anavrin, 17.06.2003
    anavrin

    anavrin Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die Antworten. Zeugen... meine Freundin war dabei. Ich hatte beim Besuch vor dem Umbautermin alle Bauteile im Kofferraum und dem Mann in die Hand gedrückt. Hab ausdrücklich drauf hingewiesen, daß er anrufen soll, falls was daneben läuft.
    Na ja... bestätigt nur meine Theorie über Werkstätten und Konsorten.
    Aber es wird wahrscheinlich trotzdem billiger als bei Toyota. Da lagen die Angaben zwischen 300 und 400 Euro.
    Gruß Christian
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    Bei der Kombination Kostenvoranschlag + mündlich sieht's sehr vage aus.
     
  8. #7 optifit, 17.06.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Das mit mündlichen Zusagen ist sehr sehr dehnbar!
    Versuche dich einfach mit Ihm zu einigen, mache Ihm auch´klar, das er einen Ruf zu verlieren hat und doch mit sicherheit einén zufriedenen Kunden haben will!
    In der Regel dürfen Kostenvoranschläge bis 10% abweichen, je nach Summe.
    Grüsse
    Thomas
     
  9. #8 anavrin, 18.06.2003
    anavrin

    anavrin Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hab grad angerufen. Der Wagen ist fertig.

    Kosten: 350,18 Euro. Er berechnet eine Stunde mehr (5 statt 4). Das sind 5 x 40 Euro = 200 + 50 für die Achsvermessung. Macht 250 + MwSt = 290 Euro.

    Der Rest von 60,18 Euro geht scheinbar für neue Radmuttern drauf. Meine wären die falschen gewesen. Mit denen hätte er mich nicht fahren lassen dürfen. Er gibt aber auch zu, daß er mich vorher hätte informieren sollen. Also, wenn ich extra einen Anschauungstermin mache, der sich auf 4 Stunden + - eine halbe Stunde festlegt, dann ist das dem sein Bier, wenn er den Auftrag annimmt und länger braucht. Die Muttern hätte ich behalten, schließlich hab ich nach 110 tkm kein Rad verloren. Fazit: s.o. Hab voll den Hals.
    Gruß
    Christian
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Wo bringst Du die anderen beiden Stabistangen unter? :P
     
  11. #10 anavrin, 18.06.2003
    anavrin

    anavrin Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    So. Hab 285 gezahlt. Halt eine Stunde mehr als besprochen. Damit kann ich leben. Leider hat er die vorderen Felgenschlösser nicht abbekommen und mir 3 Macken in eine Felge gekloppt. Aber das läßt sich mal wieder nicht beweisen und läuft unter "persönliches Pech".

    @Hardy: 2 vorne 2 hinten. Normal, oder?

    Danke für die Infos. Nächstes mal alles schriftlich. Glaube nur nicht, daß dann noch einer was dran machen will. + 15% Mehraufwand ist ja noch ok.
    Gruß
    Christian
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hardy

    Hardy Guest

    Achso, alles klar. Dachte, Du meinst die Stabis selber.
     
  14. #12 Terrorgi, 20.06.2003
    Terrorgi

    Terrorgi Guest

    Ich sage dazu nur,nichts ist soviel Wert wie das Papier auf dem es steht!!!!

    Musste ich leider auch am eigenem Leib erfahren!
     
Thema:

Mündl. Kostenvoranschlag gültig?

Die Seite wird geladen...

Mündl. Kostenvoranschlag gültig? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Japan: Bremssattel hinten, Kostenvoranschlag und weitere Fragen

    Corolla E11 Japan: Bremssattel hinten, Kostenvoranschlag und weitere Fragen: Hallo Forengemeinde, momentan ist bei unserem E11 leider der Wurm drin. Nachdem ich letzte Monat vorne ein Radlager wechseln lassen musste und...
  2. Kostenvoranschlag

    Kostenvoranschlag: ist ein mündlich abgegebener Kostenvoranschlag von einer freine Werkstatt auch binden,oder nur wenn man ihn schriftlich bekommt? Und wenn ja,was...
  3. E12 Kostenvoranschlag Bremsen

    E12 Kostenvoranschlag Bremsen: Hallo, Ich war heute bei der Inspektion und mir wurde gesagt, dass meine Bremsscheiben und Bremsklötze vorne und hinten erneuert werden müssen....
  4. Wo gültige Navi DVD downloaden ?

    Wo gültige Navi DVD downloaden ?: Hi Toyota-Gemeinde, ich würde hier in diesem Forum gerne erfahren, wo her man eine gueltige, für das NaviSystem von Toyota , DVD als Update oder...
  5. TÜV TeilGutachten/Materialgutachten von Österreich, Schweiz auch in Deutschland gültig ?

    TÜV TeilGutachten/Materialgutachten von Österreich, Schweiz auch in Deutschland gültig ?: Hi, Ja viel gibts nicht mehr zu sagen ;), wil mir bei pakfeifer ein spilerteil kaufen, die verschicken aber mit österreichischen teilgutachten,...