Motorwechsel Starlet P9

Dieses Thema im Forum "Berichte" wurde erstellt von Umpelinchen, 14.12.2006.

  1. #1 Umpelinchen, 14.12.2006
    Umpelinchen

    Umpelinchen Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Bericht Motorwechsel 2006

    RAUS:
    Motor Starlet P9 4EFE komplett mit Getriebe 150.000 km
    REIN:
    Motor Corolla E10 4EFE komplett mit Getriebe 165.000 km

    Da mein Starlet ja leider soviel Öl braucht haben wir uns entschlossen einen Austauschmotor einzubauen und diesen solang zu fahren bis der ursprüngliche Motor komplett revidiert und ein bisschen verbessert ist.

    Gesagt getan.
    Am Montag letzter Woche haben wir den Motor dann beim Marco (THX nochmal) in Neumarkt geholt.
    Zuhause angekommen erstmal abgeladen und Feierarbend gemacht.

    Austauschmotor:
    [​IMG]
    [​IMG]


    Mittwoch sollte dann die ganze Sache steigen.
    Erstmal sorry für die schlechten Pics aber leider ging meine Digicam in Öl baden und war somit nicht mehr zu gebrauchen! Deshalb musste das Handy herhalten!
    Zuerst haben wir mal den Zahnriemen vom Austauschmotor gewechselt (Kosten: 129,65 €)
    Dann haben wir angefangen den kompletten Kabelbaum abzustecken (ca. 1/2Std.). Dann den Auspuff am Krümmer ,die Dreieckslenker (damit wir die Antriebswellen leichter rausbekamen) und die Motorhalter weggeschraubt.(ca. 2 Std)
    Da zog sich hin weil einige Schrauben nicht so leicht aufgingen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Was für ein Chaos
    [​IMG]

    Ohne Kabel, Schläuche ect.
    [​IMG]

    Dann haben wir den Motor erstmal rausgehabt.
    [​IMG]

    Starlet ohne Herz :(
    [​IMG]
    [​IMG]

    Zum Vergleich haben wir dann beide Motoren nebeneinander gestellt.
    [​IMG]


    Wies kommen musste hat einiges nicht gepasst. :(
    Was nicht passte:
    Motorhalter komplett alle
    Servopumpe (Hatte eine extra Leitung zur Drosselklappe ?()
    Drosselklappe (Starlet 3Poti / Corolla 4Poti)

    Nachdem wir dies alles festgestellt hatten haben wir erstmal Feierabend gemacht.

    Freitag ging’s dann weiter.
    Alle Motorhalter umgeschraubt (1 Std.), Servopumpe und Drosselklappe gewechselt(20 Min.), Tachowellengeber von meinem Motor in den Austauschmotor verbaut (War leider keiner drin und bis wir die raushatten war’s ne Ewigkeit) :rolleyes:

    Und was dann noch passierte glaubt keiner.
    Ich wollte vom Austauschmotor die Kündkerzen wechseln. Dabei riss ich die 1. Kerze ab und das Gewinde der Kerze steckte noch im Kopf. 8)
    Ich schob voll die Panik den Dreck wieder rauszubekommen.
    Aber mein Kumpel nahm einfach nen 9er Torx schlug ihn in den Überrest der Kerze und draußen war das Gewinde!

    So nun stand eigentlich nichts mehr im Wege meinem Starlet ein neues Herz zu verpassen.
    Gesagt getan. Innerhalb 2 Std war der Motor komplett drin, alle Kabel angesteckt, alle Flüssigkeiten aufgefüllt, Antriebswellen, Krümmer und Dreiecklenker festgeschraubt und betriebsbereit!

    Schlüssel umgedreht und beim 2. Mal sprang er an und lief schön ruhig J

    Dann den „Alten“ Motor noch schön zu mir nach Hause gebracht und dann war der Motorwechsel beendet!

    Und wie ich schon in meinem anderen Threat erwähnt habe was alles gemacht wird.
    Komplette Revidierung der Motors
    Alle Dichtungen
    Alle Lager
    Kolbenringe
    Kolben (vielleicht Schmiede)
    Verstärkte Pleuel
    Kopfbearbeitung (Ein und Auslässe)
    Nockenwellen (dBilas)
    Verstärkte Ventilfedern
    Blockbearbeitung (Auslass)
    Fächerkrümmer in Edelstahl (wird angefertigt)

    Zudem ne komplette Aussenbehandlung
    Verschiedene Teile lackiert
    Verschiedene Teile Aufpoliert
    Verschiedene Teile Verchromt
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CELINATOR, 14.12.2006
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Hast jetzt mehr Leistung?
     
  4. #3 Bobbele, 14.12.2006
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Wenn ich recht liege....

    Früher 75 PS. 1,3
    Jetzt 88 PS, beziehungsweise gab den E10 1.4 auch mit 75 PS auf Grund der höheren Abgasnorm D3
     
  5. #4 Umpelinchen, 14.12.2006
    Umpelinchen

    Umpelinchen Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Nee hab nicht mehr Leistung!
    Das ist der gleiche Motor wie ich drin hatte!
    75PS ausm E10 und ich hatte auch 75PS im P9!
     
  6. timber

    timber Guest

    was war denn jetzt die ursache für den ölverbrauch?
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. marco

    marco Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2003
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    ST185 CS und ST205
    dere,

    das die motorhalter nicht passen war doch klar, p9 hat ja nicht die gleiche karosserie wie ein e10 ;)

    aber schön dass er läuft und alles passt :tup

    mfg marco
     
  9. #7 Umpelinchen, 15.12.2006
    Umpelinchen

    Umpelinchen Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich nächstes Jahr sehen wenn ich den Kopf unten habe!
    Ich denke mal schwer dass er die Ringe sind!
     
Thema:

Motorwechsel Starlet P9

Die Seite wird geladen...

Motorwechsel Starlet P9 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  3. Ansaugschlauch Starlet

    Ansaugschlauch Starlet: hallo zusammen! ich suche dringend einen Ansaugschlauch für einen Starlet P8. Der Schlauch geht von Ansaugbrücke zum Luftfilterkasten. Außerdem...
  4. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...