Motorwechsel 50 kw auf ursprünglich 48 kw Yaris

Diskutiere Motorwechsel 50 kw auf ursprünglich 48 kw Yaris im Motor Forum im Bereich Technik; Moin, habe eben übereilig einen 1.0 50 kW Motor aus einen 2000er Model gekauft und habe, aber einen 48 kw Motor Bj 06/2003. Ist der Umbau nun mit...

  1. Noplan

    Noplan Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Moin,

    habe eben übereilig einen 1.0 50 kW Motor aus einen 2000er Model gekauft und habe, aber einen 48 kw Motor Bj 06/2003. Ist der Umbau nun mit Problemen verbunden? Ich kann noch absagen und wäre daher um eine schnelle Antwort dankbar.

    Gruß

    Paul
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Wichtig wären die Euronormen der jeweiligen Versionen.
    Der 2000er hat wohl Euro3 und dein aktueller Euro 4.
    Wird also nicht nur plug and play.

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.120
    Zustimmungen:
    124
    klär das lieber in ruhe ab, sonst hast du hinterher mehr probleme als jetzt schon... ;)

    was ist eigentlich mit dem jetzigen motor los, dass er getauscht werden muss?
     
  5. #4 SchiffiG6R, 13.07.2016
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Die haben beide den gleichen Motorcode. Du müsstest also genau vergleichen ob da Unterschiede bestehen (Aufnahmen für Anbauteile etc.).
    Ist das einer mit Garantie? Kannst Du auf der Seite der Steuerkette erkennen ob beim "Neuen" der Steuerdeckel undicht ist?
     
  6. Noplan

    Noplan Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Steuerkette übersprungen.

    Es sieht alles gleich aus. Ich habe nun gehört, dass das Zahnrad des Kurbelwellensensors unterschiedlich ist.

    Den neuen Motor habe ich mit kompletten Kabelbaum und Steuergerät bekommen. Umbauen könnte man ihn theoretisch, aber mir stellt sich die Frage, ob er auch mit den alten Sachen fährt.

    Von meinem bescheidenen Verständnis her, ist das doch eigentlich der gleiche Motor, der nur etwas gedrosselt wird.

    Ich bin doch bestimmt nicht der einzige Dumme, der den alten Motor in den neuen einbaut.
     
  7. Noplan

    Noplan Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Nee, keine Garantie. Hab nichts undichtes gefunden.
     
  8. Noplan

    Noplan Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Woran bemisst sich das denn? Angenommen, der Motor täte per Plug and Play fahren. Würde sich das dennoch an den Abgaswerten bemerkbar machen?
     
  9. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Keine Ahnung. Ist ja im Prinzip eine neuere Motorgeneration was du jetzt drin hast.
    Dass der Euro4 Motor weniger Leistung hat hängt wohl mit der Euro Einstufung zusammen.

    Wenn es nicht genau derselbe Motor ist passen evtl die Stecker net. Wenn du dann den Kabelbaum vom Euro 3 nimmst passen die evtl nicht mehr beim Steuergerät.

    Wenn du es zum laufen bekommst dann müsstest du den Motor wohl eintragen lassen und die Euronorm herabstufen lassen. Wenn das überhaupt einer macht.

    Aber wer wird das jemals merken?


    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
     
  10. Noplan

    Noplan Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe zur Not auch das andere Steuergerät.

    Das ist zwar eine neuere Motorgeneration, aber die haben doch wohl kaum das gesamte Produktionsverfahren des Motors umgestellt. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen. Aber ich liege sehr oft falsch, deshalb kann man sich auf mein Vorstellungsvermögen nicht verlassen. :P
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.120
    Zustimmungen:
    124
    was ist denn dabei kaputt gegangen?

    evtl. kannst du aus dem neuen motor nur die benötigten ersatzteile im alten motor verbauen.
     
  12. Noplan

    Noplan Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Der Plan war eigentlich, sich diesen Aufwand zu sparen und einfach einen neuen Motor reinzuballern. Dass ich jetzt noch mehr Aufwand und Ungewissheit an der Backe habe, ist scheinbar die Natur meines erbärmlichen Daseins. ;)
     
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.120
    Zustimmungen:
    124
    das war schon klar, dass das der plan war. ;) manchmal muss man aber halt plan b in erwägung ziehen... ;)

    wenn du den motor nicht mehr zurückgeben kannst: was muss den ausgetauscht werden? weisst du das schon?
     
  14. Noplan

    Noplan Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiss nur, dass er nicht anspringt und keine Kompression hat.

    Ich habe mittlerweile noch einen Plan C: Ich kann den Motor verkaufen und den richtigen kaufen. Hab ihn für 200 mit Anbauteilen bekommen.
     
    Cybexx gefällt das.
  15. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    66
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Macht niemand, beziehungsweise darf niemand machen.
    Andersrum würde das aber Funktionieren
    ¯\_(ツ)_/¯

    Gruß Max
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Doch bei gewissen Ümständen darf das gemacht werden. Wenn innerhalb des Baujahres Euro 3 und Euro 4 Yarisse produziert wurden geht das, glaube ich
     
  18. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    66
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Unsere Tüv's sagen was anderes
    ¯\_(ツ)_/¯
    Bin gespannt was hier rauskommt.
     
Thema:

Motorwechsel 50 kw auf ursprünglich 48 kw Yaris

Die Seite wird geladen...

Motorwechsel 50 kw auf ursprünglich 48 kw Yaris - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl? Yaris TS 1,5

    Welches Öl? Yaris TS 1,5: Will den Yaris dieses Jahr auf ein paar Rennstrecken, Bergrennen, Trackday usw. bewegen! Frage mich deshalb, was für ein Motoröl dafür das...
  2. Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9

    Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9: Hallo, ich biete hier einen Crank Pulley Riemenscheibe für die Kurbelwelle an. Es handelt sich um ein Produkt von Works. Der Preis ist 150,-€...
  3. Extra Lautsprecher Yaris XP9

    Extra Lautsprecher Yaris XP9: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bezüglich dem Einbau zusätzlicher Lautsprecher in meinen Yaris. Ist dieses mit dem Serien Radio (mit Navi...
  4. Scheinwerfer Yaris für den Linksverkehr

    Scheinwerfer Yaris für den Linksverkehr: Hallo, unser Yaris Bj 2007 ist mit uns nach Großbritannien gegangen und auch wieder zurückgekehrt, deswegen haben wir einen kompletten Satz...
  5. Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0

    Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0: moin leute, bis gestern abend war mit meinem yaris noch alles in Ordnung. Gestern war mein 1. arbeitstag im neuen jahr, als ich feierabend hatte...