Motortemperatur Probleme

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ToyotaDevilKU, 08.07.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ToyotaDevilKU, 08.07.2009
    ToyotaDevilKU

    ToyotaDevilKU Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist seit neusten Aufgefallen das wenn ich auf der Autobahn fahre und die Außentemperaturen recht warm sind das bei Vollgas fahrt die Motortemperatur recht schnell in richtung roten Bereich wandert. Gehe ich vom Gas runter und halte so meine 130 Km/h passt alles wieder. Das Problem habe ich aber nur auf der Autobahn bei geschwindigkeiten von über 150 - 160 über einen gewissen zeitraum. Könnte das Problem an der Wasserpumpe liegen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MichBeck, 08.07.2009
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Das wird vermutlich eher am Kühler oder dem Thermostat liegen. Wären auch die günstigeren Optionen.

    Wie sieht denn der Kühler aus? Wenn der gut aussieht würd ich als erstes das Thermostat prüfen bzw. gleich ersetzen. Kost nur 25€ das Teil.
     
  4. #3 Authrion, 08.07.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    stimmt, so siehts aus!

    wenn die wasserpumpe nicht geht...hast das problem nicht erst auf der autobahn! :D

    kühlwasserstand auch mal kontrollieren! ggf nach lecks suchen!
     
  5. #4 ToyotaDevilKU, 08.07.2009
    ToyotaDevilKU

    ToyotaDevilKU Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Kühlwasserstand passt. Kühler schaut noch ziehmlich gut aus. Wenn es das termostat wäre müsste er dann nicht das problem auch in der stadt oder landstrasse haben?
     
  6. #5 Angel Tears, 08.07.2009
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Ich würde auch auf Kühler oder Thermostat tippen, dieses Problem hatte ich auch als bei mir das Thermostat hängen geblieben ist und es die Zylinderkopfdichtung weggeraucht hat. Kontrolliere aber mal lieber auch die Wasserpumpe, als nächstes bitte kucken ob die Kühlerflüssigkeit noch richtig gefüllt ist. Der Kühler ist kaputt, dieses erkennst du aber daran wenn viele Lamellen eingedrückt oder verrostet sind. Auch nach der Flüssigkeit mal schauen, es kann auch weiterhin sein das der Kühlkreislauf eine Undichtigkeit aufweißt und Wasser verliert.
     
  7. #6 Bezeckin, 08.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    schau dir mal richtig die kühlerrippen an. Die faulen bei den baujahren gerne weg. und falls du ne klima hast, nicht beim falschen kühler gucken.

    falls die rippen noch da sind, aber sonen grünlichen belag haben, leiten die die wärme auch nicht mehr richtig ab.
     
  8. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie schon die Vorschreiber schrieben, das hoert sich nach Kuehler oder Thermostat an. Ich hatte das auch einmal und ich faules Stueck habe auf den Tip eines Verkaeufers gehoert und habe Kuehlerreiniger eingefuellt und dann an einer WAP mit der Spruehlanze den Block und Kuehler durchgeblasen. Kam da eine Sauerei raus! Und ich sah aus dass mich nicht einmal meine Mutter nicht mehr erkannte. Es wunderte mich dass die Kuehlung ueberhaupt noch funktioniert hat. Aber eine gute Erklaehrung wo der Schlamm herkam konnte mir bis dato niemand geben. Weiss jemand vielleich hier?
     
  9. #8 waechter77, 09.07.2009
    waechter77

    waechter77 Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Also, wenn Du mich fragst riecht es verdammt stark nach Zylinderkopfdichtung.
    Da das Problem nur bei höheren Tempi auftritt, wird es evtl. nur ein kleiner Haariss sein, der sich öffnet wenn der Block eine bestimmte Temperatur erreicht ( Material dehnt sich eben aus, wenn es warm wird).

    Wie sieht es mit dem Druck bei Dir im Kühlsystem aus?
    Teste mal folgendes:

    Stell nach einer längeren Autobahnfahrt das Auto einfach mal ab und lass es bis zum nächsten Morgen stehen.
    Dann drehst Du mal den Deckel vom Kühlwasserbehälter auf.
    Steht dieser noch unter Druck ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit die ZKD.

    Gruss
    Flo
     
  10. #9 MichBeck, 09.07.2009
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ach nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen. ZKD ist unwahrscheinlich und WaPu auch. Der kühlt einfach zu wenig. Entweder öffnet das Thermostat nicht mehr ganz oder der Kühler ist zu und vergammelt. Vermutlich letzteres.
     
  11. #10 ToyotaDevilKU, 09.07.2009
    ToyotaDevilKU

    ToyotaDevilKU Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Also die ZKD ist es garantiert nicht. Schon geprüft. Werde jetzt erst mal alles erneuern, d.h. Thermostat, Kühler und WaPu
     
  12. #11 HeRo11k3, 09.07.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Fang mit den billigsten und am einfachsten zu tauschenden Teilen an - ich würde als erstes den Kühler tauschen (das ist nämlich ein typisches Problem dieser Toyota-Generation - meiner hatte das auch schon) - dann vielleicht das Thermostat (billig und relativ einfach tauschbar) und erst zum Schluss die etwas größere Nerverei mit der Wasserpumpe anfangen.

    Meistens sieht man abblätternde Kühlerlamellen auch schon, wenn man nur mal die Haube aufmacht und mit dem Finger drüberstreicht - da bröselt das Zeug dann raus, wenn überhaupt noch welches da ist. Zuerst unter dem Lüfter, später dann am ganzen Kühler.

    MfG, HeRo
     
  13. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Ziemlich sicher kaputter Thermostat (öffnet nicht mehr vollständig bzw. hängt).

    Ich würde auch gleich mal den Kühlerdeckel nachschauen; wenn der nicht mehr dicht schliesst, geht die Temperatur auch hoch.

    Letzendlich würde ich auch mal überprüfen, ob der Kühlerventilator überhaupt anspringt. Der Schalter geht auch gerne kaputt (Ursprünglich eine VW-Krankheit)
     
  14. #13 Authrion, 09.07.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    der ventilator hat auf der autobahn auch so viel zu sagen :rolleyes: :rolleyes:

    ich wette auf thermostat...wer geht mit? :D
     
  15. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    und ich wette, dass dem Ventilator das sch....egal ist, auf was für einer Art von Strasse ihm der Thermoschalter das Go zum Einschalten gibt :rolleyes:
     
  16. #15 Authrion, 09.07.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ...wenn du aber auf der autobahn fährst...hat der kühler mehr als genug luft...da liegts nicht am ventilator, wenn der motor heiß wird!

    und anscheinend wird er ja nur auf der bahn heiß...
     
  17. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Bei den Temperaturen in den letzten Wochen und Zitat: "über 150-160 über längere Zeit" kann auch dieser Luftstrom durchaus mal nicht ausreichend sein...........besonders bei manchen Kühlergrills und womöglich noch der Motorverkleidung unten.


    Und wenn ich schon mal z.B. den Thermostat austausche, schau ich selbstverständlich nach, ob der Ventilator schaltet und die Schläche dicht sind und der Kühlerdeckel i.O. ist und und...
     
  18. #17 Bezeckin, 10.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    wenn der luftstrom bei 150km/h nicht ausreicht, dann auch nicht der, vom lüfter. wenn alles mit dem kühler io ist, geht bei der geschwindigkeit kein lüfter an.
     
  19. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Das ist Unfug; der alte Irrglaube, dass man nur schnell genug fahren muss, damit die Kühlwassertemperatur allein vom Fahrtwind runtergeht.

    Genau gesehen bringt, wenn schon, eine grössere LuftMASSE bei hoher Geschwindigkeit eine wesentlich geringere Kühlleistung, als für die Ableitung der überproportional höheren Wärmemenge nötig wäre.

    Strömungstechnisch gesehen ist es schnurzpiepegal, ob man mit 120 oder mit 180 fährt - durch die engen Lamellen des Kühlers wird die Luftströmung mit zunehmender Geschwindigkeit eher gebremst.

    Und von alleine strömt die erwärmte Luft hinter dem Kühler auch nicht ab, genau dafür ist der Ventilator zuständig.

    Ansonsten müssten alle meine T19, E12, Yaris Verso und T22 ganz besondere Autos gewesen sein.....da haben die Gebläse nämlich einwandfrei funktioniert - auch bei Vollgas!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Authrion, 10.07.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    bist du bei vollgas auf der bahn mit offener motorhaube gefahren oder woher weißt du, wann dein ventilator angeht?

    der ventilator ist dafür gedacht, dass ein motor, der ohne fahrtwind im stand kaum kühlung hat, nicht überhitzt.
    ein normaler motor überhitzt nicht, wenn bei vollgas auf der autobahn der ventilator nicht geht :rolleyes:

    im gegenteil...normalerweise geht der nur an,wenn man nach schneller fahrt stehen bleibt...

    btw muss die luft nicht zwangsläufig durch den kühler gehen (mal abgesehen davon, dass mit ventilator auch nicht mehr durchgeht.
    wichtig ist, dass die wärme an der kühleroberfläche abgeführt wird.
     
  22. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Bei so auffälliger Unkenntnis lohnt die Diskussion schon kaum noch.

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil; trotzdem schön, dass du weinigstens darin meine Aussage bestätigst.
     
Thema:

Motortemperatur Probleme

Die Seite wird geladen...

Motortemperatur Probleme - Ähnliche Themen

  1. toyota aygo generator ausgetauscht probleme!

    toyota aygo generator ausgetauscht probleme!: hallo, ich habe mir vor einiger zeit einen toyota aygo gekauft baujahr 2006. mit diesem auto habe ich nur probleme und ist gefuehlt mehr in der...
  2. RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen

    RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen: Hallo, ich hoffe jemand kann mir hier helfen, denn ich bin langsam am verzweifeln… Ich habe Probleme mein Auto zu öffnen. Es handelt sich dabei...
  3. Parkboy IV macht Probleme

    Parkboy IV macht Probleme: Hi. Bei meinem AV T25 macht der Parkboy Probleme. War vom Vorbesitzer pfuschartig in einer Fachwerkstatt eingebaut worden, hab ich verbessert, nun...
  4. Probleme mit iPhone 6s und Radio

    Probleme mit iPhone 6s und Radio: Hallo Gemeinde, ich habe folgendes Problem. In meinem Avensis ist von einer Fachwerkstatt damals ein Anschluß (30 Pin) für ein iPhone 4 4S iPod...
  5. Tankanzeige/Temperaturanzeige Probleme

    Tankanzeige/Temperaturanzeige Probleme: Hallo Forum, ich entschuldige mich erstmals für meine Rechtschreibung die ist nicht gut, habe ein Problem mit meinem Paseo, habe mir aus dem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.