Motortausch Celica AT180 <-> Carina II 4A-FE möglich?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Kulitcz, 18.01.2013.

  1. #1 Kulitcz, 18.01.2013
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo zusammen!

    In unserer kleinen aber feinen Bastelschmiede beschäftigen wir uns nun schon einige Zeit mit der Restauration einer Celica AT180 von 1992 mit 4A-FE Triebwerk (EPC-Code AT180L-BCMSKG). Das Fahrzeug wurde übernommen, ohne das der Motor nachweislich lauffähig war und nach einer ersten Bestandsaufnahme wurden auch einige Gründe ersichtlich (kurzgeschlossener Ölkreislauf am Ölkühler, welcher fehlt, 2-3 Ventile mit ausgebrochenen Stellen). Das Ziel ist also, diesen Motor wieder herzurichten (neu lagern, neue Dichtungen komplett, optische Aufarbeitung, neue Riemen und so weiter). Laufleistung laut Tacho übrigens ca. 265 tkm.

    Nun ist es so, dass wir ggfs. ein Spenderfahrzeug mit einem baugleichen Motor, also dem 4A-FE, in Form einer Carina II ebenfalls aus 1992 verfügbar hätten (EPC-Code AT171L-AEMNKG). Laufleistung liegt bei ca. 160 tkm und ist noch im täglichen Einsatz. Bei diesem Fahrzeug lohnt sich die Restauration allerdings nicht mehr, da von der Karosserie bis hin zum Fahrwerk einiges im Argen liegt.

    Meine Frage an die Experten hier ist nun: Sind die beiden Motoren baugleich und die verwendeten Teile demnach austauschbar? Unser Plan wäre, die schlechten Teile der Celica durch die guten Teile der Carina zu ersetzen (Ventile, Kopf, Block oder Kleinkrams).
    Falls dies nicht zutreffen sollte, käme ein kompletter Motor-Swap in Frage, also passt der 4A-FE aus der Carina in die Celica? Alles notwendige wie Anbauaggregate und Elektronik würden dann natürlich auch mit übernommen, falls auch hier keine Austauschbarkeit vorliegen sollte.

    Wir hatten schonmal das EPC bemüht und herausgefunden, dass viele Teile nahezu identisch sind (auch deren grobe Teilenummer), Unterschiede gab es immer nur bei den letzten Ziffern der Teilenummer. Uns wäre aber eine Aussage von jemandem, der entweder vom Fach ist oder sowas schonmal gemacht hat, lieber, als nur die reinen Zahlen zu vergleichen. Alternativ sind wir natürlich auch über jede Art von Hinweisen dankbar, wie man an die notwendigen Informationen gelangen könnte (z.B. Ansprechpartner von euch bekannten Werkstätten, wo noch Alt-Meister ihren Dienst tun, die damals mit den Fahrzeugen öfter zu tun hatten).


    Ich bin gespannt und dankbar für eure Meinungen, Vorschläge, Hilfestellungen, die hoffentlich dazu beitragen, dass die Celica irgendwann wieder die bergischen Landstraßen unsicher machen kann.

    MfG, Kulitcz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mictian, 18.01.2013
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    sollte alles untereinander zummindest mechanisch, elektrisch is ne andere geschichte was so sensoren etc angeht
    aber so mal ne andere überlegung wäre ein "neuerer" 4afe nicht besser?! was abgasnormen und leistung ungeht???
     
  4. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Ich würde wenn denn über einen 7A-FE nachdenke passt genau so gut und ist etwas besser vom Fahrkomfort.

    Ich würde gleich den Ganzen Motor übernehmen wenn ihr bei der Carina2 und T18 bleiben sollte. Den habt ihr deutlich weniger Aufwand wenn die Motoren Mechanisch Identisch sind mit Sensoren und Aktoren braucht ihr nicht mal was am Kabelsalat machen so Got will.
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Vom 4A-FE kann ich es nicht sagen, aber beim 7A-FE weiß ich daß es Unterschiede am Zylinderkopf gibt zwischen der herkömmlichen Variante aus der Celica AT200 und der Magermixvariante aus der Carina AT190 .

    Im Ansaugkanal der Magermixversion sind Profile eingegossen die bei der Gemischverwirbelung helfen sollen.

    Gut möglich daß es beim 4A-FE genauso ist.
     
  6. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    jap die Köpfe vom Magermix sind ander begründet mit der TVIS in der Ansaugbrücke aber nen 7A von ner T20 hat kein TVIS und auch Identische Köpfe wie der E10 SI. Diese Magermix sch... kann ich dir nicht Empfehlen der Aufwand im Kabelsalat ist unnötig hoch.
     
  7. #6 Worldchampion, 25.01.2013
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Carina II restaurieren!!!

    Carina II restaurieren!!!

    Carina II restaurieren!!!

    Carina II restaurieren!!!

    Carina II restaurieren!!!

    :D:D:D:D:D:D:D:D

    So ne T18 gibts doch noch an jeder Ecke....

    Meines Wissens handelt es sich bei den T17 mit knapp 100PS (98, 99oder???) um Autos mit Magermixmotoren. Da wäre ich vorsichtig.

    Es sollte aber genügend gebrauchte 4A-FE der ersten Serie geben. Die waren auch im E9 drin, ohne Magermixtechnik. Am ehesten findest du aber sicher ein Aggregat aus einer anderen T18. Die will keiner für den Export, weil unpraktisch. Es würde zudem sicher auch mehr Sinn machen, weil du ja sicher noch das eine oder andere Teil brauchen kannst.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kulitcz, 25.01.2013
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Nabend.

    Carina restaurieren fällt leider definitiv aus, ist zu fertig. Die Basis der Celica ist da eindeutig besser und entspricht eher dem Projektzweck Spassauto fürs Wochenende.

    Wir haben uns jetzt so verständigt: die Carina kommt an diesem Wochenende nach ihrer letzten großen Fahrt in unsere Unterkunft. Wir werden dann versuchen, mit möglichst geringem Aufwand den Kopf aus der Carina auszubauen und machen dann den ultimativen Vergleich auf dem Werktisch. Eventuelle Unterschiede sollten dann klar und die weitere Vorgehensweise offensichtlich werden.

    Auch wenn mein Mitstreiter und Celica-Eigner gerne mal mit Gedanken durch die Wand will ("da muss ein 3S-GTE rein..."), steht ein Swap zu 7A oder einem Mix nicht zur Debatte. Das Gefährt soll zunächst erstmal wieder auf die Straße, über Leistungssteigerung kann man sich immer noch Gedanken machen, wenn auch das notwendige Geld da ist...

    Aber trotzdem Danke für alle Hinweise. Wir werden uns genau anschauen, was geht und was nicht.

    Mfg, Kulitcz
     
  10. #8 Kulitcz, 07.02.2013
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Kurzes Feedback: wir haben die Autos so gelassen, wie sie sind, die Carina wurde im Ganzen verkauft und die defekten Teile des 4A-FE werden bei Zeiten durch Neuteile ersetzt. Lediglich den Ölkühler haben wir aus der Carina geborgen. Da das Neuteil sündhaft teuer ist, wird der Kühler aus der Rina in die Celi eingebaut, auch wenn da etwas modifiziert werden muss.

    Danke für die Aufmerksamkeit, wenn es noch Fragen geben sollte, werde ich mich wieder melden.

    MFG, Kulitcz
     
Thema:

Motortausch Celica AT180 <-> Carina II 4A-FE möglich?

Die Seite wird geladen...

Motortausch Celica AT180 <-> Carina II 4A-FE möglich? - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....