Motorswap T20 GT auf GT4

Diskutiere Motorswap T20 GT auf GT4 im Motor Forum im Bereich Tuning; Seid gegrüßt ! Ich habe fogende Situation : Habe einen Motorumbau von der T20 Gt auf die Gt 4 (242 Ps) gemacht und jetzt soll es zum TÜV gehen....

  1. #1 Simon94, 26.10.2020
    Simon94

    Simon94 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT T20
    Seid gegrüßt !

    Ich habe fogende Situation :

    Habe einen Motorumbau von der T20 Gt auf die Gt 4 (242 Ps) gemacht und jetzt soll es zum TÜV gehen.
    Ich bräuchte einen Fahrzeugschein oder eine Eintragung wo so ein Umbau schon mal gemacht wurde.

    Hat das hier jemand schon mal gemacht und könnte mir da etwas aushelfen ? (Soll auch nicht umsonst sein )

    Für Hilfe jeglicher Art bin ich sehr dankbar !


    Grüße Simon
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Motorswap T20 GT auf GT4. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tapik

    Tapik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Celica T16 - 3S-GE mit Kat, Celica T16 - 3S-GE ohne Kat, Mazda 323F BA - 1,5l
    Wurde nur der Motor getauscht oder das komplette paket mit Getriebe und Allradumbau?

    Solange Teile von der Stärkeren version verbaut worden sind braucht man eigentlich keine papiere aber gewisse Tüvler sind da sehr peniebel.
    Kenn mich gerad nicht so ganz mit der T20 aus aber hat die GT4 nicht auch eine größere Bremse? Wenn ja, müsstest du diese auch verbauen, sofern du das nicht schon gemacht hast.
     
  4. #3 Simon94, 26.10.2020
    Simon94

    Simon94 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT T20
    Nur der Motor wurde getauscht. Getriebe ist vom GT geblieben. Benzinpumpe ist vom GT4 eingebaut. Kupplung ist verstärkt.Bremsen sind von der Gt4 größer. Der Prüfer möchte nur sehn , dass es schon mal so in der art abgenommen wurde...
     
  5. #4 Downforce, 27.10.2020
    Downforce

    Downforce Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    MR2 Turbo, Celica Carlos Sainz
    Simon94 gefällt das.
  6. #5 Predator, 27.10.2020
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Seltsam was der Prüfer will. Das sind doch alles serienmäßige Komponenten aus dem T20 Topmodell, die in das T20 Volumenmodell eingebaut wurden. Ich verstehe da den Sinn nicht drin, du willst doch kein H-Kennzeichen haben. Drück dem einfach den GT4 Prospekt in die Hand. Ich würd den Prüfer wechseln. Oder RHD Speedmaster kontakten.
     
  7. Brutek

    Brutek Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Servus Simon,

    Du hast die Vorfacelift mit Superstrut Fahrwerk?
    Du hast die GT4 Bremsanlage nur vorne verbaut oder auch hinten (Adapterplatten)?
    Wenn du die Bremsanlage drin hast, sollte es soweit kein Problem sein. Wenn doch müsstet du nach RHD Speedmaster oder Performance Pistons.
    Da geht es auf sicher.
    Wenn du noch 3 bis 4 Monate warten willst, dann ist mein Umbau vorraussichtlich fertig und ich kann dir die Papiere zukommen lassen.
     
  8. #7 Simon94, 28.10.2020
    Simon94

    Simon94 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT T20
    Danke für eure Antworten !
    @Brutek
    Habe leider das normale Fahrwerk drin..
    Bremsen sind noch die vom GT aber ich habe ne komplette GT 4 Bremsanlage hier liegen. Weist du ob die 1:1 passt oder muss da was angepasst werden ? Weil du Adapterblatten geschrieben hast.
     
  9. Brutek

    Brutek Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Ich habe die komplette SuperStrut Vorderachse vom GT4 eingesetzt, inkl. Bremsen.
    Wenn du die Facelift Version hast, würde ich dir unbedingt auch dazu raten.
    Wenn du die SS Achse schon hast, sende mal ein Bild wenn die Zange runter ist.
    Ich behalte meine Hinterachse, da ich ihn als frontkratzer lasse. Dort benötige ich adapterplatten, für die ich mir ein Materialgutachten anfertigen lassen muss.
    Evtl reichen die Originalen bremsen, möchte aber die Dicken Zangen hinten haben :)
     
  10. #9 Simon94, 29.10.2020
    Simon94

    Simon94 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT T20
    Ja die gT4 Achse habe ich hier liegen,allerdings muss ich da alle Querlenker neu machen...
    Passen die großen Bremsen vom GT4 vorne nicht drauf ?
    und hinten wollte ich meine normale Achse auch lassen, weil ich wie du auch nur Frontantrieb habe.
    passen die Bremsen hinten nicht 1:1 drauf ? Bzw. wo ist das problem also was für eine Adapterplatte hast du da ?
    Und wie kann man rausfinden ob die normalen Originalen hinten ausreichen ?

    Das Bild kann ich dir gerne mal machen ! Bremse demontier ich dir und mach dir dann ein Bild.
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Brutek

    Brutek Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Hey Simon,
    Sag doch mal bitte genau welches Modell du hast mit Baujahr.
    Ich weiß nur das die Zange nicht an die Facelift GT Achse passt ( Einkolbenbremsanlage ).
    Die GT Superstrut Achse im Vorfacelift Modell hat eine Zweikolbenbremslanlage.
    Die Frage ist, wie die Aufnahmen aussehen.
    Um das zu berechnen gibts ne Formel.
    Die kennt aber dein Tüvler.
    Kannst aber bei RHD Speedmaster mal anfragen, die wissen das auch und dann gerne posten.
     
  13. #11 Simon94, 02.11.2020
    Simon94

    Simon94 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica GT T20
    ich hab ein 3SGE bj 1997. als Cabrio mit der 170 PS variante als GT jedoch ohne die SS Achse.
    Würde aber die SS Achse die ich hier liegen habe (vorne) in meinen Einbauen. Ich cheke das demnächst mal in der Werkstatt ob und wie die Aufnahmen passen bzw. was der Unterschied ist.
     
Thema:

Motorswap T20 GT auf GT4

Die Seite wird geladen...

Motorswap T20 GT auf GT4 - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.0 Projekt Motorswap

    Yaris 1.0 Projekt Motorswap: Hallo Ich kriege im Sommer einen Yaris baujahr 2008 mit dem 1.0 l Motor geschenkt , da ich das dann als Umbauauto verwenden will möchte ich da...
  2. motorswap celica t20 1.8 auf 2.0 kein Zündfunke

    motorswap celica t20 1.8 auf 2.0 kein Zündfunke: Hallo ich habe in meine t20 bj 1998 facelift (mit wegfahrsperre) den motor einer gt bj 94 175 ps eingebaut (vorfacelift) ohne wegfahrsperre.8o...
  3. Motorswap?Celica T20

    Motorswap?Celica T20: Guten Tag, fahre nen Celica T20 1.8 Bj 97 116 PS Wollte mal fragen ob man den Motorswap vom 175 PS bzw 156 PS Motor ohne große Probleme machen...
  4. motorswap t20 ?

    motorswap t20 ?: Wollte mal fragen ob sich lohnt von celi st auf celi gt "t20 den motorumzubauen ? und was brauchmann alles für den swap und was für kosten das...
  5. T20 Motorswap

    T20 Motorswap: So hab mir gestern ne Celi gekauft und wollte mal ferner fragen ob man den Motor wie beim MR2 ohne größere Probleme swappen kann?? Also vom 1.8er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden