Motorschäden durch Flüssig-Erdgasbetrieb

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von Schuttgriwler, 30.03.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Schuttgriwler, 30.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo werte Fahrzeugfreunde.

    Hier mehren sich immer mehr Berichte über Schäden an Toyota Motoren durch Gasbetrieb, die natürlich Ärgerlich und teuer in der Reparatur sind.

    Ich möchte hier mal grob die Technischen Vorrausetzungen und Randerklärungen zum Thema Gasbetrieb abgeben, um das etwas zu beleuchten und Umrüstungswillige zu Informieren.

    Es gibt zwei Sorten Gas:

    - Erdgas (CNG=Compressed Natural Gas=Komprimiertes Erdgas aus natürlichen Erdvorkommen), leichter als Luft, Tiefgaragen befahrbar, wird gewöhnlich vom Städtischen Gasversorger an einer Tankstelle mit 200 bar Überdruck gespeichert zum Verkauf zu Verfügung gestellt und in den Druckbehälter im Fahrzeug gepreßt.

    - Flaschengas oder Butan-Propangas (LPG=Liquified Petroleum Gas=verflüssigtes Benzingas=Abfallprodukt der Mineralölindustrie), schwerer als Luft, Tiefgaragen meist nach hiesiger Beschilderung nicht befahrbar, wird an Verkaufsstationen oder Tankstellen (Frankreich) in den grauen Gasflaschen wie beim Camping zum Verkauf angeboten.

    - Der Betrieb eines Ottomotors mit Gas ist technisch prinzipiell möglich
    - Der Betrieb eines Dieselmotors ist nach größerer Umrüstung auch möglich (oft nur Nutzfahrzeuge)
    - Der Betrieb eines direkteinspritzenden Ottomotors (FSI, Avensis: 1AZFSE Motor) ist mit CNG nicht möglich, mit LPG geht es!
    - Die Verbrennung eines Ottomotors mit Benzin ist ~1000°C heiß, beim Gasbetrieb ~1200°C, beim Diesel zum Vergleich: ~700°C
    - Bei Motoren mit Tassenstößel (also ohne Hydrostößel=kein hydraulischer Ventilspielausgleich) muß an allen Ventilen das Ventilspiel grundsätzlich um 0,10-0,15mm vergrößert werden, da sich durch die heißere Verbrennung die Ventile mehr ausdehnen.

    Das betrifft alle derzeitigen Toyota Motoren ! Durch die heißere Verbennung würden die Ventile sich übermäßig ausdehnen und etwas in den Brennraum hereinragen, was dann bei der Gemsichzündung dazu führt, daß die heißen Verbrennungsgase an den Rändern der Ventile vorbeizischen und die Kanten abbrennen.

    Eine kostenintensive Reparatur ist die Folge:

    - Demontage Zylinderkopf
    - Austausch der schadhaften Ventile
    - Einschleifen der Ventilsitze
    - Einsetzen neuer Ventile
    - Einstellen des neuen Ventilspiels mit den Shim-Plättchen, die in unterschiedlicher Stärke eingesetzt werden müssen.
    - neue Zylinderkopfdichtung
    - Remontage Zylinderkopf

    Es sollte bei Auswahl der Werkstatt für die Umrüstung auf die möglichen Gefahren und notwendigen Umbauarbeiten hingewiesen werden, bzw der Umrüster sollte dies selbst wissen und Erörtern !

    In diesem Sinne auf sparsame und langlebige Gasfahrt.........

    Wer noch Info's hat, oder Fakten Korrigieren möchte, bitte per Mail an mich, HIER klicken

    Edit 31.03.07: Tiefgarage LPG nur bei Beschilderung, FSI mit LPG möglich
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Motorschäden durch Flüssig-Erdgasbetrieb

Die Seite wird geladen...

Motorschäden durch Flüssig-Erdgasbetrieb - Ähnliche Themen

  1. Starlet P8 mit Motorschaden

    Starlet P8 mit Motorschaden: Hallo, Mein Starlet ist nach Ventilabriss zu verkaufen! Der Motor ist bereits zerlegt (Zylinderkopf abgenommen) zur Schadensbegutachtung. Die...
  2. Celica T18 rote aggressive Flüssigkeit

    Celica T18 rote aggressive Flüssigkeit: Servus, mein Vater rief mich grad an das meine Celica rote Flüssigkeit verloren hat. Die steht bei ihm im Winterquartier bis Ende Februar. Hat...
  3. Toyota Hiace Benzin/LPG Bj.84 67 PS,Motorschaden

    Toyota Hiace Benzin/LPG Bj.84 67 PS,Motorschaden: Hallo zusammer, wo kan man einen Motorblock für einen Toyota Hiace Benzin 67 PS BJ 84 herbekommen
  4. Flüssigkeit im Innenraum

    Flüssigkeit im Innenraum: Hallo liebe Leute, ich habe folgendes Problem mit minem Yaris Bj 2002 und hoffe das mir hier jemand einen guten tipp geben kann. Also ich...
  5. [VERKAUFE] Celica TS Bj2000 ca45000km Motorschaden

    [VERKAUFE] Celica TS Bj2000 ca45000km Motorschaden: Hallo wie oben beschreiben Biete ich einen Celica T23 BJ 2000 mit erst 45000km zu Verkauf an. Der wagen ist Silber/Grau, Stoffausstattung,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.