Motorschaden nach Ölmangel Corolla E9 2E-E

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von chris81, 01.09.2009.

  1. #1 chris81, 01.09.2009
    chris81

    chris81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Leider habe ich ein Problem mit dem Corolla E9 meiner Freundin (2E-E) und hab mich hier angemeldet. Ich absoluter Vollidiot :( hab es in letzter Zeit immer versäumt nach dem Ölstand zu schauen. Hab es früher immer regelmäßig gemacht und fleissig nachgeschüttet. Leider hatte ich jetzt immer 45 Stunden Wochen und bin jedes Wochenende ca. 1500km gefahren (Montags hin, Freitags zurück).

    Na ja, es kam wie es kommen musste, ich hatte kurz vor zu Hause ein klapperndes Geräusch im Motorraum. Die Öllampe brannte aber nie, wesshalb ich mir keinem (Öl-)Problem bewusst war! Dachte zuerst an eine lose Keramik im KAT, aber es hängt wohl augenscheinlich eher mit dem Ölmangel zusammen. Hab dann einen Liter Öl aufgefüllt, und ich war wieder knapp über MIN. Beim starten wurde das Geräusch deutlich leiser, im Leerlauf war nach ein paar Sekunden nix mehr zu hören. Erst beim Gas geben, kam wieder ein klackern. Beim hochtouren ein helleres, beim abtouren ein eher dumpferes klappern/klackern. Auch der Anlasser drehte recht schnell bzw. mit weniger Widerstand. Hab den Motor aber schnell wieder abgestellt um nicht noch mehr kaputt zu machen.

    Nach vielen gelesenen Beiträgen hier, werde ich wohl mal die Ölwanne abnehmen und die Kurbelwellen- und Pleullager überprüfen. Ebenso will ich noch den Ventildeckel abnehmen und mir die Nockenwelle und die Schlepphebel und Ventile anschauen.

    Was nimmt denn bei Ölmangel erfahrungsgemäß zuerst Schaden bei dem Motor bzw. hat jemand eine Vermutung was bei dem Fehlerbild kaputt sein könnte? Ich dachte eher an den Ventiltrieb, da bei zu geringem Öldruck ja die höchsten Stellen am ehesten mit Öl unterversorgt sind. Oder sehe ich das falsch? Hab aber auch schon viel von defekten Kurbelwellenlagern und Pleullagern infolge von Ölmangel gelesen (welche waren nochmal leichter zu tauschen?). Was werden denn ungefähr für Kosten auf mich zukommen (nur die Lager - einbauen würd ich die Teile selbst)? Wo kann ich die benötigten Ersatzteile (wohl die Lager) am besten (und natürlich relativ günstig) herbekommen? Wäre echt super, wenn ihr mir bei meinem Problem etwas helfen könntet, denn ich würd den Wagen gern noch 2 Jahre fahren um über den Abwrackwahn hinwegzukommen!!

    PS: Mich nervt meine eigene Dummheit schon so dermaßen, dass ihr nicht mehr auf mir rumhacken müsst...:§$%
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celica459, 01.09.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ersatzteile dürften noch bei welchen ausm Forum zu kriegen sein!

    Was als erstes kaputt geht sind eigentlich die von dir genannten Dinge, wie eingelaufene Nocken oder auch Kurbelwelle...

    Die Lagerschalen können bzw. sollten sogar was abbekommen haben!

    Wenn du die Ölwanne abnimmst achte mal im Öl auf kleine Späne! Wenn welche drin sind, was auch der Fall sein sollte, hat sic hein Teil wegen der fehlenden SChmierung wundgelaufen und sich nach und nach verabschiedet..

    Kosten kann ich dir leider nix zu sagen! Guck erstmal was halt kaputt ist!
     
  4. #3 chris81, 01.09.2009
    chris81

    chris81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Danke schonmal! Hab gelesen, dass die Wellen ansich wohl recht widerstandsfähig sind und eher die Lager defekt gehen. Stimmt das denn so ungefähr? Hoffe mal es reicht ein Lagerwechsel.

    Grüße Chris
     
  5. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    beim 2ee ist es einfacher den ganzen motor zu wechseln als nur eine schraube am motor zu lösen. wenn du bisschen schaust wirst einen 2ee motor kann man ab 200€ bekommen der einbau ist bei dem motor im e9 kinderleicht.

    also ich würde mir nen guten austauschmotor organiesiren
     
  6. #5 chris81, 03.09.2009
    chris81

    chris81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hm, Tauschmotor ist vielleicht auch nicht so schlecht. Ist es bei den Schrotties immer noch so schwer Toyotateile zu bekommen, oder hat die Abwrackprämie etwas nachgeholfen? Oder hat hier jemand im Forum einen 2E-E Motor abzugeben? Ich hab schon ein Mitglied aus Luxemburg angeschrieben aber bisher noch keine Antwort bekommen...

    Wie sehen denn defekte Lagerschalen oder eine eingelaufene Kurbel- oder Nockenwelle aus? Hat jemand ein paar Bilder davon? In den alten Beiträgen waren die Bilder davon schon nicht mehr vorhanden, da die teilweise von 2005 waren...
     
  7. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Also mein 1,3 Liter E9 Vergaser hat Öl geschluckt, ohne Ende. Nach guten 1000km (Berlin und zurück) durfte ich immer 1 Liter Öl nachkippen. Ich hatte ihn auch mal so leer gefahren, dass in einer scharfen Kurve die Öllampe anging. Habe dann weit über 1 Liter reinkippen müssen, bis er erst wieder über der Min. Markierung stand. :D
    Am Auto selber hab ich deswegen nie Probleme gehabt, nur gestunken hat er, wenn ich auf der Bahn draufgelatscht bin, so wie mir das ein Freund mitteilte, der hinter mir fuhr. :D
     
  8. #7 Redfire, 03.09.2009
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Da kann der Celica459 ein Liedchen von singen :D

    Beim 2EE muss man im Prinzip nur nachm Sprit und dem Oel gucken... :]
     
  9. #8 RALLE86, 03.09.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    So sehen dann z.B. die Pleuellagerschalen aus
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. #9 chris81, 07.09.2009
    chris81

    chris81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Ralle: Danke für die Bilder!! Da hab ich bei der Fehlersuche in den kommenden Wochen etwas Anschauungsmaterial wie es nicht ausschauen sollte :( ...


    Ich hab beim Schrottie mal nach nem Motor gefragt: 112Tkm für 250€ + 50€ für den Ausbau (ist noch in einen Fzg. drin). Ist das ok? Würde versuchen den noch auf 250€ inkl. Ausbau runterzuhandeln, obwohl ich da wohl auf Granit beißen werde... Find es aber nicht gerade günstig...

    Und was sollte man unbedingt erledigen wenn ich mir nen Tauschmotor einpflanze? Ich denke mal Zahnriemenkit, Zündkerzen, Ölfilter + Öl und das Kühlwasser. Sonst noch etwas? Und wie einfach ist der Wechsel? Brauch ich zwingend eine Hebebühne, oder kann ich das auch zu Hause machen? Ist irgendwelches Spezialwerkzeug von nöten?

    Mist, der Wagen hätte nochmal 2 Jahre ohne großes Geld halten sollen und dann wäre was neues gekommen. Aber bin ich wohl selbst schuld...

    DANKE euch aber schonmal für eure Hilfe!!! :))

    Grüße Chris
     
  11. #10 MasTakiLLa, 07.09.2009
    MasTakiLLa

    MasTakiLLa Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MKIV TT
    also die lagerschalen kosten schätzungsweise schon 300€ (original)
    also bist du mit nem tauschmotor ganz gut beraten...
    und der motor is wohl schneller umgebaut als die lagerschalen ersetzt sind und wenn die kw auch was abgekriegt hat dann kannst das mit neuen schalen eh vergessen..
    allerdings weiß du ja bei nem tauschmotor auch nicht wie der behandelt wurde (oder ob der auch schon ohne öl gelaufen is).. :rolleyes:
     
  12. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    250€ wäre okay. wo wohnst du den? eine bühne ist net dringent erforderlich aber ein motorkran macht die sache um vieles leichter es sollte jemand bei sein der sich mit sowas auskennt. mehr als das oben gemachte brauchst du nicht zu machen evt noch die kupplung
     
  13. #12 chris81, 08.09.2009
    chris81

    chris81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Uff, 300€ für die Schalen ist schon ne Hausnummer. Wie Du schon sagtest darf die KW dann natürlich auch nix abbekommen haben. Na ich schau bald mal in den Motor rein und dann sieht man mehr.

    Also der Wagen steht in der Nähe von München und ich komm öfter mal nach Hause Richtung Leipzig. Dort gibt es auch den Tauschmotor. Ich müsste ihn dann nur mit nach München nehmen. Was wiegt so ein Teil eigentlich? Mein armer Auris mit dem Motor im Kofferraum... 8o

    Den Umbau trau ich mir schon zu. Hab es zwar noch nie gemacht, aber Sachen wie Ölwechsel, Bremsenwechsel, Ventile einstellen (Motorrad) etc. hab ich schon öfter gemacht und behaupte die Sachen auch ordentlich und fachgerecht zu erledigen. Daher sollte der Motortausch nicht so das Problem sein. Einzig die Verbindung zum Getriebe bzw. zu den Antriebswellen ist mir noch nicht so ganz klar. Aber das klappt schon. Muss auf der Arbeit auch öfter mal an Großmaschinen etwas probieren... :] Einen Motorkran hab ich leider nicht, aber mal sehen...

    Schade, der TÜV ist auch bald fällig und die nötigen Arbeiten werden immer mehr... X(
     
  14. #13 RALLE86, 08.09.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Hmmm hatte noch keinen auf der Waage aber nur der Motor wird schon so 150kg wiegen. Die Antriebswellen sind nur ins Getriebe gesteckt und der Motor mit ein Paar Schrauben mit dem Getriebe verbunden. Ohne Motorkran oder Flaschenzug in der Garage wrist du den Motor nur nach unten rausnehemen können und nach Möglichkeit würde ich das Getriebe drin lassen, da musst du zumindest die Antriebswellen nicht rausnehmen und das Getriebeöl musst du auch nicht ablassen, musst du dann aber sehen wie es die Platzverhältnisse Steuerseitig zulassen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 chris81, 04.01.2010
    chris81

    chris81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So, nach langer Zeit eine Rückmeldung von mir.

    Den Motor hab ich getauscht bekommen :]. Alles auf meinem Stellplatz im Hof :D. Hatte einen Starletmotor für 250€ bekommen und den montiert. Motorkran hatte ich nicht, hab das Teil mit nem Kumpel zusammen reingehoben (ohne Getriebe mit einem Holzbalken als Quertraverse und trotzdem noch sauschwer). Hab seitdem aber leichte wehwehchen im Rücken genau wie meine Freundin, die auch geholfen hatte... X(

    Hat soweit gepasst bis auf folgendes:

    - Ölwanne (ist anders geformt, sodass der Auspuff aufstand -> vom Altmotor übernommen)
    - Kaltstartventil und Drosselklappensteller haben andere elektrische Anschlüsse (-> vom Altmotor übernommen)
    - Motorhalter zahnriemenseitig ist anders (ebenfalls vom Altmotor übernommen)
    - Thermostatgehäuse (Abgang war gerade, vom Corolla aber gewinkelt)
    - Krümmer war anders (auch vom Altmotor übernommen)

    Also falls jemand einen Starletmotor in einen Corolla einbauen möchte sollte er dies alles beachten.

    Im Nachhinein betrachtet würd ich den Aufwand definitiv NICHT wieder betreiben. Es waren mehrere Wochen neben der Arbeit und am Wochenende zu tun, und diese Zusatzarbeiten haben mir ganz schön zu schaffen gemacht (bin mit 28 halt doch nicht mehr der Jüngste... X().

    Vielen Dank an dieser Stelle für die hilfreichen Kommentare. Es war übrigens wirklich ein Pleullagerschaden am 1. Zylinder. Hatte soviel Spiel, dass man es mit der Hand locker spürte.

    Chris

    PS: Falls jemand einen Motor mit Pleullagerschaden als Teilespender sucht (Rest i.O.), kann sich gern bei mir melden. Aber nur Selbstabholung in der Nähe von München.
     
  17. #15 RALLE86, 04.01.2010
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Freut mich zu hören das er wieder fährt. Aber mehrere Wochen Arbeit habt ihr das Auto noch neu lackiert :D
     
Thema:

Motorschaden nach Ölmangel Corolla E9 2E-E

Die Seite wird geladen...

Motorschaden nach Ölmangel Corolla E9 2E-E - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...