Motorschaden Corolla bei 60tkm

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von peat, 22.01.2006.

  1. peat

    peat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,...
    hab ein großes Problem mit unserem Toyota Corolla (E12) Bj. 04-2002...
    Anfang des Jahres war ich auf der Autobahn unterwegs, es leuchtete auf einmal die rote Ölwarnlampe auf, ich zog sofort auf den Standstreifen rüber dabei ging der Motor dann ganz aus...
    Nach dem Abschleppen zur Toyota Werkstatt wurde ein Motorschaden festgestellt...
    Kostenvoranschlag vom Händler siehe Bild....

    [​IMG]

    Alle Inspektionen wurden regelmässig bei Toyota durchgeführt.
    Der Meister konnte sich denn Schaden auch nicht erklären.
    Der Händler hat dadrauf einen Kulanzantrag an Toyota geschickt, dieser wurde allerdings abgeleht,...

    Was soll ich jetzt machen,....
    nochmal versuchen mit Toyota persönlich Kontakt aufzunehmen und fragen ob sie es auf Kulanz machen??
    Gibt es da irgendwelche Tipps, wie stehen die Chancen??
    Für jeden Vorschlag bin ich sehr dankbar,...
    Gruß
    peat
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyo-Racer, 22.01.2006
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich nochmal direkt mit Toyota in Kontakt setzen...

    Falls es nicht klappt, schreib doch nen Brief an den "Auto-Bild-Kummerkasten", erläutere da dein Problem, der hat schon vielen geholfen.

    Meistens haben die Automobilhersteller danach Einsicht gezeigt, und mitgekriegt, das, wenn das in Umlauf kommt, es Umsatzverluste geben wird.

    Wer kauft dann schon noch nen Auto, was nach 60Tkm nen Motorschaden kriegt...

    Greetz
     
  4. #3 Hoermaenn, 22.01.2006
    Hoermaenn

    Hoermaenn Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    So wie es aussieht, hast du ja keine Garantieverlängerung gemacht. (Ich auch nicht, ich hoffe ich werde es nicht bereuen).
    Da hätte sich gelohnt.

    Achja hast du den Corolla neu gekauft und alle KM selber gefahren?
    Ist der Motor einfach ausgegangen oder hat es noch einen Schlag getan?

    Ich hab ein dummes Gefühl, dass mir sowas auch passiert.
    Jedenfalls wurde mein Motor schon von nen Toyomechaniker gequält. Der hat meinen Motor im kalten Zustand immer wieder auf 5000-5900 u/min gedreht, weil ich probleme mit den Schaltseilen hatte (die schwingten sich bei hohen Umdrehungen auf und verursachten Geräusche). Jedenfalls hatten die mein Auto über ne Woche um das zu beheben und als ich mein Auto geholt habe, hat er das nochmal schnell getestet und hat ihn als er noch kalt voll getreten. (Mir wäre fast das Herz stehengeblieben). Wenn ich jetzt bedenke, dass die 1 Woche lang mein Auto immer wieder fast in den Begrenzer gedreht haben, egal ob der Motor warm oder kalt war. Aber anders konnte man den Fehler nicht eleminieren
     
  5. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Versuchen würde ich das, aber ohne grosse Hoffnung. Du hättest ja die Garantieverlängerung abschliessen können, wird man dir sagen.

    Beim aktuellen MR2 gehen häufig Motoren kaputt. Toyota handelt da nicht anders.
     
  6. Hardy

    Hardy Guest

    Ne, oder? Ist doch inzwischen bekannt, daß die Motoren einen Fertigungsfehler haben und wird deshalb auf Kulanz gemacht. Auch wenn man sich dafür anstrengen muß(te).
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 22.01.2006
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Um welchen Motor handelt es sich denn hier?
    Ist der Ölstand immer kontrolliert worden?
    Ist er immer ruhig warm gefahren worden?

    Ist Dir denn eine Erklärung abgegeben worden, woher das kommen konnte?

    Ich würde mich an Deiner Stelle nochmal an Toyota wenden. Zur Not an den erwähnten Kummerkasten
     
  8. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Wenn nach 4 1/2 Jahren der Motor beim MR2 hops geht und man keine Garantieverlängerung hat wird das auf Kulanz gemacht?

    Wenn`s mittlerweile so gehanhabt werden sollte ist das klasse. Vorher war das aber anders.
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Inzwischen haben sich ein paar MR2-Fahrer ordentlich ins Zeug gelegt. In einem MR2-Forum war mal ein Thread dazu.
     
  10. peat

    peat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Toyota Corolla 1.6 Automatik (OTTO / OBD 04) Bj. 04-2002
    ja... der ölstand ist immer kontrolliert worden, er war sogar richtig nachdem die rote ölwarnlame anging...
    vorher ist mir nie was aufgefallen,... er lief immer ohne probleme...

    der meister meinte,... noch nie sowas vorher bei so nen jungen auto gehabt zu haben....
    angeblich ist die ölpumpe auch ganz...
     
  11. peat

    peat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    wir haben das auto als jahreswagen mit 15 000km gekauft,...
    da es allerdings ein automatik corolla ist, lässt er sich nicht ständig in hochen drehzahlen fahren...

    ich konnte zumindest kein schlag hören... war mit so 160km/h gerade am überholen... rote öllampe ging an...
    hab noch fertig überholt bin aber gleich vom gas...
    zog dann langsam aufm standstreifen rüber in den moment ging der motor auch schon aus,... und zusätzlich noch das orangene lämpchen fürn motor an...
    wie gesagt... der motor hat sich richtig festgefressen...
     
  12. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also für mich hört sich das so an als wäre der Öldruck zusammengebrochen daher die Rote Öldruck Lampe und als folge dessen ist dann die Nockenwelle eingelaufen.
     
  13. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Wie kann/darf soetwas passieren !?
    Was passiert mit der Toyota Qualität ???
     
  14. peat

    peat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    das ist nämlich genau die frage die ich mir auch stelle...
    und das erst nach 60tkm,...

    unser erster toyota tercel lief gute 220tkm ohne probleme...
    damals wurde behauptet so eine laufleistung könnte nur ein mercedes bringen...

    und jetzt nach 60tkm schluss...??
    ich kann mir nur ein materialfehler als ursache vorstellen...
     
  15. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Welches Öl hattest du drinnen ?
     
  16. peat

    peat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    die inspektionen sind immer bei toyota durchgeführt worden...
    hab selbst nie öl nach füllen müssen...
    kann dir das also gar nicht so genau sagen...es stand aber zumindest immer castrol 10w40 im inspektionsheft...
     
  17. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Weiterbohren- die Z Motoren (ja, auch 1.6er Corolla) gehen des öfteren in die Binsen. Wenn scheckheftgepflegt bei Toyota sollte es zumindest eine Beteiligung geben.

    Toy
     
  18. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Das ist es ja, deshalb macht man das auch !

    Und ich dachte anfangs der 1,6 vom e12, ist einer der besten Toyota Motoren zur zeit !

    Ich hoffe ich habe meiner Freundin keine scheiße geraten, Sie hat deswegen ihren Civic EP1 Verkauft .
     
  19. #18 Duke_Suppenhuhn, 22.01.2006
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Das hoffe ich auch, denke ich persönlich aber auch. Siehe hier: Klick mich
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Scheiße hab auch den 1,6 er , hört sich ja alles net so gut an... :(
     
  22. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Scheiße hab auch den 1,6 er , hört sich ja alles net so gut an... :(
     
Thema: Motorschaden Corolla bei 60tkm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Corolla Motorschaden

    ,
  2. corolla e12 motorschaden

    ,
  3. toyota corolla e12 motorschaden

    ,
  4. toyota corolla bj 2005 mit motorschaden
Die Seite wird geladen...

Motorschaden Corolla bei 60tkm - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...