Motorschaden auf der Autobahn

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von PhilippDD, 18.05.2013.

  1. #1 PhilippDD, 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um einen Toyota Starlet EP91 mit 300 000KM Laufleistung. Am 28. Mai soll er in die Werkstatt, es sollte ursprünglich eine neue HU gemacht werden.

    Heute Morgen ist mir was passiert, ich fuhr auf der Autobahn und konnte auf der Autobahn nicht anhalten da es im Tunnel passierte, der Kühlwasserstand schoss plötzlich über den roten Bereich, weit in den schwarzen Bereich und die Motorlampe ging an. Den Kühler habe ich vor 2 Tagen aufgefüllt. Natürlich habe ich die Heizung voll aufgedreht, es kam aber nur kalte Luft raus? Ich bin dann in einem sehr hohen Gang aus dem Tunnel gefahren und dann von der Autobahn ab, es rauchte vorne und zischte. Nach ungefähr 5 Minuten fing der Motor bei Belastung an mit "klingeln". Was bedeutet dieses Klingeln nun, ist das schon ein Folgeschaden durch die Überhitzung?

    Im Vorfeld traten aber weitere folgende Probleme auf:

    1) Schlagen und Klackern bei beiden Rädern vorn beim Einlenken, mittlerweile auch geradeaus

    2) Schleifen von hinten, gefühlt vom Hinterrad

    3) Kühler muss aller 5 Tage neu aufgefüllt werden, es ist aber kein Wasser zu sehen welches austritt, wo kann das Wasser hin sein?

    4) Kupplung kommt seeehr spät und schleift

    5) Simmerringdichtung

    Meine Frage, was wird das kosten inkl. HU?


    Ein schönes Pfingsten Euch allen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    Also wenn du immer wasser nachfüllen musst , würde ih mir mal Gedanken machen.
    Hört sich sehr nach zkd an
     
  4. #3 PhilippDD, 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Die Symptome bei ZKD sind aber anders und nicht vorhanden, ich hatte vorher beim Seat Leon einen ZKD-Schaden das war aber anders.
     
  5. Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    Wurde beim letzten Zahnriemenwechsel auch die Wasserpumpe mit Dichtung mitgemacht? ZKD i.O. ?

    Sonst hast du mit dem Wasser nachfüllen den Motor noch mehr Wasser ins Öl beigemischt und bei der Kompression auf der Autobahn ist logisch was passiert, wenn du nicht sofort anhälst.
    Da fährt man nicht noch von der AB runter...

    Ich gehe davon aus, der Motor lässt sich "jetzt" nicht mehr starten.
    Wie sieht dein Öl (Deckel oben) aus ?
     
  6. #5 PhilippDD, 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Doch der Motor startet normal, aber bei ca. 3000 U/min klingelt er.
    Der Zahnriemen wurde nie gewechselt ?(
     
  7. Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    Ohne Worte jetzt... ^^
     
  8. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    Keine symptome?? Alles klar ich klinke mich aus :-D
     
  9. #8 zero2k3, 18.05.2013
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Also da brauchste wohl keine Antwort jetzt drauf oder?? Zahnriemen nie gwechselt is ne heise Sache. Im Normalfall passiert dem 4E ja nix. Lass das Teil mal machen und dann schaue ma weiter. Sind eingentlich großzügige Motoren.
     
  10. #9 PhilippDD, 18.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Auto für 400 EUR von einem Ingenieurbüro gekauft, sie hatten es zur Straßenvermessung in der Stadt im Einsatz. Gekauft habe ich ihn vor 5 Jahren mit 128 000 KM, jetzt sind 300 000 KM runter nach 5 Jahren, die Werkstatt hat er nur wegen den Vorderbremsen gesehen, das war Verschleiß.

    Von Zahnriemen hat mir niemand etwas in der Werkstatt gesagt also haben wir uns darum nicht gekümmert, ich war in der Annahme er hätte eine Steuerkette. Also wurde der Zahnriemen nie gewechselt.

    Rauchen aus dem Auspuff tut er im Übrigen nicht, das Wasser ist auch nicht auf der Straße, es muss irgendwo reinlaufen, wenn es aus dem Kühler laufen sollte müsste doch was auf der Straße zu sehen sein oder? Dort steht braunes Wasser drin, ich habe im Winter auch immer nur Wasser reingekippt ohne Aditive wie Frostschutz, weil das doch nur die Leute in Russland brauchen oder? Öl hab ich immer das alte vom Traktor nachgekippt wenn er mal was brauchte, gabs nie Probleme.
     
  11. #10 Speedfreak, 18.05.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Das ist doch ein Scherz hier

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  12. #11 PhilippDD, 18.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, die Temperatur fällt bei uns unter 0 °C, aber davon merkt doch das Motorinnere nichts, also ganz dumm sind wir Bauern auch nicht, die Trecker laufen auch noch. Öl ist Öl er hat immer Öl bekommen ich sehe das Problem gerade nicht.

    PS: Ich will heute Abend mit dem Auto in den Spreewald kommen, kann ich da zur Not Kühlerdicht in den Kühler tun und Wasser aufgießen und bisschen Öl oder geht das schief? Ich würde Landstraße fahren und mir eine passende Route zusammenstellen.
     
  13. #12 Speedfreak, 18.05.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Wieso sollte das Motoren innere nix von minus temperaturen merken?!
    ?(
    Zudem ist das nicht nur Frostschutz sondern schützt auch vor Korrosion. Dreimal darfst raten warum die Brühe dann rostbraun ist
     
  14. #13 PhilippDD, 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kann dadurch vielleicht die Wasserpumpe kaputt gegangen sein?
     
  15. #14 Speedfreak, 18.05.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    ja.
     
  16. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Wenn er glück hat ist das nur rost im Kühlwasser, ansonsten ist da aber Öl drinn.
    Unfassbar, das alte Traktoren ÖL hat er dem guten 4E gegeben, und wahrscheinlich nie den Filter gewechselt.
     
  17. #16 PhilippDD, 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Was denn für einen Filter schon wieder?
     
  18. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Ok?(

    Es gibt einen Ölfilter der regelmäßig gewechselt werden sollte.
     
  19. #18 PhilippDD, 18.05.2013
    PhilippDD

    PhilippDD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mich warum es Werkstätten gibt, warum schaut die Werkstatt vor der TÜV-Abnahme nicht alles richtig durch und sagt mir das und das muss gewechselt werden. Das hat mir kein Mensch gesagt ich weis nicht einmal wo der Filter sitzt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Supra Ma61, 18.05.2013
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42

    Sag mal,
    willst Du uns hier veräppeln oder was??
    Die ganze Geschichte riecht stark nach Trollversuch oder aber nach massiver Unkenntnis.
    DU fährst ein Auto 180.000 ohne jeden Service und ohne Frostschutz im Winter und wunderst Dich dann das der Motor auf der AB defekt geht???

    Das kann doch wohl nicht Dein ernst sein...?(
     
  22. #20 Worldchampion, 18.05.2013
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Hm, Altöl in den Motor, keine Pflege u.s.w. kann ich in dem Fall ja noch nachvollziehen. Dass du als Bauer in deinem Trecker Öl nachfüllen kannst, dann aber den Ölfilter im Starlet nicht findest (bzw. nicht mal dessen Existenz kennst), dass wundert mich aber schon.

    Zum Wasserverlust: An der Motorrückseite verläuft ein Rohr, welches in das Wasserpumpengehäuse mündet. Die Dichtung zwischen beiden Teilen (also im Wasserpumpengehäuse liegend), wird im hohen Alter schon mal undicht. Oft tauschen Werkstätten dann einfach aus Unkenntnis die Wasserpumpe oder Zylinderkopfdichtung und wundern sich dann, warum immer noch Wasser raus läuft. Schau da erstmal hin. Außerdem könnte der Kühlerverschlußdeckel das zeitliche gesegnet haben.

    Die Geräusche ab 3000U/min könnten vieles sein, vielleicht auch nur das Hitzeschutzblech vom Krümmer. Vorher hast du vielleicht einfach nicht drauf geachtet.
     
Thema:

Motorschaden auf der Autobahn

Die Seite wird geladen...

Motorschaden auf der Autobahn - Ähnliche Themen

  1. Starlet P8 mit Motorschaden

    Starlet P8 mit Motorschaden: Hallo, Mein Starlet ist nach Ventilabriss zu verkaufen! Der Motor ist bereits zerlegt (Zylinderkopf abgenommen) zur Schadensbegutachtung. Die...
  2. Toyota Hiace Benzin/LPG Bj.84 67 PS,Motorschaden

    Toyota Hiace Benzin/LPG Bj.84 67 PS,Motorschaden: Hallo zusammer, wo kan man einen Motorblock für einen Toyota Hiace Benzin 67 PS BJ 84 herbekommen
  3. [VERKAUFE] Celica TS Bj2000 ca45000km Motorschaden

    [VERKAUFE] Celica TS Bj2000 ca45000km Motorschaden: Hallo wie oben beschreiben Biete ich einen Celica T23 BJ 2000 mit erst 45000km zu Verkauf an. Der wagen ist Silber/Grau, Stoffausstattung,...
  4. Schlachte T23 Motorschaden

    Schlachte T23 Motorschaden: Verkaufe T23 BJ.2001 Farbe Schwarz in Teilen. Preise alle VHB....