Motorruckeln

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von bigflitzer, 28.02.2011.

  1. #1 bigflitzer, 28.02.2011
    bigflitzer

    bigflitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Freitag

    Langsames anrollen an die Kreuzung. Auto rüttelt und schüttelt und läuft mit niedriger Drehzahl wie auf 3 Töpfe. Dreht nur schwer hoch und bei 3000 ist Schluss.

    Motorleuchte, VSC und VSC OFF leuchten. Nach Motorneustart läuft er normal.

    Fehlercode P0420 Katalysator Umwandlung zu niedrig
    Fehlercode P1215 "unbekannter Fehler"

    Wer programmiert denn unbekannte Fehler und vorallem was verbirgt sich dahinter???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bigflitzer, 18.03.2011
    bigflitzer

    bigflitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Möglicherweise behoben...
     
  4. #3 Zebulon, 07.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2013
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Wie???



    Mich hat der P1215 gestern auch wieder erwischt, bei Tempo 150, 600km von zuhause entfernt.
    Da wird einem schon anders ... wenn mitten auf der Bahn plötzlich der Motor abstirbt. 8o
    Ich habe dann die Batterie ab- und angeklemmt und weiter gings, als wäre nichts gewesen.

    Kann jemand von den Toyota-Technikern bitte mal schauen, ob es zum P1215 (und T22 mit 1AZ-FSE) ein Toyota Bulletin gibt? - Danke.
     
  5. #4 pauli85, 10.08.2013
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Diese Abklemmerei der Batterie stellt scheinbar mittelfristig eine Lösung für den Halter da, aber dieser Fehlercode ist nun mal vorhanden, er brauch nicht umsonst bis zu 400km Strecke bis er sich generiert hat,
    gerade bei dem Katalysatoreffizienz Problem P0420, in den meisten Fällen ist der Monolyth etwas zu träge, oder sehr viele Verbrennungsaussetzer/ Ölverbrennung haben dan Keramikkörper zerstört.

    Soviel zur generellen Aussage zum FC P0420.....aber,

    der Luftmassenmesser ist eigentlich der Hauptauslöser für diese Syntome, sollte auch nur wirklich der Orginale verbaut werden, diese Ebay Granaten für 40 € haben noch nicht mal Platin Heizdrähte verbaut, zwei normale ntc Wiederstände sollen die Sensible Messung übernehmen, einmal eingebaut und der Motor läuft irgendwo zwischen garnicht und verweigerter Gasannahme....
    Das der LMM nicht im Fehlerspeicher abgelegt wird (ausschliesslich auf Messtoleranzen bezogen ) ist bei Toyota so eine dumme Sache, dafür ist die Prozessor Architektur etwas zu einfach gestaltet, er wird nicht gerade optimal überwacht , ein verringerter Luftdurchsatz in der Messung des ECU wirkt sich auf alle Parameter aus, ist also die LMM Halbwertszeit überschritten-sinkt die Spannung und die Einspritzzeit verringert sich bei vollen tatsächlichen Luftdurchsatz = der Motor läuft dann sehr mager (Falschluftprinzip) ,und wenn der Faktor Direkteinspritzer hinzukommt ensteht ein Fehlerbild das in etwa dem entspricht wie es hier angedeutet wurde.
    Vorsicht, Ventilschäden kommen hier nach einer weile ins Spiel, es sind häufig Überhitzungsschäden an Sitz oder Ventil selbst..., wie beim Gasumbau, Super Plus kann hier noch einiges retten bis der Fehler ermittelt ist.
    Ein weiteres Szenario sind Direkteinspritzer mit Ölverbrauch und mit der oben genannten Gemischstörung, die ölverkokungen verstopfen die feinen Injektor bohrungen, das Spritzbild der jenigen Düse kann so schlecht sein , dass ein zylinder den Eindruck macht das er nicht richtig mitlaufe,
    da werden die Unmöglichsten Sachen getauscht weil keiner was von mechanischen Defekten ahnt.....

    Und noch was , Die VSC und ABS fehler sollte man in Verbindung mit Motorstörungen erst mal bei Seite legen, die Systeme sind vernetzt ( CAN BUS ) und schlagen gleichzeitig an wenn was ist, umgekehrt siehts anders aus , ein defekter Raddrehzahlsensor muss nicht die Motorlampe zum leuchten bringen.
     
  6. #5 Zebulon, 10.08.2013
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Den P0420 hatte ich nicht und der 1AZ-FSE im T22 hat keinen Luftmassenmesser.
     
Thema:

Motorruckeln

Die Seite wird geladen...

Motorruckeln - Ähnliche Themen

  1. Motorruckeln nach Leistungssteigerung?

    Motorruckeln nach Leistungssteigerung?: Moinsen, mein Auris wurde vor 1 1/2 Wochen per j-Sport Leistungssteigerungskit etwas flotter gemacht. Nun ist es so, dass er beim Beschleunigen...
  2. Motorruckeln Clio

    Motorruckeln Clio: Hab hier nen kleines Problem mit nem Clio. Der läuft im Stand wie ein Sack Nüsse und nimmt nur widerwillig Gas an und hin und wieder gibts nen...
  3. Motorruckeln bei niedrigen Drehzahlen und Klappergeräusch

    Motorruckeln bei niedrigen Drehzahlen und Klappergeräusch: Hallo, hab seit langem mal wieder Probleme mit meinem Corolla E11U mit 4E-FE-Motor: 1. Beim Beschleunigen aus niedriger Drehzahl (1000 min-1)...
  4. Carina T17 2.0 GLI - Motorruckeln wenn er warm ist

    Carina T17 2.0 GLI - Motorruckeln wenn er warm ist: Hallo vielleicht kann mir einer von euch helfen. :[ Seit kurzen spinnt mein Carina ein bischen, also wenn er kalt ist läuft er super aber sobald...
  5. Motorruckeln in oberen Drehzahlen

    Motorruckeln in oberen Drehzahlen: Hallo liebe Gemeinde ich bin kein Technick und Autofreak deswegen im vorhinein enschuldigung für meine leihenhafte beschreibung ich habe ein...