Motorrätsel Corolla TS

Diskutiere Motorrätsel Corolla TS im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo ich bin neu im forum und fahre jetzt seit knapp einem jahr einen 2003er corolla TS 130tkm. vor kurzem war die abgasrohrdichtung (der...

  1. #1 Corolling, 07.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Hallo ich bin neu im forum und fahre jetzt seit knapp einem jahr einen 2003er corolla TS 130tkm.

    vor kurzem war die abgasrohrdichtung (der konische ring) undicht und ungefähr in diesem zeitraum trat das problem auf...ab 6200 umdrehungen zieht er nich mehr richtig obwohl der lift deutlich zu hören ist. bei sieben tausend merkt man richtig wie er es schwer hat als hätte er verstopfung..kurz vor 8000 zieht er kann kurz wieder durch.

    jedenfalls hab ich mich schon ein stück mit dem auto beschäftigt und kenne auch die probleme...hab neuen dichtungsring , original schrauben und vorsichthalber die liftbolts mit gewechselt.auspuff ist wieder dicht, bis auf den endtopf der bläselt ein wenig.. nockenwelle ist nicht eingelaufen hat aber graue stellen die ich nicht deuten kann...

    hat jemand einen tipp für mich ?

    wie gesagt es ist nur im lift der leistungsverlust zu merken..fehler sind keine im stg. werde auch noch bilder einfügen zwecks nockenwellen

    motorbelastung laut onboard diagnose bei 8000umdrehungen 100%
    kraftstoffauslastung 85%
    luftdurchlass bei 8000 umdrehungen 139g/s
    lambdawerte im toleranzbereich

    zündkerzen neu vor 5000km
    k&n tauschfilter mit extra frischluftrohr
    luftmassenmesser neu vor 5000 km
    kraftstofffilter wollt ich tauschen aber der ist angeblich ein lifetime filter

    vielleicht ist das mit dem auspuff zeittechnisch dummer zufall jedenfalls spinnt er seit 2 wochen rum:P

    danke für eure hilfe:):):)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaptn.hook, 08.11.2013
    kaptn.hook

    kaptn.hook Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Compressor
    servus und wilkommen!

    bei den frühen TS modellen gab es wohl probleme mit dem leitblech im hosenrohr.
    das hat sich schon mal gerne gelöst und hing quer vor dem kat...
    wie sowas aussieht kannste hier im forum sehen, wenn du die suchfunktion benuzt :D

    schraub mal die komplette anlage ab krümmer ab und schau ins rohr...
     
  4. #3 Corolling, 08.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    danke probier ich dann gleich aus!! zum glück gibts foren :-)
     
  5. #4 Stoebei, 08.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2013
    Stoebei

    Stoebei Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Fl. Yaris P1 TS
    Das Problem hatten aber nur die kompressor Modelle. Eigentlich fast alle TSC die keinen Vorkat hatten.
    Der normale saug TS entwickelt nicht solche Schwingungen und Temperaturen.

    Aber schraub trotzdem das Rohr nochmal ab und geh auf Nummer sicher. Kat ist in Ordnung?

    LMM hat bei mir im Leerlauf gute 2g/s und bei Vollgas im Lift ca. 150 (meine Werte müssen nicht zwingend stimmen, da meiner auch momentan etwas muckt)
    Batterie schon mal abgeklemmt ?
    Wie stehen bei deinem die Fuel Trims ?

    MFG. Stoebei
     
  6. #5 Corolling, 10.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Soo ernüchterndes Ergebnis ;(;( mit dem abgasrohr ist alles in ordnung..die bleche sitzten richtig und klappern nicht...

    also hat noch jemand eine idee??

    mit die fuel trims hab ich grad keine ahnung was das ist :D:D

    danköö:rofl
     
  7. #6 Stoebei, 11.11.2013
    Stoebei

    Stoebei Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Fl. Yaris P1 TS
    Wenn du per Obd auslesen kannst dann sind das die Sftft und Lftft Werte. Diese Zeigen in Prozent wie viel die Steuerung an den Einspritzmengen ändern muss.
    Also bei Falschluft gehen die Werte ins Positive und bei Benzinüberschuss ins Negative

    Der erste ist der Kurzzeitwert und sollte anhand der Lambdasignale immer etwas zwischen Minus und Plus schwanken. Der zweite ist ein Langzeitwert und wird irgendwie durch den Kurzzeitwert erstellt.
    Je weiter sich diese Werte bei 0 Bewegen umso besser.

    Kat in Ordnung?
    Batterie schon mal abgeklemmt?
    Luftfilter sauber?
     
  8. #7 Corolling, 11.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Gut dann steck ich das gerät nochmal an und schau was ich herausfinde?(

    also batterie war mehrmals abgeklemmt z.B. gestern wo ich die Lambdastecker abgezogen habe um den auspuff auszubauen..der kat macht keine klappernden Geräusche bloß reinschauen kann man nicht durch die Biegung im Rohr..

    den luftfilter nehm ich mal raus und schau mal nach..lange ist er eigentlich nicht drin aber kontrollieren ist vielleicht besser;);)
     
  9. #8 Corolling, 11.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Achja mein arbeitskollege (einige jahre bei toyota als karroseriebauer) hat mir empfohlen die ventile zu kontrollieren!!genauso wie steuerkette und spanneinheit. er meinte das muss bei diesem motor in einem bestimmten intervall (60000 meilen oder 60 monate) gemacht werden..kann das sein??(

    ich hab mir überlegt ob vielleicht das nockenwellenverstellrad vielleicht irgendwie verkeimt ist durch ölschlamm oder sowas in der art..den aufgrund eines beitrags (vvt-i + vvtl-i funktionsweise) scheint sich das ja anhand von öldruck zu verstellen. ...obwohl ich aber den motor vor dem letzten ölwechsel (10tkm her) gespült habe... das öl ist immernoch rehbraun ^^
     
  10. #9 Stoebei, 13.11.2013
    Stoebei

    Stoebei Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Fl. Yaris P1 TS
    Das Ventilspiel sollte bei 90'000km geprüft werden, aber diie meisten Händler machen das nur nach Gehör. Würde ich dir auch empfehlen mal das Spiel mit einer "Lehre" zu prüfen.

    VVT-I ist das Verstellrad auf der Einlassnockenwelle, funktioniert mit Öldruck und wird durch ein Ventil je nach Last und Drehzahl verdreht. Das Ventil sitzt links in der Nähe der Lichtmaschine. Ölschlamm kann bei dem Rad schon mal Probleme machen, allerdings wird meistens ein Fehler gespeichert weil die Stellung von der Ecu kontrolliert wird.

    Die Verstellung des Ventilhubes beim TS funktioniert auch mit Öldruck und wird auch über ein baugleiches Ventil angesteuert, dieses sitzt rechts am Motor. Bei 6200 Umdrehungen öffnet es schlagartig.
    Für beide Ventile sind sehr feine Ölfilter verbaut die du dir mal ansehen solltest. Hier ne Anleitung http://au.toyotaownersclub.com/foru...nging-oil-control-valve-ocv-filtersstrainers/

    MFG. Stoebei
     
  11. #10 Corolling, 13.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    neues phänomen seit heute nacht wo ich heim gefahren bin nach feierabend..

    fast immer wenn ich vom gas gehe wird das licht kurz dunkel und wieder hell...

    sonst kam es manchmal vor das er bei 2100 wenn man z.B.70 fährt kurz das licht dunkler macht.

    hat das was mit der lichtmaschine zu tun? gibts da ne lastenabhängige kupplung drin?
     
  12. #11 Corolling, 13.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Danke :-)
     
  13. #12 kaptn.hook, 13.11.2013
    kaptn.hook

    kaptn.hook Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Compressor
    ne.
    hatteste die klimaanlage an?
    der klimakompressor wird ja nach bedarf zugeschaltet, wenn das passiert, schwankt die drehzahl kurz und das licht ebenso...
     
  14. #13 Corolling, 13.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    klima war aus.. die hab ich nur an wenns regnet
     
  15. #14 kaptn.hook, 14.11.2013
    kaptn.hook

    kaptn.hook Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Compressor
    check doch mal die massekabel vom motor zur karosserie...
    bzw. das pluskabel von der lichmaschiene richtung batterie...
     
  16. #15 zero2k3, 14.11.2013
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Keilriemenspanner überprüfen. Eventuell gibt der bei Lastwechsel nach. Sind selbstspannend. Auch auf Undichigkeit achten.
     
  17. #16 Corolling, 14.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Okay Dankeschöön
     
  18. #17 Corolling, 15.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Also rechts das sieb war leicht verschmutzt und das ventil war auch okee. habs fein gereinigt und mit druckluft vorsichtig ausgeblasen..da hat sich der zylinder im ventil schon hin und her bewegt.. das linke sieb an der steuerkettenseite konnt ich bis jetz nich sauber machen weil mir die zeit fehlt das alles mal auszubauen..da komm ich nich ran ..auf den bildern im link oben is da mehr platz?(?(

    update...linkes sieb ebenfalls gereinigt...also es hat sich nchts verändert..
     
  19. Heinzi

    Heinzi Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.11.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi, hatte mal so ein ähnliches Problem. Da war der Drehzahlsensor durch Wasser, welches aus der
    defekten WP auslief defekt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Corolling, 17.11.2013
    Corolling

    Corolling Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    beschreib mal genauer bitte :-)
    :D:D:D
     
  22. #20 altmarkmaik, 17.11.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Welches Öl

    hast Du denn drin ?

    Die VVTi Einheit "KÖNNTE" doch Probleme mit falschem Öl haben.
    Duke Suppenhuhn hatte mal berichtet,das diese Hochleistungsmotoren mit VVTi Regelung nur 0 oder 5w Vollsyntetiköl vertragen.Dickeres oder minderwertiges Öl könnte die VVTi Einheit zusetzen.
    Da muß nicht mal unbedingt ein Fehler kommen.

    Wie sehen die Kerzen aus und sind die Richtigen drin ? Sind alle Schläuche richtig montiert und dicht ?
    Wie sieht das Kühlwasser aus und bleibt dessen Stand konstant ? Gibt es milchige Ablagerungen im Öldeckel ?

    Hast Du schonmal die Kompression gemessen oder messen lassen ?
    Die Werte sollten bei deinem Motor über 11Bar und nicht mehr als 1-1,5Bar voneinander abweichen.

    LG nach Lichtenstein
    Maik
     
Thema:

Motorrätsel Corolla TS

Die Seite wird geladen...

Motorrätsel Corolla TS - Ähnliche Themen

  1. TTE Schweller Corolla Verso R1

    TTE Schweller Corolla Verso R1: Suche TTE Schweller für R1 Verso. Zustand egal.
  2. Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch

    Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch: Guten Tag zusammen, ich habe seit Dezember letzten Jahres einen Corolla e12 erworben. Nun hatte ich gesehen, dass es fuer diesen Wagen ein...
  3. Corolla Kombi Multi Mode

    Corolla Kombi Multi Mode: Moin moin, ich bin gerade auf der Suche nach eine Corolla Kombi mit Automatikgetriebe. Ich habe irgendwo gelesendas die Facelift Modelle ab 2004...
  4. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  5. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...