motorrad kauf was ist mit papierkrieg? überführung etc.

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von gdh, 27.04.2011.

  1. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    hi,
    ich will mir bald nen gebr. mopped zulegen.
    wie läuft das mit den papieren, verischerung, überführung etc. ab.
    nen konkreter fall:
    motorrad steht 100 km weit weg, hat keinen tüv und ist abgemeldet.

    wie bekomm cih das jetzt zu mir?

    ich habe keine möglichkeit das motorrad auf einen lkw , oÄ. zu laden.
    würde eine kopie vom brief und fahrzeugschein reichen, um ein nr schild zu besorgen?
    wo muss ich dazu überall hin? brauche ja eine verischerung, und das nr schild.
    wie läuft das ab?

    dürfte ich dann mit dem nr schild das mopped die 100 km nach hause fahren, um es dann tüvfertig zu machen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grand

    grand Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Geh zur Versicherung und hol dir eine Deckungskarte (heißt glaube ich jetzt eVB). Dazu brauchst den Fahrzeugschein oder die Ident-Nr.
    Dann kannst du ein Kurzkennzeichen holen. Anschließend holst du das Motorrad ab, machst es Tüv-fertig und fährst dann zum Tüv. Der gibt dir dann die passenden Papiere mit und mit denen gehst du zur Zulassungstelle. Dort bekommst du dann dein Schild und alle nötigen Stempel.

    Gruß
     
  4. #3 Camry-Michael, 27.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2011
    Camry-Michael

    Camry-Michael Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1
    Deckungskarten gibts nicht mehr, Du bekommst von der Versicherung nur eine Nummer genannt.
    Achte aber darauf, dass man Dir eine Versicherungsnummer für ein Kurzzeitkennzeichen gibt!!!
    Damit holst Du Dir auf Deiner Zulassungsstelle das Kurzzeitkennzeichen, welches Du dann ans Moped schraubst, für die Fahrt zu Dir.
    Vergiss nicht, die kleine Karte, die Du von der Zulassungsstelle dazu bekommst, vor Antritt der Fahrt auf der Rückseite auszufüllen, sonst hast Du keinen Versicherungsschutz.
    Das Kurzzeitkennzeichen ist dann 5 Tage gültig.

    Normalerweise kostet diese Versicherung für das Kurzzeitkennzeichen etwas (bei PKW´s so um 100 Euro, bei Moped weiss ichs nicht), wenn Du aber den endgültigen Vertrag mit der gleichen Versicherung machst, dann berechnen Dir die das üblicherweise nicht.
    Den Materialpreis für das Kurzzeitkennzeichen musst Du halt investieren.

    Wenn Du das Moped dann bei Dir hast, dann rufst Du die Versicherung nochmal an und läßt Dir die Versicherungsnummer für den endgültigen Vertrag geben, damit meldest Du das Moped dann an.

    Das Kurzzeitkennzeichen kanst Du dann entsorgen...
     
  5. #4 Black Devil, 28.04.2011
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weiß braucht man aber für das Kurzzeitkennzeichen auch die original-Papiere...

    evtl. kannst Du das Kurzzeitkennzeichen bei der Zulassungsstelle vor Ort besorgen

    eine "echte" Zulassung ohne TÜV und ohne die Original-Papiere ist nicht möglich
     
  6. #5 Camry-Michael, 28.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2011
    Camry-Michael

    Camry-Michael Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1
    Nein, braucht man nicht.

    Das ist quasi eine Blankoversicherung für einen gewissen Fahrzeugtyp (PKW oder Moped etc.).
    Und gültig wird sie durch Eintragen der Daten (Fahrgestellnummer) des zu überführenden Fahrzeugs sowie der eigenen Personalien auf der roten Karte, die man zum Kurzzeitkennzeichen dazu erhält.

    /Edit: Bezüglich der Ausfertigung des KK würde ich kein Risiko eingehen und das vorher bei einer Zulassungsstelle Deines Heimatorts holen.
    Wenn Du das erst am Abholort des Mopeds machst, bist Du von dortigen Öffnungszeiten und Gegebenheiten abhängig und müßtest bei eventuellen Problemen (ein DAU oder Scherzkeks hat vielleicht gerade deren EDV komplett lahmgelegt) unverrichteter Dinge, also ohne das Moped, wieder nach Hause abziehen. ;-)
     
Thema:

motorrad kauf was ist mit papierkrieg? überführung etc.

Die Seite wird geladen...

motorrad kauf was ist mit papierkrieg? überführung etc. - Ähnliche Themen

  1. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  2. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  3. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  4. Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?

    Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?: Hello. Ich habe einen Toyota Corolla TTE G6 und da waren so Schlappen dabei die optisch recht fit sind. Nach dem 3. Mal Winterreifen drauf machen...
  5. Kauf eines RAV 4 2.0 4x2

    Kauf eines RAV 4 2.0 4x2: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...