Motorprobleme beim Avensis 1.8 T27

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von acki, 11.12.2013.

  1. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    hallo leute..............,
    mein avensis hat ein problem mit dem motomanagement und kommt beim anfahren untenrum nicht in die socken. ganz normal anfahren geht nicht ohne vorher den motor auf touren zu bringe, am berg muss ich schon ganz viel drehzahl haben bevor ich die kupplung kommen lasse. rückwärts einen berg rauf ist noch schlimmer, der schüttelt sich und ruckelt wie ein störricher esel. (liegt vielleicht an dem blöd untersetzten rückwärtsgang ) erst habe ich wegen der ruckelei die kupplung im verdacht gehabt, gebe mal jetzt eine chronologische reihenfolge:
    1. beim händler reklamiert da noch in der garantiezeit, händler hat eine neue kupplung eingebaut, ergebnis gleich null.
    2. toyota köln auf die füsse getreten. Zitat: " wir haben das an einem vergleichsfahrzeug getestet, der gleiche fehler aber wir unternehmen nichts "
    3. wieder beim händler. werkstattmeister und verkäufer haben eine probefahrt gemacht und festgestellt, das auto springt beim zurücksetzten den berg rauf. wir schauen was wir machen können und setzen uns mit köln in verbindung. einen ganz neuen 1.8er aus dem laden geholt, probefahrt, das gleiche problem.
    4. gestern der anruf vom händler wir könnennichts und köln will nichts machen.
    frage: hat jemand schon mal ein ähnliches problem gehabt ?
    für mich ist jetzt toyota nach 11 fahrzeugen in 14 jahren gestorben, tut mir nur für meinen verkäufer leid, der mann ist einfach super. vielleicht als letzte lösung noch eine e-mail nach japan. habe sogar einen übersetzer ins japanische. toyota deutschland will unbedingt die kundenzufriedenheit in den keller drücken.

    acki:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen im Club8o8o8o
    Wenn Toyota Köln nichts machen will, bist du chancenlos. Kannst vielleicht mir dem Fahrzeug mal an Autobild schreiben, das wars aber dann auch.

    Habe bei meinem Toyota schon die dritte Klimaleitung drinnen, 2x 420€ 1x180€ gezahlt(Keine Garantie/Kulanz). Nachdem die 2te 420€ Leitung kaputt ging, hies es von Toyota nur, tut uns leid, kann passieren. Wir können aber was machen, wenn Sie sich für einen neuen Toyota kaufen. Habe natürlich dankend abgelehnt.
    Wenn man das so liest, ist die Qualität noch mieser geworden.........
     
  4. #3 Christoph, 12.12.2013
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hi!


    Ich kann das Ganze nicht nachvollziehen. Hab den gleichen Motor drin wie der T27 1.8. Fahre in der Stadt nur zwischen 1500 und 2000 U/min. Ist da im T27 irgend etwas grundlegend anders?
     
  5. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    hallo christoph...............,
    meiner ist ein avensis 1.8 6gang edition als sparmobil angepriesen. durch das ewige auf touren bringen vor dem anfahren, brauche ich vermutlich mehr sprit als ich spare. die kiste ist vielleicht noch etwas schwerer als dein verso(?). werde jetzt aus allen rohren gegen toyota schiessen. 10 von 11 fahrzeugen waren noch bewährte toyota qualität, aber das teil (wird in england gebaut) ist der absolute witz. kein mensch hat was dagegen wenn mal ein fehler am auto auftritt, was mir so stinkt, die sagen wir machen nichts, noch nicht mal ein servicetechniker angeboten. schluss mit lustig.
    schönen gruss
    acki
     
  6. #5 Ph@ntom, 12.12.2013
    Ph@ntom

    Ph@ntom Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Probleme schön und gut
    ABER:
    sich hier nur anzumelden um gegen Toyota zu schießen??????
    Wir haben in der Werkstatt einige Mitarbeiter die T27 1.8er fahren und keiner hat probleme.
     
  7. #6 haunter1982, 12.12.2013
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    Da du ja im Avensis-Forum schon nur einen Frust loswerden wolltest... bist du denn den Wagen vorher nicht Probegefahren? Was hattest du den vorher für ein Fahrzeug?
    Entweder mehr Hubraum oder Turbo vermute ich mal.

    beim 1.8er Sauger ist es GANZ NORMAL das man mehr Gasgeben muss, du willst schließlich 1,5 Tonnen aus dem Stillstand den Berg hochschieben.

    Wie ich dir auch im Avensis-Forum schon geschrieben habe, ist zudem der Rückwärtsgang länger übersetzt als der erste Gang. Da brauchst du also noch mehr Gas.

    Achte mal auf deine Drehzahlen. Du solltest wenn möglich nicht unter die 1500 U/min fallen beim Anfahren im Ersten oder Rückwärtsgang.
    Und nochmal auch hier, was soll Toyota den machen? Wenn das bei allen Avensis so ist? Die werden dir kaum nen Turbo einbauen.

    Achja, ich finde es auch scheiße das die Toyoten von untenraus nicht gehen... sieht man an meinen Posts. Aber deine Aussagen verstehe ich trotzdem nicht, wenn es nicht plötzlich kam und es sogar die anderen Vorführer usw im Autohaus haben dann ist es kein "Motorproblem" sonder du hast ein Problem mit der Motorauslegung. Das jedoch kannst du nur ändern indem du ein anderes Auto kaufst.
     
  8. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    gut und schön eure antworten, ich will hier keinen frust loswerden. ihr habt alle ein auto was funktioniert (meine anderen 10 toyotas auch), aber keiner von euch schlaubergern fährt doch einen avensis 1,8. wenn ich mit einem auto losfahren will, lass ich doch die kupplung kommen und gebe gas dabei ( oder hat hier einer einen schlauberger tip für mich). wenn ich aber den motor erst mal auf touren bringen muss, wie eine art zwischengas, und dann erst losfahren kann, was dann. je steiler der berg umso mehr muss ich die möhre vorher auf drehzahl bringen. an einem ganz steilen berg stinkt auch schon manchmal die kupplung. mit handbremse anfahren ist auch so eine sache, das elektrische ding ist nicht das gelbe vom ei. stellt euch mal eine situation vor wo ihr beim fahren die handbremse ziehen müsst, (um grösseren schaden abzuwenden oder beim ausfall von einem bremskreis). der avensis in dieser ausführung wird von toyota serienmässig lustig weiter produziert obwohl ich es schriftlich habe mit dem eingebauten fehler.
    so jetzt noch kurz was zu meiner person:
    ich habe seit 45 jahren hunderte autos gefahren (beruflich), vom kleinsten gogo bis zum dicksten lkw, war aktiv im motorsport tätig und habe für einen grossen reifenhersteller den service gefahren (bis hin zur rally monte carlo). jetzt warte ich nur noch auf einen schlaubispruch, ich könnte nicht autofahren.

    gruss acki
     
  9. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    ach so, fast vergessen:
    wir hatten folgende Toyotas: 2 x aygo, 1 x yaris, 2 x auris, 2 x avensis diesel, 1 x hilux, 3 x rav4, in der weiteren verwandschaft noch einen kleinen rav und eine avensis limousine.
    und nein der fehler war nicht von anfang an da sondern das problem ist immer schlimmer geworden.
     
  10. #9 Christoph, 14.12.2013
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hi!


    Wie ich den Verso neu hatte, hatte ich auch ein wenig Probleme, den Druckpunkt beim Anfahren vernünftig zu treffen. Ist auch beim Verso gewöhnungsbedürftig. Wenn ich das richtig verstehe, und du häufiger mal den Wagen wechselst, und dann noch hügelig unterwegs bist (ich wohne im flachen nördlichen NRW), kann ich es mir jetzt doch vorstellen. Wenn Toyota offiziell einen Fehler zugibt, sollten sie doch auch den Wagen zurücknehmen. Einen vernünftigen Tipp kann ich dir leider auch nicht geben.
     
  11. #10 matthiomas, 14.12.2013
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Aber deine Aussagen verstehe ich trotzdem nicht, wenn es nicht plötzlich kam und es sogar die anderen Vorführer usw im Autohaus haben dann ist es kein "Motorproblem" sonder du hast ein Problem mit der Motorauslegung. Das jedoch kannst du nur ändern indem du ein anderes Auto kaufst.[/QUOTE]




    .....damit ist eigentlich alles gesagt....:D
     
  12. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    moin mathiomas..............,
    das problem mit der drehzahl beim anfahren war von anfang an. damit konnte ich ganz gut leben, man gewöhnt sich an alles. leider wird das auch immer schlimmer, sprich, ich muss mehr gas geben als vorher. und ganz ehrlich, mit dem raufruckeln am berg ist mir erst richtig im sommer aufgefallen, da war ich im bergischen bei einem kumpel. bei uns haben wir hier nur ein paar kleine hügelchen. wie bereits erwähnt ärgert mich nicht so sehr das das auto fehler hat, sondern mehr das sich toyota deutschland dumm stellt und weiter das auto mit einem konstruktionsfehler produziert.

    acki
     
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    ärgerliches problem, aber an deinem auto nicht abzustellen.

    musste entweder mit leben, oder eben nen anderen wagen kaufen. für das geld, das du für den avensis bekommst, kannst du dir ein gutes anderes auto zulegen.

    andere möglichkeiten seh ich da nicht, und aufregen bringt dich keinen cm weiter in der sache... :)
     
  14. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    nee, kann leider nix machen, ausser jedem abraten einen toyota zu kaufen. die frage ist ob andere hersteller genauso dreist sind, die kunden im stich lassen oder weiterhin fleissig müll produzieren.
    acki
     
  15. #14 Schöni, 15.12.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Schwachsinn!
     
  16. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    wieso schwachsinn, würdest du mit einem auto fahren was nicht in ordnung ist ? hast du eigentlich alle beiträge gelesen ? dann müsstest du dahinter gekommen sein, das ich 11 Jahre praktisch "TOYOTA" war.
    acki
     
  17. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    oder bekommt man prozente bei toyota wenn man die sache hier schön redet ?
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    du kannst lediglich davon abraten, dein modell mit dem kleinen motor zu kaufen. du bist ja nicht grundlos beim 11. toyota angekommen, und so ergeht es halt den allermeisten: sie sind zufrieden.

    du solltest mal ein wenig deinen zorn zügeln...:)
     
  19. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    dann mach doch mal folgendes: gehe zu deinem händler und mach eine probefahrt mit dem 1.8 er. fahr mal an einem etwas steileren berg ohne handbremse an ( auch ruhig mal rückwärts ). vielleicht macht es euch ja spass mit heulendem motor und springendem auto , irgendwie anzufahren. mir auf jeden fall nicht. die ganze kombination getriebe und motorsteuerung stimmt bei dem teil nicht.
    acki
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Urlauber51, 16.12.2013
    Urlauber51

    Urlauber51 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Combi 1,8 Exe AT, T22 Kombi 1,8 Sol
    Also mein T22 1.8 lässt sich bei solchen Anfahrversuchen auch zum Ruckeln zwingen.
    Soll ich das als Mangel ansehen? Bei uns auf der Schwäbischen Alb lernt man, dass man am Berg mit Handbremse anfährt und schon leicht Gas gibt beim Einkuppeln.
    Wenn ich bewusst aufpasse, habe ich ca 1200 Umdrehungen anliegen, wenn ich beginne Kraftschluss aufzubauen. Das funktioniert auch bei den neueren Toyotas (schon gefahren).
    Welchen vernünftigen Grund gibt es, die Handbremse nicht zu benutzen?

    Wer natürlich gewohnt ist, im Standgas anzufahren, kommt mit den sparsamen Benzinern nicht zu recht. Das liegt daran, dass die Leerlaufdrehzahl aufgrund von Kraftstoffverbrauch nur so niedrig eingestellt wird, wie der Motor eben braucht. Dabei ist prinzipbedingt nicht viel überschüssiges Drehmoment vorhanden.

    Gruß Martin

    PS: Mein Auto verbraucht 20% mehr Sprit, wenn ich die Anhängelast voll ausnutze. Ich verlang eine Reparatur dieses Fehlers.
     
  22. acki

    acki Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Benziner Kombi T27
    moin, moin,.........
    also aus meiner lkw zeit bin ich es gewohnt einen motor auf drehzahl zu halten, sonst fährt der nicht. beim t27 komme ich nicht mit 1200 umdrehungen weg, die kiste geht aus, brauche wesentlich mehr.
    hast du in deinem t25 schon das 6 gang getriebe ? du wirst auch noch einen schönen hebel an der mittelkonsole haben, der sich handbremse nennt., ich nicht. hier schlaumeiern jede menge leute rum, aber bis jetzt habe ich keinen gesehen der den t27 1.8 fährt. vielleicht ist meiner ja auch ein montagsauto. aber lapidar zu sagen, das ist bei dem auto so, ist meiner meinung nach dreist. vor allen dingen wird das problem mit der zeit ja grösser. noch nicht mal ein service techniker ist dafür rausgekommen, das sagt doch schon das die wissen was sie da produziert haben.
     
Thema: Motorprobleme beim Avensis 1.8 T27
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t27 kupplung

    ,
  2. toyota avensis t27 Kupplung während Garantie

    ,
  3. dtp Gaspedal avensis t27 1 8

    ,
  4. kupplung toyota avensis t 27,
  5. Probleme beim Toyota Avensis 1 8 sol,
  6. toyota t27 probleme hohenverstellung,
  7. probleme toyota avensis t27 1.8 drehzahlmesser,
  8. avensis1 8 Automatik Forum,
  9. toyota avensis t 27 2013 1 8 probleme,
  10. toyota avensis t27 probleme ,
  11. avensis 1.8,
  12. toyota avensis 1.8 motor Problem,
  13. toyota avensis t27 1.8 motor,
  14. kupplung avensis t27,
  15. toyota t27 probleme mit kupplung,
  16. toyota motorprobleme
Die Seite wird geladen...

Motorprobleme beim Avensis 1.8 T27 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...