Motorproblem Celica Gt T20 3S-GE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von marmus, 18.01.2012.

  1. #1 marmus, 18.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2012
    marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    Hallo Zusammen,

    ich habe die Celica erst ein paar Tage. Lief am Anfang echt super. Sontag nach einer Autobahnfahrt (ca.180km/h) fing sie dann an zu ruckeln. Im Stand ging sie fast aus, der Motor schaukelte richtig.

    Baujahr 94. ca 190k km gelaufen, 175 PS. Vorbesitzer scheint sie recht gut behandelt zu haben. zumindest gibt es einen HAufen Rechnungen über Reparaturen.

    Dienstag erstmal Kerzen gewechselt, war dringend nötig. An der Kerze (wenn man vor dem Auto steht links) war zwischen den Kontakten schon keine Luft mehr. Danach läuft sie schon deutlich ruhiger, allerdings habe ich den Eindruck, das sie trotzdem nur auf 3 Zylindern läuft.

    Kerzen neu
    Zündfunke auf allen Zylindern da

    es ist auch nicht durch abwechselndes abziehen der Stecker zu lokalisieren (zumindest nicht für mich).

    Die Abgase am Auspuff pulsieren
    Wenn der Öldeckel auf ist, kommt Luft...pulsierend.

    Keine Wasser im Öl, kein Öl im Wasser (soweit man das sehen kann)
    Resonanzklappen und Schrauben wo sie hingehören.

    Das er Falschluft zieht, lässt sich auf anhieb auch nicht erkennen.

    So, jetzt seit ihr gefragt. Mit meinem Hobbyschrauber Latain bin ich am Ende.

    Danke schonmal vorab.

    Martin

    Nachtrag:
    ab 3000 Touren hört er sich normal an. Wenn man ruckartig vom Gas geht, klackert es 1x sobald die Drehzahl fast unten ist. Dann geht er fast aus, fängt sich aber bei 400-500 Touren und geht wieder auf 900 Touren

    Zusammenfassung
    Zylinder 1 scheint unrund zu laufen
    Kerzen neu, verrußen bei Zylinder 1 aber
    Zundfunke da
    Einspritzventil Zylinder 1 hat Strom und 16 Ohm Wiederstand
    Schläuche alle OK
    Resoklappen fest, Schrauben da
    Verteiler nachgeschaut

    Läuft etwas besser. Im Leerlauf bis ca 2500 Touren, als wenn der 1 Zylinder nicht läuft. Danach ganz normal. Leistung scheint er etwas verloren zu haben.

    Im kalten Zusatnd läuft er deutlich besser als im warmen. Wenn er richtig Temperatur hat, blubbert er wie ein V8
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yellowsnow, 18.01.2012
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Hast du mal die ganzen Unterdruckschläuche überprüft?
     
  4. marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    Unterdruckschläuche--- gibt es da eine Zeichnung? Keine Ahnung wo die alle sitzen
    Resonanzklappen sind geprüft...die Schrauben auch
     
  5. #4 Swiss Didiboy, 18.01.2012
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Was mich iritiert ist dass du bei einer ZK sagst, es sei keine Luft mehr zwischen den Kontakten gewesen?!
    War die Masselektrode hochgedrückt oder alles nur verrusst?
    Es tönt eher so als ob sich die Zündung verstellt hat:
    Würde mal den Zündpunkt überprüfen, bzw. die Steuerzeiten. Verdacht auf überspringen des Zahnriemens....man weiss ja nie?(
     
  6. #5 Swiss Didiboy, 18.01.2012
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
  7. marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    die war total verrusst. Hab ich noch nicht gesehen.
    Überspringen des Zahnriemens habe ich auch schon gedacht. Allerdings müsste er dann ja komplett besch.... laufen., also auch bei höherer Drehzahl, oder? Ab 3000 Touren hört er sich normal an... allerdings weiß ich nicht, wie es mit Leistung aussieht. Bin nicht gefahren.
     
  8. #7 Swiss Didiboy, 18.01.2012
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Da hast du allerdings recht, würde durch das ganze Drehzahlband nicht mehr vernünftig laufen, trotzdem die ECU dies kompensieren würde.
    Auf dem Zyl. welche die Kerze verrust war, würde ich eine Kompressionsprüfung machen.
    Dann bist du auf der sicheren Seite, dass es entweder nur an der Einspritzdüse oder an der Zündung liegt. Schlechterenfalls, an der ZKD, wovon ich jetzt hier nicht ausgehe.
    Der Leerlaufsteller mal durchsehen mit den Vacuumschläuchen! siehe Link
     
  9. marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    Werde mich morgen erstmal an die Unterdruckschläuche machen. Wenn das auch nichts bring, lasse ich die Kompression testen.
    Danke
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    bei vielen rechnungen über reparaturen wäre ich skeptisch, zumal wenn die kerzen so schlecht waren.

    von privat oder vom händler gekauft?

    wenn vom händler reklamieren.
     
  11. #10 Swiss Didiboy, 21.01.2012
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    So...wie siehts denn aus?? Bist gerade am Schreiben??
     
  12. marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    war noch nicht wieder dran.... geht erst morgen Werde aber dann auch posten
     
  13. #12 Jigen Bakudan, 22.01.2012
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    Klackern bei Gaswegnahme hört sich ziemlich nach Pleuel- oder Kurbelwellenlagerschaden an. Erklärt auch das (fast)Absterben des Motors beim runtertouren. Wenn das klackern schlimmer und regelmäßiger wird ist es mit Sicherheit ein Lagerschaden, ich würds vielleicht auf Verdacht untersuchen.
     
  14. marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    also neuer Stand.

    Unterdruckschläuche sind alle in Ordnung.
    Stecker und Schläuche alle fest, und da wo sie hingehören.

    Lokalisieren konnte ich jetzt den Zylinder (wenn man vor steht ganz links) nr 4?

    An die Einspritzdüse dieses Zylinders kommt man ja gerade eben noch so dran. Wenn der Stecker abgezogen wird, ist keine bis vielleicht ein kleines bischen Veränderung.


    Einspritzdüse bekommt Strom und hat im eingebautenZusstand 16Ohm Wiederstand.Allerdings fängt die neuen Zündkerze an dem Zylinder an zu verrußen. Kommt zu wenig Sprit durch die Düse?


    Danke für weitere Hilfe

    Martin
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das ist Zylinder Nr1. Man zählt die immer von der Stirnseite des Motors weg. Deiner Fehlerbeschreibung nach würde ich mal einen Kompressionstest machen lassen.
     
  16. marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    Hab mir gerade einen Kompressionstester bestellt.
    Wenn die Kompression in Ordnung ist, kann es dann eigentlich nur noch die Einspritzdüse sein, oder?
     
  17. #16 XLarge, 24.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2012
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ein gutes Kompressionsbild würde zeigen daß die Ventile und Verdichtungskolbenringe noch vernünftig abdichten. Wenn der verdächtige Zylinder aber ein deutlich schlechteren Wert als die anderen zeigt hast du vermutlich ein ernstzunehmendes Problem. Das würde den unrunden Lauf erklären und das Verkoken der Kerze weil dann zu viel Öl in den Brennraum gelangt und dort verbrannt wird.

    Evtl ist es aber auch nur ein Zündungsproblem (Zündkabel/Verteilerkappe) oder die Steuerzeiten stimmen nicht weil der Zahnriemen falsch aufgelegt wurde oder übergesprungen ist.
     
  18. HansD

    HansD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ja, könnte durchaus an den Zündkabeln liegen. Typisch ist, dass das Ruckeln gerade beim Gasgeben oder allgemein bei Veränderung der Motorlast kommt. Würde ich mal überprüfen lassen (die Werkstatt misst den Widerstand). Bei meinem Camry hatte ich auch so ein Ruckeln; nach Tausch der Zündkabel war es wieder einwandfrei.

    Viele Grüße,

    Hans
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. marmus

    marmus Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T20
    So, Kompression ist gemessen. Leider liegt der erste Zylinder nur bei 7 bar, alle anderen bei ca. 14.

    Wie kann ich das jetzt weiter eingrenzen?
    Etwas Öl in den Zylinder, wenn dann die Kompression besser ist... Zylinder, sonst ehr Ventil? Richtig?

    Haat jemand noch andere Tips? Hab mal irgendwo etwas von Pressluft gelesen....

    Gruß
    Martin
     
  21. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Genau so !

    Wenn verfügbar kann man auch mal mittels Endoskop einen Blick in den Zylinder werfen um sich die Zylinderlaufbahn anzusehen.
     
Thema: Motorproblem Celica Gt T20 3S-GE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica t20 motor klackert

Die Seite wird geladen...

Motorproblem Celica Gt T20 3S-GE - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. OZ Superturismo GT 7x17 Weiß

    OZ Superturismo GT 7x17 Weiß: [ATTACH] Verkaufe vier OZ Superturismo GT in Weiß, 7Jx17 ET 40 Lochkreis 4x100 mit Reifen 205/45 17 mit Lackmängel! Siehe:...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...