Motorproblem beim ST185

Diskutiere Motorproblem beim ST185 im Motor Forum im Bereich Technik; Hi habe mal ne frage ?( habe ein Turbo an der hand hat aber ein problem, er hat beim beschleunigen aussetzer, aber nur bei volllast, dann...

  1. #1 Celi3S-GTE, 21.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    habe mal ne frage ?( habe ein Turbo an der hand hat aber ein problem, er hat beim beschleunigen aussetzer, aber nur bei volllast, dann ruckelt er als ob er auf nur 3 zylindern läuft, hat dem entsprechend auch dann keine leistung mehr :( aber wenn ich das alles langsam mache dreht er hoch bis 7500 um/min also nur sobald der ladedruck einsetzt ruckelts und wenn man dann gas wegnimmt gehts wieder, ist auch nicht jedes mal wie er mir sagte. wer weis was das sein kann? aber bestimmt nichts größerer ?( oder
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    Hat der Kerle mal am LD rumgeschraubt und kommt jetzt in den Fuelcut?
    Den kann man nur durch ECU Reset löschen. Also Batterie abhängen oder
    ECU Sicherung für ne Minute ziehen.
    Wenn der Motor ausseht leuchtet dann kurz die Motorenwarnleuchte auf?
    Wäre ein Hinweis.
     
  4. #3 Celi3S-GTE, 21.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    ne der ist noch serie und von nen alten mann als erstbesitzer.
     
  5. #4 Celi3S-GTE, 21.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    zeigt auch bei der diagnose keinen fehler
     
  6. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    das kann alles sein... von schlechten Zündkerzen bis zu Falschluft die der Motor eventuell durch eine porösen Schlauch zieht. Luftmengenmesser wäre auch nochwas. Aber da sollte sich mal die Automechankier hier dazu äussern.
     
  7. #6 Celi3S-GTE, 22.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    also die von toyota sagen zündkabel habe ich ersetzt durch meine, und sonst finden sie nix. ist schon komisch ;(
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Kommt der Motor im Notlauf überhaupt noch auf Maximaldrehzahl?
     
  9. #8 user666, 22.10.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    ist das jetzt deiner oder willst du den kaufen ?

    wie falke schon sagt kann das alles mögliche sein da musst du mal das ausschluss verfahren anwenden ich würde mit den unterdruckschläuchen anfangen

    oder erstmal schaun ob der turbo noch i.o. ist spiel prüfenund schauen ob alle flügel noch das sind

    und dann mal stück für stück stecker und kabel sichten und schau ob defekte das sind

    und beschreib das ruckeln noch mal bitte etwas genauer ist es wie wenn du in der drehzahlbegrenzerfährst oder eher wie richtige aussetzer wo man merkt das er richtig in die knie geht und erst merklich später wieder auf touren kommt
     
  10. #9 Celi3S-GTE, 22.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    hi den könnte ich bekommen für ein apfel und ein ei :D wie gesagt hat einen vorbesitzer der jetzt 65 jahre alt, hat alle inspektionen und ist mit 76500 km noch wie neu sieht auch top aus. so jetzt zum ruckeln das ist wie wenn er im sekundentakt aussetzt ja fast wie drehzahlbegrenzer. aber auch nur wenn ich unterturig fahre und dann mit volllast beschleuninge wenn ich allmäßig gas gebe ist das nicht. und er hat dann einen leistungsverlust als ob er nur auf drei zylinder läuft. max drehzahl erreicht er. und stecker und schläuche sind soweit auch ok wie ich gesehen habe.
     
  11. #10 user666, 23.10.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    dann tippe ich auf zündkerzen ...
     
  12. marcus

    marcus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    URSACHE(n) KÖNNTE(n) SEIN:

    LMM
    LAMBDASONDE
    LECK IM LADELUFTKÜHLER
    KERZEN
    DEIN AIRINTAKE IST DICHT

    oder

    ECU MASSENDEFEKT

    maybe die TURBO Welle sitzt fest, aber eher unwahrscheinlich dann dürftest du auch kein ladedruck aufbauen können oder zumindest sehr merkwürdige geräusche vernehmen.
     
  13. #12 Celi3S-GTE, 24.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    also zündkerzen wurden erneuert.ladeluftkühker ist dicht und die masse und lamdasonde ist auch ok, problem ist immernoch
     
  14. #13 martin@st165, 24.10.2004
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Was für kerzen sind drin?
    Wie schauts mit dem T -Vis aus, wurde das überprüft? Ich mein die Klappen in der Ansaugbrücke, eventuell ist die Dose defekt.

    Oder ist der motor einfach zu lahm gefahren worden?
     
  15. #14 Celi3S-GTE, 24.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    sind die plattin kerzen drin, und die druckdosen habe ich noch nicht geprüft. werde das die woche noch versuchen zu tun. und wie der gefahren wurde kann ich nicht sagen. keine ahnung.
     
  16. #15 user666, 24.10.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    wenn es bosch kerzen sind dann hast du ein problem ....
    versuchs mal mit den org.
     
  17. #16 Celi3S-GTE, 25.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    ne sind die orginalen von toyota die haben das ja auch gemacht. und finden so auch nix, ist ja wie gesagt auch nicht immer und da fährt er sehr gut und wenn es dann mal ist dann wie gesagt nur wenn er den vollen ladedruck aufbaut sobald ich das gas wieder ein wenig zurücknehme geht alles wieder normal.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Squiri

    Squiri Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Dein Problem hört sich ziemlich gleich an wie das welches ich hatte. Leichtes Ruckeln unter Last (kalt stärker) sobald leicht der Ladedruck ansteigt. Drehzahl so etwa 2500? Vielleicht teileweise bei warmem Wetter und warmem Motor zeitweise ein leichtes Pfeifgeräusch wie von einem Drucklager? Probiermal den Simmenring hinter der T-Vis Dose zu mit Wasser oder Bremsreiniger zu treffen. Gruss
     
  20. #18 Celi3S-GTE, 27.10.2004
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    so habe das mal getan und alles gesäubert problem ist aber noch aber jetzt egel habe den trotzdem mal gekauft und noch 250 € runtergehandelt, also für 2250€ bekommen denke der preis ist spitze, jetzt werde ich den mal über den winter auseinander nehmen und den fehler zu suchen und zu beheben. danke an alle ersteinmal
     
Thema:

Motorproblem beim ST185

Die Seite wird geladen...

Motorproblem beim ST185 - Ähnliche Themen

  1. Kein Ölfilter beim Hiace Klh 18 ??

    Kein Ölfilter beim Hiace Klh 18 ??: Hallo zusammen, Wir reisen gerade mit unserem umgebauten Hiace D4D Alltag 117PS Diesel durch Nordamerika uns haben gerade unseren 1. Ölwechsel...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio

    RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio: Ich habe bei einem RAV4 (BJ 2001) das originale Radio gegen ein neues Kenwood ausgetauscht, da der Radioempfang nicht wirklich gut war. Im Stand...
  4. Temperaturanzeige beim Yaris leuchtet rot auf

    Temperaturanzeige beim Yaris leuchtet rot auf: Hallo. Ich hatte das Problem letztes Jahr im Sommer auch schon und immer nur bei Temperaturen über 30Grad. Auf der Autobahn leuchtet immer die...
  5. Motortuning beim e11 86 ps

    Motortuning beim e11 86 ps: Moin moin Leute... Ich lese und suche seid Wochen in Foren aber finde keine präzise antworten. Was kann ich an meiner 86 ps Maschine machen ohne...