Motorleistung 4E Fe 75 Ps -4E Fe 88 Ps

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Corollamen, 23.04.2012.

  1. #1 Corollamen, 23.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2012
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Hallo hier im Forum
    Hab da mal ne frage,da meine Corolla mit 75 Ps eigentlich ausreichend Motorleistung hat,wüsste ich
    gern,wie ich die fehlenden 13 Ps herbekomme. mir hat mal jemand gesagt man müßte das Motor-
    steuergerät tauschen und gut is.:D

    Mfg Corollamen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 shArki_p9, 24.04.2012
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    Desweiteren kann man sich bei drosselklappe am 4a und nockenwellen am 5e bedienen, einspritzdüsen und ecu vom glanza s .. Schwups gibts noch mehr pferdchen...! Und das passt sogar bis auf die ecu, alles plug & play. Allerdings haut die leistung sowas von weit oben erst ein, sodas es sich empfielt den begrenzer nach hinten zu verlegen. Oder am besten gleich n emanage o.a ranzuhängen ;)

    Sent from my Enigma 1 using Walze #IV
     
  4. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Was genau ist denn an der ECU anders dass die zwischen zwei 4E-FE nicht einfach getauscht werden kann?
     
  5. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Achso, ich dachte bislang, dass nur die Anbauteile, sprich Krümmer und Ansaugbrücke anders sind.
     
  6. #5 Corollamen, 24.04.2012
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Hatte es mir einfacher vorgestellt,aber ich denke das alles umbauen macht mir zuviel Arbeit.
    Ich werds lassen.
     
  7. #6 RALLE86, 24.04.2012
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Ansaugbrücke und Krümmer, sowie den passenden Flansch für den Gen1 hab ich noch da. Falls du Interesse hast schreibst mir eine PN.
     
  8. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    ausserdem noch zu erwähnen ist, dass wohl die verdichtung vom gen1 geringer ist als die vom gen2 also nur so zur info
     
  9. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Für mich unwissenden: was bringt eine höhere Verdichtung?
     
  10. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du eine höhere Verdichtung hast, dann nutzt du den Brennraum optimaler aus, woraus eine bessere Leistungs und Drehmomententfaltung entsteht.
    Eventuell noch einen geringeren Kraftstoffverbrauch bei gleicher Fahrweise.

    Negativpunkt:
    Ab einer gewissen Verdichtung beginnt der Motor schneller zu Klopfen und man muss klopffesteres Bezin, wie Super Plus fahren.
     
  11. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Da der Gen2 gleichzeitig weniger Leistung hat, sind hier wohl so einige Unterschiede und Detailveränderungen von Gen1 zu Gen2 passiert. Die höhere Verdichtung wird ja nicht durch solche Spielereien wie die beim Tunen gern genommene flachere ZKD entstehen.

    Allerdings ist ja ein großteil dieses "Leistungsverlustes" ja durch die Anpassung bzw Übernahme des Ansaug- und Abgastraktes zu kompensieren, wenn ich das richtig gelesen habe. Oder ist es gar so, dass ein Gen2 mit Ansaug und Abgastrakt vom Gen1 90PS statt 88 hat? solch geringen Unterschiede sind beim Saugertunging ja schon einiges und immerhin ca 3%
     
  12. #11 Lilalaunebär, 10.06.2012
    Lilalaunebär

    Lilalaunebär Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Starlet p9 4door
    Kein Plan wegen der 2ps unterschied!! ?( Aber Ansaugbrücke vom Gen3 habe ich drin --> Leistung untenrum etwas weniger dafür oben mehr wieviel kann ich nicht sagen !!
    Meiner fährt aber laut Navi ganze 5km/h schneller als vorher !!

    Frage meinerseits geht das so einfach mit den Glanza S Düsen oder muss ich da ans Steuergerät ran!!
    Und was haltet ihr von Burdinski Abgasanlagen bzw. Fächer !!

    Hatte so um die 90-100 Ps im Blick !! Was brauch ich da so schönes !! Danke schon mal im voraus :D
     
  13. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Ich hab mich auch über die Glanza S Düsen informiert. Bei denen ist der Vorteil primär aus dem höheren Druck zu ziehen der durch die Fuelrail entsteht. Aber das das insgesamt ausserhalb der Toleranz der ECU liegt bruachst du da auch die Glanza S ECU. Sprich Düsen, Fuel-Rail und ECU. Und eventuell noch ein paar Anpassungsarbeiten am Kabelbaum bzw am ECU-Stecker oder so, musst du Quite mal fragen. oder starmotion.
     
  14. #13 shArki_p9, 20.06.2012
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    nich ganz richtig ;)

    Der Druck kommt aus der DRUCKdose die wiederum direkt an der Fuilrail sitzt!:)
     
  15. #14 nitrosmith0815, 14.10.2012
    nitrosmith0815

    nitrosmith0815 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 4efe mit ACIS, Standheizung, Klima, K-Sport, Ultra-Racing-Streben, ToyoProxesR1R
    auch nicht ganz richtig....:p

    Der Druck wird durch die Pumpe im Tank oder woauch immer sie verbaut ist erzeugt - die Druckdose macht nix weiter als den Druck konstant zuhalten sprich zu regulieren ;)

    um ca 90PS zu schaffen würde es reichen ne ACIS mit 5efe Nockenwellen zu fahren - wurde ja nun schon öfters hier im Forum bestätigt, dass diese Kombination einiges an Laune macht :] 8o ?(
     
  16. #15 nitrosmith0815, 27.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2012
    nitrosmith0815

    nitrosmith0815 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 4efe mit ACIS, Standheizung, Klima, K-Sport, Ultra-Racing-Streben, ToyoProxesR1R
    4e-fe GEN 1
    88PS @ 6000U/min
    111Nm @ 4800U/min
    Gussfächerkrümmer 4 in 2 in 1
    je nach Ausführung ne andere Ansaugbrücke
    anderes Steuergerät
    Verdichtung 9,8:1
    Bohrung 74mm
    Hub 77,4mm

    4e-fe GEN 2
    75PS @ 5400U/min
    115Nm @ 4100U/min
    normaler Gusskrümmer 4 in 1
    "normale" Ansaugbrücke
    "normales" Steuergerät
    Verdichtung 9,6:1
    Bohrung 74mm
    Hub 77,4mm

    4e-fe GEN 3
    86PS @ 5400U/min
    120Nm @ 4200U/min
    Krümmer?
    Ansaugbrücke?
    anderes Steuergerät
    Verdichtung 10,0:1
    Bohrung 74mm
    Hub 77,4mm

    Mein Motor:
    4e-fe GEN 2
    mind. 96,5PS @ 6042U/min
    mind. 124Nm @ 4072U/min
    4e-fe GEN 1 Abgaskrümmer mit Hosenrohr
    ACIS Ansaugbrücke mit "selbst"gebauter Ansteuerung (thx an die Verantwortlichen dafür)
    Original Steuergerät
    Verdichtung 9,6:1
    Bohrung 74mm
    Hub 77,4mm

    Was habt ihr geändert und was habt ihr nun für Werte erreicht würde mich brennend interessieren!
     
  17. #16 Mictian, 28.11.2012
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    wenn ich mir die daten heir so anschaue stelle ich fest das sich ja auch immer die verdichtung ändert! hat sich darüber schon mal iener gedanken gemacht wo das her kommt?!
    also anderer kopf / andere kolben damit man das ggf auch noch anpassen kann
     
  18. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Die veränderungen kommen von der Verwendung anderer Kolben und Kopfdichtungen. Die Köpfe sind nahe zu identisch. der Gen1 hat noch einen Wasserkanal an der seiter der Ansaugbrücke aber dieser wird durch die Ansaugbrücke verschlossen. Mehr unterschiede sind mir nicht bekannt. Aber die verdichtungsänderungen gibt es auch beim 5E-FE welcher ja ein Schwestermotor ist.
     
  19. #18 nitrosmith0815, 28.11.2012
    nitrosmith0815

    nitrosmith0815 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 4efe mit ACIS, Standheizung, Klima, K-Sport, Ultra-Racing-Streben, ToyoProxesR1R
    ich werde jedenfalls noch bei meinem einen Kopf den ich hier zuliegen habe die Kanäle anpassen und den Kopf um 0,2mm planen lassen und verwende dann die Original-ZKD um das Verdichtungsverhältnis um 0,2 auf 9,8:1 anzuheben sollte nochmals Drehmoment bringen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Starmotion, 28.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2012
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    Naaa 2/10 ist doch nix....ich hab 7/10 abnehmen lassen
    das entspricht einer Verdichtung von ~ 10,5 -1
     
  22. #20 nitrosmith0815, 13.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2012
    nitrosmith0815

    nitrosmith0815 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 4efe mit ACIS, Standheizung, Klima, K-Sport, Ultra-Racing-Streben, ToyoProxesR1R
    Hast du noch mehr verändert? Hast du ne Klopfregelung nachgerüstet? Was fährst du für Kraftstoff? - weil sonst wäre doch soviel nicht möglich oder?
    Was hattest du vorher für ne Verdichtung? Laut Rechnung dürftest du ja "nur" auf 10,3:1 kommen wenn du als erstes 9,6:1 hattest oder nicht?
     
Thema: Motorleistung 4E Fe 75 Ps -4E Fe 88 Ps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ecu 4efe glanza s

    ,
  2. Toyota corolla 88 ps aufmotzen leistung

    ,
  3. unterschied 4efe gen1 2

Die Seite wird geladen...

Motorleistung 4E Fe 75 Ps -4E Fe 88 Ps - Ähnliche Themen

  1. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  2. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. Toyota Corolla E12, 2.0 D4D mit 116 Ps

    Toyota Corolla E12, 2.0 D4D mit 116 Ps: Da ich leider nicht gefunden habe, wie ich meinen anderen Eintrag abändern kann (Preisupdate). Stell ich einfach den Link von Mobile hier rein....
  5. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...