Motorkontrollleuchte Manipulation ?

Diskutiere Motorkontrollleuchte Manipulation ? im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo, ich war heute beim TüV und habe aufgrund einer defekten Lambdasonde die Plakette nicht erhalten ( P0051). Alles nicht weiter schlimm zu...

  1. Kazuma

    Kazuma Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 VVT-i T25 Liftback
    Hallo,

    ich war heute beim TüV und habe aufgrund einer defekten Lambdasonde die Plakette nicht erhalten ( P0051). Alles nicht weiter schlimm zu ersetzen. Jedoch was mich etwas verwundert hat, war die Tatsache das die Motorkontrollleuchte nicht leuchtet, trotz gespeichertem Fehlern. Laut Lesegerät ist die Option "MIL" auf "ON". Sprich also die MOTORKONTROLLLEUCHTE müsste eigentlich an sein. Der TÜV sagte das möglicherweise die Leuchte überbrückt wurde. Geht sowas überhaupt ? Bei Zündung an leuchtet sie kurz auf und geht dann auch wieder aus. Also alles ganz normal.

    Fahrzeug ist ein Avensis T25 2.0 VVT-i

    Was meint ihr ?

    Vielen Dank schonmal8)
     
  2. Anzeige

  3. clausi

    clausi *TrAxX sein Nudelkocher* ❤️

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Corolla E11U 1.4
    Schwer zu sagen,bei deinem Fz. werden die Kontrollleuchten schon SMD Led sein. Ob sich da jemand die Mühe gemacht hat die abzulöten und etwas mit Zeisteuerung dahinzubasteln? Glaub ich weniger.
    Um sicherzugehen musst das Kombiinstrument ausbauen und zerlegen und dir die Platine anschauen. Wie die Verdrahtung zwischen MKL und MSG ausschaut,kein Plan. Wird wohl via CAN Bus verbunden sein,müsste man Stromlaufpläne haben.
    Evtl. könntest selber einen Fehler verursachen,der normal die MKL anwirft? Z.B. Stecker vom Luftmassenmesser abziehen.
     
    eNDi und SterniP9 gefällt das.
  4. Kazuma

    Kazuma Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 VVT-i T25 Liftback
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ja wie du schon sagst stell ich mir eine Manipulation auch recht aufwendig vor (Definitiv SMD LED). Meine Idee war das eventuell über das Steuergerät eine Manipulation vorgenommen wurde.
    Das mit dem Luftmassenmesser kann ich mal probieren. Soll ich den Motor starten ohne angeschlossenen LMM ?

    Ansonsten kann man denke ich damit leben, bzw vielleicht geht die leuchte nicht bei jedem Fehler an ??(
     
  5. clausi

    clausi *TrAxX sein Nudelkocher* ❤️

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Corolla E11U 1.4
    Ja Motor starten,MKL sollte dann leuchten. Ich weiss nicht ob es in diesem Bereich auch Software zum Manipulieren gibt. Aber die MKL zeigt dir halt an,das etwas defekt ist und ist auch relevant für die HU.
    Evtl. wissen andere hier besser Bescheid,mal abwarten wer hier noch etwas schreibt.
     
  6. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    930
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    ...habe das gleiche beim Yaris meiner Mutter erlebt...
    Beim T25 wird die LED der MKL über die weiße Leitung an Pin 9 des 22poligen KI-Steckers bzw. Pin 11 des 31poligen Steckers am Motorsteuergerät (1AZ-FsE) angesteuert.
    P0051 steht für ein Problem mit dem Heizelement des A/F-Sensors (Bank 2, Sensor 1).
     
    Kazuma und SterniP9 gefällt das.
  7. corjoh

    corjoh Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2017
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    383
    Fahrzeug:
    Toyota Altezza RS200, Nissan Bluebird Grand Prix, Nissan S13
    Der Fehler P0051 wird meines Wissens nach nicht mit der MKL angezeigt, da keine "gravierende" Störung vorliegt (Die Lambdaheizung wird ja nur beim Kaltstart benötigt). Wird nur im Fehlerspeicher hinterlegt.
     
    Kazuma, SterniP9 und eNDi gefällt das.
  8. #7 Grenzbereich, 23.09.2020
    Grenzbereich

    Grenzbereich Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 D4D, Opel Corsa C 1.3 CDTI
    Hat der Tüv dein Auto mit nem OBD Gerät ausgelesen? Oder wie kam er auf den Fehler? Wenn der Motor warm ist, dann dürfte sich der Fehler ja nicht bemerkbar machen
     
  9. #8 Chemnitzer, 23.09.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    MKL leuchtet auf, wenn der Fehler auftritt. Tritt der Fehler 10 definierte Zyklen nicht wieder auf, erlischt die MKL. Der Fehler bleibt aber im Speicher hinterlegt. Bei kleinlichen Prüfern fällt er durch. Daher sollte der Speicher vorher gelöscht werden.
    Bei defekter Sondenheizung leuchtet die MKL dauerhaft, da der Fehler bei jedem Kaltstart auftritt!
     
    Max T., Kazuma und SterniP9 gefällt das.
  10. #9 Grenzbereich, 23.09.2020
    Grenzbereich

    Grenzbereich Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 D4D, Opel Corsa C 1.3 CDTI
    Aber die Lesen doch nicht den Fehlerspeicher aus oder? Also bei meinen etwa 50 Tüv Besuchen in meinem Leben ist mir das noch nie passiert
     
    Max T. gefällt das.
  11. Kazuma

    Kazuma Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 VVT-i T25 Liftback
    Danke für die vielen Antworten

    Also der Wagen hat halt die AU nicht bestanden weil die Sonde keine Werte gezeigt hat anscheinend. Sprich AU über obd durchgrfallen. Abgas über schlauch war in Ordnung. Und für die AU wird der computer an obd angeschlossen und daher vermutlich der Fehler.

    Jedenfalls steht im mängelbericht Abgas Prüfung n.i.o bzw o2 sensor (p0051). Der Fehler erscheint auch nach 10 Minuten Fahrt erneut wenn man in löscht

    Der TÜV Prüfer war jedoch der festen Überzeugung das die MKL leuchten muss, weil es in seinem obd gerät so stand. Auch über mein Gerät steht, das MIL, also MKL, ON ist. Die Frage ist : kann man das so professionell manipulieren? Die leuchte ansich geht an und aus beim Start



    Ich hab jetzt mal trotzdem eine neue Sonde bestellt.
     
  12. #11 eNDi, 23.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2020
    eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    930
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Das wäre ja soweit richtig.
    Man könnte die MKL-Ansteuerung zwar elektrisch derart manipulieren, dass sie ebenfalls bei laufendem Motor erlischt. Was allerdings auch gegen eine derartige Manipulation spricht ist, dass normalerweise zusammen mit der MKL auch die VSC-Warnleuchte aufleuchtet - die müsste dann ja ebenfalls manipuliert sein. Und eine Softwaremanipulation wäre wohl aufwendiger als eine funktionierende Sonde einzubauen.

    Am einfachsten kannst du das aber wie @clausi schreibt mit dem Abziehen des LMM (oder Kühlmitteltemperaturgeber) testen - dann muss wirklich die MKL bei laufendem Motor weiter leuchten.

    Es ist auch möglich die Fehler des MSG auszublinken: Zündung einschalten und am OBD-Anschluss TC (Pin 13) mit Masse (Pin 4) verbinden: die MKL gibt dann einen Blinkcode aus. (Gleichzeitig wird über die ABS- und VSC-Leuchte der Blinkcode für das VSC-System ausgegeben).
    P0051 (= Blinkcode 28 ) bedeutet genauer, dass der Strom durch die Sondenheizung zu gering ist, d.h. weniger 0,8A. Der Widerstand des Heizelements sollte zwischen 1,8 und 3,4Ohm liegen.

    @corjoh: im WHB zum 1AZ-FE steht zwar, dass bei P0051 die MIL nicht eingeschaltet wird, aber bei allen anderen (1AZ-FSE, 2AZ-FSE, 1ZZ-FE usw.) wird sie es. Kann es sein, dass da ein Fehler in der Tabelle ist, der evtl. in einer Correction steht?
     
  13. corjoh

    corjoh Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2017
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    383
    Fahrzeug:
    Toyota Altezza RS200, Nissan Bluebird Grand Prix, Nissan S13
    Glaube ich nicht. Habe bei mehreren Fahrzeugen schon eine Breitbandanzeige nachgerüstet, und zwar eine PLX mit LSU4.2. Diese setzte ich statt der Sprungsonde, und greife ein emuliertes Signal am PLX für die OEM ECU ab. Das PLX steuert auch die HZG der Breitbandlambda. Habe bei allen Fahrzeugen dauerhaft P0051 im Fehlerspeicher, aber bei keinem (BJ 98-2006) kam bis jetzt die MKL, und es haben auch alle bis jetzt immer TÜV bekommen.
     
    eNDi gefällt das.
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Chemnitzer, 24.09.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Das wird bei einer OBD AU automatisch gemacht.
     
    SterniP9 gefällt das.
  16. #14 SterniP9, 24.09.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Unser TÜV macht das auch so. Die "dürfen" auch keine Fehler löschen. ;)
     
Thema:

Motorkontrollleuchte Manipulation ?

Die Seite wird geladen...

Motorkontrollleuchte Manipulation ? - Ähnliche Themen

  1. Verso 2.2 - Bj. 9/2007 - Motorkontrollleuchte, TRC & VSC

    Verso 2.2 - Bj. 9/2007 - Motorkontrollleuchte, TRC & VSC: Hallo Toyota-Schrauber, Das Fahrzeug habe ich schon vor ca. 10 Jahren mit einem Speed-Kit etwas aufgepeppt. Mehrleistung ist ca. 20% die man auch...
  2. VSC,Feststellbremse und Motorkontrollleuchte bei T27 2.0 Benzin, BJ 2009

    VSC,Feststellbremse und Motorkontrollleuchte bei T27 2.0 Benzin, BJ 2009: Hi Leute, bin neu hier und habe in den bereits erstellten Foren nichts passendes für mich gefunden. Bei mir leuchten seit mehr als einem Jahr...
  3. Motorkontrollleuchte TRC & VSC

    Motorkontrollleuchte TRC & VSC: Hallo zusammen, nachdem ich mein Airbag Problem nun halbwegs im Griff habe, habe ich seit heute morgen ein nächstes Problem. Ich hoffe, ihr könnt...
  4. Motorkontrollleuchte - Fehlercode P0550

    Motorkontrollleuchte - Fehlercode P0550: Liebe Nutzer, ich besitze einen 18 Jahre alten Yaris Verso. Vor ca. einem Jahr leuchtete während des Fahrbetriebes plötzlich die...
  5. Motorkontrollleuchte und VSC TRC leuchten!?!

    Motorkontrollleuchte und VSC TRC leuchten!?!: Hallo aus Tamm, seit gestern leuchtet die Motorkontrollleuchte und VSC TRC. Wer kann mir Ratschläge geben? RAV4, Bj. 2004, 114000km Danke für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden