Motorkontrollleuchte - Glühkerze nass?!

Diskutiere Motorkontrollleuchte - Glühkerze nass?! im Motor Forum im Bereich Technik; Hi Leute, jetzt habe ich zum ersten Mal ein "Problem" mit meinem immer zuverlässigen Corolla E12U. Und zwar als ich heute aus der Arbeit kam und...

  1. #1 Oliver24, 28.12.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Hi Leute,

    jetzt habe ich zum ersten Mal ein "Problem" mit meinem immer zuverlässigen Corolla E12U.

    Und zwar als ich heute aus der Arbeit kam und den Wagen starten wollte (-7 °C) leuchtete nach dem Starten die Motorkontrolleuchte. Nach einem neuerlichen Start war sie wieder aus und ist seit dem (eine Fahrt, drei Test-Startvorgänge) nicht wieder angegangen.

    Mir fiel auf, dass der Corolla seit einigen Tagen schlechter anspringt. Normal braucht er schon ein zwei Kurbelwellenumdrehungen bis er kommt, im Winter halt ein klein wenig mehr - doch neulich brauche er schon so ca. zwei Sekunden.

    Daher habe ich nach dem Aufleuchten heute in der Garage die Glühkerzen mal testweise rausgebaut - ich muss sagen, dass ich zuvor 15 km gefahren bin und der Wagen dann etwa 1,5 Stunden gestanden hat - habe ihn vor dem Ausbau der Kerzen testweise nochmal gestartet und gleich wieder abgestellt. Die Kerze am ersten Zylinder (die an der Stirnseite, beim Zahnriemen war nass, alle drei anderen trocken.

    Bei einem Aufglühtest gegen Masse habe alle prompt rot zu glühen begonnen, die erste hat erstmal zu rauchen begonnen, dann begann sie rot zu glühen, dann ist der Diesel an der Kerze in einem Flämmchen aufgegangen. Hatte das Gefühl sie glühte langsamer hoch als die anderen - bei einem neuerlichen Test kam sie aber gleich schnell wie die anderen zur Rotglut, die sich dann auch schön nach hinten ausbreitete...

    Bin jetzt etwas ratlos, vielleicht kann mir von euch wer sagen was eine nasse Kerze zu bedeuten hat? Es war jedenfalls Diesel an der Kerze, kein Wasser oder so. Er raucht auch nicht bei Betriebstemp. und Leistung hat er auch gut. 93 tkm - erste SHSV Garnitur und kein Ruckeln oder ähnliches... hängt halt irgendwie etwas empfindlich am Gas, was ich aber als normal erachte, habe leider keinen Vergleich. Es handelt sich um den 2002er 2.0 Liter D4D mit 90 PS.

    Danke euch schonmal!!

    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oliver24, 29.12.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Achja - gerade noch versucht - beim Ausblinken des Fehlerspeichers bekomme ich Code 78 - SHSV? :)
     
  4. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Zum Thema Saughubsteuerventile (SHSV) gibt es schon einige Threads hier im Forum. Einfach mal die Suche bemühen ;)
     
  5. #4 Oliver24, 29.12.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Schon klar, danke - habe da in den letzten Monaten auch schon eine Menge drüber gelesen...

    Mich wundert nur, dass er einfach etwas schwerer als sonst anspringt aber sonst keinerlei Mucken macht. Ein Problem mit dem SCV's äußerst sich ja normalerweise auch durch Ruckeln, Leistungsverlust etc... auch würde mich interessieren, was eine nasse Glühkerze zu bedeuten hat...
     
  6. #5 Ralf-seo, 29.12.2010
    Ralf-seo

    Ralf-seo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    beim schlechten anspringen denkt man beim diesel ja an die glühkerzen.
    die sind aber wohl IO.
    man könnte jetzt die batterie pole kontrolieren auf korrosion und masse kabel am motor und gretiebe.
    die shsv würde ich erst neu machen dann nochmal kontroliegen wie er anspringt.
    eigendlich wirken sich die defekte shsv nicht beim starten aus, wenn der motor dann immer noch schlecht anspringt dann sollte der anlasser geprüft werden. es kann sein das die stromaufnahme des anlassers zu groß ist.
    das ist auch ein bekanntes problem ob dein wagen betroffen ist kann ich aber nicht sagen.
     
  7. #6 Oliver24, 29.12.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Danke für Deine Tipps, das angesprochene passt alles, auch der Ladezustand der Batterie, er springt kurzgeschlossen mit einem 200Ah 700A Kurzschlussstrom vo neinem Landcruiser auch nicht besser an.

    Bei mir aus dem Motorraum hört auch das mittlerweile recht bekannte "Heulen" des Spritfilters... ist mittlerweile eigentlich bekannt, ob die Tauschteile (neuer Filter und neue Aufnahme) Besserung bringen und ob dieses Heulen Schäden verursacht?
     
  8. #7 diosaner, 29.12.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Du liegst mit dem Fehlercode richtig.

    Es sind die Ventile.

    Viele warten mit dem Wechsel der Dinger, bis der Wagen schlecht bzw. überhauot nicht mehr anspringen will. Und das im Winter wie auch im Sommer.
     
  9. #8 Oliver24, 29.12.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Hi Diosaner und danke - also liege ich mit einem Tausch der SHSV's nie falsch - darf ich Deine Aussage so deuten, als dass ich mit dem Wechsel noch warten kann? Den Austausch würde ich natürlich selbst vornehmen, ist ja echt simpel beim E12.

    Weißt Du als Toyota Mech was zum "jaulenden Dieselfilter"? Lohnt der Umstieg auf das neu-designte Teil oder hat das Jaulen keinen Folgen? Habe mal gelesen, das soll Luft sein die im Filter auftritt und zur Pumpe gerät wo sie das Jaulen erzeugt - woher die Luft aber kommen soll ist mir ein Rätsel solange der Tank voll ist, oder?!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Worldchampion, 30.12.2010
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Moin,
    wenn nur eine Glühkerze nass war, dann ist da ein Fehler vorhanden.

    Die Hochdruckpumpe pumpt den Diesel in ein Sammelrohr von dem aus alle Injektoren versorgt werden. Ob da nun die Ventile kaputt sind oder nicht - wenn dann betrifft es alle vier Zylinder.

    Du hast also entweder beim Injektor oder der Kerze einen Fehler. Mir sind keine Schäden an Injekoren bekannt mal abgesenen von undichten Fußdichtungen zum Zylinderkopf hin (ist dann aber auch nicht der Injektor selber), defekte Glühkerzen habe ich dagegen schon vor mir liegen gehabt.
     
  12. #10 Oliver24, 05.01.2011
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Hi - danke, ich werde mal auf Verdacht eine neue Kerze kaufen und Aufglühdauer/Intensität mit den alten Kerzen vergleichen und dann bei Bedarf den Satz neu geben.

    Neue SHSV's sowie neuer Dieselfilter und Halterung sind drin, mal sehen ob er jetzt besser läuft... :)
     
Thema: Motorkontrollleuchte - Glühkerze nass?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opelvectrac2.2dti glühkerze feucht

    ,
  2. glühkontrollleuchte geht nicht aus

    ,
  3. toyota verso 90ps diesel ruckelt und motorkontrolleuchte ist an

    ,
  4. glühkerze feucht,
  5. wenn es nass ist kommt meine motorkontrollleuchte,
  6. glühkerzen feucht
Die Seite wird geladen...

Motorkontrollleuchte - Glühkerze nass?! - Ähnliche Themen

  1. Welche Glühkerzen und Zahnriemensatz 2.0D-4D 1CD-FTV

    Welche Glühkerzen und Zahnriemensatz 2.0D-4D 1CD-FTV: Hi, also bald sind die 200.000km voll und ich will den Zahnriemen wechseln lassen. Es geht um einen E12 Corolla 2.0D-4D, Bj 2003. Es gibt einige...
  2. Motorkontrollleuchte und VSC TRC leuchten!?!

    Motorkontrollleuchte und VSC TRC leuchten!?!: Hallo aus Tamm, seit gestern leuchtet die Motorkontrollleuchte und VSC TRC. Wer kann mir Ratschläge geben? RAV4, Bj. 2004, 114000km Danke für...
  3. Motorkontrollleuchte und VSC TRC leuchten!?!

    Motorkontrollleuchte und VSC TRC leuchten!?!: Hallo aus Tamm, seit gestern leuchtet die Motorkontrollleuchte und VSC TRC. Wer kann mir Ratschläge geben? RAV4, Bj. 2004, 114000km Danke für...
  4. Motorkontrollleuchte VSC prüfen/Motos prüfen TRC Kontrolleuchte

    Motorkontrollleuchte VSC prüfen/Motos prüfen TRC Kontrolleuchte: Hallo zusammen, ich habe einen Toyota Auris von 11/2007 (Im Fahrzeugschein steht E15UT und ZZE150). Vor kurzem gingen bei mir folgende...
  5. Fehler P0380 Motorkontrollleuchte trotz Glühkerzenwechsel Kaltstartproblem Zugloch Leistungsverlust

    Fehler P0380 Motorkontrollleuchte trotz Glühkerzenwechsel Kaltstartproblem Zugloch Leistungsverlust: Guten Abend, habe hier im Forum schon einiges gelesen und dies ist nun mein erstes erstelltes Thema hier. Ich fahre einen Corolla E12 VFL mit...