Motoreinbau Quer, Längs?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von tscheeli, 01.02.2005.

  1. #1 tscheeli, 01.02.2005
    tscheeli

    tscheeli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute

    der Arbeitskolleg und ich waren grad am diskutieren was wartungsfreundlicher ist... ein Längs oder ein Quer eingebauter Motor...

    Ich nehme an Längs wird nur aus Platzgründen verwendet...?

    Oder aus welchen Gründen macht ein Autobauer das so oder so?

    ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pingelchen, 01.02.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    hat auch was mit den relativbewegungen des motors zu tun, aber auch mit antriebsstrangverlusten, front/hecktriebwerk und so weiter und so fort...

    am wartungsfreundlichsten ist ein kleiner motor in einem grossen motorraum und vielen verschleissresitenten fällen z.b. kette statt riemerei
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Längs aus Platzgründen ?(
    Längs geht ja ziemlich viel Platz verloren^^
    Dafür gibts aber ne recht simple Erklärung:
    die meißten Autos mit Frontantrieb haben quereingebaute Motoren ((fast ganze Klein- und Mittelwagenklasse; Lupo, Polo, Golf, Corolla, Avensis etc pp)
    die meißten Autos mit Heckantrieb haben längseingebaute Motoren (ab gehobene Mittelklasse bis Luxus; 3er, 5er, 7er, IS, GS, LS, SC...)
    die meißten Allradfahrzeuge haben auch längseingebaute Motoren(Nahezu alle Geländewagen)

    Natürlich gibts hier wieder reichlich Ausnahmen. Beispiele:
    - Audi Coupé; davon gibts ne Allradversion und eine mit Frontantrieb. Scheinbar wurde der Wagen auf Allrad ausgelegt, denn auch der Fronttriebler hat einen längseingebauten Motor.
    - Celica STXX5; also alle die mit Turbo und Allrad haben quereingebaute Motoren.
    Für Heckantrieb fällt mir kein Beispiel ein; wüsste nicht wann mal ein quereingebauter Motor ein heckangetriebenes Fahrzeug versorgt hat.

    Zur Wartungsfreundlichkeit:
    Gewöhnungssache. Also wenn schön Platz ist sind längseingebaute Motoren eigentlich schöner. Die einzigen Arbeiten wo das relevant ist sind ja Zündkerzenwechsel- da spielts eigentlich keine Rolle; und Zahnriemenwechsel. Bei den älteren LandCruisern zB kommt man super dran und es ist schön Platz. Allerdings gibts das ja bei neueren Modellen kaum noch das viel Platz ist, und da kommt das Problem.
    Fahrzeuge mit quereingebauten Motoren werden ja Platzmäßig durch die Karosse beschränkt. Da der Hersteller ja kaum erwarten kann, dass man die für einen ZR-Wechsel auseinanderschneidet ;) ist immer (mit Ausnahme von einigen Sportwagen wo dann der Motor dafür raus muss) genug Platz, wenn auch Teilweise verdammt wenig (Celica Turbo zB).
    Längseingebaute Motoren werden ja durch die Frontmaske beschränkt, und da ist es teilweise soweit, dass man für nen ZR-Wechsel ALLES abbauen muss. Frontblech, Träger, Stosstange, Kühler (Wasser), Kühler (Öl). Absolut nervig und teuer. Ein Beispiel hierfür wären die 6 Zylinder Audi TDI`s (A6 2,5 TDI).
    Hoffe geholfen zu haben.

    Toy
     
  5. #4 tscheeli, 01.02.2005
    tscheeli

    tscheeli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    ok, klingt sehr plausibel.

    besten dank!

    :)
     
  6. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Ich denke das dürfte auch daran liegen, dass man sich die Umlenkung der Antriebskraft um 90° und die damit verbundenen Verluste erspart. Bei einem Fronttriebler oder Allrad denke ich, dass es da noch relativ unproblematisch ist, da diese Umlenkung im Differenzial erfolgt. Das sitzt relativ nahe an den angetriebenen Rädern. Bei einem reinen Hecktriebler würde ein quer eingebauter Motor überhaupt keinen Sinn machen. Da müsste diese Umlenkung nochmal extra zur Kardanwelle mit entsprechenden Aufwand gemacht werden.
     
  7. #6 Roderic McBrown, 02.02.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Also ich mag lieber die Hecktriebler mit längs eingebauten Motoren.
    Das gehört für mich irgendwie dazu, kan auch daran liegen das meine ersten
    Toyos alle so waren (KE35, TA40, TA22 ..)
    Bei meiner KE35 hat mich ein Kumpel beim Blick unter die Haube mal gefragt ob
    da nochwas fehlen würde, weil da noch soviel Platz wäre :D :D

    Also Quer eingebaute Motoren mit "nur" Heckantrieb kenne ich auch nicht.
    Aber Toyota hatte mal den AL11 Tercel, der hatte einen längs eingebauten
    Motor und Frontantrieb.
    Ne echte Meisterleistung das Diff. unter der Ölwanne.

    (Ich wollte mal einen AL11 wieder aufauen aber ...)

    Gruß

    Rod
     
  8. #7 Nenen II, 03.02.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Quer eingebaute Motoren und Heckantrieb gibt's doch häufiger: Lambo Miura, Smart, Renault Spider, MR2... Nur haben die den Motor halt am anderen Ende :D
     
  9. muc

    muc Guest

    Genau so ist das... 8)
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also wie hier schon richtig gesagt wurde kommt es auf die Antriebs Art an. Vorteil Quer bei Frontantrieb ist wie erwähnt der geringe Platzbedarf in die Länge, jedoch mehr Platzbedarf in die Breite. Deshalb passen auch nur maximal V6 Motoren quer rein.

    Vorteil bei Längsmotor und Frontantrieb ist, dass man eben auch große Motoren wie z.B. V8 oder W8 beim Passat unterbringt. Alle Audis, außer TT und A3, haben längs eingebaute Motoren. Nur der neue A4 soll jetzt anscheinend einen quer eingebauten Motor haben. Längs einebaute Motoren geheh auf Kosten des Platzangebots. Der Passat ist z.B. 7cm länger als der Avensis hat aber bei kleinerem Kofferraum nicht mehr Fußfreiheit
     
  11. #10 Lolli-Olli, 03.02.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Außer Volvo, die bauen auch R6 und V8-Motoren quer ein.


    Das hab' ich sowieso noch nie vertstanden, was dieses Hin und Her beim Passat
    soll. Da gabs doch mal dieses 'Nasenbär'-Modell (+Facelift), die quer eingebaute
    Motoren hatten (und sehr viel Platz im Innenraum). Danach kam dann dieses rundlichere
    Modell (noch aktuell), wieder mit längs eingebauten Motoren. Wer macht denn so einen
    Quatsch...

    Gruß
    Olaf
     
  12. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Beim (noch) aktuellen Passat kommt das daher, weil der eine verlängerte A4 Platform hat.

    Das mit Volvo hab ich gar nicht gewusst. Doch habe ich mir jetzt ein paar technische Daten angesehen. Der Nachteil des S80 mit quer eingebautem R6 ist, dass der 1.83m breit ist (der Avensis ist 1.76m) und der Wendekreis ist mit 12,7m ein schlechter Scherz.
     
  13. #12 Nenen II, 04.02.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Aus Amiland gab und gibt's diverse Limousinen mit querliegendem V8-Frontmotor (mit Frontantrieb), der XC 90 ist da keine Premiere.
     
  14. #13 Lolli-Olli, 05.02.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar, aber warum macht man sowas? Wenn man schon eine Quermotor-Plattform hat, die viel Platz bietet, dann entwickelt man die doch weiter und schwenkt nicht mit einer neuen Plattform auf Längsmotor zurück! Ach nee, weiterentiwckeln tun ja nur die rückständigen Japaner, bei den deutschen Herstellern muss ja immer was komplett Neues her!

    Ist ja auch nicht gerade ein Kleinwagen. Aber das der Quereinbau so großer Motoren auch Nachteile hat, ist ja eigentlich klar.

    Gruß
    Olaf
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ein Längs eingebauter Motor hat bei einem Allrad mit drei Differentialen einen Vorteil, deshalb wurde bei Audi und VW der Motor längs eingebaut.
     
  17. #15 COROLLA CLUB POLAND, 05.02.2005
    COROLLA CLUB POLAND

    COROLLA CLUB POLAND Guest

Thema: Motoreinbau Quer, Längs?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto motoreinbau quer oder laengs

Die Seite wird geladen...

Motoreinbau Quer, Längs? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  2. Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt

    Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt: Hallo, hatte bei der letzten längeren Fahrt Probleme mit der Klimaanlage. Anlage war auf 21 Grad eingestellt und draußen warmes aber nicht...
  3. ABS Kontrollleuchte geht nach längerer Fahrt an (Corolla E10)

    ABS Kontrollleuchte geht nach längerer Fahrt an (Corolla E10): Hallo Community, ich habe mich bei Euch angemeldet, da mein Corolla (Baujahr 05.95) seit 3 Tagen ein Problem mit dem ABS hat. Wenn ich am...
  4. Rote D1Spec Lugnuts 20 Stück M12x1.5 Länge 42mm Inbuss

    Rote D1Spec Lugnuts 20 Stück M12x1.5 Länge 42mm Inbuss: Rote D1Spec Lugnuts 20 Stück M12x1.5 Länge 42mm Inbuss Artikelname und kurze Beschreibung: D1Spec Lugnuts M12x1.5 ROT Preis: VHB 55€...
  5. Sienna lange stehen lassen

    Sienna lange stehen lassen: Hallo, ich war 2 Jahre lang in New Mexico und, da ich wahrscheinlich in absehbarer Zeit zurückkehren werde, habe ich meinen Sienna dort bei einem...