Motorbremse vs. 'normale' Bremse

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von jester, 21.07.2006.

  1. jester

    jester Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    mal ne Frage, auf die ich schon unterschiedlichste Antworten gehoert habe: Gibt es etwas, was gegen haeufige Nutzung der Motorbremse spricht?

    Ein paar Stichworte zu moeglichen Antworten:
    - Benzinverbrauch
    - Kupplungsverschleiss
    - Motorverschleiss
    - Heisslaufen der Bremskloetze
    - Drehzahltod
    - ...

    Ich selber habe (noch) keinerlei Ahnung von Motoren im Allgemeinen und wuerde daher gerne mal Klarheit haben, ob sich die Motorbremse lohnt oder nicht.

    Wenn es moeglich ist, bitte ich um qualifizierte Aussagen; nicht um 'ich finde', 'ich mache das so', ... Wie andere das machen und was sie davon halten, habe ich zur Genuege erfahren (muessen :(), jetzt will ich mal wissen, wie es ist. :]

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    wenn ich das Bremsmanöver auf längere Sicht vorher sehen kann dann erst über Motorbremse und die letzten Meter über die normale Bremse.
    Bei der Motorbremse wird kein Kraftstoff eingespritzt also Verbrauch = 0
    Motorverschleiss sollte auch nichts passieren der Motor dreht ja weiterhin daher ist die Ölversorgung gegeben wie im Benzinbetrieb.
    Kupplungsverschleiss sollte es auch nicht geben da ja eingekuppelt nur evtl. bei Schaltvorgägnen wird gekuppelt.

    Ich vermeide es einfach nur zuweit bei der Motorbremse herunterzuschalten. Ansonsten nutze ich das sehr Häufig.
     
  4. Bart

    Bart Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hmm Motorbremse ist doch einfach nur wenn ich vom Gas gehe, oder etwa nicht? Wenn ja:

    Benzin verbrauch minimal
    Kupplungsverschleiß gleich null
    Motorverschleiß auch null
    Da du die Bremsen nicht benutzt sollte sie auch nicht heiß werden
    Tja auf die Drehzahl sollte man schon achten, besonders wenn es abwärts geht

    Falls ich falsch liege bitte nicht Steinigen ;)
     
  5. #4 euphras, 21.07.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Benzinverbrauch: irrelevant, alle modernen Motoren haben Schubabschaltung, da wird kein Benzin eingespritzt
    Kupplung: irrelevant, die kupplung ist ja kraftschlüssig, wenn man mit dem Motor bremst
    Motor: irr...: Die Bremswirkung kommt dadurch zustande, daß die eingesaugte Luft komprimiert wird (kin. Energie wird in Wärme umgewandelt)
    Bremssklötze: klar, wenn man mit ´ner unterdimensionierten Bremsanlage den ganzen Tag nur Alpenpässe runterfährt, dann geben die Bremsscheibe/klötze irgendwann auf
    Drehzahltod? :rolleyes: Eine Faustregel besagt, mit dem Gang als Motorbremse runterzufahren, mit dem man die Steigung hochfahren würde
     
  6. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich bremse nie ohne.

    Beim T22 hielten die ersten Scheiben vorne 110.000kms. :D
     
  7. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Motorbremse hat technisch gesehen keine Nachteile!!!
     
  8. #7 Authrion, 21.07.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    am besten bremsts, wenn man bei ca 120 den 2. gang als motorbremse nimmt ;)

    ne scherz beiseite: hatten das thema auch schon oft.

    vorteile motorbremse:
    - kein spritverbrauch
    - keine dreckigen felgen ;)
    - kein bremsverschleiß
    - kein kupplungsverschleiß

    - man kann gleich durchzischen, wenn die ampel grün wird ;)
    - netter sound ;)

    normal bremsung mit bremse:

    - motor läuft im leerlauf -> leerlaufbenzinverbrauch
    - kupplung muss gedrück sein -> veschleiß am lager (oder halt leerlauf)
    ..

    also is recht eindeutig!

    greetz
     
  9. #8 Hydropy, 21.07.2006
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    *Steinaufheb* :P
    Motorverschleiss richtet sich nach der Drehzahl.
    Bremswirkung lässt bei höheren Umdrehungen nach.
    Kurz deutlich bremsen und einen kleineren Gang zum weiterrollen einlegen ;)

    Nachteil könnte man erwähnen das der Antriebsstrang weiterhin belastet wird, was im Lehrlauf nicht der Fall wäre.

    Vorausschauende Fahrweise mit Motorbremse > Scheiben und Beläge halten deutlich länger.
    Spritverbrauch und Reifen könnten es auch, hängt mit dem Umgang des Spasspedals rechts zusammen.
    Grösster Energievernichter bleibt die normale Bremse, wer bremst verliert.

    lg Hydro
     
  10. #9 borky1102, 21.07.2006
    borky1102

    borky1102 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    kurze zwischenfrage hat das die T18 Sti ?( ?( ?(

    fahre selbst auch so heufig es geht mit der motorbremse, aus besagten oberen gründen: Spritverbrauch, bremsabnutzung ...etc.
     
  11. jester

    jester Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Sowas wollte ich doch hoeren... und auch das mit dem Spritverbrauch - denn das war meine Ahnung (sagen wir: begruendetes Raten), aber einige Bekannte von mir haben das immer wieder als Spritverschwendung, Motorverschleiss etc pp dargestellt.

    Also mache ich weiter wie bisher, danke euch.
     
  12. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello

    nachtrag:

    willst du spritsparen? ?(

    dann rolle immer mit Gang an den haltepunkt. untertourig bis zum abwinken. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    leerlauf verbraucht mehr als untertourig an die ampel rollen.

    bis er fast absäuft-------
     
  13. jester

    jester Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Spritsparen waere schoen.. bei den Preisen heutzutage X( ... ;(
    Aber Fahrspass geht vor, da muss ich dann halt meinen sonstigen Konsum was einschraenken :(
     
  14. #13 HeRo11k3, 22.07.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich. Hat jeder Einspritzer.

    MfG, HeRo
     
  15. ikhh

    ikhh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    0
    @all

    nur eine kleine Anmerkung am Rande:
    Schon ich habe in der Fahrschule vor 20 Jahren gelernt, dass man mit dem Motor bremsen soll, weil es wirtschaftlicher ist und das beinhaltet, dass der Wagen nicht gleich kaputt davon geht. Außerdem habe ich unseren Azubi gefragt, der gerade seinen Schein gemacht hat, und der hat es auch gelernt.

    Wohl nicht aufgepasst,was?????
     
  16. #15 echt_weg, 22.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    motorbremse halte ich für sinnvoll wenn man im gleichen gang ist. sobald ich für den bremsvorgang runter schalten müßte ist es schwachsinn dann nehm ich den gang raus und brems den rest mit der bremse.

    dieser hinweis:
    benutzt so oft wie möglich die motorbremse ist das dämmlichste was man sagen kann. was dabei raus kommt sieht man dann bei vielen leuten die sich dran halten und immer seehr gemächlich fahren - bremsscheiben völlig verrostet weil nie benutzt. wird imi endefekt teurer
     
  17. ikhh

    ikhh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    0
    @echt_weg

    Hab noch nie gehört, dass die Bremsen einrosten - wenn man sein Auto normal nutzt, denn nur mit Motorbremse kommt man nicht zum Stehen und es gibt oft Situationen, wo man "richtig" bremsen muss.
     
  18. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Wieso ist das so ?
     
  19. #18 echt_weg, 22.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    beispieel: beide schwestern, mutter, ex freundinn, ex ex freundinn
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 echt_weg, 22.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    stimmt so nicht - die schubabschaltung wird wenn die drehzahl zu niedrigist abgeschaltet und es wird wieder eingespritzt..und dann kehrt sich das ganze wieder um und du würdest im standgas weniger brauchen
     
  22. ikhh

    ikhh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    0

    Das müssen sogenannte Sonntagsfahrer sein und nicht täglich mit dem Auto zur Arbeit fahren. :D :D :O
     
Thema: Motorbremse vs. 'normale' Bremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorteile motorbr

    ,
  2. nachteile motorbremse

    ,
  3. motorbremse lohnt sich das?

Die Seite wird geladen...

Motorbremse vs. 'normale' Bremse - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  4. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  5. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...