Motorausbau Starlet P8 - bräuchte mal ne Info

Diskutiere Motorausbau Starlet P8 - bräuchte mal ne Info im Motor Forum im Bereich Technik; Moin! Um den Motor beim P8 auszubauen, muss dazu das Getriebe mit ausgebaut werden? Oder reicht es den Motor vom Getriebe zu trennen? Sieht vom...

  1. #1 RomanP8, 15.06.2007
    RomanP8

    RomanP8 Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8, Toyota Carina E
    Moin!
    Um den Motor beim P8 auszubauen, muss dazu das Getriebe mit ausgebaut werden? Oder reicht es den Motor vom Getriebe zu trennen? Sieht vom Platz her etwas eng aus. Bin für jeden Hinweis dankbar!

    MfG
    Roman
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Getriebe muss ab, da du den Motor nicht weit genug vom Getriebe weg zeihen kannst.
     
  4. #3 Roderic McBrown, 15.06.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Klar geht das. Wenn du den Motor nach oben ausbauen willst, geht das
    garnicht anders.
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Rod was geht ? Mit oder ohne ?
     
  6. #5 echt_weg, 15.06.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    blödsinn!

    @RomanP8
    wenn du ohne hebebühne schraubst dann nehm beides zusammen raus ist vieeel einfacher. wenn du ne bühne hast geht beides gut
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    hmmm.. Aber ist doch sehr viel einfacher, beides getrennt zu machen, oder ?
     
  8. #7 echt_weg, 15.06.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    mit bühne ka ohne find ich nicht
     
  9. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    mit bühne is es auch am besten zusammen und den auch nach unten!
     
  10. #9 Roderic McBrown, 16.06.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Ich baue auch immer beides zusammen aus (Motor+Getriebe). Die Karosse bocke
    ich dabei immer so hoch auf das ich den Mot+Getr. nach vorne rausziehen kann.
    Allerdings ist der kleine Motor auch schnell alleine mit nem Flaschenzug nach
    oben ausgebaut. Dann wüssen die Achswellen nicht raus.

    Gruß

    Rod
     
  11. #10 RomanP8, 16.06.2007
    RomanP8

    RomanP8 Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8, Toyota Carina E
    Also wenn mir jemand sagen kann wie ich ohne Bühne usw. den Motor rauskriege ohne das Getriebe auszubauen, dann mal her mit den Infos! :] Sehe da nämlich so erstmal irgendwie keine Möglichkeit. Hab nämlich soweit jetzt alles los. Aber der Platz reicht irgendwie nicht.

    MfG
    Roman
     
  12. #11 veilside, 16.06.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Ich würd das Getriebe am Motor lassen ist am einfachsten.Um das Getriebe mit raus zu nehmen musst bloss 2 Schaltzüge, vordere und hinter Motorlager los machen und vier Schrauben am Motorhalter dann kannst den Motor mit Getriebe raus nehmen.
    Ein geübter Schrauber der das beim Starlet schonmal gemacht hat brauch nicht mal 1 1/2 h dafür.
     
  13. #12 Roderic McBrown, 16.06.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Hast du den rechten, oberen Motorhalter (beim Zahnriemen) rausgebaut ?
    Aber wie hebst du das Teil raus ?
     
  14. #13 RomanP8, 20.06.2007
    RomanP8

    RomanP8 Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8, Toyota Carina E
    Gut, werde dann den Motor mit Getriebe nach unten raus holen. Ist das denn ohne spezielle Hilfsmittel machbar? Bühne oder sowas habe ich nicht. Wie kriege ich z.B. das Auto hoch genug? Habe nur einen normalen Wagenheber zur Verfügung. Bin für jeden Tip dankbar!

    MfG
    Roman
     
  15. #14 meinedicke, 20.06.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Geht ganz einfach: Man geht zur Bank, leiht sich Geld oder hebt vom Konto ab, geht zum Autozubehör, kauft dort zwei Auffahrrampen, damit müsse es gehen. Alternativ Rangierwagenheber mit zwei Unterstellböcken, damit geht es meistens höher. Mit einem Wagenheber kommst Du nicht weit, insbesondere wenn es sich um den Bordwagenheber handelt, der ist nur für Radwechsel und Terassentüraufhebeln geeignet und keinesfalls für schwere Reparaturarbeiten, bei denen das Auto sicher stehen muss.
     
  16. #15 Roderic McBrown, 20.06.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Auffahrrampen helfen nicht. Sind A) nicht hoch genug um den Motor unter
    der Front vorzuziehen und B) müssen die Federbeine unten losgeschraubt werden um die Antriebswellen aus dem Getriebe zu bekommen.

    Lass den Motor nach unten raus und hebe die Karosse vorne, ist nun leicht
    mit jemandem zusammen über den Motor.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 RomanP8, 20.06.2007
    RomanP8

    RomanP8 Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8, Toyota Carina E
    Karosse drüber heben habe ich mir auch schon gedacht. Meint ihr das ist zu zweit zu schaffen?

    Gruß
    Roman
     
  19. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    ja aussedem hast keine nachtbaren freunde eltern oder sowas :P

    zu dritt is es ne leichtigkeit
     
Thema:

Motorausbau Starlet P8 - bräuchte mal ne Info

Die Seite wird geladen...

Motorausbau Starlet P8 - bräuchte mal ne Info - Ähnliche Themen

  1. Starlet p8 1993 noch kaufen

    Starlet p8 1993 noch kaufen: Hi was sagt ihr macht es noch sinn sich einen Starlet p8 zu kaufen oder sind die selbst gepflegt einfach schon zu alt...? Wäre als...
  2. Starlet P8 Quad Light Umbau - Leuchtweitenregulierung Pflicht?

    Starlet P8 Quad Light Umbau - Leuchtweitenregulierung Pflicht?: Moin Leute, da dieses Thema hier noch nicht wirklich behandelt wurde, mache ich mal ein Thema dazu auf. Wie man sich bereits denken kann, plane...
  3. Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8

    Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8: Wie der oben in der Beschreibung suche ich schnellstmöglichst einen Bremskraftregler (Verteiler).Ich habe bereits alle Autoververter in meiner...
  4. Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !

    Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !: Hallo, ich suche eine Ansaugbrücke von einem E11 für meinen Toyota Starlet P9. Ich habe mich schon etwas eingelesen hier ,blicke aber nicht...
  5. Erfahrungen: Toyota Starlet mit Anhänger !

    Erfahrungen: Toyota Starlet mit Anhänger !: Hallo, ich fahre seit über 12 Jahren einen Starlet P9.. mit inzwischen 280tkm auf der Uhr . Es ist ein Moonlight,den ich aber jetzt verkauft habe...