Motor wird heiß

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Freddy 53, 05.06.2009.

  1. #1 Freddy 53, 05.06.2009
    Freddy 53

    Freddy 53 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielleicht könnt ihr mir helfen? Mein Hiace ist Baujahr 93 und hat 280.000 km weg
    Bei längeren Fahrten ca. 100 km beginnt bei Steigungsstrecken die Temperaturanzeige hinaufzusteigen , so dass die Heizung eingeschaltet werden muß damit die Temperaturanzeige wieder in den normalen Bereich zurückgeht. Dieses geschieht dann bei Heizungseinstellung ziemlich schnell. Habe bereits die Zylinderkopfdichtung erneuert.
    Kühlwasser hab ich gewechselt und das Thermostat ausgebaut ( sollte man dieses wieder einbauen?) Das Kühlsystem ist dicht.
    Das heiße Wasser wird durch den Einfülldeckel in den Vorratsbehälter gedrückt und fließt durch den Überlauf ab.
    Was hat es mit dem Temperaturanstieg auf sich , was kann ich machen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Wie sieht der Kühler aus? Vielleicht fehlen dem schon ganz paar Lamellen. Kann es auch sein das die Wasserpumpe langsam den Geist aufgibt, also zu wenig Wasser durch den Kühlkreislauf pumpt?
     
  4. #3 Celica459, 05.06.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Sollte man nicht zuerst das thermostat mal einbauen`?
     
  5. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Naja, durch das nicht eingebaute Thermostat ist doch der große Kühlkreislauf immer offen. Dadurch sollte der Motor eigentlich ausreichend gekühlt werden. Nachteil ist nun dass der Motor im Winter nur sehr langsam warm wird. Ausserdem kann man jetzt auch nen defekt ausschliesen, da es ja trotzdem zu Hitzeproblemen kommt.
     
  6. #5 Celica459, 05.06.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Jo stimmt der steht auf Vollkühlung jetzt, man sollte es trotzdem irgendwann wieder einbauen :D

    Könnte wie gesagt der Kühler sein, dem entweder Lammelen fehlen, unten rostig wird und sifft... Wasserpumpe könntest du evtl. selbst überprüfen, ob die noch ordentlich geht!
     
  7. #6 Angel Tears, 05.06.2009
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Das thermosstat würde ich auf alle fälle wieder einbauen, das ist sehr wichtig. Es kann sein das dein Thermostat etwas weg hat und nicht mehr richtig funzt oder dein Kreislauf ist etwas zu.
     
  8. #7 HeRo11k3, 05.06.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    So ging das bei mir, als der Kühler vergammelt war. Dicht war er noch komplett, nur Lamellen sind rausgebröselt. Und den Gotthard hoch musste ich eine Pause einlegen...

    MfG, HeRo
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Freddy 53, 12.06.2009
    Freddy 53

    Freddy 53 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke an alle,
    Der Kühler war erst 5 Jahre alt und dadurch das das Wasser herausgedrückt wurde war mir klar das der Wasserkreislauf irgendwo unterbrochen also verstopft war.
    Habe dann den Motor und den Kühler per Wasserschlauch durchgespült
    und dadurch die zugesetzten Leitungen gereinigt.
    Habe heute eine Probefahrt ( 150 km Berge hoch und runter )gemacht und der Motor wurde nicht mehr heiß. Trotzdem fehlt nach der Fahrt ein viertel Liter Wasser. Werde alles nochmal durchspülen. Kam schon ein Haufen braune Suppe heraus.
     
  11. #9 HeRo11k3, 13.06.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Das kann aber auch daran liegen, dass er sich erst bei der Fahrt richtig entlüftet hat. Dann zieht er naturgemäß Wasser aus dem Ausgleichsbehälter nach.

    MfG, HeRo
     
Thema:

Motor wird heiß

Die Seite wird geladen...

Motor wird heiß - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...