Motor "überdrehen" - Verständnisfrage

Diskutiere Motor "überdrehen" - Verständnisfrage im Motor Forum im Bereich Technik; Hi! Mir is es heute passiert das ich aus versehen mit meinem Autochen vom 6ten in den 2ten bin. Meine Auto regelt normal bei 6.5' ab, da ich...

  1. #1 AvensorVersor, 03.11.2008
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Mir is es heute passiert das ich aus versehen mit meinem Autochen vom 6ten in den 2ten bin. Meine Auto regelt normal bei 6.5' ab, da ich allerdings etwas einkuppelte drehte er bis ca. 7.5'. :rolleyes: :rolleyes:

    Meine Frage jetzt. Was kann da passieren.
    Ich nehme mal an bei mir ist alles noch in Ordnung, hatte danach weder probs beim beschleunigen, noch lämpchen oder sonst was. Gibts da Spätfolgen?

    Er war auch nicht kalt (ca. 25km Autobahn vorher!)!

    Dankeschonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Hier gabs maln Bild von so nem Motor. Alles zerfetzt innen. :D

    Man kann auch Glück haben.
     
  4. #3 sonicblue, 03.11.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Naja ich denke,die Motoren haben nach dem Begrenzer noch eine gewisse "Reserve".Der Begrenzer ist ja schonend angesetzt..normalerweise können einige Motoren noch höher drehen..von dem einen Mal wird Dir nix kaputt gehn..
     
  5. Celios

    Celios Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3, Celica T20
    Wenn das einmal passiert ists nicht wirklich schlimm, dürfte für gewöhnlich nichts passiert sein! :]

    edit: da war einer schneller als ich :D
     
  6. #5 paseo_rulez, 03.11.2008
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Ich frag mich wie das überhaupt passieren konnte ?(
    Um so etwas zu vermeiden ist doch ein Begrenzer da - er soll die maximale Drehzahl begrenzen - logischerweise.

    Es heißt, dass Motoren sehr viel mehr aushalten als bis zum Begrenzer. Also dürfte theoretisch nicht viel passiert sein. Pech kann man aber immer haben
     
  7. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Der Begrenzer hilft da nicht. Die Räder drehen den Motor ja, Motor wird von außen angetrieben. Motorbremse extrem halt. :D
     
  8. #7 diosaner, 03.11.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wenn du eine Steuerkette im Motor hast, kann so ein schlagartiges Überdrehen schon gutgehen. Beim Zahnriemen können dir die Zähne des Riemens abreissen oder der Riemen überspringen. Da kanns schon Kleinholz geben. Wenn der Motor, wie du beschrieben hast, ganz normal weiterläuft, dann hast du eben Glück gehabt. Trotzallem sollte man so ein Verschalten tunlichtst vermeiden.
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Man bedenke auch dass es ,,nur'' ca 1000 1/min waren! Bei einer höheren Drehzahl vernagelts dir ganz schnell ganz ordentlich den Motor - von daher: Glück gehabt, weiterhin aber aufpassen :D
     
  10. #9 diosaner, 03.11.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wäre noch erfahren, wie schnell das Autochen im 6.ten Gang fuhr, um dann versehentlich in den 2.ten zu schalten. ?(
     
  11. #10 Frank_MR2, 03.11.2008
    Frank_MR2

    Frank_MR2 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir vor einigen Jahren ( 20 ?( ) auch mal mit einen Escort 50PS passiert 8o

    Bei 120km/h in den 2.Gang, :rolleyes:
    Ich war auf der Landstrasse unterwegs und wollte vor einer Ampel vom 5. in den 4. schalten um die Motorbremse zu nutzen. Es knallte nur einmal, Motor drehte noch aber kein Vortrieb mehr. Glücklicherweise hatte es nur die Kupplung erwischt, der komplette Belag hatte sich abgelöst und war nur noch als Staub vorhanden :]
     
  12. #11 PatrickK, 03.11.2008
    PatrickK

    PatrickK Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota
    Meistens sind Schäden vom Überdrehen abgerissene Pleuel, was schöne Löcher in den Block machen kann... oder es haut dir die Ventile in den Kolben, und du hast keine Kompression mehr. Sieht also aus als hättest du Glück gehabt...
     
  13. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Naja, zum "Totalschaden" führt es nach paar Sekunden noch nicht gleich...

    Tatsache ist aber daß jeder Motor für seine angedachten Drehzahlen berechnet; Kolbenmassen, Wuchtung, Lagerdrücke, etc...
    Längerfristiges überdrehen könnte daher zu verstärkten Vibrationen der Kurbel (ggF Verwinden?) damit Verschleiß an Hauptlagern und Gehäuse führen; ebenso an den Pleullagern, Bohrungen der Kolbenbolzen, etc...
    AFAIK sind auch die Ventilfedern nur für Drehzahl X ausgelegt, Überdrehen würde wohl vollständiges Schließen verhindern, pitting an den Nocken/buckets, etc...

    mfg
    MBR
     
  14. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Müsste dazu nicht erstmal die Steuerkette reißen? Oder meinst du, das die Ventiele nicht schneller schließen bevor der Kolben am OT ist? Würde mich mal interessieren ?( ?(
     
  15. #14 sonicblue, 03.11.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Gibt glaube ein nettes Video bei Youtube wo man sieht,dass die Ventilfedern garnicht mit der Drehzahl mehr mithalten können..das Ventil steht quasi immer offen und die Nockenwelle dreht munter weiter.Quasi die Feder hat garnicht die Zeit sich überhaupt wieder auseinander zu ziehen,da die Nocke schon wieder am Drücken ist. :D
     
  16. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    Ein bischen "Mehr Drehzahl" macht einem gepflegtem Motor nichts aus.
    Ein Begrenzer arbeitet nur beim Beschleunigen, beim Runterschalten dreht der Motor über jedes Limit hinaus da, wie schon erwähnt wurde, die Räder den Motor antreiben.

    Gruß Dirk
     
  17. #16 AvensorVersor, 04.11.2008
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Na dann noch mal Glück gehabt!
    Ist mir seit 6 Jahren Führerschein zum ersten mal passiert!

    Bei ca. 95 regelt die 2te normalerweise ab. Ich dürfte wohl 110 oder so drauf gehabt haben!

    Hab heute nach einer warmfahrphase mal alles rausgeholt was ging, also bis in begrenzer (diesmal auf dem schonenden Weg! ;-)) und es war nix auffälliges zu vernehmen!

    Zumal Fiat hat den DZM bis 8.000 angeschrieben, also MUSS er das ja auch aushalten! :D :D :D :D
     
  18. #17 Mobylette, 04.11.2008
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Also so ein FIAT hält das bestimmt aus, die ganzen Ferraristi ( :D) dort brauchen dass doch täglich...
    :D
     
  19. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Recht haste ... wenne Du richtig überdrehst ist er nach ner Sekunde sowieso aus !


    @AvensorVersor, bei 7500 U/min passiert rein garnichts, läuft dein Motor normal !? Ja ? Dann ist nicht passiert !


    Mein Bruder hatte den zerfetzten 3ZZ-FE ( glaube so hiess der ), hat aber vom 3. Abregeldrehzahl in den 2. geschaltet ... also iwie um die 11 oder 12 tausend Umdrehung gehabt !

    Und ein Kumepl hat seinen BMW 525i genau so gehimmelt, waren aber " nur " alle 12 Auslassventile krumm ! Ging aber auch direkt dannach aus und hat kein muks mehr gemacht :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. simiko

    simiko Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Manche Leute sollten echt besser nur noch Autmatik Fahren ;-) Wie kann man sich nur so derbe verschalten?
     
  22. #20 sonicblue, 05.11.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Zumal man das merkt..die Drehzahl schnellt ja nicht sofort da hoch,sondern man wirds physkalisch schon am eigenen Koerper mtbekommen. :D
     
Thema:

Motor "überdrehen" - Verständnisfrage

Die Seite wird geladen...

Motor "überdrehen" - Verständnisfrage - Ähnliche Themen

  1. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  2. Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?

    Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?: Vielleicht kann mir einer diese Frage beantworten. Fahre Rav 4 2002, 2.0 D-4D-4WD, HSN 5013/451 Suche auch noch ein Austausch Getriebe und eine...
  3. Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!

    Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!: Da bei der Sainz von einem Kumpel einiges kaputt ist und der Motor nun ausgebaut ist bietet sich ja so einiges an: Neu kommt Kurbelwelle, alle...
  4. Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln

    Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln: Hallo, Ich habe einen alten Diesel Corolla, E-11 Hatchback mit 2C-E Motor, der heiissläuft (Ventilator springt nicht an). Weiss jemand von Euch...
  5. T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??

    T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??: nabend... hätte da mal ein paar Fragen zum Avensis T25 Diesel... Hab heute in einer Zeitung gelesen, das genau bei T25 häufig das Problem mit dem...