Motor nach oben ausbauen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von echt_weg, 10.11.2003.

  1. #1 echt_weg, 10.11.2003
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    Hat einer beim P7 schonmal nen Motor nach oben ausgebuat also haube ab und nach oben weg? getriebe muß natülich vorher ab das ist klar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 11.11.2003
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Hi!

    Warum hängst Du den Motor nich an nen Kettenzug,ner Qerstütze die von kotflügel zu Kotflügel geht oder nen kleinen Kran?

    Dann auf beiden Steiten die Halter abschrauben,natürlich Schäuche,Kabel und Leitungen ab und den Motor mit Getriebe nach unten rausholen.
    Geht meiner Meinung nach viel einfacher und schneller.

    Vielleicht borgt Dir einer die oben besagten Hilfsmittel,solltest Du die nicht zur Verfügung haben.

    Mfg SchiffiG6R
     
  4. #3 Schuttgriwler, 11.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Beim KP6 hab ich das schon dreimal gemacht, ist aber Hecktriebler, d.h. Getriebe kann dranbleiben.....
     
  5. #4 echt_weg, 11.11.2003
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    weil ich die sachen nicht hab ;(

    naja hab aber auch schon ne andere idee morgen mal nagucken ob ich damit weiterkomm

    @Dennis Lischer
    jop aber wenn getriebe ab ist sollte es ja ähnlich sein
     
  6. #5 Schuttgriwler, 11.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ohne Garage mit Öse an Decke und Kettenzug tut man sich schwer. :(
     
  7. #6 big_ben, 11.11.2003
    big_ben

    big_ben Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Hab so was bei mir bald auch vor.

    Wollt den Motor einfach an nen Stapler vorne dran hängen. So kann ich den Motor besser bewegen und wieder einsetzen.

    Reicht ein Halterungsöse am Motor oder sollte man beide nehmen?
     
  8. #7 Bleifuss, 11.11.2003
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Zwei solide Spannbänder um den Motor, dann klappt das. Am besten mit ner Giraffe oder nem Stapler halt... oder Flaschenzug. Getriebe sollte dranbleiben können.

    Gruss Bleifuss
     
  9. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Du solltest vielleicht noch erwähnen, dass hierzu eine Bühne sehr nützlich ist :)

    Toy
     
  10. #9 Bleifuss, 11.11.2003
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ja. Ist für mich klar.....

    Gruss Bleifuss
     
  11. #10 Schuttgriwler, 11.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du solltest beide nehmen, dann zappelt er net so.
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Geht auch ohne Kran/Bühne usw. Ich hab's folgendermaßen gemacht:
    Auto mit zwei fetten Wagenhebern (ca. 80 cm Hub!) angehoben. Dann Palette unter den Motor, vorsichtig absetzen, so daß der Motor auf der Palette liegt, die Karosser aber noch auf den Wagenhebern. Jetzt alles losschrauben, Halter abmachen, Auto wieder anheben. Vorher muß natürlich unten alles ab, Antriebswellen, Motorträger, evtl. Fahrwerksstreben. Da muß richtig Platz sein.
    Dann Karosse soweit wie möglich anheben und Palette drunter vorziehen.
     
  13. #12 big_ben, 11.11.2003
    big_ben

    big_ben Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Uhi. Das passt?

    Musst den Wagen aber ganz schön anheben.

    Mal am rande ne andere Frage.

    Reicht es rein zufällig wenn man die Antriebswelle nur auf einer Seite zu lösen, und den Motor den so raus zu heben das die andere Seite auch raus rutscht??

    Soweit ich weiß sind die Antriebswellen doch nur gesteckt. ?( 0der ?(
     
  14. #13 RST im Ausland, 11.11.2003
    RST im Ausland

    RST im Ausland Guest

    Es kann sein, daß Du die Achse unten losschrauben und etwas nach außen kippen mußt, um die Welle aus dem Getriebe rauszubekommen. Ich würde lieber beide Wellen erst ausbauen und dann Motor raus. Ist beim rausheben dann einfacher, man muß nicht so aufpassen.
    Beim einbauen neue Simmeringe verwenden!
    Und die Achsen ganz weg machen, wenn der Motor nach unten raussoll, die sind sonst garantiert im Weg. Also erst Zentralmutter auf, dann Achse aus Getriebe raus, dann Achsgelenk aus Nabe raus.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bleifuss, 12.11.2003
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ja Antriebswellen sind nur gesteckt.

    Gruss Bleifuss
     
  17. #15 big_ben, 12.11.2003
    big_ben

    big_ben Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    jo danke.

    Ich hatte eigentlich vor den Motor nach oben mit nem Stapler raus zu heben.

    Mal schauen wie des so klappt.
    :D Wenn's nich so funzt wie ich mir das vorstelle hab ich ja da so nen Forum wo sich kompetente Leute rum treiben. :D
     
Thema: Motor nach oben ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo bringt man den kettenzug am toyota motor an

Die Seite wird geladen...

Motor nach oben ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...