Motor-/Kühlwassertemperaturanzeige

Diskutiere Motor-/Kühlwassertemperaturanzeige im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hi Leute, bin neu und gleich gibt es mal einen Eintrag von mir. Ich selber fahre einen Corolla E12. Das Phänomen, was ich hier im Folgenden...

  1. #1 USS_Voyager, 03.11.2005
    USS_Voyager

    USS_Voyager Guest

    Hi Leute, bin neu und gleich gibt es mal einen Eintrag von mir.

    Ich selber fahre einen Corolla E12. Das Phänomen, was ich hier im Folgenden beschreibe, ist mir aber auch schon bei anderen Toyota-PKW aufgefallen. Und zwar geht die Temperaturanzeige bis zu einer bestimmten Stelle (in der Regel knapp bis zur Mittelposition) und verharrt dann dort bis zum Abziehen des Zündschlüssels. Ich frage mich, ob dies sein kann. Habe allles schon versucht. Fahrweise geändert. Auch in der dollsten Hitze im Sommer, wenn der Lüfter vorne im Motorraum ackert, bleibt die Nadel doch wie festzementiert stehen. Verfügen die Toyota-PKW über eine so ausgeklügelte Kühlung, dass immer genau die exakte Betriebstemperatur gehalten wird oder ist dies lediglich ein Fehler in der Technik?
    Würde mich über Antworten von euch freuen.

    Gruß!
    Lars
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    ich bin zwar nicht so der spezialist aber das ganze funzt doch relativ träge sonst würd die nadel ja rumspringen...

    und betriebstemp is bei 90°C darauf is der ganze schmarren ja ausgelegt das heißt die temp sollte nicht überschritten werden....

    deswegen wird ein kühler ja auch so dimenioniert... fläche und fahrtwind ergeben bei der jeweilen drehzahl(wärmeentwicklung) das gewünscht ergebniss....

    und zur not ias da ja auchnoch der ventilator....

    alternativ kannst ja nen eigenen digitalen temperaturfühler dazuhängen....
     
  4. #3 USS_Voyager, 03.11.2005
    USS_Voyager

    USS_Voyager Guest

    Nun ja, ich fragte ja nur, weil bei PKW von anderen Herstellern, die ich bislang gefahren bin (Audi A4, Mercedes C, Opel Vectra) die Nadel sich durchaus geringfügig nach oben und unten bewegt (bzw rechts und links). Dieses Festkleben kenne ich so nur von Toyota.
     
  5. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    nagut da kann ich nicht viel zu sagen wir ham in der familie nur toyota..

    und bei unserem firmen a6 is es aber gleich nadel steigt bis mitte und bewegt sich nicht...

    (beim twingo von nem bekannten hat sie sich garnicht mehr bewegt... weil kein kühlwasser.... motor hin....)
     
  6. #5 Lolli-Olli, 03.11.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Es ist heutzutage üblich, die Temperaturanzeige (wenn sie denn überhaupt noch vorhanden ist, bei
    manchen Fahrzeugen wurde die ja auch schon komplett wegrationalisiert) "gedämpft" auszuführen, d.h.
    die Nadel steigt auf einen Normalwert", wenn das Kühlmittel einigermaßen warm ist, und bleibt
    dann da stehen. Die Anzeige beweht sich dann nur noch, wenn die Tempertaur außerhalb eines Bereich
    liegen sollte, den der Hersteller als 'normal' ansieht.
    Tatsächlich schwankt natürlich auch bei Toyota-Motoren die Kühlmitteltemperatur, aber man sieht es
    bei vielen Modellen nicht mehr.

    Gruß
    Olaf
     
  7. #6 Schuttgriwler, 06.11.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.012
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Nur ich weiß es richtig, denn ich bin der Allwissende :rofl

    Schaut mal da Jungs und guckt Euch mein Video an: http://langzeittest.de/toyota-corolla/berichte/2004/dezember.php

    Die Toyota's sind thermisch extrem stabil. Den zum überkochen zu bringen geht nur mit folgender Methode: man stecke ein Messer in den Kühlerschlauch, fahre dann los und .......... :D
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Motor-/Kühlwassertemperaturanzeige

Die Seite wird geladen...

Motor-/Kühlwassertemperaturanzeige - Ähnliche Themen

  1. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  2. Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?

    Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?: Vielleicht kann mir einer diese Frage beantworten. Fahre Rav 4 2002, 2.0 D-4D-4WD, HSN 5013/451 Suche auch noch ein Austausch Getriebe und eine...
  3. Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!

    Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!: Da bei der Sainz von einem Kumpel einiges kaputt ist und der Motor nun ausgebaut ist bietet sich ja so einiges an: Neu kommt Kurbelwelle, alle...
  4. Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln

    Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln: Hallo, Ich habe einen alten Diesel Corolla, E-11 Hatchback mit 2C-E Motor, der heiissläuft (Ventilator springt nicht an). Weiss jemand von Euch...
  5. T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??

    T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??: nabend... hätte da mal ein paar Fragen zum Avensis T25 Diesel... Hab heute in einer Zeitung gelesen, das genau bei T25 häufig das Problem mit dem...