Motor-Info Starlet P9

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von GAST, 16.05.2003.

  1. GAST

    GAST Guest

    Hallo,
    ich habe vielleicht vor mir einen P9 zu kaufen.
    Soll n ´98er Baujahr sein.
    Nun wollte ich mal wissen welchen Motor der drin hat, welches Öl er braucht und ob das schon ein Einspritzer ist, ob er Zahnriemen hat oder Steuerkette, wie lange man den ungefähr fahren kann, Benzinverbrauch usw.


    Bedank mich schon mal für die Infos!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 16.05.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Der Starlet P9 hat den pflegeleichten und unanfälligen 4E-FE drin, der z. B. auch in der Corolla E10 Verwendung fand. Ist ein Einspritzer (16 V), der einen Zahnriemen hat, welcher aller 90/100 tkm zu wechseln ist. Als Motoröl ist 10W-40 völlig ausreichend. Bei ausreichender Pflege erreicht der Starlet ohne große Probleme die 200 tkm-Marke.

    Zum Verbrauch mögen sich die Starlet-Fahrer äüßern.
     
  4. #3 Holsatica, 16.05.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Der Toyota Starlet P9!
    Das Beste,was bei Toyota je vom Band gelaufen ist! :]

    Wenn man sich einigermassen an die Inspektionsintervalle hält,dann rollt der ewig! :))
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Einige, wenige fangen an im alter Öl zu saufen...es gibt aber keine Richtlinie, wie man das ausschließen kann. Ein Manko war die Wasserpumpe, die undicht werden kann (einziger typ 4E-FE Mangel)

    Gruß Alex
     
  6. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Mein P9 verbrauchte im Ösiland:
    Sommer piano (nix über 120): 5,5l
    Ausquetschmodus: ca. 8l
    Normalfahr: 6,5l
    PS.: am niedrigen Verbrauch tragen sicher die 165er Walzinger ihren Teil bei.
    Ach ja: bis zum Verkauf (85´km) bis auf ein paar Klappereien vom Cockpit nix gewesen, auch kein hoher Ölverbrauch.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Schuttgriwler, 16.05.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Habe 5 Jahre EP91 gefahren von 0-94'km und brauchte (Automatikbedingt) 9-10l. Meine Mutter Ihr EP91 fährt mit 6-7l je nach FAhrweise und Streckenlänge. Kurzstrecke im Winter ist logischerweise hoher Verbrauch.

    Ölverbrauch bei 15'km Intervall höchstens 0,3l

    Zahnriemen alle 90'km kostet mit der 90er Inspektion je nach Ausstattung des Modells (wegen Servo und Klimariemen) bis zu 530€

    Motor an sich unzerstörbar, da keine Hydrostößel und noch so einen Scheißdreck.

    Öl reicht 10W-40 Teilsynthetisch aus. Menge = 3l in der Wanne

    Empfehle Schaltwagen wegen des hohen Verbauches mit Automatik, und wegen der langen Übersetzung der Automatik zumal sie nur 3 Gänge hat. Der Schaltwagen ist um vieles spritziger und sparsamer.

    gruß

    dennis
     
  9. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Schau vorsichtshalber nach dem Simmering zwischen Motor und Getriebe.In seltenen Fällen wird der undicht.
    Es wäre nicht richtig, von einer Krankheit zu sprechen, aber die Dinger sind öfter mal undicht
     
Thema: Motor-Info Starlet P9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öl toyota starlet p9

    ,
  2. toyota starlet p9 motorol

    ,
  3. toyota starlet p9 öl

    ,
  4. welches öl toyota starlet p9,
  5. Hat der Toyota Starlet EP91 eine ABSleuchte im Kokpit,
  6. toyota starlet p9,
  7. toyota starlet motorölverlust,
  8. toyota starlet p9 ölverlust,
  9. welches öl für toyota starlet,
  10. getriebeöl p9 starlet,
  11. toyota starlet p9 welches motoröl,
  12. Welche Ölsorte bei Toyota Starlet EP91,
  13. ölverlust starlet ep91,
  14. toyota starlet 1997 motoröl,
  15. toyota startet p9 öl,
  16. toyota starlet motoröl p9,
  17. Toyota starlet p9 oel,
  18. öl starlet p9,
  19. motoröl toyota starlet p9,
  20. öl für starlet P9,
  21. welches motorenöl benötigt der toyota starlet baujahr 1997,
  22. hat der toyota starlet steuerkette und abs,
  23. öl toyota starlet 1997
Die Seite wird geladen...

Motor-Info Starlet P9 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...