Motor geht aus....komisches Verhalten.

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von dhbiker84, 23.02.2016.

  1. #1 dhbiker84, 23.02.2016
    dhbiker84

    dhbiker84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rav 4 D-4D 2007
    Hallo liebe Gemeinde,

    nach laaaaanger Suche, die leider erfolglos war wende ich mich an euch und hoffe Ihr könntmir weiterhelfen, denn so langsam verzweifel ich.

    Vorab, es geht nicht um meinen Wagen, sondern den meiner Eltern. Diese Fahren einen Rav-4 aus 2007 mit dem 2.2 D-4D Diesel.

    Letzten Sommer ging der Spaß los, als ich sogar dabei war. Wir stehen an der Ampel. Kein Gang drin und plötzlich geht der Motor aus. Na ja nichts dabei gedacht. Doch 1-2 Wochen später ist es wieder passiert. Also ab zu Toyota. Die konnten nix finden. Meinten wir sollen mal wo anders tanken. Gesagt getan.....Stammtankstelle (seit 6 Jahren) gewechselt. Doch immer wieder das gleiche. Motor geht im Stand einfach mal aus. Mal einige Tankfüllungen Ultimate Diesel getankt. Keine Problem. Normalen Diesel getankt .....Problem wieder da.
    Toyota kann sich das nicht erklären und findet auch nix.

    Nun hab ich gestern zufällig ein komisches verhalten festgestellt.
    Ich kam von der Nachtschicht....bin schon ein wenig gefahren....Motor war auf jeden Fall schon warm nach knapp 30km Autobahn. Stehe an einer Kreuzung und denke mir.....bisschen kühl im Auto.....also Heizung (mit AC) einfach mal auf HI gestellt und die Lüftung ebenfalls. Da fing der Motor an zu ruckeln und ging aus (im Stand).

    Neu gestartet...ohne Probleme ....Währen der restlichen 15 km auch alles ok. Musste da auch nicht stehen bleiben. Vorm Haus wieder (Nachstellversuch) die Heizung volle lutsche aufgedreht incl. Lüftung. Siehe da er ruckelt wieder und geht aus.

    Hat jemand eine Ahnung was das sein kein?
    Heute bei Toyota gewesen..... drei mal darf man raten...... KEIN PLAN..... enttäuschend -.-

    Wäre für Ideen sehr Dankbar !

    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    der motor ist empfindlich. häufige kurzstrecken können ihm zum bespiel probleme bereiten.

    in diesem ultimate sind einige gute zusätze drin. evtl. würde ich den wagen weiter damit fahren. die erhoffte ersparnis gegenüber einem benziner reduziert sich dadurch natürlich... ;)

    alternativ könnte der zusatz von einem diesel-sytemreiniger evtl. abhilfe schaffen.
     
  4. #3 Toyoholic, 23.02.2016
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Systemreiniger, dein Wundermittel wie es scheint!...
    Probier doch nochmal das Problem im Stand zu simulieren, nur nicht mit Klima und Lüftung, sondern, Heckscheibenheizung dann Fernlicht, dann Lüftung... Und sag ob er auch ausgeht?
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    eine einfache und zudem preiswerte möglichkeit. ist besser, als direkt die aufwändigsten tips zu geben, oder?
     
  6. #5 dhbiker84, 24.02.2016
    dhbiker84

    dhbiker84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rav 4 D-4D 2007
    Hallo....

    Systemreiniger schon mehrmals versucht....hat nur kurz Abhilfe geschafft. Der Wagen fährt eigentlich fast nur Langstrecke.

    Habe heute mal bisschen Experimentiert.
    Kurzzeitig hatte ich den Klimakompressor im Verdacht...jedoch war dann die Reaktion anders :-(

    Also:
    Lüftung auf mittlere Stufe, Temp auf 23°C ....... läuft sauber
    Lüftung max, Temp 23°C.....läuft sauber
    Lüftung max, Temp max, mit AC Ruckelt und geht fast aus oder aus
    Lüftung max, Temp max, ohne AC dauert ein wenig aber geht fast aus oder aus
    Lüftung mittel, AC aus, Temp 23°C, mit Heckscheibenheizung ....läuft sauber
    Lüftung mittel, AC aus, Temp 23°C, mit Heckscheibenheizung, Abblendlicht ....läuft sauber
    Lüftung mittel, AC aus, Temp 23°C, mit Heckscheibenheizung, Fernlicht ....läuft sauber
    Lüftung mittel, AC aus, Temp 23°C, mit Heckscheibenheizung, Fernlicht, NSW und NSL ....ruckelt ganz leicht.

    Kann die Lichtmaschine einen weghaben?....Aber irgendwie macht das nicht so wirklich sinn für mich..... Vor allem ist er im letzten Sommer bei moderaten Aussentemperaturen ca. 25°C mit AC ohne großartige Verbraucher ausgegangen.

    Irgendwie ist das voll strange :-(
    Will nächstes WE mal das AGR reinigen...bin mal gespannt wie das aussieht.
     
  7. #6 Martin_mpm, 28.02.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    So strange ist das nicht - je mehr Strom verbraucht wird, desto mehr Energie muß die Lichtmaschine abgeben. Das heißt, sie dreht immer schwergängiger, weil sie mehr mechanische Energie aufnimmt, um mehr elektrische Energie abgeben zu können - Energieerhaltungssatz oder einfacher ausgedrückt: von nix kommt nix.
    Dein Motor regelt diese Mehrbelastung nicht mehr aus - normalerweise müßte er unter Last (z. B. viel Stromverbrauch, Servolenkung wenn das Lenkrad gedreht wird, etc.) nachregeln, um die Leerlaufdrehzahl zu halten.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 dhbiker84, 29.02.2016
    dhbiker84

    dhbiker84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rav 4 D-4D 2007
    Eine Sache ist mir heute noch aufgefallen. Wenn ich im Leerlauf rolle. Liegt die Umdrehung bei ca. ich schätze mal 800-900. Sobald der Wagen steht, geht die Leerlaufdrehzahl nochmal einen Satz runder auf ca. 600-700. Man merkt es sofort, da der Wagen dann anfängt zu vibrieren und man spürt schon das er kurz vor dem ausgehen ist.

    Danke schon mal für die Antworten !

    Dieses WE ist das AGR mal dran :-)
     
  10. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Masseverbindung vom Motor okay?
     
Thema:

Motor geht aus....komisches Verhalten.

Die Seite wird geladen...

Motor geht aus....komisches Verhalten. - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  5. Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht

    Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Corolla Verso R1 gekauft. Beim Kauf funktionierte die Innenbeleuchtung nicht wenn man die Tür...