Motor geht aus am Previa (Baujahr 1998)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von nightwalker, 30.11.2008.

  1. #1 nightwalker, 30.11.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile bin ich soweit, das ich meinen Fehler reproduzieren kann.

    Ich habe einen Toyota Previa Automatik (Toyota Europe (B), Erstzulassung 1998 in der Benzinerausführung

    Nun zu meinem Problem:

    Immer wenn ich den Fahrstufenschalter auf D stelle, kräftig Gas gebe und direkt nachdem der Wagen einen Ruck nach vorn macht wieder bremse geht der Motor aus.
    Wenn man mit ein wenig Gefühl an die Sache herangeht braucht man noch nicht einmal besonders viel Gas geben. Wenn der Wechsel zwichen gasgeben und bremsen zügig vonstatten geht läuft der Motor sehr niedertourig für einen kurzen Augenblick und geht entweder aus, oder erholt sich wieder.


    Nun hat man mir beim Toyotahändler gesagt, das da wohl ein Schlauch an irgendeinem Luftansaugdings befindet, der wohl nach einigen tausend Kilomentern verdreckt, und man diesen säubern müsste.

    Hierfür müsste dann der Sitz ausgebaut werden damit man an den Motor kommt.

    Soweit so gut, ich hab die Revisionsöffnung für den Motor jetzt noch nicht auf gehabt, denn ich weiss nicht wirklich wonach ich da suchen muss.

    Vielleicht kann man mir hier ja weiterhelfen?

    Und hat meine Toyotafachwerkstatt recht mit ihrer Annahme, oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 01.12.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Ich denke Deine Werkstatt ist nicht so im Unrecht....es gibt oder gab da mal ne Aktion für den Previa.
    Fahr am Besten mal dahin,die können mal in Ihren Unterlagen nachforschen ob die Symptome mit der Aktion übereinstimmen und ob Dein Fahrzeug im Fahrgestellnummernkreis drin ist.
     
  4. #3 nightwalker, 01.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was denn für eine Aktion? Wird das dann evtl. kostenlos repariert oder wie darf ich das verstehen?
     
  5. #4 nightwalker, 01.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nun habe ich gerade mal mit einer anderen Werkstatt telefoniert, der Meister meinte es könnten auch verschmutzte Drosselklappen sein.... okay nun habe ich einen Schlauch und die Drosselklappen... als Gas- und Wasserinstallateuer weiss ich nur nicht wie die aussehen, vielleicht hat da ja mal jemand eine Skizze oder ein Foto zur Hand?

    Das ich den Beifahrersitz ausbauen muss weiss ich aber schon ;)

    Bleibt noch die Frage: Welche Aufgabe haben die Drosselklappen / die Drosselklappe?


    Ich habe übrigens auch nachgefragt, ob es seinerzeit mal Probleme mit dem Previa gab, und das einzig bekannte Problem war, das die Motorstörungslampe aufleuchtete, dieses aber durch ein Softwareuptade behoben wurde.
    Dieses Phänomen tritt bei mir ja nicht auf.
     
  6. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn du mir genau sagen kannst was für ein Schlauch das ist.
    Kann ich dann hier in die Werkstatt Bücher reinsehn und dir eventuell Bilder von machen wie du beim ab/anbauen vorzugehen hast.

    Soviel ich weis handelt es sich wohl um ein Siebähnliches Teil welches sich mit der Zeit mit Ölschlacke festsetzt.

    Gruß

    Edit:/ Also habe es mir nochmal angesehn. Das einzige was auf der Beifahrerseite Schlauchmäßiges sein kann ist das PCV Ventil. Laut Werkstattbuch einfach zuvor die Klammer abziehn, dann den Schlauch danach das PCV Ventil. Das dann mit Bremsenreiniger auswaschen fertig.

    [​IMG]
     
  7. #6 Stefan_, 01.12.2008
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Selbst wenn ich keine Antwort geben kann, aber so ein Symtom kenne ich noch von einem '68er Mercedes, wo die (schlecht eingestellte) "Unterdruck-Steuerung" bei der Automatik zum Absterben des Motors geführt hat.

    Aber so etwas wird doch heutzutage sicher nicht mehr eingebaut, oder!?

    Grüße
    Stefan
     
  8. #7 nightwalker, 02.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung ob sowas heute noch verbaut wird. DIeses Bild wird mir hoffentlich erstmal weiterhelfen. Wenn am Wochenende schönes Wetter sein sollte hab ich dann jedenfalls etwas zu tun ;) Danke schonmal für die Mühe. Feedback gibts sobald ichs mal geschafft habe da dran zu gehen (Könnte dieses Jahr vielleicht eng werden wegen Weihnachten und so ;) )
     
  9. #8 Celica459, 02.12.2008
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Unter welchem Sitz ist dieser Schlauch zu finden?

    Wenn es der Beifahrersitz ist, dann habe ich da eine Anleitung für dich, wie du den Sitz Schrit-für-Schritt rausbaust und die Motor"haube" :D öffnest.

    Findest du irgenwo im Forum unter Zündkerzenwechsel :D
     
  10. #9 nightwalker, 02.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der Schlauch sitzt wohl unterm Beifahrersitz.
     
  11. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Jap sitzt unterm Beifahrersitz. Viel Spaß bei den vielen Schrauben. :D
     
  12. #11 nightwalker, 02.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe du meinst die Schrauben am Deckel ..... aba den hatte ich schonmal auf gehabt um den Ölstand zu kontrollieren....... soooooo viel Aufwand war des nich ;)
     
  13. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    heheh nene. Den Deckel der sich unter dem Beifahrersitz befindet. Dazu muß aber zuerst der BF Sitz abmontiert der Teppich weggemacht und die darunter befindlichen Schrauben (wenns 10 sind dann ists wenig) rausgeschraubt werden. Vielleicht wenn nicht schon geschehen sollte man gleich die Zündkerzen mitwechseln....wenn mans eh schon auf hat. :D
     
  14. #13 Celica459, 02.12.2008
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ölstand misst man doch unterm Fahrersitz :D

    Da ist es ja nur Sitz nach hinten und Deckel auf, fertig :D

    Hier muss der Sitz raus, die Einstiegsleiste ab bzw. hoch, der Teppich hoch, Motorabdeckung ab :D

    Das macht Spaß :D Ich such grad meinen Thread aber find den nicht!!!
     
  15. #14 nightwalker, 03.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Dann such mal ich geh arbeiten ;)
     
  16. #15 Schuttgriwler, 03.12.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ein Benziner regelt bei geschlossener Drosselklappe die LL-Drehzahl selbstständig ein.

    Erhält die ECU kein Signal "Drosselklappe geschlossen", kann er bei Belastung durch den Automaten absterben oder fängt mit der Drehzahl an zu sägen.

    Tritt das Phänomen im kalten oder warmen Zustand des Motors auf ?
     
  17. #16 nightwalker, 05.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ob Motor kalt oder warm ist egal.

    Stell den Wahlschalter auf leerlauf, tritt einmal feste aufs Gas, und wenn du das Gaspedal löóslässt stirbt er fast ab, erholt sich aber wieder.... so ich gehe jetzt raus den beifahrersitz abschrauben.
     
  18. #17 nightwalker, 05.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Soooooo alle Leute die dafür gesorgt haben das ich den beifahrersitz abgeschraubt habe hatten unrecht ;) (aber nun weiss ich wie es geht und hab bei dieser Gelegenheut sofort eine 1/4" Knarre gefunden.

    Da ich mich persönlich dafür entschieden hatte erst rechts aufzumachen da mir jemand eine Mail geschrieben hat, habe ich zuerst das Ventil am Krümmer gereinigt. Das war dann zwar wieder toll sauber, aber das Problem bestand immer noch.

    Also habe ich noch einmal genau nachgesehen, und tatsächlich: eine kleine weisse Drossel an einem schwarzen Gummischlauch wie oben auf dem Foto.

    Da ich nen Kompressor im keller stehen habe ging das mit dem durchblasen auch echt fix (aber bitte mit Vorsicht zu geniessen, da die Drossel aus Kunststoff ist).

    Und schon läuft der Motor wieder rund :)

    Vielen herzlichen Dank an alle die mir geholfen haben.

    Bittre lasst den Thread mal offen, denn ich kann nun sicherlich auch leuten helfen die das gleiche Problem haben.
     
  19. #18 nightwalker, 05.12.2008
    nightwalker

    nightwalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Da stellt sich mir die Frage: Wirkt sich das denn nun positiv auf dem Verbrauch aus?

    Habe das Gefühl der Motor läuft nun runder als sonst und ist kräftiger im niedrigen Drehzahlbereich...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 arne9868, 09.01.2009
    arne9868

    arne9868 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Previa geht aus....

    hallo,
    vielen Dank erst einmal für den Tip mit dem PCV-Ventil. Hab heute gleich mal meinen halben Innenraum zerlegt, das Ventil gefunden, demontiert, gereinigt und wieder eingebaut. Hatte dannach den Eindruck, das er etwas besser läuft, aber noch nicht normal. Ich habe weiterhin das Problem, schon wenn ich kurz voll Gas gebe ( im Leerlauf) und dann loslasse, der Motor zu kämpfen hat, weiterzulaufen. Er geht weiterhin mal aus, manches Mal schafft er es auch aus dem Drehzahlkeller wieder hochzudrehen. Was mir aufgefallen ist, meine Leerlaufdrehzahl ist ziemlich niedrig, so bei 500-600 Umdrehungen, kann das vielleicht mit Ursache sein?
    Ich habe auch am Drosselklappengehäuse, unter dem Fahrersitz, den Ansaugschlauch abgezogen und mit etwas Vergaserreiniger bei laufenden Motor reingesprüht, aber, es hat alles nichts gebracht.
    Ich werde nun noch die Kerzen erneuern, neuen Luftfilter reinmachen, dann hab ich keine Idee mehr.
    Ich werde erst mal meine zerschundenen Hände pflegen und hoffe auf eine positive Antwort oder Ideen von euch.
    Arne
     
  22. #20 acidoid, 13.06.2009
    acidoid

    acidoid Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ECU Signal

    Wo kann man denn das Signal "Drosselklappe geschlossen" messbar prüfen obs ankommt oder nicht? Habe genau die gleichen Symptome:
    Bei warmem Motor geht der Motor sporadisch aus wenn man ihn bis >2000 dreht und dann schlagartig vom Gas geht. Dieses Ventil (Foto) habe ich mit Bremsenreiniger bereits gereinigt hat aber bisher nichts gebracht

    :(

    Jemand noch ne Idee?
     
Thema: Motor geht aus am Previa (Baujahr 1998)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. previa motor geht aus

    ,
  2. toyota rav4 drosselklappenpoti defekt

Die Seite wird geladen...

Motor geht aus am Previa (Baujahr 1998) - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  5. Rostschutz Previa ll

    Rostschutz Previa ll: Hallo, danke für Eure Tipps, 1. Ich habe mal die Kunststoffschwellerabdeckungen an den Fronttüren abgenommen, darunter dicke Kabelstränge...