Motor für die Heckklappe e10

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von nemesisdrei, 10.01.2004.

  1. #1 nemesisdrei, 10.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir neulich nen Zugmotor gekauft, den ich für die Heckklappe nehmen wollte, damit das schloß weg kann!

    Hab an meine Alarm+ZV-Anlage nen anschluß für den Motor dran, nur find ich bloß keinen Platz wie ich den hinten einbauen könnte!

    Er müsste am selben punkt wie auch der Boutenzug vom Hbel unterm sitz befestigt werden!

    Ich hatte heute hinten die verkleidung schonmal ab, aber da herrst ja regelrechter Platzmangel!

    Ist es eventuell auch möglich den Motor unter Sitz einzubauen damit es dort zieh???

    HELFT MIR ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    servus
    mir würde da spontan die beiden "taschen" rechts und links "in" den seitenwänden einfallen! rechts ist normalerweise immer der wagenheber drin, links iss platz....!

    den zug musst du dann eben umlenken, aber das wäre auch nötig wenn du den unter den sitz montieren würdest!

    blacky
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Setz den Motor doch in die Heckklappe. Da hab ich den in meiner Carina auch. Er arbeitet dort parallel zum Gestänge, das vom Schloß kommt. Du hast doch aber hoffentlich ein Relais zwischengeschaltet ?

    mfg Eric
     
  5. #4 nemesisdrei, 11.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    ich habe nicht vor den mit Relais in die heckklappe zu setzten, denn ich habe (wies oben steht) die funktion mit dem per Fernbedienung öffnen an der Alarm+ZV dran, da brauch ich kein relais weiter, und vorallem ist es logischer den Zugmotor einfach mit an den punkt des anderen Boutenzug anzuklemmen :rolleyes:
     
  6. #5 nemesisdrei, 11.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    so ich hab mich jetzt 2 stunden rumgeärgert, resultat ist das ich den motor schon mal festbekommen habe, die kabel sidn auch größtenteils verlegt aber nun musste ich doch zu meinem erstaunen feststellen das es in der Anleitung "angeraten" wird ein Relais zu benutzen, es ist nicht zwinget notwendig, geht auch ohne aber es wird halt dazu geraten

    ich werd versuche morgen mal bei ATU vorbei zu schau, werd mir dort nen Relais besorgen und dann alles komplett anschließen :]
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Deswegen fragte ich nach dem Relais. Die meisten Alarmanlagensteuergeräte können nur wenige Miliampere schalten und so ein Stellmotor oder Magnet (wie ich ihn verwende) zieht eher ganze Ampere...
    Hast du die Installation mal getestet ? Ich hatte meinen Magneten anfangs am Heckblech und lies ihn paralel zur Innenentriegelung arbeiten, jedoch funzte er dort nicht zuverlässig, weil die nötige Kraft zum Öffenen zu groß war. Daher wanderte er dann in die Klappe. Ausserdem bleibt so auf der Hebel funktionsfähig.

    mfg Eric
     
  8. #7 nemesisdrei, 11.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    ich habs so gebaut das der hebel und der motor ziehen könne, beide behindern sich nicht

    angeschlossen hab ich den Motor noch nicht, ich werd morgen nen relais kaufen und dann das agnze verkabeln, wenn die in der anleitung dazu raten isses wohl besser so

    mein Motor ist direkt unterm schloß montiert, ragt etwas in den freiraum des ersatzrades rein, aber nicht viel also auch keien behinderung

    paralell zur innen entriegelung dürfte nicht gehen, denn wenn ich dann die ZV aufmachen geht das ehck auch auf :rolleyes: nicht sinn udn zweck :D

    es läuft einzellen über die Alarmanlage über eine "Comfort-Funktion" welche für genau solche motoren gemacht ist, bloß das eben geraten wird nen Relais dafür zu nehmen

    mal sehn wann ichs fertig hab
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    In meiner Carina hab ich es über den Zusatzkanal der nachgerüsteten Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung laufen, bei meinem MR2 über den Zusatzkanal der Alarmanlage und paralel dazu über einen Taster im Amaturenbrett.

    mfg Eric
     
  10. #9 nemesisdrei, 11.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    taste für amatur habe ich auch dazu bekommen, ist aber sinnlos, wozu ist sonst der hebel unter sitz???

    dann müsste ich den abklemmenund knopf anschließen, ich finds so aber besser, dieser knopf ist nicht drag das passenste für die e10 amatur
     
  11. #10 StudeBaker, 11.01.2004
    StudeBaker

    StudeBaker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2001
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Hi Nemesis,

    erinnerst du dich noch an meine installation?
    Habe den Stellmotor ja auch mit Relai in der Kofferraumklappe installiert (THX to Crypto :) )

    Das war eigentlich kein Problem!

    Viel Spaß noch beim basteln und informier mich mal, wenn du fertig bist!
     
  12. #11 crypto612, 11.01.2004
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    @studebaker danke für die blumen !!

    kannst du mal ein bild von der installation schicken !! würde mich interessieren - aber wie gesagt der motor in der heckklappe wäre dir billiger einfacher und zuverlässiger gekommen !!

    das mit den relais hatte mich anfangs echt gewundert aber hat sich ja doch als falsch rausgestellt !! aber dazu hat sich xlarge ja schon ausgibig geäußert !
     
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der Hebel am Sitz arbeitet bei meinem MR nicht besonders zuverlässig. Irgendwas hakt da immer. Daher der Taster. Um den anzuklemmen muß man aber den Hebel nicht abklemmen. Wenn der mitgelieferte Taster nicht zum Innenraum deines E10 paßt nimm doch ne anderen. Hab ich bei meinem MR2 auch gemacht:

    [​IMG]

    Da sind auch noch die Schalter für die Tagfahrleuchten und die Unterbodenbeleuchtung (die ausserdem ebenfalls per Fernbedienung schaltbar ist) dabei.

    mfg Eric
     
  14. #13 nemesisdrei, 17.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    so, relais ist drin, funktioniert auch, bloß irgendwie zieht der motor nicht richtig ???

    wenn er eingeharkt ist zieh er nicht richtig , wenn er ausgeharkt ist zieh er extrem und jetzt???

    kann mir jemand helfen?
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Klingt als hätte dein Motor nicht genug Power. Ist es ein solcher Magnet ?

    [​IMG]

    Oder ein solcher Stellmotor ?

    [​IMG]

    Wenns der Stellmotor ist kauf dir den Magnet. Der hat mehr Power. Ich hab von Anfang an nen Magneten verwendet. Hatte den zuerst am Heckblech, wo er paralell zur Innenentriegelung arbeitete. Leider war der Kraftaufwand zu groß und er versagte des öfteren. Daher setzte ich ihn um in die Heckklappe und lasse ihn dort parallel zum Schließzylinder arbeiten. Hier ist der nötige Kraftaufwand nicht so groß und er arbeitet daher absolut zuverlässig. Den Schließzylinder könnte ich also auch entfernen. Der sitzt rechts in der Klappe und schiebt über ein Gestänge einen kleinen Hebel am Schloß nach links. Den Magnet hab ich unten links in der Klappe. Dort zieht er über den ihm eigenen Seilzug an diesem kleinen Hebel am Schloß. Schließzylinder und Gestänge sind also eigentlich überflüssig. Das Relais für den Magnet hab ich in der Mittelkonsole untergebracht. So mußte ich nur ein Kabel in die Heckklappe verlegen.

    mfg Eric
     
  16. #15 nemesisdrei, 17.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    es ist ein Magnet
    ich hab ihn direkt unterm schloß sitzen wo auch der Seilzug vom Hebel unterm sitz endet
    das Relais habe ich hinter der verkleidung bei Fahrerfußraum, kabel bis hinten liegen schon, nur mir ist es zu aufwendig, und ich traue es mir nciht zu das ganze in die heckklappe zu legen :(

    was du mit deinem parralell meinst kapier ich nicht so ganz?
     
  17. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Mit parallel mein ich daß sowohl der Seilzug, der von vorne kommt als auch der Seilzug des Magnet am Schloß, bzw der Innenentriegelung ziehen können.
    Wenn du das Kabel eh schon hinten hast ist es doch kein Problem das in die Klappe zu verlegen. Du mußt nur die Innenverkleidungen der Klappe entfernen, den Dachhimmel am hinteren Ende lösen und einen der Gummischläuche, die von der Karosserie zur Klappe gehen lösen. Da durch kannst du das Kabel in die Klappe ziehen. Kannst es ja dann unter der Verkleidung ans Schloß laufen lassen. Ist einfacher als es durch die Holme der Klappe zu verlegen. Dann mußt du den Magneten unten in den Hohlraum der Klappe setzen und den Seilzug zum Schloß ziehen. Dort hängst du ihn da ein wo das Gestänge vom Schließzylinder am Schloß eingehängt ist. Da beim E10 der Schlißzylinder rechts vom Schloß sitzt wird das Gestänge einen kleinen Hebel am Schloß nach links schieben. An dem kleinen Hebel läßt du den Magneten ziehen. Den Magnet mußt du also links vom Schloß befestigen.
    Mach mal die Verkleidung ab, steck nen Schlüssel in den Schließzylinder und dreh daran. Dann siehst du wie simpel die Mechanik in der Klappe ist.

    mfg Eric
     
  18. #17 nemesisdrei, 17.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    bloß scheisse das ich nix hab wo ich das machen kann
    bei dem sauwetter ist das auf dem Pakrplatz immer schlecht, ich war schon froh das ich den Magneten so fest bekommen habe

    ich wüsste auch nicht wirklich wie ich die verkleidung vom Kofferraum bis hoch zu den schläuchen abbekommen sollte, allzu viel kann ich ja nicht raus nehmen, das fliegt mir dann alles bei dem wind davon (wie gesagt keine garage)
     
  19. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Da gibts nur zwei Möglichkeiten: Entweder ne Halle anmieten (so hab ich das Problem gelöst) oder das Projekt bis zum Sommer verschieben...

    mfg Eric
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nemesisdrei, 24.01.2004
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    so, ich habs heute in angriff genommen und das ganze im Kalten eingebaut, weshalb ich auch kein Foto haben denn ich war froh als ich mit eiskalten händen die verkleidung wieder dran hatte

    der Motor sitzt jetzt direkt unter Wischermotor und zieht von dort aus am Hebelchen das am schloß sitzt und funktioniert einwandfrei :D

    echt schade das ich kein bild hab aber nunja, vielleicht mach ich eins wenn dann das schloß zugespachtelt ist :]
     
  22. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Wo gibt es denn diese Magnete, wie heißen die genau und was kostet einer ?
     
Thema:

Motor für die Heckklappe e10

Die Seite wird geladen...

Motor für die Heckklappe e10 - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...