Motor der Leuchtweitenregulierung E10

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Hagbard23rd, 30.01.2004.

  1. #1 Hagbard23rd, 30.01.2004
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Hab folgendes Problem bei meinem Scheinwerfer. Hab nach einem Unfall nen neuen Frontscheinwerfer einbauen müssen. hab leider keinen original Toyo genommen. Das Problem ist, der leuchtet zwar ganz normal, jedoch fängt der Motor der Leuchtweitenregulierung an zu summen (so als ob er arbeiten würde), sobald man das Kabel anschließt. Also im Moment ist der richtig eingestellt, aber es wär doch mal ganz angenehm, wenn die regulierung funktionieren würde :sure

    Ich könnt mir vorstellen, dass da einfach 2 Kabel am Stecker vertauscht sind, z.b. Dauerstrom und verstell signal... :rolleyes: Bin mir da aber auch nicht sicher.

    obwohl ich's nicht glaube, aber hat jemand ne Pinbelegung von dem stecker? oder die kabelfarben oder sowas?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    also montag oder dienstag kann ich dir sagen wie des angeschlossen wird weil da bekomm ich meinen corolla si
    hab den erst gekauft kann also bissle dauern bis ich des so weit zerlegt hab damit ich die anschlüsse seh
    bei den funktioniert auf jeden fall die regulierung hab scho getestet :D
     
  4. #3 Toyo Tom, 30.01.2004
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Es sollte ein grauer Stecker mit 8 Pins sein,einer davon ist leer.Stecker abmachen und zu dir drehen so das der Clip zur Befestigung oben ist.Dann von oben links anfangen zu zählen
    1=R-W;2=R-G;3=R-B;4=L;5=W-B;6=G;7=R
    Die Pins 1 2 3 4 7 sind die Stellungen der Regulierung
    5 ist Masse;6 ist Spannung bei eingeschalteten Licht

    Gruß Tom
     
  5. #4 Hagbard23rd, 30.01.2004
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    JAU!!! DANKE!!! Genau das hab ich gesucht. Super. dann friemel ich den stecker morgen gleich mal auseinander !!!
     
  6. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Das Problem habe ich auch seit meinem Crash. Zuerst hat alles funktioniert, irgendwann dann nicht mehr. Keine Ahnung warum. Sobald ich die Leuchtweitenregulierung auf 2 steht, ist alles ruhig. In allen anderen Stellungen summt der rechte Scheinwerfer.
     
  7. #6 Toyo Tom, 30.01.2004
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    In den Stellmotoren sind für jede Stellung Sperrdioden
    DurchlassrichtungPin 6(Plus)nach jeweiligen Schalterstellungen der Leuchtweitenregulierung.
    Da aber scheinbar alle Stellungen,außer eine,bei euch unter Spannung stehen gehe ich davon aus das der Stellschalter im Amaturenbrett Kontakt auf mehrere Pins gibt.Kurbelt mal den Schalter einige(viele)male auf und ab und achtet dann auf die Stellmotoren.

    Gruß Tom
     
  8. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Ok, ich probier das nochmal, hatte ich aber schon ein paar mal gemacht. Das Problem betrifft bei mir auch nur den rechten Scheinwerfer.
     
  9. #8 Hagbard23rd, 31.01.2004
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Jau, anfangs hat bei mir auch alles supi gefunzt... ich hab erst gedacht, ich hätte es anfangs überhört. aber es ist wohl echt erst seit kurzem so.
    Jetzt hab ich einfach den Stecker abgezogen. bin ab Morgen vom Bund her leider 2 Wochen auf Übung, aber danach werd ich mich dem ganzen mal annehmen...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Ich habs vorhin nochmal mit hin und her drehen des LWR-Schalters versucht, keine Änderung. Ich hatte das Problem schonmal, hatte dann nichts mehr, nachdem ich den Scheinwerfer umgetauscht hatte und nach einer Weile war das Problem wieder da. Es hört sich so an, als ob der Motor weiter regulieren will, er es aber nicht schafft.
     
  12. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Und Hagbard,hast Du schon mehr rausbekommen als ich ?
     
Thema:

Motor der Leuchtweitenregulierung E10

Die Seite wird geladen...

Motor der Leuchtweitenregulierung E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...