motor 4A-FE läuft zu fett

Diskutiere motor 4A-FE läuft zu fett im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, ich hoffe mir kann jemand hier helfen. Also Problem ist der Motor läuft zu fett. Hab schon zu gut wie alles probiert was mir...

  1. paulP8

    paulP8 Guest

    Hallo Leute,

    ich hoffe mir kann jemand hier helfen.
    Also Problem ist der Motor läuft zu fett.
    Hab schon zu gut wie alles probiert was mir einfällt.
    Sprich alle Filter gereinigt, obwohl stumpfsinnig,
    Lambdasonde gecheckt, alles im grünen Bereich
    und Kerzen naja alle möglichen Temperaturbereiche
    und auch solche "Wunderdinger" wie die Bosch Super4 ausprobiert. Bei letzterer ging mein Wägelchen noch beschissener.
    Ich hoffe mal, dass hier irgendjemand mir helfen kann,
    da ich es echt nicht lustig finde, dass mir meine Kerzen permanent verrußen, egal ob Stadtverkehr oder schöne gemütliche Überlandfahrt im gemäßigten Tempo. Naja Autobahn bringt nix, da dank der Kerzen etwa ab 160- 170 kmh die Zündaussetzer anfangen. Heul
    ALso bitte Bitte bei Ideen eurerseits posten was das Zeug hält.

    Bye "bin traurig" Erik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Zu den Filtern:
    was heißt "gereinigt"? Normalerweise wird getauscht wenn der Filter zu ist. In Frage kommt hier sowieso nur der Luftfilter.

    Zu den Kerzen:
    hast Du auch einfach schonmal die Kerzen ausprobiert, die reingehören? Hersteller Denso, der Typ steht in Deiner Bedienungsanleitung.

    Funktioniert Deine Zündung ansonsten einwandfrei? Prüfe mal die Zündkabel, Verteilerkappe, Kerzenstecker.

    Läuft der Wagen wirklich zu fett? Was fährst Du hauptsächlich für Strecken? Wie hoch ist der Benzinverbrauch?
     
  4. paulP8

    paulP8 Guest

    Also Filter sind neu + Gehäuse gereinigt.
    Kerzen: hab die von Denso und NKB probiert=0
    Strecken: auf Arbeit 20 km
    sonst Wochenende bis zu einigen hundert
    und mindestens einmal im Monat einmal Bremen und zurück(1200km)
    Benzinverbrauch: früher 6Liter jetzt 8-9
    und bei zügiger Fahrt bis zu 14 Liter schnief autsch
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Evtl. mal die Lambdasonde überprüfen lassen, die kann auch falsche Werte liefern.
     
  6. paulP8

    paulP8 Guest

    Lambdasonde ist ok
    hab auch das richtige Benzin getankt (nur falls jemand auf dumme Ideen kommt).
    Hatte auch schon dran gedacht das Motorüberholung
    dran Schuld ist, aber die vor 40000km und Problem erst seit ca. 5000.

    Scheiß hätte ich doch bloß meinen süssen kleine P8
    behalten.
     
  7. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    hört sich böse nach Unterdruckschläuchen zum Benzindruckregler an.

    Gruss JANi
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Was macht denn Deine Kaltstarteinrichtung? Ich weiß nicht genau, wie das beim 4A-FE funktioniert, aber schätzungsweise ähnlich wie beim -GE. Wenn das Ding ein Kaltstarteinspritzventil hat, klemme von dem Ding mal den Stecker ab. Besser wäre noch, das ganze Ventil abzustellen, aber das ist etwas schwieriger, da die Benzinleitung ja verschlossen werden muß. Ich würde aber an der Stelle mal anfangen zu suchen.
    Wenn das abklemmen was bringt, dann mal den Wassertemperaturfühler durchmessen, vielleicht meldet der immer "kalt".
    Achso - und natürlich als erstes mal Fehlercode auslesen. Das bringt vielleicht schon Aufschluß.
     
  9. paulP8

    paulP8 Guest

    Also danke erstmal für die Anregungen.
    Auf die wäre ich nicht gekommen.
    Mit dem Kaltstart könnte vielleicht richtig sein, da er beim starten doch ganz schön lange im erhöhten Leerlauf dreht ( ungefähr 4-5 min bei knapp 1500U/min) und das im Sommer bzw Herbst, solang hat er sonst nicht einmal im Winter gebraucht.
    Na gut hoffentlich war es das, wenn nicht rauf ich mir bestimmt noch die letzten Haare aus. grins

    Thanks Erik
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    guckt trozdem mal nach Deinen Unterdruckschläuchen!
    Bei mir hatte da ein Mader seine Zähne reingehauen.
    War schwer zu finden, aber der Grund für den Mehrverbrauch und warscheinlich auch das fett laufen.

    Gruss JANi
     
  12. #10 duntradux, 30.09.2003
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    würd auch mal die schläuche überprüfen. das problem hat ich bei meinem alten si auch. hat sich aber schon daran gezeigt das ständig (auch im leerlauf) die gelbe ecoleuchte gebrannt hat
     
Thema:

motor 4A-FE läuft zu fett

Die Seite wird geladen...

motor 4A-FE läuft zu fett - Ähnliche Themen

  1. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  2. Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9

    Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9: Hallo, ich biete hier einen Crank Pulley Riemenscheibe für die Kurbelwelle an. Es handelt sich um ein Produkt von Works. Der Preis ist 150,-€...
  3. Anlasser läuft nach Motorstart weiter

    Anlasser läuft nach Motorstart weiter: heute ist der Anlasser nach dem starten des Mortors meiner Celica T16 weitergelaufen. Wie kann ich den Fehler auffinden? Gruß Chris
  4. Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?

    Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?: Vielleicht kann mir einer diese Frage beantworten. Fahre Rav 4 2002, 2.0 D-4D-4WD, HSN 5013/451 Suche auch noch ein Austausch Getriebe und eine...
  5. Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!

    Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!: Da bei der Sainz von einem Kumpel einiges kaputt ist und der Motor nun ausgebaut ist bietet sich ja so einiges an: Neu kommt Kurbelwelle, alle...