Motor 18RG 2,3 Liter

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von 2400GT, 04.11.2011.

  1. #1 2400GT, 04.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2011
    2400GT

    2400GT Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RA28 2300GT, TA28 Targa, RA28 Turbo comming soon
    Hallo,
    Ich werde mal versuchen mein jetzt fertiges Motorprojekt zu posten.
    Bin auf die Reaktionen gespannt und ob vieleicht jemand schon mit ähnlichen
    Projekten Erfahrungen gemacht hat. Für Austausch wäre ich sehr dankbar.

    Der Anfang dieses Projektes datiert auf 1994. Damals war mein 2ter RA28 bei seiner 2ten Restauration (neue Dachhaut, Supra Bremse vo., AE86 Scheibenbremse hinten, Wagenbalkenbremsventil HA einbauen.

    Ich hatte den originalen 18RG generalüberholt 296°, 10,5 mm Hub Nockenwelle, Original Vergaser angepasst, Verteiler festgesetzt verbaut. Die Leistung war mir zu gering.

    Hatte von einer geschlachteten Celica RA60 einen 21R Motor Motor über. Bei den technischen Daten fiel mir auf das die 21 R Kurbelwelle 8 mm mehr Hub hat. Der erste Schritt zu mehr Hubraum. Bei den ersten Anpassungen viel mir auf das die Abstände der Zylinder passten, nur das Führungslager beim 18RG liegt in der Mitte zwischen 2. und 3. Zylinder. Beim 21R liegt es hinter dem 4. Zylinder. Die Gegengewichte der Kurbelzapfen hatten keine Freigängigkeit und Sie war zu lang.
    Mit Hilfe eines Essener Zylinderschleifer Meisters haben wir einen Prototyp geschaffen, der die Grundlage für das erfolgreiche Ergebnis 2011 darstellt.

    Eine zwischenstufe war ein 2,2 Liter 18RG mit 21R KW, hat aber wegen Messfehler nur 700 km gehalten (Kolben schlugen unter den Kopf).

    Danach der erste 2,4 Liter mit 92,0 mm Kolben vom Omega 3,0 24V, 302° 12,0 Hub Nockenwelle. 48 Weber Vergaser Inklusive TÜV Eintragung. Drehmoment super, Drehzahl max 5000, super zu fahren. Die Zylinderkopfdichtung ist eine Sonderanfertigung auf Basis der Serien-Dichtung. Das Problem liegt zwischen dem 1.& 2. und 3.& 4. Zylinder. Der Steg ist nur 4,0 mm. Das hat nicht gereicht. Nach Max 1000 km war die Dichtung durch. Das ganze hat dann 4500 km mit langjährigrn Pausen bis 2005 gehalten. Dann kam eine Karosserie Überarbeitung. Und die Rückrüstung auf den standfesten 2,0 18RG.
    Dann kam die H-Zulassung des Fahrzeugs(sehr aufwendig und viel Glück gehabt)

    Die letzte jetzt lauffähige Evolution hat Ihren traurigen Anfang Jan.2009 genommen.
    Nach Sonderanfertigung einer extrem stabilen Kopfdichtung habe ich den alten Motor noch 20 Km gefahren. Dann kam der kapitale Motorschaden. 3.Zylinder Pleuel abgerissen. 2 Löcher im Block.
    Die Wasserschläge durch häufigen Kopfdichtungsschäden und die Gusspleule haben sich traurig ergänzt.
    http://imageshack.us/photo/my-images/153/p1040505x.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/259/p1040506w.jpg/

    Aber wer aufgibt ist nur zu feige für den nächsten Rückschlag. Also neuer Block, neu abgestimmter Kurbeltrieb(Doppel-H-StahlPleuel, BMW M1 Schmiedekolben), Ölspritzdüsen zur Kolbenkühlung. Und jetzt aber: Kopf mit neuen Ventilen(Einlass46, Auslass 41 mehr geht nicht) So groß gemacht wie geht. Nockenwellen Neuanfertigung 320° 12,0mm Hub. Alles in Zusammenarbeit mit Tim K., TK Racetec Bochum, ohne Ihn wäre das rechte Herz meines Celis nicht realisierbar gewesen.

    http://imageshack.us/clip/my-videos/546/w0jk.mp4/

    Nach diversen Undichtigkeiten kleinerer Art(Wasser im Auslaskanal, Wassr im Brennraum) läuft er jetzt seit 650 km störungsfrei. Nach 1000km Einlaufen hat der Motor die Freigabe bis 9000 Touren(Nur die Hauptlagergasse kann noch rausbrechen. Hab Ihn einmal bis 6000 gedreht, passt jetzt. Da sich mein Stand der verwendeter Firmenwagen durch meine Selbstständigkeit zu Lasten der Wertschätzung meines Toyotas verschlechtert hat(BMW M3 Limousine 450 PS) kann ich das erzielte Ergebnis nur beding bewerten. Aber im Leerlauf erzittert die gesamte Karosse, und im 2ten und 3ten Gang geht er schön quer durch die Kurve.

    Ich entschuldige mich schonmal für dir emotionale Darstellung, aber anders geht das bei mir leider nicht.
    Ich werde nach und nach noch Bilder und Info posten. Es ist mal wieder sehr spät

    Noch ein paar Ergänzungen / Neuigkeiten:
    Einmal das geschmiedete H-Pleuel mit dem fertig bearbeiteten Kolben(Ventiltaschen, umlaufende Fase)
    und noch ein Soundfile:

    http://imageshack.us/photo/my-images/831/p1090193t.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/440/p1090191.jpg/
    http://imageshack.us/clip/my-videos/827/tbo.mp4/

    Und noch das Herzstück des Motors die Sonderanfertigung der Zylinder Kopf Dichtung:

    http://imageshack.us/photo/my-images/821/p1100461a.jpg/

    Ich hoffe zum WE hab ich noch ein paar Infos zusammengetragen.

    Das soweit
    mfg
    Olaf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 morscherie, 04.11.2011
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    interesante projeckt. die art experimente liebe ich. ich selbst habe auch schon viel experimentiert aber halt mit den 2E motoren.

    Mehr bilder wären schon interesant.
     
  4. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Sehr gut was du da gemacht hast. Auch das du trotz des Finaziellen aufwandes und der Rückschläge immer noch durch gehalten hast.

    Willst du ihn auch mal auf der Rolle messen?
     
  5. daubor

    daubor Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86, Celica T16
    Fett! Einfach nur geil!
    Wie das sprutzelt in dem Video...hrhr

    Respekt vor der Arbeit und dem Geld und dass Du trotz dieser hochpotenten Geschäftswägen, der Lady die Treue hälst.
     
  6. #5 Ra28GT_St205, 04.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2011
    Ra28GT_St205

    Ra28GT_St205 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28GT/St205/AT200/Lotus Superseven/Honda CBR 600F Sport/Benelli 500 Quattro
    Das klingt richtig gut und mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt.
    Aber nach meinen Messungen geht das mit den original Pleuel und der 21R KW nicht.
    Danach habe ich überlegt Kolben vom 18R ohne Ventiltaschen zu nehmen. Aber ich hab dann nie ausgemessen ob die jz niedriger sind oder ob bei den 18RG Kolben die Nase zusätzlich ist.

    Naja und so hab ich mich nun für folgende Variante entschieden:

    18RG mit Kamerei leichtbau Kolben 2,2l 10,5:1 verdichtung
    Ventile gleich wie bei dir... ist wirklich das Maximum um die Kerze :D
    Extrem leichter Schwung
    Kurbelwelle erleichtert und polliert
    TRD Pleuel (sind um EINIGES leichter) und polliert
    Kurbeltrieb feingewuchtet
    Zylinderkopf Einlässe und Auslässe bearbeitet
    TRD Fächerkrümmer und 2,5" Niroanlage bis zum Autobobo
    45er Weber (bin am überlegen ob es die 48 werden aber ich denke die werden tu kräftig)
    Kontaktlose Zündung
    TRD Ölpumpe (schaufelt mehr da sie um 10mm breiter ist)
    Auf elektr. Lüfter umgebaut
    HKS Zylinderkopfdichtung
    HKS Nockenwelle oder Umgeschliffene (das muss ich dann ausprobieren welche es wird)
    härtere doppelte Ventilfedern
    etc.

    Ja ansonstetn das standard Krimskrams
    Steuerkette neu
    Schleifer und Spanner Neu
    Mortordichtsatz etc Neu
    Simmeringe neu
    etc.

    Mal sehn was der gute dann im Endefekt kann

    Eigentlich wollte ich immer einen 18RG Turbo bauen mit den 18R Kolben.
    Aber ich find deine Idee ist auch nicht von schlechten Eltern.

    Wie lang sind denn deine Pleuel (Auge zu Auge)?
    Welchen Durchmesser haben die BMW M1 Kolben? 92mm?
    Und was hast du jetzt gemacht das die Ventile nicht mit den Kolben rumknutschen?

    mfG
     
  7. #6 Supra Ma61, 04.11.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Na das ist doch mal richtiges Motorentuning....so wie früher!!!

    Da kann sich die:
    Wie kann ich meinen 4e-fe Motor billig auf 160PS bringen??
    Fraktion mal ne Scheibe von abschneiden...

    Ich finde das Motörchen richtig schick...wieviel leistung soll er den jetzt haben??
     
  8. #7 motorsport-e9, 05.11.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Woah, das ist mal ne Maschine!!! 8o8o8o
    Nichts geht über gut gemachte Saugermotoren!
    Find ich gut, dass du das alles durchziehst, trotz kleinerer Rückschläge!:clap

    Wenn ich die Wahl hätte, würde ich die Celica jedes mal dem M3 vorziehen, denn...
    M3 kann jeder, aber sone Celica nicht!!! :)
     
  9. #8 shArki_p9, 07.11.2011
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    schickes projekt!! ich liebe derartige oldschool motoren :D
    und dass sage trotz dass ich einen 4efe fahrw *hust* @ supra ma61 ! :D

    Sent from my GT-I9100
     
  10. #9 Supra Ma61, 08.11.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Du weißt ja bestimmt wie ich das gemeint habe oder???;);)

    Ich habe vor Starmotion,Sir Paseo usw höchsten respect...
     
  11. #10 shArki_p9, 08.11.2011
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    ich weiß doch :D ;)
     
  12. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    brauche mehr soundfiles :D
     
  13. 2400GT

    2400GT Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RA28 2300GT, TA28 Targa, RA28 Turbo comming soon
    habe das erste Posting ergänzt.
    mfg
    Olaf
     
  14. 2400GT

    2400GT Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RA28 2300GT, TA28 Targa, RA28 Turbo comming soon
    Sorry für die späte Antwort.
    Habe jetzt ein neues Projekt angefangen(RA28 Turbo (siehe Forum)).
    Hatte daher wenig Zeit um mich um die Antwort zu kümmern.
     
  15. #14 Ra28GT_St205, 21.12.2011
    Ra28GT_St205

    Ra28GT_St205 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28GT/St205/AT200/Lotus Superseven/Honda CBR 600F Sport/Benelli 500 Quattro
    Danke für deine ausführlichen Antworten.

    Der Motor wird gerade in den USA aufgebaut. Zuerst wollte ich das ganze Ding selber angehen, aber dann bin ich über das 1stgencelica.com Forum auf einen Spezialisten (nicht JOEL von toysport) gestoßen.
    Das Forum ist sehr zu empfehlen, da sich alles um TA/RA 22/23/28 handelt und sonst nichts.
    Daher kann ich dir auch nur bedingt sagen, wo die Teile herkommen.
    Bei der HKS Kopfdichtung weiß ich, dass derjenige vor 15 Jahren alles aufgekauft hat was es bei HKS gab, auch NW
    Steuerketten, Schienen, Spanner, Ventile, Ventilfedern, Dichtungssätze etc. gibt es bei http://www.sleekaspares.com.au/
    Ist ein relativ neuer Shop und auch etwas teuer.
    Sonst gibt es die Teile auch bei toysport.com bei Joel.
    Zylinderkopfdichtungen gibt es viele, jedoch sind die meisten für die 92mm Bohrungen.

    Die Pleuel sind keine echten TRD Pleuel sondern vom Asin und sind geschmiedete H-Schaft Pleuel.

    Falls du fahrwerktechnich etwas nachrüsten willst, habe ich gerade einstellbare Stabilisatoren von Whiteline bestellt.
    Zugstrebe umgebaut auf Unibal und Domlager mit Gradeinstellung gibt es z.B bei www.technotoytuning.com
    die Teile sind zwar nicht aufgelistet, aber der hat fast alles was du unter der Kategorie AE86 findest auch für die RA28.

    Du weißt nicht zufällig wo ich Tieferlegungsfedern herbekomme?
    Dämpfer etc. hab ich noch von Bilstein ergattert (jz ausverkauft), aber Federn finde ich nur von King Springs Australien.

    Da ich aus dem südl. Budesland Österreichs komme, ist ein Treffen etwas schwer.
    Ich habe aber vor, das ich auf ein paar Events in Deutschland mit dem Ra28 auftauche.
    Aber wenn die Ra28 fertig ist, wartet schon die St205 :-)

    mfG Alex

    PS: www.toyheadauto.com hat sehr viele Teile, sowol für den Motor als auch für das Fahrwerk etc.
    Seite ist etwas blöd aufgebaut, aber klick dich durch, es lohlt sich.
     
  16. #15 2400GT, 28.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2012
    2400GT

    2400GT Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RA28 2300GT, TA28 Targa, RA28 Turbo comming soon
    Motor Abstimmung auf Leistungsprüfstand

    Hallo,
    Es hat ein wenig länger gedauert bis die ersten 500 km Einlauf Phase gefahren waren aber jetzt ist es soweit. Es geht zur Feinabstimmung. Mein Motorenbauer hat inzwischen eine Leistungsrolle auf der mein Auto heute das erste Mal gemessen wurde.
    Vergraser noch mit Einlauf Bedüsung (noch sehr Fett)
    Nockenwellen noch nicht fein justiert.
    Ich finde das Ergebnis schon ziemlich beachtlich:

    Leistungsblatt Eingangsmessung:
    [​IMG]
    Uploaded with ImageShack.us

    187 PS / 210,3 Nm finde ich schon nicht schlecht(Serie 120 PS /155 Nm).
    Mein Schrauber meint bei einer eher auf Drehmoment ausgerichteten Abstimmung sollte schon eine gute 2 vorne stehen. Haben beim rumprobieren schon 192 PS gehabt und im 4 Gang war er locker bei 240 Km/h

    Die Reifen wurden gewechselt Da auf den Alufelgen die Reifen zu alt waren und ab 170Km/h Schlupf hatten.

    [​IMG]
    Uploaded with ImageShack.us

    Die Hölle der "Dynorun"

    http://img688.imageshack.us/img688/8739/yacodppontxgtaufnycqrb.mp4

    <embed src='http://img688.imageshack.us/flvplayer.swf?f=Pyacodppontxgtaufnycqrb' width='640' height='380' allowFullScreen='true' wmode='transparent' type='application/x-shockwave-flash'/><br>Uploaded with <a target='_blank' href='http://imageshack.us'>ImageShack.us</a>

    melde mich dann mit der Ausgangsmessung noch mal
    Gute Nacht
    Olaf
     
  17. 2400GT

    2400GT Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RA28 2300GT, TA28 Targa, RA28 Turbo comming soon
    Ein neues Kapitel : Einzeldrossel Einspritzung

    Hallo,
    es ist mal wieder viel passiert.
    Der Reihe nach.
    Nachdem die Eingangsmessung mit der groben Vergaser Grundabstimmung eigentlich abgeschlossen war, sollte es noch an die Feineinstellung der Steuerzeiten über die Nockenwellen gehen. Leider kam alles etwas anders. Beim letzten Auslaufen nach dem Dyno Run hat der Motor gerasselt und dann geklemmt.
    Oh Oh!!!
    Beim demontieren des Ventildeckels ist dann aufgefallen das der Arretierstift in der Auslassnockenwelle fehlte. Ausserdem haben die Ventile nicht mehr geschlossen.
    Oh Oh Oh!!!
    Beim demontieren des Zylinderkopfs wurde festgestellt, Alle Auslass Ventile haben aufgesetzt und waren krumm.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Dann ist beim Neueinbau der Ventile aufgefallen, dass die Einlass Ventil Führung ausgewaschen waren (vermutlich durch das viel zu fette Gemisch).

    Also 8 neue Ventile und Führungen.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Dann wieder zusammengebaut.
    Motor laüft wie ein Kätzchen.
    Nur noch Leerlauf Feinabstimmung!

    Motor springt nicht mehr!!
    Oh Oh!!

    Kompression gemessen 3. und 4. keine Kompression. Einen von beiden zugehalten Top Kompression.
    Also?
    Mal wieder die Kopfdichtung!!!

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Das geht ja mittlerweile schnell. Hatte auch noch eine nagelneue Sonderanfertigung(die Kaputte war ja schon mindestens 10 mal montiert worden).
    Also alles wieder zusammen.
    Motor läuft seidenweich!!
    Aber immer noch diese hässliche Überfettung des Gemisch im Teillastbereich.

    Das Problem meiner 48er sind die viel zu großen Übergangsbohrungen. Diese Bohrungen regulieren den Spritanteil im Teillastbereich erheblich mit. Ich habe sie in grauer Vorzeit versucht anzupassen was aber gewaltig schief gelaufen ist. Und das Problem kriegt man auch mit der besten Bedüsung nicht in den Griff. Daher hatte ich schon beschlossen 2 neue Gehäuse zu kaufen das wären wohl an die 1600,-€ geworden.

    Mein Schrauber hat mitlerweile sehr regen Kontakt mit KMS Kronenburg in Holland(sämtliche Turbo Teile siehe mein anderer Thread dort besorgt). Und hat sich dort dann auch bezüglich der genannten Probleme bei dem Sauger geäussert. Die machen wirklich feine Sachen und bevor jetzt wieder Geld in neue 48er Weber versenkt werden hat er sich gedacht kann man mal was anderes ausprobieren.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Das was jetzt verbaut wird sind 48er Einzeldrosselklappen mit Lambda Regelung und Kennfeldsteuerung. Die sehen so aus als gehörten die schon immer da hin!!
    Brauchen noch eine Einspritzer Benzinpumpe und ein Benzin Rücklauf zum Tank.
    dann sollte dem ersten Husten nix im Wege stehen. Und ab da reguliert sich das System mit entsprechenden Grundparametern selbst.
    Bin sehr gespannt!!!

    Das wird erst mal nur ein Test!!

    Bis bald
    Olaf
     
  18. #17 morscherie, 29.11.2012
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    sehr geil ich liebe so ein scheis.
     
  19. #18 Ra28GT_St205, 01.02.2013
    Ra28GT_St205

    Ra28GT_St205 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28GT/St205/AT200/Lotus Superseven/Honda CBR 600F Sport/Benelli 500 Quattro
    Hallo Olaf,

    na wie läuft der Motor mit der Einzeldrosselklappeneinspritzung?

    mfG Alex
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gt-i

    Gt-i Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GT-i / Lexus IS300 SC
    ließt sich gut ....

    TOP !!!!!
     
  22. 2400GT

    2400GT Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RA28 2300GT, TA28 Targa, RA28 Turbo comming soon
    !!!Pause!!!

    Hallo,
    bei meinen beiden Projekten ist leider erstmal Zwangspause eingelegt.
    Habe eine Gewerbe Halle ersteigert und mein Schrauber zieht in die Halle um.
    Sie muß noch entrümpelt und eingerichtet werden sind aber schon recht weit.
    Mitte Februar zieht mein Schrauber ein.
    Und dann wird eine Halle angebaut 7,5mx25m als mein Oldie-Schrauber-Clubreich.
    Der Rohbau soll zum Sommer hin stehen, Schaun wir mal.
    Daher hat er leider keine Zeit am Turbo und Einzeldrosselumbau weiter zu machen.
    Wenn es was neues gibt erfahrt ihr meist zügig.
    Bis dahin also leider Abwarten es gibt leider wichtigeres im Augenblick.
    mfg
    Olaf
     
Thema: Motor 18RG 2,3 Liter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suche gebraucht motor toyota 18-RG 2-liter

    ,
  2. toyota 18rg tuning

    ,
  3. 18RG tuning

    ,
  4. 18rg weber,
  5. kms kronenburg deutsch
Die Seite wird geladen...

Motor 18RG 2,3 Liter - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...