Motor 1,3 E9 ruckelt

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von RedE9Driver, 13.10.2006.

  1. #1 RedE9Driver, 13.10.2006
    RedE9Driver

    RedE9Driver Guest

    Hallo Leute

    Ich habe von der Schwiegermutter aus erster Hand einen E9 übernommen.
    Die Kiste hat erstmal alles neu bekommen an Betriebsflüssigkeiten was ging.
    Habe alles original Toyota Teile gekauft weiöl ich gehört habe das gerade die Zubehör Ölfilter gerne lecken.
    Naja soweit so gut auch die Zündkerzen und die Zündkabel wurden erneuert.

    Die Höchstgeschwindigkeit konnte ich von anfangs 140 auf über 180 (laut Tacho) erhöhen ich denke also das ihm das alles sehr gut getan hat.

    Naja nun aber zu meinem Problem.
    Wenn ich frühs einsteige dann läuft der Motor unrund irgendwie rückelt der.
    Wenn er ne weile läuft ist alles ok. Besonders stark tritt das auf wenn es draussen feucht ist.

    Kann es der Zünverteiler sein der nen riss oder sowas hat?

    Ich Danke Euch schonmal
    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coolzero2k1, 13.10.2006
    Coolzero2k1

    Coolzero2k1 Guest

    Ruckelt er stark oder nur ganz leich, weil wenn bei meinem der Motor noch kalt ist ruckelt er auch ganz wenig beim anfahren.
     
  4. #3 RedE9Driver, 13.10.2006
    RedE9Driver

    RedE9Driver Guest

    ist nur leicht aber man spührt es halt.
     
  5. #4 E9_Lover81, 13.10.2006
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    meine E9 ruckelt eigentlich immer, wenn man beim wechsel zwischen vollast und gasweg nicht sensibel genug ist. besonders wenn jemand anders (was aber sogut wie nie vorkommt) das auto mal fährt. aber das ganze tritt bei mir nur im warmen zustand auf. kalten zustand wo er eh 1800 U/min hat kommts eigentlich net vor. denke ich müsste einfach am besten mal die drosselklappe mit ansaugbrücke einigen. aber man kann damit umgehen :D

    also könnt sein das bei dir die drosselklappe nicht ganz schließt bzw irgendwo luft falsch zieht. mfg
     
  6. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Ich tippe stark auf Zündverteiler oder Zündkabel.
    Da letztere aber neu sind, sollte es das eigentlich nicht sein.
    Aber da es nur auftritt wenn er kalt und es draußen feucht ist, ist das die einfachste Erklärung.
    Es bildet sich Kondensat im Motorraum und wenn irgendwo etwas undicht ist, an der Zündanlage, kommt es zu Krechströmen und der Zündfunke wird nicht korrekt übertragen.
    War bei mir damals auch der Fall (Mir kam es mir dann so vor, als würde er bei Vollgas nur auf 3 Zylindern laufen.), ich habe tierisch eine Gewicht bekommen, als ich bei der Fehlersuche morgens bei laufendem Motor den Zylinderkopf angefaßt habe. :D
    Dann war alles klar...
    Die Gummiisolierung an den Steckern der Zündkabel am Zündverteiler hatten sich geweitet und es konnte Wasser eindringen.
    Wenn der Motor warm wurde, ist es dann langsam verdunstet und der Fehler war weg.
     
  7. #6 BlauerE-Elfer, 15.10.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Vergaser oder Einspritzer? Könnt ein Temp-Geber bzw der Kaltstartregler auch sein.
     
  8. #7 euphras, 16.10.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Der hat m. W.n. Vergaser, sollte die gleiche Maschine sein, wie bei meinem (2E). Der Versager neigt wohl, nach allem, was ich weiß, gelesen habe, von Anderern hier gesagt bekommen habe, konstruktionsbedingt im Alter zum Ruckeln - Willkommen im Club! :tup

    Wenns der Kaltstartkompensator wäre, würde der Threadstarter auch von Startproblemen zu berichten wissen (läuft zu fett, nicht auf allen Töpfen). Der bislang wirksamste workaround, den ich mir erarbeitet habe, steht in einem thread mit den Titelstichwörtern "McGuyver tuning" im Motorbereich, mal die Suche bemühen.
     
  9. VR-LED

    VR-LED Guest

    Hi, habe das gleiche Problem bei meinem Corolla!!
    Wollte mich erkundigen ob du das Problem schon gelöst hast, und wenn ja wie??
    Meiner ruckelt vor allem wenn der motor noch kalt ist, im Sommer und Winter, der zusammenhang mit der Luftfeuchtigkeit ist mir nocch nicht so aufgefallen. Das Ruckeln tritt auf wenn man vom unteren drehzahlbereich langsam beschleunigt, wenn man ihn schnell hoch dreht und auf drehrahl bleibt ruckelt er weniger bis gar nicht.

    Mein Problem ist eine beforstehende Überprüfung, unter anderem die Abgaswerte, welche bei Leerlaufdrehzahl überhaupt nicht passen (ca Faktor 10 daneben!! :() bei höherer Drehzahl passen die Werte aber.

    Bin mir sicher das das irgendwie mit dem Ruckeln zusammenhängt, weiß aber nicht was ich erneuern, reparieren und tun soll :(.
     
  10. #9 euphras, 20.12.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
  11. #10 Superlight, 20.12.2006
    Superlight

    Superlight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn´s ein Vergaser ist, wüde ich auch mal die Unterdruckdose vom Verteiler prüfen ob sie noch dicht ist! Wenn nicht dann funktioniert die Zündverstellung nicht richtig, und dazu bekommt er auch noch jede menge Falschluft! Die gingen reihenweise kaputt!
     
  12. #11 veilside, 20.12.2006
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    In meinem E9 Xli ist der 2EE Motor drin und des ist ein Einspritzer.
    Meiner Ruckelt wenn es kalt ist auch ziemlich stark. In den Oberen Drezahlen zieht er echt gut aber Untenrum will er irgendwie ned so richtig.
    Ich tippe mal das es am kaltstartventil liegt solls bei den E9 xli öfters mal gegeben haben. außerdem braucht meiner 10l auf 100km also sprich ich komm mit einem Tank nur 350km :( des ist mehr wie mein E10 Si braucht und dabei sollts eigentlich nur ne Sparsame Winterhure sein :(
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Superlight, 20.12.2006
    Superlight

    Superlight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir meinen Starlet von einem gekrallt der sich bei uns einen Aygo gekauft hat! Hatte auch gedacht um die sieben Liter :). Denkste! Komme mit einen Tank auch nur 350km. Habe auch schon alles durchgeschaut. Eigentlich alles in Ordnung. Das Kaltstartventil arbeitet auch soweit gut! :(
     
  15. #13 B-R-A-T, 24.12.2006
    B-R-A-T

    B-R-A-T Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0

    Musst mal die Zündung einstellen, hatte das Problem bei meiner E9 (2E-E) damals auch gehabt.
     
Thema:

Motor 1,3 E9 ruckelt

Die Seite wird geladen...

Motor 1,3 E9 ruckelt - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  5. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...