Mögliche Rad-/Reifenkombinationen T20 (GT)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Nera, 04.02.2014.

  1. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Ich wüsste gerne mal welche Raddimensionen ihr auf der T20 (GT) fahrt, bzw. was möglich ist ohne Bördeln zu müssen.
    Zusätzlich Platten drauf (in welcher Stärke?) und ob eine Tieferlegung drin ist wäre in dem Zusammenhang natürlich auch interessant.

    Im Gutachten einer 7,5x17 / ET35 hab ich schon die Auflage gesehen. Kann mir das eigentlich nicht vorstellen bei dem Platz im Radhaus?(.
    Danke im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lacher

    lacher Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    Ich hatte glaub damals nen 215 35 17 drauf oder so... kennst ja meine celi noch. Teifer war sie nicht, platz für platten wäre aber noch gewesen.

    willst du dir neue Felgen kaufen? Wenn ja, nehm 18er... mich haben die 17 damals dauerhaft angekotzt da die zu klein waren, oder du wirfst abartig breite Felgen drunter :D Sprich ne 9er oder 10 Felge :D hab ich auch schonmal gesehn :P

    mfg
     
  4. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Naja ich schwanke noch zwischen 17" und 18" da ich 2-3 Designs in die engere Auswahl genommen hab. Die einen gibt es nicht in 17", die anderen nur in 17" mit Gutachten für die T20. Wobei letzteres ja nicht das Problem sein dürfte mit Festigkeitsgutachten und Vergleichsgutachten, hab da ja schon Übung :D
    17er sind normal 215/40er und 18er 225/35 soweit ich das gesehen hab. Aber evtl. ist auch noch eine andere Dimension möglich. Meine hat gut 10% Tachovorlauf.
    Gut möglich wenn ich mich für 17er entscheide, dass es mich mit der Zeit auch ankotzt keine 18er genommen zu haben. Allerdings soll die T20 weitaus alltagstauglicher bleiben insgesamt wie die T23.
     
  5. #4 Dr.Hossa, 05.02.2014
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Die T20 verträgt z.B. 8x18 ET35, was die Brot und Butter Größe bei dem Auto is. Laut vielen Gutachten muss aber gebördelt werden. Das stand bei meiner ST sogar bei 7x17 drin und musste gemacht werden. Um die Bördelei kommste vermutlich also nicht drumrum. Dann gehen aber schon ordentliche Dimensionen rein, z.B. hinten 9x18 ET35, vorne 8,5x18 ET30.
     
  6. #5 Nera, 05.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
    Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    okay, danke für die Info. Dann vielleicht erstmal Räder auswählen wenn eh keine Dimension ohne auskommt und danach sehen ob es notwendig ist.

    @Dr.Hossa: welche Kombi hast du drauf? Sitzen schön drin in Zusammenhang mit dem Fahrwerk.
     
  7. #6 Dr.Hossa, 05.02.2014
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Ich hab rundrum 8,5x18 ET30 mit 10er Platten an jedem Eck. Vorne und hinten leicht gezogen.
     
  8. #7 Nera, 09.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2014
    Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    @Dr. Hossa: Danke für die Info.

    Hab mal in den Showrooms nach "aussagekräftigen" Bildern gesucht, die mir die Entscheidung für 17" oder 18" (Optik) erleichtert.
    Aber ist schwierig da was zu finden und nicht immer werden die Zoll angegeben die draufgepackt wurden.
    Also falls jemand hier mal ein Bild mit Angabe der Dimension hochladen mag hab ich nichts dagegen:)
     
  9. Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla AE86 Avensis T25 Kombi MR2 W2
    Moin,

    habe auf meiner GT4 Motec Nitro 7,5 17" mit 215/40 Bereifung und 10mm Spurplatten je Seite vorne und 15mm hinten. Hinten passt das super, könnte auch noch breiter. Vorne mußte bördeln.
    Die Four liegt mit dem K-Sport Fahrwerk allerdings auch gut tief .
     
  10. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Danke für deine Info. Die Nitro haben 35er ET oder?
     
  11. #10 Phoenix12, 16.10.2016
    Phoenix12

    Phoenix12 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Celita T20 1.8 1996 AT200
    Was haben denn eigentlich die originalen GT4 Felgen in 7,5x16 Zoll für Bereifungsmöglichkeiten?
    Sind das 205/55R16 und 215/50R16 oder wie?
    Die Frage ist nun, ich könnte zwei solcher Sätze kaufen, einer wäre sicher für den nächsten Winter gedacht, da ich eh neue Winterreifen haben muss. Fahre aber ne AT200.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?
     
  12. #11 BlueTop AE82, 16.10.2016
    BlueTop AE82

    BlueTop AE82 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    AE82 GT, AE101, Auris E18 und ST205
    Bei der AT200 passen 205/50R16 und die Felgen haben ET45.
     
  13. #12 Phoenix12, 16.10.2016
    Phoenix12

    Phoenix12 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Celita T20 1.8 1996 AT200
    Okay, Danke. Mal sehen, ob ich die in CH legal fahren darf. Das werde ich mal abklären müssen.
     
  14. #13 Phoenix12, 26.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2016
    Phoenix12

    Phoenix12 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Celita T20 1.8 1996 AT200
    Hat sich jetzt erledigt. Habe zu den Felgen eine Bescheinigung des Importeurs (Toyota Safenwil) erhalten und somit darf ich diese Felgen ohne eintragen zu müssen montieren.
    Das andere ist ob ich die 18 Zoll Räder gegen 17 Zoll Räder tauschen soll, da ich das Gefühl habe, dass es mit den leichteren/schmaleren Winterrädern sehr viel besser mit der Performance bzw. der Beschleunigung ist als mit den grossen/schweren Rädern mit 225 und 215er Bereifung. Meine Tendenz ist die, dass ich auf 205er Reifen auf den GT4 Felgen wechseln soll und die ganze 17 und 18 Zoll Rädergeschichte vergessen soll??
    Was würdet Ihr mir empfehlen? Fahre drum nur die AT200 mit 1.8 Litern Hubraum und 116 PS.
    Hoffe auf viele Antworten Betreffs der Felgen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Das Gewicht der Felge und der Durchmesser sind viel entscheidender als die Reifenbreite.
    Wenn du Agilität Haben möchtest Sind 17" die bessere Wahl. wahrscheinlich fährt er mit 225er auf 17" sogar Besser als mit 215er auf 18". Denn der Rollwiderstand Muss bei breiteren reifen nicht unbedingt höher sein ( bei Sehr hohen Geschwindigkeiten sogar geringer) und selbst wenn ist der Hauptgrund für die schlechtere Performance bei breiteren Reifen meist nicht der Rollwiderstand sondern das Gewicht.
    Mit den originalen 16" Wird er vermutlich noch agiler sein, allerdings Würde Ich durch das größere Querschnittsverhaltnis einen Reifen mit steifer Flanke empfehlen Sonst Kann es schwammig werden. allerdings Sind solche Reifen meist auch wieder schwerer...
     
  17. Phoenix12

    Phoenix12 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Celita T20 1.8 1996 AT200
    Bei den 16 Zöllern wären dann eh Reifen vom Mass 205/50R16 draufgekommen und wohl von Bridgestone. Ich wollte sie eigentlich als Winterrad verwenden, mal sehen. Die 18 Zoll Platin Räder verwende ich nun weiter, eine Felge muss ich allerdings wegen starkem Höhenschlag ersetzen.
     
Thema: Mögliche Rad-/Reifenkombinationen T20 (GT)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. celica t20 gt breitreifen

Die Seite wird geladen...

Mögliche Rad-/Reifenkombinationen T20 (GT) - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. OZ Superturismo GT 7x17 Weiß

    OZ Superturismo GT 7x17 Weiß: [ATTACH] Verkaufe vier OZ Superturismo GT in Weiß, 7Jx17 ET 40 Lochkreis 4x100 mit Reifen 205/45 17 mit Lackmängel! Siehe:...
  3. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  4. Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage

    Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage: Auspuff, Komplettanlage zu verkaufen der Auspuff wurde ab Kat auf dem Fahrzeug direkt handgeschweißt 2,5 Zoll durchgehend (63mm Durchmesser...
  5. Original Toyota Tieferlegungsfedern 25/20mm TOYOTA GT 86 EIBACH DENGS-01924-43

    Original Toyota Tieferlegungsfedern 25/20mm TOYOTA GT 86 EIBACH DENGS-01924-43: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...