Möglich: Alufelge richten?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von mdsky, 10.05.2007.

  1. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Hoi Leute.

    Meine Alufelgen sind ziemlich krumm, wuchten hilft da schon nicht mehr. Man sieht die Unwucht mit dem bloßen Auge (eiert also ein wenig) und merkt ein Vibrieren beim Fahren. Gibt es jemanden (möglichst mit 98er Postleitzahl) der Felgen richten kann? Kannte mal jemanden, der hat das mit nem Holzklotz gemacht. Muss nicht 100%ig werden, lediglich so, dass es wieder halbwegs rund ist. :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 10.05.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ich denke das kannste vergessen, weil das Aluminium eigentlich zu steif für so etwas ist.

    Ich hätte auf jeden Fall Angst, dass nach der zweimaligen Verformung das Material zu stark geschwächt ist.
     
  4. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Also... ich glaube so eine Felge verformt sich in ihrem Leben desöfteren. Deshalb bekommt sie ja auch unwuchten und wird mit Gewichten wieder gerichtet. Bei mir ist es nur ein wenig stärker, eben gerade so, dass man es mit dem Auge erkennen kann. Das muss man doch ein wenig zurück klopfen können ohne das die Felge gleich derart geschwächt ist, dass sie bricht...
     
  5. mazek

    mazek Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Alu und steif?? :(

    Problem ist das man Alu nicht kalt umformen sollte, da sich in Alu sehr schnell Risse bilden, und die Felge dadurch nicht mehr sicher ist!

    D.h. im Prinzip kannst du es vergessen diese Felge zu reparieren!
     
  6. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Ich glaube ihr versteht nicht richtig... ich bin nicht an nen Bordstein gebrettert oder so. Die ist einfach durch Belastung leicht unrund... man müsste nur an einer Seite mal ordentlich draufschlagen (gibt ja so Leute, die da ein Auge für haben) und die wäre wieder runder als sie es jetzt ist. Da ist keine Ecke drin oder so...
     
  7. #6 Holsatica, 11.05.2007
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Auswuchten muss man, weil sich der Reifen ändert.... nicht die Felge!

    Man kann mal versuchen, die Felge wieder etwas hinzudängeln. Man kommt aber nicht sehr weit, weil das Material nur ganz wenig Umformung mitmacht. Guss ist immer spröde.
    Bei Stahlfelgen wäre das Verformen nicht so ein Problem, aber auch bei denen bekommt man die "perfekte" Rundung nicht wieder hin.
     
  8. #7 Duke_Suppenhuhn, 11.05.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Alu ist steifer als Stahl bei gleicher Masse allerdings bricht es viel früher, weil es spröder ist.

    Von daher würde ich es auch wie gesagt lassen, Ich hätte da echt Angst, dass se mir kaputt geht.

    Ich denke es steht auch in keinem Kosten - Nutzenaufwand, wenn man es professionell machen läßt. Sprich erwärmen, verformen und dann nochmal erhitzen um die Spannungen raus zu kriegen.
     
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Gab letztens einen Bericht im TV. Man kann bei Felgen ziemlich viel richten auch wenn sie Krumm sind. Was nicht geht ist wenn definitiv Risse da sind.
    Das ganze lohnt sich aber nur bei Felgen im oberen Preissegment oder bei welchen wo es nix mehr zu nach kaufen gibt.

    http://www.aluklinik.de/
     
  10. #9 MichBeck, 11.05.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch mal bei nem Felgendoc (www.felgendoc.de) . Machen können die einiges. Zur Analyse muss die Felge aber ohne Reifen zu ihnen und es kostet ab 200€ aufwärts. Das müssen wie schon angesprochen eher hochpreisigere Felgen sein (oder seltene die man unbedingt behalten möchte) daß sich das lohnt.
     
  11. RA29

    RA29 Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    gab letztens nen Bericht auf Pro-Sieben oder Kabel-1
    Da wurde eine firma vorgestellt die Alufelgen richtet. Mit Garantie und allem Schnick und Schnack.
    Schau mal auf den Seiten von Pro 7 und Kabel ob Du was in der Historie findest.
    War aber nicht billig, ich glaube so um 150€ je Felge.
    Die Felgen wurden auch mit Ultraschall auf Risse geprüft, ist also wirklich Narrensicher.
     
  12. muc

    muc Guest

    Nimm dir doch mal ein Tabellbuch zur Hand und korregier dann deine Aussage selber. ;)
     
  13. #12 Duke_Suppenhuhn, 11.05.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ja, ich weiß, dass es net ganz richtig ist. Alu ist leichter aber nicht so fest wie Stahl. Aber da es leichter ist, kann man bei gleichem Gewicht mehr Material nehmen und dadurch steifere Felgen.

    Die Art wie Aluminium bei Felgen verarbeitet wird, bringt mich aber zu der Aussage, dass ich es nicht machen lassen würde. Vor allem nicht ohne entsprechenden Aufwand, der betrieben werden muss, um die Fehlerfreiheit des Materials fest zu stellen.

    Und mal aus der Praxis gesprochen: Bei Unfällen sieht man ganz oft gebrochene Alus, aber gebrochene Stahlfelgen hab ich noch nie gesehen.

    muc, können wir uns darauf einigen?
     
  14. muc

    muc Guest

    Nein, denn der Bezug von Steifigkeit auf Gewicht ist einfach schon nicht so wahnsinnig toll.

    Der E-Modul ( = Kennzahl für die Steifigkeit) ist ziemlich genau 1/3 von dem von Stahl, fast genauso ist es mit der Dichte.

    Wo du Recht hast, ist, dass Alu i.a. nicht so zäh ist, wie Stahl, darum brechen die Felgen auch eher, wobei das in der Praxis meist völlig wurscht ist, ob gebrochen oder massiv Verformt. ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Elchi

    Elchi Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    im zehntel-bereich sollte sich was machen lassen ...

    aber wenn die felge schon sichtbar unrund läuft, weg mit.
    wäre mir zu gefährlich...

    ich hatte mal nen vorderrad vonnem moto-bike da...
    das lief nur paar zehntel am felgen-horn unrund ...
    (war wohl mal ne crash-felge oder so)

    seiten-schlag und rundlauf mit ner zehntel-uhr abgetastet und
    mit gezielten schlägen auf 2 zehntel seitenschlag
    gekloppt. ist auch nich die feine englische gewesen.
    aber das bike lief keine 150 (war ne 80er) und mit dem
    neuen reifen + auswuchten war das dann ok.

    hätte sie über toleranz rundlauf gehabt, hätten wir sie
    entsorgt. an schnelleren maschinen mach ich sowas nich.
    --> neue felge ...

    PS: ich rede hier nich von STAHL-felgen ! ...
     
  17. #15 Duke_Suppenhuhn, 11.05.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Okay, aber wenns jetzt ne Hohlkammerfelge wäre.... :hat2

    Ich wollte auch net darauf hinaus, dass Alu schlechter als Stahl für Felgen ist, sondern dass eine verformte Felge arge Risiken birgt. Bei einer verbogenen Stahlfelge käme ja auch keiner auf die Idee diese richten zu lassen.
     
Thema:

Möglich: Alufelge richten?

Die Seite wird geladen...

Möglich: Alufelge richten? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 Alufelgen 4 Loch

    Corolla E12 Alufelgen 4 Loch: Moin, suche 4 oder auch 8 Alu's für meinen Corolla. Soll nichts besonderes sein. Bitte alles ab 15 Zoll anbieten. Nichts über 150€. Danke
  2. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  3. Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich

    Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich: Ich habe einen Toyota Verso Baujahr 2009 mit dem Audio System W53834 ohne Navigation. Bisher hatte ich mit meinen Handys und der Bluetooth...
  4. Ronal Alufelgen mit Winterreifen

    Ronal Alufelgen mit Winterreifen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe 4 Ronal Alufelgen 6,5Jx16 H2 ET45 LK 5x114,3 mit Winterreifen Fulda 205/55 R16 DOT 3708....
  5. 4 neue Antera Alufelgen Typ 301 8x18 H2 ET 30

    4 neue Antera Alufelgen Typ 301 8x18 H2 ET 30: Hallo, biete hier 4 neue Antera Alufelgen, Waren noch nie auf einem Wagen. Hatte sie mir damals für meinen Avensis gekauft, hatten dann aber...