Mobiles Navigationsgerät - welches ist zu empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Christian W, 21.02.2006.

  1. #1 Christian W, 21.02.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Hallo,

    ich suche ein mobiles Navi und schwancke zwischen 2 Geräten bis jetzt dem:

    TomTom GO 500 Westeuropa ( http://www.geizhals.at/a178923.html )
    und dem
    Sony NV-U50A ( http://www.geizhals.at/a179624.html )

    Ich habe mir schon beide Geräte in echt angesehen und beide gefallen mir sehr gut das Sony hat den besseren Bildschirm dafür hat der TomTom die bessere Straßenkartendarstellung.

    Von dem Sony habe ich im Netz eigentlich keine Erfahrungsberichte/Tests gefunden ob es gut und stabil läuft, ich habe das Sony leider nur kurz testen können, den TomTom habe ich übers Wochenende gehabt, lief stabil und auch die Navigation klappte ohne Probleme auf längeren Strecken zB AT-CZ

    Oder gibt es andere bessere Geräte als de 2, folgendes sollte das Navi haben:

    Einfach zu bedienen
    mind. 3" TFT
    ordetnliche Kartendarstellung, auch in 3D wenn es geht.
    Karte für Deutschland,Tschechien, Slowakei und Ungarn sollte dabei sein.

    Welches würdet ihr von den beiden kaufen oder gibt es ein besseres mobiles Navi?

    Danke für eure Hilfe ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich finde die fast alle nicht so prall.
    Wenn man das Teil an die Scheibe pappen muss, gehts schon garnicht.

    Ich würde mir eins im Radio eingebautes besorgen. Ob die allerdings gut sind, weiß ich nicht.

    Von TomTom hört man nur Gutes. :]
     
  4. #3 Der-Neue, 21.02.2006
    Der-Neue

    Der-Neue Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann dir das TOMTOM empfehlen habe nur gute erfahrungen gemacht und es ist leicht zu updaten:tup
     
  5. #4 MR2Olli, 21.02.2006
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    habe auch das TomTom und bin superzufrieden!
     
  6. #5 Holland Yaris, 22.02.2006
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Habe NAVMAN-510 gold und ben voll zufrieden

    Peter
     
  7. Dee-No

    Dee-No Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    0
    TomTom GO700 ist so ziemlich das beste was es gibt
     
  8. #7 NastyAri, 22.02.2006
    NastyAri

    NastyAri Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    wenns nicht mobil sein muss, sage ich car pc mit navigon als software. die läuft richtig gut (da findet man mit der passenden karte auf das ferienhaus in dänemark)
     
  9. shorty

    shorty Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Hier meldet sich noch ein zufriedener TomTom-Benutzer. Auch wenn ich nur das 300er habe.
    Aber da ich mich meistens in Deutschland aufhalte, hat sich was anderes damals einfach nicht für mich gelohnt.

    gruß alex
     
  10. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Ist Tschechien, Slowakei und Ungarn noch Westeuropa? ?(
     
  11. #10 Christian W, 23.02.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Keine Sorge, bei dieser Version sind die Karten dabei.

     
  12. #11 Christian W, 23.02.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
  13. -=OJ=-

    -=OJ=- Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Mein Guide:
    Garmin StreetPilot i3. Will ich demnächst aufs Mopped schrauben.
    Für den Preis o.k. Momentan um die 260 Euro inkl. Karten für den Alpenraum.

    [​IMG]
     
  14. #13 Smartie-21, 24.02.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Dann will ich mal was schlechtes schreiben ... :hat2

    Mache mal Copy&Paste aus einem anderen Forum ... dort haben wir derzeit genau die gleiche Frage und ich habe dort diesen Sempf dazugegeben:

    Zitat von mir selber:

    "Habe das Aldi Navi und darauf grade TomTom 5.1 zu laufen. DUe Grund version mußet ich erstmal stark erweitern, da die POi schlecht waren. Dazu sind die Richtungsangaben schlecht. Er kennt eigentlich nur links und rechts. Das Aldi-Teil unterscheidet noch zwischen halb links usw. Ist wesentlich eindeutiger.

    Zu dem hat TomTom auch unverständliche Angaben. Wenn ein Straßenname zu Ende ist und man an der dieser Kreuzung abbiegen muß, sagt er häufig am Ende der Straße abbiegen. Sehr verwirrend, denn die Straße gehen in der Praxis oft noch weiter. So z.B. in Greifswald an der Europakreuzung wo ich immer am Ende der Straße abbiegen soll! Dann weißt er einen nicht darauf hin, wenn man jetzt z.B. mal mehrer Kilometer nur gradeaus fahren muß und die Anschlüße zwischen zwei Anweisungen die direkt aufeinerander folgen sind nicht stimmig (also die Sprachausgabe). Dann soll man immer gradeaus über einen Kreisverkehr fahren und die x-te Ausfahrt nehmen ....

    Dazu findet er die Satelliten teilweise recht spät bzw. nur mit Verzögerung.

    Leider habe ich das aktuelle Produkt von Medion nicht.

    Allerdings so weit ich weiß ist die Medion Software nur auf die Bedürfnisse von Medion adaptierte Version von Destinator NV. Also wer die bekommt macht auch nichts falsh.

    Wer die Wahl hat sollte also lieber kein TomTom nehmen und lieber auf anderes zurückgreifen. Am besten wäre es natürlich die Produkte alle ausprobieren zu können.

    EDIT: Für TomTom gibt es ein Blitzerupgrade.

    Solche Programme kann man u.U. aber eigenständig im HIntergrund laufen lassen. Auf meinem PDA habe ich SpeedLimit 1.2.5 (zu laufen. Funzt richtig gut und hat mehr Möglichkeiten als das TomTom Blitzerupgrade."

    Hoffe das ist auch was wert *g*

    greetz
     
  15. #14 Christian W, 25.02.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Habe mir gestern das Becker gekauft, funtioniert sehr gut (bin gestern Nachmittag extra noch 2h dumm rumgefahren um es zu testen) aber morgen kommt der große Test den da muss ich nach CZ bis kurz vor Prag fahren.

    Das Becker funktioniert sehr einfach, habe nur 1x in die Anleitung schauen müssen bis jetzt. Mal schauen wie er sich morgen anstellt wenn es nach Tschechien geht.

    Was mir aber jetzt schon aufgefallen ist ist das er schneller eine alternative Route berechnet als der TomTom wenn man mal nicht seinen anweissungen folgt sondern zB statt rechts abbiegen einfach gerade aus fährt.
     
  16. #15 Ebeneezer, 25.02.2006
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Moin,

    ich hab ein Nokia 6670 und Route 66 Version 7. Funktioniert super :)

    bye,kai
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Christian W, 27.02.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    So gestern war ich in CZ, das Becker ist echt klasse von der Kartendarstellung und Routenführung, aber eines ist halt klar aber das ist bei allen Navis so die Karten von CZ sind halt nicht so gut wie unsere hier da die Kartenabdeckung nur ca. 40% beträgt, aber das ändert sich sicher auch noch. Aber in größeren Orten und Städten hat er fast alle Straßen drinnen, nur bei kleinen Orten fehlen die Strassennamen, die Strasen sind aber eingezeichnet.
    Also ich habe überall hin gefunden wo wir hin wollten, sogar die MDs Filialen hat er drinnen in CZ als "Point of Interest".

    Was mir besonders gut gefiel ist die km/h Warnung die man einstellen kann, ich habe da eingestellt das er außerorts ab 35 km/h darüber schreien soll und innerorts wenn man 25 km/h darüber ist. So kann man super schneller fahren ohne den Schein zu riskieren. Also auf der AB Tempomat rein bei ca. 170 und gemütlich da hinfahren und das gleiche auch auf der Bundesstrasse bei 130-140 km/h.

    Was auch gut funktioniert ist die Zoomfunktion, je schneller man fährt desto weiter zoomt er raus.

    Er ist nicht einmal abgekackt während der fahrt. Das Gerät kann man echt empfehlen zu dem Preis.
     
  19. #17 Smartie-21, 27.02.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Hört sich an als funzt das Ganze wie jedes andere Navi :hat2
     
Thema:

Mobiles Navigationsgerät - welches ist zu empfehlen?

Die Seite wird geladen...

Mobiles Navigationsgerät - welches ist zu empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  2. Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn

    Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn: Hallo zusammen Wollte mal ein paar Meinungen ein holen zwecks neuen Stoßdämpfer in Verbindung mit 30er Eibach Federn für den Corolla E12 Kombi...
  3. Corolla E12 Welchen Auspuff könnt ihr empfehlen?

    Corolla E12 Welchen Auspuff könnt ihr empfehlen?: Hallo, möchte mir eine neue Auspuffanlage besorgen ab Kat, maximal 500€. Was könnt ihr mir da empfehlen? Lg Paslio
  4. Benötige Empfehlung bzgl. Lautsprechermarken

    Benötige Empfehlung bzgl. Lautsprechermarken: Hallo, ich möchte mir ein neues Paar Lautsprecher gönnen. Mit den derzeit verbauten Magnat Classic 204 (200 Watt max.) war ich sehr zufrieden,...
  5. 0W-40 Full Synthetic Öl für Turbo Diesel Motoren von Mobil 1

    0W-40 Full Synthetic Öl für Turbo Diesel Motoren von Mobil 1: Hab hier 2 mal 5L ( zusammen also 10L ) 0W-40 Full Synthetic Öl für Turbo Diesel Motoren von Mobil 1 stehen. Ich kann es nicht verwenden im...