MKIV - Winterschlaf, gibt es was bestimmtes zu beachten?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von das Holgili, 16.10.2003.

  1. #1 das Holgili, 16.10.2003
    das Holgili

    das Holgili Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    die MKIV soll Ende nächster Woche ihr Schlafquartier für den Winter beziehen. Sie steht dann bis April in einer (trockenen) Garage. Wollte von den MKIV-Spezis jetzt mal hören ob es da was bestimmtes zu beachten gibt. Ich würde so vorgehen wie beim ///M3 auch:
    VORHER:
    - Tank randvoll machen
    - Batterie abklemmen
    - Gummidichtungten fetten
    - Auspuffrohr mit einem ölgetränkten Lappen zustopfen
    - Kühlwasser auf genügend Frostschutz kontrollieren
    - Schüssel mit Kochsalz in den Innenraum stellen (gegen Muffel und Feuchtigkeit, wird alle zwei Monate erneuert)
    - dann wird sie nochmal komplett poliert und gesaugt bevor ich die Decke überwerfe (gegen den Staub)

    WÄHRENDDESSEN:

    - Einmal die Woche schau ich in die Garage, erzähl ihr die Neuigkeiten und streichle sie ein wenig *g*
    - Wechsle das Salz in der Schüssel, wenn es durchfeuchtet ist
    - Schiebe sie alle paar Wochen aus der Garage, variiere die Parkposition um Standschäden an den Reifen zu vermeiden

    DANACH (INBETRIEBNAHME):

    - Zündkerzen raus, eine paar Tropfen Öl reingeträufelt, Zündkerzen wieder rein
    - Batterie anklemmen (vorher aufladen natürlich)
    - Schlüssel 'rum und 15sec im Stand laufen lassen
    - Standgas auf 1800U/min erhöhen um die Ölpumpe auch mehr Öl fördern zu lassen
    - Zwei Minuten so laufen lassen "D" einlegen und laaangsam mal ein paar Runden um den Block
    - Ab auf die Bühne, alte Brühe raus, neuen Saft rein

    Hab ich was vergessen? Gibt es irgendeine Besonderheit wegen der Turbos oder der ECU?
    Danke für jeden (sinnvollen!) Tipp :))

    Gruß
    Holgi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    so kann man das machen, lzuftdruck der reifen erhöhen nicht vergessen

    cu udo
     
  4. #3 Bleifuss, 16.10.2003
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Also so wird Deiner Lady garantiert nichts passieren über den Winter! 8) Ausser die Taliban schiessen mit Flugzeugen auf Dich :rolleyes:

    Fahrzeug auf Böcke stellen würde die Standschäden an den Reifen auch verhindern :]

    Ich würde auch noch schauen, das der Behälter mit Scheibenwaschmittel entweder leer ist, oder Wintermittel enthält, sonst gefrierts ;)

    Gruss Bleifuss
     
  5. #4 AvensorVersor, 16.10.2003
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Würd' nen -30° Frostschutz in den Scheibenwischwasserbehälter (was für ein wort!) füllen ein viertel davon gleich mal durch die Schläuche spülen, sonst können die dir nämlich auch zufrieren und platzen!!!!!!

    Is meinem Onkel beim Z3 so passiert! :]
     
  6. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wenn Du den Motor nicht regelmäßig startest (was auch wiederrum nicht so gut ist), dann kann ich empfehlen vorher die Kerzen rauszudrehen und Motorinnenkonservierung reinzusprühen. Hemmt bei einem Neustart nicht die Zündwilligkeit, aber schützt den Motor innen vor Flugrost. Das gleiche Spiel beim Lader. Ansaugschlauch ab, reinsprühen, von Hand drehen, nochmal sprühen- is ja bissl empfindlich der Kleine :)
    Wenn die Garage nicht beheizt ist, das Leder mit dieser Créme einreiben *gay* damit es keine Risse bekommt und zum Abschied ein kleines :kiss
    Nach dem Abschließen der Garage die
    :cylon Alarmanlage :cylon noch scharf schalten, dann ist alles perfetto..

    Toy
     
  7. #6 Blizzard, 16.10.2003
    Blizzard

    Blizzard Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Das Öl in die Zündkerzenlöcher würde ich VOR dem Winterschlaf reinmachen (natürlich nach der letzten Fahrt ;) )und den Motor mit dem Anlasser kurz ohne Kerzen drehen. So wirds zumindest beim Motorrad gemacht (steht auch in der Betriebsanleitung). Ersparen kannst Du Dir das natürlich, wie Toy schon sagte, durch Motorkonservierer. Hat den selben Effekt.
     
  8. #7 backpulva, 16.10.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde im Zuge der Inbetriebnahme _vor_ der Runde um den Block den Ölwechsel machen.
    Nach so langer Zeit, ist doch idealerweise wirklich jeder Tropfen Öl in der Wanne - mit dem Dreck ganz unten.

    Würde ich so machen, dann neues rein und ab dafür...

    Ist das nicht richtig? Wenn ich das nachher mache, hab ich nur das alte Öl mit Dreckpartikeln wieder mal in jedem kleinen Ritzel vom Motor - wo se auch so leicht nicht raus gehen.

    MfG
    Michael
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das Volltanken kannst du dir sparen. Das machte man früher bei Autos mit Blechtank um Rost an der Innenseite zu verhindern. Ist bei Autos mit Kunststofftank (wozu die A8-Supra meines Wissens nach zählt) nicht mehr nötig.
    Den Luftdruck in den Reifen um ein halbes Bar erhöhen gibt zusätzlichen Schutz vor Standplatten.
    Das mit dem Salz würd ich mir verkneifen. Kann ein Eigentor sein. Denn Salz ist Gift für Blech. Es gibt bessere Lösungen wie zum Beispiel Stoffsäcke mit einem Feuchtigkeitsabsorbierenden Inhalt. Die hängt man ins Auto und wenn sie feucht sind werden die im Backofen getrocknet. Gibt es im Motorradzubehör:

    http://www.louis.de/_00feb33a949d4c...6wgr%253D350%2526page%253D0&artnr_gr=10005049

    Für die Batterie empfielt sich ein Erhaltungsladegerät. Das hält die Batterie fit. Wenn man die einfach nur ausbaut kann sie sich über Winter tiefenentladen und kann dann im eimer sein. Hier ein passender Link, wieder aus dem Motorradzubehörbereich:

    http://www.louis.de/_008630877c32af...6wgr%253D417%2526page%253D0&artnr_gr=10003666

    mfg Eric
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 E11-Freak, 16.10.2003
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    MK4 und M3...... (mit so grünen fleck, dank heizungslack... :D )

    Das kenne ich doch irgendwoher?

    Wal-markt? Karlruhe?

    Gruss Daniel....

    kennst mich noch?
     
  12. #10 das Holgili, 17.10.2003
    das Holgili

    das Holgili Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Hallo Jungs,

    dann ist ja alles klar. Diese Säckchen gegen die Feuchtigkeit werde ich mir auch gönnen, das klingt gut und die Dinger sind jederzeit wiederzuverwenden.

    @XLarge: Danke für den Tipp und die Links!

    @Daniel: Ja genau, Wal-Mart in KA, schwarze Supra, schwarzer M3 (mit grünen Flecken im Radkasten), schwarzer 325er (und das muss jetzt reichen :)

    Gruß
    Holgi
     
Thema:

MKIV - Winterschlaf, gibt es was bestimmtes zu beachten?

Die Seite wird geladen...

MKIV - Winterschlaf, gibt es was bestimmtes zu beachten? - Ähnliche Themen

  1. Welche Lackfarben (Silber) gibt es) Toyota Avensis

    Welche Lackfarben (Silber) gibt es) Toyota Avensis: Hallo zusammen, leider ist mir meine Stoßstange gestern kaputt gegangen. Mein Toyota hat die Farbe Silber, ich hätte sogar eine neue Stoßstange...
  2. Toyota Supra MKIV als Wertanlage

    Toyota Supra MKIV als Wertanlage: Hey Zusammen, wir haben für unsere Supra MKIV Group und AutoFanatiker Webseite einen Artikel zum Werterhalt der Supra veröffentlicht. Vielleicht...
  3. Ersatzteile kaufen, Was ist zu beachten?

    Ersatzteile kaufen, Was ist zu beachten?: Hallo, ich habe einen Previa (Bj '94), der bis dato werkstattgepflegt war. Nun summieren sich doch ein paar Macken, die, wenn komplett in der...
  4. MR2 (W1) in "Winterschlaf"

    MR2 (W1) in "Winterschlaf": Hallo, bin seit gestern glücklicher Besitzer eines MR2 W1....ist lange gestanden, hat aber eine gute Basis, technisch hat er aber einige Macken....
  5. Auris 2 - was gibt es auf dem Markt?

    Auris 2 - was gibt es auf dem Markt?: Hallo, hat irgendwer schon etwas gefunden außer dem Zeug von TRD, welches m.M. nicht gut aussieht und auch noch überteuert ist? Z.B....