MKIII: Zylinderkopf muß geplant werden!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Knight Rider, 16.10.2001.

  1. #1 Knight Rider, 16.10.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    Hallo,

    kürzlich habe ich einen Beitrag reingestellt:
    Kostenvoranschlag für Einbau Metall-ZKD und Pleuel-LS wechseln

    Seit Montag, 15.10.01 steht nun meine MKIII in der Toyo-Werkstatt, um den Wechsel durchführen zu lassen.
    Jetzt wird mir vom Meister gesagt, der Zylinderkopf hat einen Verzug von 10/12mm (=0,12mm). Laut Toyota dürfte der Kopf nicht geplant werden. Weiterhin sagt er, ein Verzug von 0,1mm wäre vielleicht noch vertretbar. Aber bei 10/12, also 0,12mm, würde Toyota keine Garantie mehr übernehmen, da es später zu einem Klingeln führen könnte. Ein Kollege hätte eine Planung in diesem Ausmaß (um 0,12mm) mal durchführen lassen, und danach hätte der Motor zu Klingeln angefangen!
    <FONT COLOR="Yellow">Der Meister rät mir vom planen ab, und empfiehlt mir den Einbau eines neuen Zylinderkopfes.</FONT c> Auf meine Frage, ich lasse doch eine Metall-Zylinderkopfdichtung (von TTE, Dicke 2mm) einbauen, dies würde doch das Planen wieder ausgleichen entgegenet er, daß selbst diese M-ZKD beim Anziehen ein Klingeln nicht verhindert werden könnte.
    Was soll ich tun?
    Viele von Euch haben geschrieben, daß sie beim Wechsel der ZKD den Kopf planen haben lassen, um bis zu 0,2mm. Traten anschließend bei Euch keine Probleme auf? Klingeln oder so?
    Kann ich den Meister sagen, er soll den Kopf planen lassen? Ein neuer Zylinderkopf kostet ja wieder ein paar Tausender mehr.
    Schön langsam kotzt mich das Thema an... Ihr vesteht mich vielleicht.

    Für Antworten und Rtschläge wäre ich Euch dankbar; ich muß schließlich entscheiden, was jetzt getan werden muß. Und ehrlich, ich hab Schiss... wegen dem Klopfen..

    MfG
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mac

    mac Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    also bei mk3 scheint es wirklich am besten zu sein neuer zylinderkopf und neue dichtung (am besten so wie deine oder von hks).
    sonst kriegst du irgendwann wieder ärger und es kostet im endeffekt mehr...
    cu
    mac

    ------------------
    [​IMG]

    MAC
     
  4. #3 Roger MK3, 16.10.2001
    Roger MK3

    Roger MK3 Guest

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß bei einer so niedrigen Anfangskompression irgendetwas klingeln sollte. Außerdem nimmt die Motorelektronik den Zündzeitpunkt automatisch zurück wenn sie ein Signal von den Klopfsensoren bekommt.
    Aber in einem hat Dein Meister wenigstens teilweise recht: Entweder neuer ZK oder läppen!
    Wie das funktioniert, siehst Du auf folgenden Bildern (Tool1 bis Tool10): www.toyotasupra.ch/sonstiges/bilder/

    Grüße
    Roger MK3
     
  5. #4 Christian, 16.10.2001
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    also der Meister erzählt *eigentlich* Quatsch - eigentlich deshalb, weil das die offizielle Toyota Aussage ist: Köpfe dürfen nicht geplant werden !

    Fakt ist aber, daß man jeden Kopf planen kann und der Kompressionsverlust von 12mm wird durch die 2mm MHG doch mehr als ersetzt - wieso sollte der Motor also klopfen (klingeln) ???

    aber das mit dem Läppen stimmt - ohne mirror finish hast Du nicht lange Freude an der Arbeit, frag mal Andreas [​IMG]

    Gruß Christian

    ------------------
    http://www.mkiii.de

    [​IMG]
     
  6. #5 Goorooj, 16.10.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    ich empfehle einen neuen kopf, rein sicherheitshalber.
    sonst musst du läppen, und das ist eine SCHWEINEarbeit. und wenn´s die werkstatt macht ( wenn sie´s überhaupt macht ) bist du dafür ( ich rechne mal mit 9 stunden scheissarbeit zu DM 130.- die stunde ) 1170.- Märker los, zzgl. planen.

    ohne läppen wird das nix, hab mir die ganzen erfahrungsberichte vor ner weile reingezogen.

    solltest du dennoch den kopf behalten wollen kenn ich nen feinmechaniker bei fürstenfeldbruck der grad nix zu tun hat und ne werkstatt. der machts auf Gü. Läppen, Planen kann er nicht.

    ------------------
    [​IMG]

    MKIII - first you marry then you statoil...
     
  7. #6 Andreas-M, 16.10.2001
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Oh mann, wie ich diesen typischen Toyota-Meister-Spruch hasse!!!!! Schon etliche male gehört, jedesmal Nonsens! Mir wollten die damals bei dem Zylinderkopfdichtungs-Defekt auch gleich nen neuen Zylinderkopf aufschwatzen: der sei dermaßen krumm, das man da selbst mit planen nix mehr machen könne. Und wenn doch, dann würds klingeln, bla bla bla blubb blubb! Außerdem seinen die Nockenwellenlacker eingelaufen/eingschliffen, also nur noch was für die Tonne... Da hab ich mir den ganzen Kram einpacken lassen, und die Kiste da abgeholt. Hab den Kopf dann doch planen lassen, ne neue Zylinderkopfdichtung geholt, und den ganzen Mist mit nem Kumpel zusammengeschraubt. Und ach Wunder: mit dem ja so dermaßen kaputten Zylinderkopf fahre ich jetzt seit 6 Jahren und über 80.000 km durch die Gegend!!!!!!!!! Ach ja,immer noch mit der damals gewechselten Zylinderkopf-Dichtung.
    Also: laß Dir bloß nix von diesen Superschlauen "ich-werd-dich-abzocken-Meistern" verarschen.
    Da hol Dir wenigstens mal ne Meinung von nem unabhängigen Motoren-Flicker ein.
    Als der meinen Zylinderkopf damals gesehen hat, hat der sich über das Gerede vom Toyota-Meister schlapp-gelacht!
    Toyota? ALLES VERBRECHER!!!!


    ------------------
    [​IMG]
     
  8. kgw

    kgw Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Genau!

    Kopf planen ist kein Problem. Meiner ist auch geplant und hält. Kein Klingeln, selbst bei 0,7 Bar Ladedruck!!! Das einzige Problem wäre, wenn der Kopf schonmal geplant worden wäre, dann ist ein zweites mal nicht möglich.

    Gruß Ken
     
  9. #8 Knight Rider, 16.10.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    Andreas und Ken,
    Ihr macht mir Mut. Ich hab schon innerlich geflucht, noch weitere 3.500 DM (soll angeblich ein AT-Zylinderkopf) netto auszugeben.
    Hab ich denn einen Geldscheißer?
    So werd ich denn den Kopf planen lassen.
    Aber das läppen wird wohl unbezahlbar sein, also kein läppen, nur planen.

    MfG [​IMG]
    Peter
     
  10. #9 Goorooj, 16.10.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    muss der motor raus zum zkd einbauen? braucht man ne grube oder bühne? wenn nicht, wüsst ich was.

    ------------------
    [​IMG]

    MKIII - first you marry then you statoil...

    [Dieser Beitrag wurde von Goorooj am 16. Oktober 2001 editiert.]
     
  11. #10 Knight Rider, 16.10.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    Also, bei mir ist der Motor jetzt draußen.
    Ich wollt ja die Pleuel-Lager mitmachen lassen, dazu hätte der Motor eh angehoben werden müssen. Aber anscheindend war es für die Toyos einfacher, den Motor auszubauen (hmmm???).
    Dabei haben die so nebenbei festgestellt, daß meine Wasserpumpe schleift, die Motoraufhängung links und rechts im Ars.. ist (kostet ja nur 480 DM für Beide), Motorsimmering vorn und hinten im Eimer, die Kupplung fertig ist (das ist das Einzige, ws ich mir vorstellen konnte), so ziemlich alle Schläuche hinüber sind: unterer Kühlerschlauch, Schläuche zwischen Luftfilter/Turbo/Ladeluftkühler, für Motorentlüftung ...., Keilriemen Lima und Servo und so weiter...
    Die Erstzteile kosten so ca. 3.000 DM brutto;
    sowie die Arbeitszeit für den Ersatzteile-Kram einbauen;
    hinzu kommt ja noch der M-ZKD-Einbau und Pleuellager ersetzen, lt. KV ca. 3.500 DM

    <FONT COLOR="Yellow">Und jetzt bin ich doch angeschissen!!!!!!!

    Und dann soll auch noch der Zylinderkopf am Besten ausgetauscht werden, weil ja Verzug von 0,12mm;
    Kostet nochmal ca. 3.500 DM

    Und jetzt bin ich erst recht angeschissen.

    Ich wollt nur ne M-ZKD eingebaut haben, weils schon geblubbert hat, und die Pleuellagerschalen erneuert haben.


    AAARRRGGGHHHHHH!!!!!!!!!!!!.....

    Ich bin sauer!!!!!!!!!!!!</FONT c>


    OfG
    Peter
     
  12. #11 Andreas-M, 16.10.2001
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Sauer? Na das kann ich gut verstehen. So ähnlich hab ich mich auch gefühlt. Ach ja, die haben damals sogar meinen Block madig geredet. Dermaßen heftige laufspuren und Riefen im 5. und 6. Zylinder, das der zusammenbau sich nicht mehr lohnen würde... (viel mir jetzt wieder ein, nachdem ich Deine weitere "tolle" Mängelliste gerade gelesen habe. Das hört sich ja genauso an wie meine Werkstatt damals. Also ich würd sagen, hol die Kiste da ab, und laß die von nem "nicht-Toyota-Abzocker-Laden" wieder zusammen bauen!
    Also wenn ich zurüch denke, das die mir nen neuen Motor für fast 20.000 DM anschnacken wollten, aber zumindest nen neuen Zylinderkopf, ich aber nur Kopf planen und ne neue Dichtung gemacht hab (500 DM), und damit seit Jahren problemlos herumfahre, steigt mein Blutdruck wieder auf 180!
    Und genau aus diesem Grund hat mein Wagen seit 6 Jahren keine Werkstatt mehr gesehen! Erst recht keine Toyota-Werkstatt. Alles wird entweder selber gemacht, oder mit unterstützung meines Bekannten (Supra-Schrauber).
    Oh mann, wie ich diese Abzockerei der Supra-Fahrer von Toyota bezüglich Motor-Reparaturen hasse!

    ------------------
    [​IMG]
     
  13. WST

    WST Guest

    Hi
    Möchte mal wissen wie ne Toyota-Werkstatt eine unebenheit von 0,12mm nachmessen will. Haben die doch garkeine Geräte zu !!!
    Wie die meine Kopfdichtung gewechselt haben musste ich aus der Firma noch ein Haarlineal mitbringen und anhand des Lichtspalts wurde dann mal eben so auf 0,15 geschätzt.
    Anders haben die das bei dir bestimmt auch nicht gemacht und 0,1 ist zulässig,also brauchst du theoretisch nur "0,02mm" abschleifen.Das ist doch quatsch das die 2 hundertstel mm da irgendwas ausmachen.
    Gruss Werner
     
  14. #13 Knight Rider, 16.10.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    Hi Andreas,

    außerdem wurde mir erzählt, daß beim 3. Zylinder Fress-Spuren zu sehen sind.
    Hä??
    Langsam frage ich mich erst recht..
    Morgen fahr ich in die Werkstatt und schau mir das mal an.
    Mensch, bin ich sauer!!!
     
  15. #14 Roger MK3, 16.10.2001
    Roger MK3

    Roger MK3 Guest

    Wenn bei meiner Supra jetzt so ein ZKD-Wechsel fällig wäre, würde
    ich folgendermaßen vorgehen:

    -Zylinderschleiferei aussuchen, die auch lange ZK fein planen kann, die sind selten.
    -Zusätzlich ZK und Block läppen.
    -Metall-ZKD mit ARP-Bolzen auf 113 Nm anziehen.
    -ZK mindestens 2x nachziehen bzw. Anzugsdrehmoment kontrollieren.

    Bei der Montage sind natürlich alle Augen zuzudrücken, da jeder Mechaniker den Block mit den Riefen in den Zylindern, die Nockenwellen mit den Laufspuren und den ZK mit den zerfurchten Nockenwellenlagern sofort zum Schrott werfen würde.
    Aber das ist fast der Normalzustand. Laufen tut das Teil dennoch.

    Grüße
    Roger MK3
     
  16. #15 Goorooj, 17.10.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    habe ich gesehen, gut gemacht.
    aber wo IST der artikel zylinderkopf läppen?

    ------------------
    [​IMG]

    MKIII - first you marry then you statoil...
     
  17. #16 Knight Rider, 17.10.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    @Goorooj:
    bin wohl zu blöd, den Motor zu finden;
    bin bei fensport.com, aber finde die Maschine nicht!
     
  18. #17 Goorooj, 17.10.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    ist ein bisschen trickreich gemacht.
    geh auf http://www.fensport.co.uk
    geh auf parts
    geh auf MA70
    das menu ist links, rechts neben der hauptleiste, da steht von oben nach unten Supra MA70 oder so.
    wenn du da draufgehst, schiebt sich die leiste nach rechts, da click dann auf engine.

    fensport haut 17,5% VAT drauf, ( mehrwertsteuer ), aber dann kein zoll und keine MwSt mehr fällig.

    Fensport gibt grundsätzlich 3 monate garantie, auf einige japanische importmotoren, wie sie sagen, ist von japan aus 6 monate garantie drauf.

    ------------------
    [​IMG]

    MKIII - first you marry then you statoil...
     
  19. #18 Knight Rider, 17.10.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    jetzt hab ich die Maschine auch gefunden.

    650 engl. Pfund + 17,5%VAT = 764 Pfund = 2.460DM.

    Mal sehen, aus was die Maschine besteht;
    mit montiertem Zylinderkopf, Kolben etc.
    normalerweise dürften dann nur die Anbauteile nicht dabei sein.

    Mal sehen, wieviel km/miles die Kiste draufhat. werde gleichne Mail schreiben.

    Mercy für Deine Bemühungen

    MfG
    Peter
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian, 17.10.2001
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    @Goorooj

    der Artikel liegt fertig in der Schublade (wie so vieles) aber ich hatte gestern keine Lust mehr - irgendwann nach einem 16-Stunden-Tag ruft auch das Bett [​IMG]

    Gruß Christian

    ------------------
    http://www.mkiii.de

    [​IMG]
     
  22. #20 needforsupra, 17.10.2001
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    also was der Meister da von sich gibt ist alles nur so halb richtig.

    Denn, bei kaum irgendein Hersteller gibt überhaupt eine Garantie auf Teile die repariert werden. Sprich, bei Toyota heißt es normalerweise, austauschen, da wird gar nichts geplant oder nachgearbeitet. Wenn der Kopf geplant wird, macht die Werkstatt das auf eigene Kappe. Das ist normalerweise auch kein Problem, denn Pfusch oder andere Defekte wirst du wohl nicht im ersten Jahr haben.

    Vergiß den neuen Kopf, ich weiß was der kostet und ich kann dir nur so viel dazu sagen, ein neuer Kopf, nackt, ohne alles, kostet fast soviel wie ein komplett montierter Short-Block.

    Ich habe beide Teile gebraucht und hab nachher inkl. Arbeit fast 20.000 Mark auf den Tisch gelegt.

    Planen lassen, Dichtung rein, Kopfschrauben von Anfang an auf 90 oder 100 Nm anknallen und gut.

    Jetzt kommt eine verdammt harte Zeit mit vielen Auseinandersetzungen auf dich zu, aber auch das übersteht man.

    Ciao, Freddy

    ------------------
    [​IMG]
     
Thema:

MKIII: Zylinderkopf muß geplant werden!

Die Seite wird geladen...

MKIII: Zylinderkopf muß geplant werden! - Ähnliche Themen

  1. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  2. 3S-GE gen2 Zylinderkopf

    3S-GE gen2 Zylinderkopf: Hallo Forengemeinde Suche einen 3S-GE gen2 Zylinderkopf, mit oder ohne Nockenwellen. Zustand sollte gut sein. Also nicht irgend ein unbrauchbaren...
  3. 3S-FE Zylinderkopf

    3S-FE Zylinderkopf: Suche Zylinderkopf zum Überarbeiten. Beste Grüße...
  4. Zylinderkopf Schraube rund

    Zylinderkopf Schraube rund: Hallo, Wollte gestern den Kopf vom 3S-GE abnehmen, der ist ja mit 2 reihen a 5 10er(?)Imbuss befestigt.. die Beiden Imbusskopfschrauben an den...
  5. Zylinderkopf 7A FE Avensis

    Zylinderkopf 7A FE Avensis: Habe hier einen guten Zylinderkopf für Toyota Avensis! <p> 136 tkm gelaufen!! <p> Abholung oder Versand <p> 0152/27028409 Preis: 120 Fix [IMG]