MKIII: ZKD steht bevor! Will HKS etc.! Was ist wichtig? etc.

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Supra_Alex, 28.12.2002.

  1. #1 Supra_Alex, 28.12.2002
    Supra_Alex

    Supra_Alex Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit!

    Also bei mir steht baldigst der ZKD-Wechsel bevor!

    Ich will ne HKS-Metalldichtung!

    So, jetzt mal an die MKIII-Schrauber:

    Was brauch ich alles? Welche ZKD muss ich nehmen? Ich muss ja den Kopf doch läppen lassen, weiß der Futzi, der das macht wieviel der abtragen muss, etc?<br />Kennn mich da nicht so aus wie das funzt!<br />Welche Dichtungen sind unbedingt zu wechseln? Schrauben und Zündkerzen neu und welche, oder?<br />Was darf ich auf keinen Fall vergessen zu schauen, wenn der Kopf schon mal unten ist und der Motor nackt dasteht? (vielleicht schaftdichtungen, verschleissteile, etc????)<br />Was kann noch alles anfallen?

    Viele viele fragen, die schon oft gestellt wurden, die mir aber gerade jetzt in dieser schwierigen und traurigen zeit sehr viel helfen würden...

    Meine ZKD ist noch nich durch aber ich will auch nix riskieren, ist doch vernünftig die ZKD auf verdacht zu machen, oder? Hab ich dann eigentlich mit der HKS-Dichtung für immer ruh? Nicht oder? Ich will die Lady so auf 350-380PS drücken!

    mfg Alex...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lui1977, 28.12.2002
    Lui1977

    Lui1977 Guest

    Kleiner Tip!!!<br />Wende Dich mal an Christian. Der weiß genau bescheid. Hatt bei mir auch eine ZKDM verbaut.<br />Der kann Dir mit sicherheit helfen.

    Gruß<br />King Lui
     
  4. #3 Supra_Alex, 28.12.2002
    Supra_Alex

    Supra_Alex Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Danke an King Lui!<br />Mail an Christian ist gerade raus! *g*

    mfg Alex...
     
  5. #4 andi k., 28.12.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    servus alex

    hast du jemand an der hand für kopf u block plannen und läppen????

    meld dich mal

    musst eh noch wegen dem electro schrott den du noch rein basteln musst ;)

    also bis dann
     
  6. #5 Andreas-M, 28.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    <br />Naja, beim Läppen wird ja nix mehr abgetragen, das Läppen ist ja fast nur noch blank-polieren.

    Wenn was abgetragen wird, dann beim Kopf-planen, und auch nur dann, wenn er verzogen ist...
     
  7. #6 Supra_Alex, 28.12.2002
    Supra_Alex

    Supra_Alex Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    ahh, ja!

    Danke an Andreas-M!

    Aber warum ist das Läppen dann so ein großer aufwand? Blöde frage aber bin ja leider nicht vom fach!

    mfg Alex...
     
  8. #7 Andreas-M, 28.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Das Läppen ist ne elend langwierige quälerei. Das das Stunden dauert, und Du hinterher Arme hast wie Arnold Schwarzenegger.<br />Der Block muß mit einem dafür gemachten/besorgten "Läppklotz" poliert werden. Der ist super-plan und schweine-schwer.<br />Dann kommt son schmirgel-läpp-zeugs auf den Block geschmiert, und dann heißt es stundenlang den Läpp-Klotz vor und zurück, vor und zurück, bis die Dichtfläche des Blocks super-spiegel-blank ist.<br />Das muß sein, das die Metall-kopfdichtung selber nicht anpassungsfähig/dichtfähig ist, und deshalb super-satt auf der Dichtfläche aufliegen muß.<br />Beim Kopf natürlich das selbe...
     
  9. arnold

    arnold Guest

    Woran merkt man dass die ZKD einen Abgang macht??? Und woran merkt man dass der Turbo bald einen Anbgang macht??? VIelleicht am hohen Ölverbrauch??<br /> :(
     
  10. #9 Roger18, 29.12.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    das thema steht für mich auch bald an, will noch vor dem ring ZKD und Kupplung machen (ich weiss das genau auf der Fahrt zum Ring eines von beidem den Geist aufgibt :) ), dann gibt es sie auch bis 3mm, soll ich lieber die 1mm nehmen und an den preis bissel denken oder gleich die 3mm nehmen und glücklich sein über die verdichtungsreduktion ?!?<br />dann gibts auch noch ARP Kopfbolzen oder Schrauben, was brauch ich da bzw wo is der unterschied ?<br />Zum Läppen, wenn der Kopf nicht verzogen ist (mit dem Haarlineal sichtbar), muss ich dann vor dem Läppen noch Planen ? oder wird beim Läppen automatisch bissel geplant ? ich denk mal ich sollt auf jedenfall Planen.<br />Wie teuer is sowas ? <br />Und man muss doch den Kopf und Block läppen ? daher muss der Block auch raus ?!?<br />Gruss Roger
     
  11. #10 Andreas-M, 29.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Ne, zum Läppen kann der Block durchaus drin bleiben. Ist aber andererseits natürlich einfacher den zu läppen wenn er ausgebaut ist. <br />Der Kopf ist dann ja eh ab. Also aufe Werkbank geschmissen, und den ebenfalls geläppt bis der Arzt kommt. :D <br />Solange bis beide Sachen blitzeblank sind. Denn sonste wird das nix mit Dichtheit bei ner Metall-ZKD.
     
  12. #11 Roger18, 29.12.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    aber ich muss ja den kopf/block irgendwo vorbeibringen das sie den läppen bzw erst planschleiffen, ich kann doch nicht das halbe auto bringen :D <br />oder kann man selber läppen wenn man irgendwo das werkzeugen mieten kann ?
     
  13. #12 supramatt, 29.12.2002
    supramatt

    supramatt Guest

    HKS-Dichtung:<br />Bead-Type reicht völlig; würde die normale (günstigste Version) nehmen, dann stimmt die Verdichtung auch wieder; vorausgesetzt du hast den Kopf nicht zu lange "heiss" gefahren und er ist heftig verzogen so dass du zu viel planen musst. Wäre eh nicht gut da die Ventile ja auch noch Platz brauchen, wir haben den Kopf zum Planen zu einer Spezial-Werkstatt gebracht, die hat auch grad die Ventilsitze wieder eingeschliffen (dafür brauchen die dann auch die neuen Ventilschaftabdichter!) <br />Wir haben auch die Bead Type verbaut; die Stopper Type sei auch noch heikler was das Läppen angeht.<br />Läppen ist halt heikel, wenn man die Erfahrung und das handwerkliche Können hätte bräuchte man kein "Spezialwerkzeug"...

    Wir haben gleich den ganzen Entrussersatz gekauft; heisst zwar dass du dann auch noch eine Kopfdichtung übrig hast(wer will noch eine -&gt; für 20 Euro/30 Fr. + Porto noch zu haben!!!); aber wenn du den ganzen Satz kaufst ist es günstiger als die einzelnen Dichtungen (Ventilschaftabdichter etc...)
     
  14. #13 Andreas-M, 29.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Den Block brauch man nicht planen, nur läppen. Deshalb kann der drinbleiben. Und weil man selber läppt, statt läppen zu lassen erst recht. :D
     
  15. #14 Roger18, 29.12.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss aber nich wie man läppt :D

    ne im ernst, gibt es da ne anleitung für, bzw werkzeug zukaufen ?
     
  16. #15 Andreas-M, 29.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Hier gabs doch mal nen tollen Link von ner Läpp-Aktion. Mit Tipps und allem drum und dran. Muß mal den PC durchforsten, vielleicht hab ichs noch wo.
     
  17. #16 Christian, 29.12.2002
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    Dichtung und Bolzen einfach im Shop bestellen - sofort lieferbar !

    Gruß Christian

    PS: BEAD 1.2mm ist in 99% der Fälle die richtige Wahl !
     
  18. #17 Roger18, 29.12.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    christian, das angebot is auch sehr interessant, ich hät ja auch schon längst bestellt wenn ich alle infos habe die ich brauche .

    Du schreibst Bead ist zu 99% richtig.<br />Ich hab einen völlig intakten motor (hoff ich jedenfalls), der läuft problemlos mit ner nachgezogener dichtung die schonmal gewechselt wurde.<br />Keine probleme mit kühlwasser etc, von daher wird auch nicht verzogen sein. also bead richtig ?<br />und die bolzen, weiss zwar immer noch nicht wo der unterschied zu den schrauben ist.

    den kopf lass ich wohl minim planschleifen (muss ich überhaupt wenn er noch voll intakt ist?), und dann läppen. das is ja das geringste probleme weil kopf is relativ transporttabel.

    aber wie ich den block behandel bleibt mir ungewiss, ausbauen is ne scheiss arbeit weil ich kein lift/motorheber hab, nur eine grube wo ne halbe person reinpasst. und dann is er eh noch nicht wirklich transporttabel.

    wenn die fragen geklärt sind dann steht dem wechsel wohl nichts mehr entgegen !

    gruss roger
     
  19. #18 Christian, 29.12.2002
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    also:

    ich empfehle Dir ARP Bolts - das sind hochfeste Schrauben, die einen höheren Drehmoment vertragen und sich NICHT wieder lockern wie die orig. Teile !

    1.2mm wär für Dich ideal - suche Dir einen richtigen guten Motoreninstandsetzer mit modernsten Maschinen lasse 2 Tausendstel planen - bei aktuellen Maschinen brauchst Du da nicht mehr läppen, da die ein Spiegelfinish zaubern wie man es nicht besser machen könnte.

    Wenn der Block keine Riefen, Druckstellen o.ä. hat dann genügt es ihn ordentlich zu reinigen und im eingebauten Zustand mit einem 1000er/2000er Naßschleifpapier auf einem Spiegel (plane Fläche) ein paarmal nachzupolieren.

    Die Schrauben nach 1000km nochmal zur Sicherheit kontrollieren und dann fahren, bis der Arzt kommt !

    Gruß Christian
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Roger18, 29.12.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    ich hab so ne firma an der hand bei der wir (unsere werkstatt) immer die köpfe vorbeibringen um sie zuplanen, schwungräder schleifen etc.<br />die oberflächen sind auch immer ganz schön, aber ob das reicht ?<br />ich hab jedenfalls mal ne anfrage bei denen gestartet ob die läppen können, wie gesagt der kopf is ja gut transporttabel.

    Du sagst bei dem block genügt es mit 1000oder 2000er schleifpapier.<br />für mich is das komisch, beim kopf macht man sauberste allerfeinste arbeit und beim block is es fast scheiss egal. <br />Oder hat die dichtung ne ober und ne unterseite, will heissen das bei block seite eher ne weichere fläche für mehr dichtheit ist ?!?
     
  22. #20 andi k., 29.12.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    ich rad ja ungern von sachen die ich nicht verstehe aber 1000/2000 papier und ein schleifblock der plan ist(?spiegel?) also ne bessere oberfläche wirds wohl kaum geben

    er sagt ja wenn der block keine riefen oder ähnliches hates geht ja nur drum das er eben eine saubere 100% ebene und riefenfrei oberfläche hat

    <br />ausserdem komm ich da eh nicht ganz mit bei anderen fzg.ist mzkd serie und da schleft man auch nur ganz normal wie immer mit schleifpapier und gut is ......ja klar besser is es so wie chris sagt und wenn mach ich es natürlich auch so
     
Thema:

MKIII: ZKD steht bevor! Will HKS etc.! Was ist wichtig? etc.

Die Seite wird geladen...

MKIII: ZKD steht bevor! Will HKS etc.! Was ist wichtig? etc. - Ähnliche Themen

  1. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  2. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  3. Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung

    Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung: Hallo, ich brauche eure Unterstützung. Seit kurzem funktioniert meine Temperaturanzeige am Armaturenbrett nicht mehr richtig. (Carina E Bj.1992...
  4. Avensis T27 D-4D Kombi, Standheizung, AHK, sehr gepflegt, etc.

    Avensis T27 D-4D Kombi, Standheizung, AHK, sehr gepflegt, etc.: Mahlzeit miteiander, ein Kumpel von mir verkauft seinen sehr gepflegten Avensis. Ist sicher ganz interessant für einige hier. näheres bei...
  5. RAV4 Bj 2015 - Geländetauglichkeit, Reifen etc.

    RAV4 Bj 2015 - Geländetauglichkeit, Reifen etc.: Hallo, ich besitze neuerdings einen RAV4 Bj 2015. Sehr schönes Fahrzeug soweit, allerdings stören mich zwei Sachen: - das Fahrzeug ist mit diesen...