MKIII: Probleme nach Ausbau des 1. Kat

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von antibrain, 28.07.2002.

  1. #1 antibrain, 28.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Habe vorgestern den ersten Kat raus genommen (Rohr durch) und seit dem Probleme mit dem Ladedruck.<br />Wobei ich nicht glaube, daß es irgend etwas mit dem Kat zu tun hat. - Es wird sicherlich wieder einer dieser tausend Zufälle sein.. - man tauscht den Ladeluftkühler und die Bremse setzt sich fest. usw.. ?(

    Gruß,<br />Benjamin.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas-M, 28.07.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Ne also mit dem Kat hat das mit Sicherheit nix zu tun. Der Ausbau wirkt nur positiv auf den Ladedruck aus... Tja, woran es nun liegen kann? rolleyes
     
  4. #3 antibrain, 29.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke an alle, die sich Gedanken gemacht haben.

    An das BOV glaube ich eigentlich nicht. Das ist 1. gerade mal n paar Monate als, 2. ein SAAB-Bov und 3. würde sich der LD dann meiner Meinung nach anders verhalten.

    An den Schlauch unterm Turbo haben Christian und ich auch schon gedacht. Ich werde gleich mal im Handbuch gucken, wo der sitzt und den nach Möglichkeit (scheiss Zeit) heute prüfen!

    Die Drosselklappe wollte ich mir auch angucken.. - an die komme ich doch ganzz einfach dran, wenn ich das 3000'er Rohr ab ziehe, oder? - BTW war bzw. hatte ich den LD von 0,9 nur ein mal... zuvor habe ich immer mit 0,7 getestet. Das mit 0,9 habe ich nur kurz gemacht, um den (von Christian bisher nur "geliehenen") FCD und HKS F-CON zu testen und um den Rückgang auf 0,6 deutlicher sichtbar zu machen. (Denn von 0,7 zurück auf 0,6, das hätte auch nen Peak sein können, wobei so etwas sichtlich schneller von statten geht.) - Bei mir ist der LD-Rückgang auf 0,6 echt "lahm"...<br />Mal schau'n, wozu der Schlauch unten drunter genau gut ist... wenn der matschig ist, würde sich das Problem damit erklären lassen. (*hoff*)

    Dann hätte ich zumindest schon mal mein Druckproblem gelöst und könnte zum nächsten Übergehen. (Zündaussetzer bei Vollgas und Tempi ab ca 200 km/h, welche ab ca 230 von der Anzahl her richtig kriminell werden!!) - Naja, erstmal das Druckproblem!

    Sagt mal.. ein durchgeschossener Turbo würde sich anders verhalten, oder? - Das Spiel hatte ich letzte Woche gerade getestet, das war völlig ok!
     
  5. #4 Roger18, 29.07.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    ich tippe auf 2sachen, eventuell hats dir ja dein BOV verjagt (erreicht man dann trotzdem kurz max ld?), oder er es is ein schlauch, es gibt ja den berüchtigten schlauch unterm turbo wo man kaum dazukommt, und dann pfeifft es auch
     
  6. Gast

    Gast Guest

    BOV oder Wastegate...

    ab 0.9 -1 Bar kann das Wastegate schaden nehmen....
     
  7. #6 HASEHASESUPRASE, 29.07.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Man kann eh nur das axial-spiel des Turbos prüfen.<br />Denn das Lager wird durch den Öldruck zentriert ?( . Aber Du weißt schon was ich meine...

    Zu den Zündaussetzern kann es nicht so viele Möglichkeiten geben.

    Entweder die Zuleitungen zu den Zündspulen sind am Arsch... Die Zündspulen selber....die Kabel oder es steht Wasser oder ähnliche Nettigkeiten in den Zündkerzen ....

    Prüfs doch mal ....
     
  8. #7 antibrain, 29.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    die Zündkabel sind ca 10tsd km alt und 100 i.O. - die Spulen hatte ich mal durchgemessen, die sind auch i.O. - und Wasser/Öl etc steht auch nicht in den Öffnungen!

    Nun kommst Du! ?(
     
  9. #8 HASEHASESUPRASE, 29.07.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Achso, daß Du den Turbo etwas deutlicher hörst nach dem Einbau der Downpipe ist bei mir genau so....

    Man hört Ihn sogar sehr deutlich..... Ich mag das und Druckprobleme habe ich auch nicht....

    Haben Supra-Fahrer eigentlich nicht immer Druck????
     
  10. #9 HASEHASESUPRASE, 29.07.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du die Aussetzer´bei hohen Drehzahlen oder nur bei hoher Geschwindigkeit????

    Was ist mit den Einspritzdüsen, bzw ihrer Steuerung..... Sind die Kabel alle i. O. oder machen die, warum auch immer Probleme.... Oder die Düsen selbst???

    Wenns Die Zündung definitiv nicht ist, dann kann es ja nur noch an der Einspritzung liegen....

    Obwohl, das glaube ich eher nicht.....
     
  11. #10 antibrain, 29.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt...

    maximal 0,6 Bar (mehr geht nicht, egal was man macht)

    Zündaussetzer habe ich ständig. Jedoch wird es bei Vollgas (so deutlich, daß der Wagen richtig zu ruckeln anfängt) - es ist kein FC!!
     
  12. #11 antibrain, 29.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    achso.. und seit eben gerade (letze Fahrt) schlägt irgendwas sporadisch unterm Auto.. prima.. morgen gleich mal auf ne Bühne. hmpf.
     
  13. #12 Roger18, 29.07.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    ZZP geprüft ?
     
  14. #13 antibrain, 29.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    jup!
     
  15. #14 antibrain, 30.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    habe am Donnerstag um 11 Uhr nen Termin bei Bosch.. wg. der Fehlzündungen...
     
  16. kgw

    kgw Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn du das HKS-Teil noch drin ist, würd ich sagen, es liegt daran.

    Zu dem dicken Schlauch unter dem Turbo, den hab ich gerad ausgebaut, ist eine ganz schöne Arbeit. <br />Du mußt erst von oben den ganzen Kram abbauen und den dicken Schlauch der vom Luftfilter zum Turbo geht abbauen. Dann kannst du die Schelle, wenn die Schraube günstig liegt, von dem besagten Schlauch lösen. Dann mußt du den Unterfahrschutz entfernen und von unten die 2. Schelle des besagten Schlauches lösen und anschließend kannst du diesen nach unten herausziehen. Viel Spaß ;)

    Wegen Zündaussetzer würd ich erstmal alle Kabel und Stecker sowie Schläuche überprüfen. Überprüfe ob alle Schrauben vom Ventildeckel noch fest sind, wenn nicht, ist Öl in den Kerzen. Sieht man nicht von oben, muß man Kerzenstecker entfernen.

    Lies mal Fehlercodes aus, Grizzly hat uns doch gezeigt wie das geht.

    Gruß Ken
     
  17. kgw

    kgw Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Achso, wenn der Kat ausgehölt ist, hat man eigentlich immer so ein komisches rasselndes Geräusch beim Gasgeben, das ist normal. Wegen schlagendem Geräusch vermute ich mal, dass ihr den Auspuff nicht wieder ordentlich genug angebaut habt nach dem Kataushöhlen ihr kleinen Pfuscher :D

    So, vielleicht hab ich dir ja ein bischen geholfen,

    Gruß Ken
     
  18. Gast

    Gast Guest

    @ken: danke, aber nichts davon trifft zu - alles schon durchgegangen

    <br />Was ich eben beim Fahren bemerkt habe - um so schneller ich fahre, desto mehr Untterdruck habe ich! (Ich meine mit "schneller Fahren" einfach höhere Geschwindigkeit.. also kein Turboeinsatz etc.. einfach nur ... mehr Speed = mehr Unterdruck)<br />hm.... irgendwo nen Loch??
     
  19. kgw

    kgw Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schon in Ordnung, je schneller du fährst, bzw. je höher der Motor dreht, und du nimmst Gas ganz weg, hast du höheren Unterdruck.

    Gruß Ken
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 antibrain, 31.07.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    oder is das Normal? hab da vorher nie drauf geachtet... habs mal probiert... bis 160 beschleunigt und dann rollen lassen...<br />Unterdruck sank mit abnehmender Geschwindigkeit. (von -1 Bar auf maximal -0,5)
     
  22. #20 Andreas, 31.07.2002
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ojeoje,<br />der arme Brain.Nicht mit Oleole verwechseln.Herzliches Beileid.<br /> :D <br />Gruß an Brain den Armen und den Rest.Andreas
     
Thema:

MKIII: Probleme nach Ausbau des 1. Kat

Die Seite wird geladen...

MKIII: Probleme nach Ausbau des 1. Kat - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...
  2. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: sorry , falsche rubrik .... kann ich den beitrag nicht löschen ??? Gruss dirk
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. Corolla E11: Sport-ESD 1-Rohr

    Corolla E11: Sport-ESD 1-Rohr: Hi, für meinen E11 G6R suche ich einen guten gebrauchten Sport-ESD. Gerne von Remus, Ulter oder TTE in der 1-Rohr-Variante. Falls jemand seiner...
  5. T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?

    T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?: Guten Abend, Forumler. Seit Freitag läßt sich bei meinem Avensis T22 der Sicherheitsgurt hinten links nicht mehr normal herausziehen. Es läßt...