MKIII: Messen der Öltemperatur am GReddy Oil Filter Block adapter

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Knight Rider, 20.03.2003.

  1. #1 Knight Rider, 20.03.2003
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    Problem: Einbauplatz des Sensors zum Messen der Öltemperatur.

    Wenn ich mir nachträglich einen Öltemperatur-Anzeige in die MKIII einbauen will, hatte ich für den Einbau des Sensors nur zwei Möglichkeiten:

    1. Durch Austausch der Ölablassschraube gegen eine mit Sensor;
    2. Durch Austausch des Ölmessstabes.

    Beide Varianten haben mich nicht glücklich gemacht;
    Ölablassschraube - verfälschte Anzeige durch Fahrtwind
    Ölmessstab - Gefummle mit Umbau, weil es keinen Ölmessstab mit Sensor gibt, der in der Länge passt, oder thermische Problemem mit dem Kunsstoffteil (Conrad-Messstab);

    Was haltet ihr von dieser Lösung?
    Einbau des Öltemperatursensors und wer will, des Öldrucksensors am GReddy Oil Filter Block adapter
    Der Adapter wird einfach zwischen Ölfilter und Motorblock geschraubt.

    So sieht das Teil aus:
    [​IMG]

    Was meint ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas-M, 20.03.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Ja ist doch ok! :]
     
  4. #3 Supra_MA70, 20.03.2003
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Daran hätte ich auch Interesse. was soll das Teil kosten und woher bekommt man es?
    Ist sicherlich eine sehr gute Lösung, da Ölwanne nicht brauchbar und Peilstabgeber von VDO zu kurz und von Conrad zu hitzeempfindlich.
    Die Ölstabführung kürzen um den VDO-Geber reinzubekommen habe ich auch nicht vor. Den normalen Ölstab bekomme ich schon jetzt aufgrund der Domstrebe mit 2 Fingern raus.
     
  5. #4 Andreas, 20.03.2003
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Ding hier rumliegen.Wer Bilder(viele)will soll mich ANMAILEN.Bilder kommen dann schnellllstens.
    Gruß Andreas
     
  6. #5 Supra_MA70, 20.03.2003
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ich, ich!!!
     
  7. #6 Andreas, 21.03.2003
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    hast du mich schon angemailt?
    hohohohohohohohohoohohoh.
    nein.
    :D
    hihihi.
    gruß andreas
     
  8. #7 Supra_MA70, 21.03.2003
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    ;( :(
    aber bald
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Tron

    Tron Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hmm - also ich habe den VDO-Geber drin. Ich habe vorsichtig diesen Kunststoffanschlag oben abgedremelt und damit 3cm an Länge gewonnen (rausrutschen kann das Ding sowieso nicht). Und damit taucht er so gerade ins Öl, d.h. für eine korrekte Anzeige reicht es.

    Jetzt könnte man argumentieren: Du mißt nicht das Öl, weil der Stab etwas zu kurz ist, sondern die Luft über dem Öl. Selbst wenn: die Luft über dem Öl sollte dieselbe Temperatur wie das Öl selber haben, mit vielleicht einer leichten Verzögerung. Und wenn man fährt, schwappt das Öl eh durch die Ölwanne und damit auch gegen den Stab. Ich habe jedenfalls keine Verzögerung drin. Das sieht man an folgendem Szenaio: Autobahn, 200 km/h konstant, Öltemperatur bei gesunden 110°C. Dann abbremsen auf 100 km/h, Öldruck fällt, Ölkühler werden nicht mehr durchströmt, Anstieg der Öltemperatur auf 120°C....
     
  11. #9 Supra_MA70, 21.03.2003
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist doch mal ein Tip, falls das mit der Adapterplatte nicht klappt oder zu teuer ist.
     
Thema:

MKIII: Messen der Öltemperatur am GReddy Oil Filter Block adapter

Die Seite wird geladen...

MKIII: Messen der Öltemperatur am GReddy Oil Filter Block adapter - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  2. Suche T18 Abdeckung ABS Block + Antennen "Dichtung"

    Suche T18 Abdeckung ABS Block + Antennen "Dichtung": Hallo Zusammen, für meine T18 Carlos Sainz suche ich den "Kunststoffring" um die Antenne und die Plastik Abdeckung über dem ABS-Block. Bei...
  3. Greddy e- manage blue

    Greddy e- manage blue: Biete ein e-manage von Grade an. Gruß SAM Preis: 180,00 VB [IMG]
  4. 3sgte gen4 Block

    3sgte gen4 Block: Hallo, Bin auf der Suche nach einem gen4 Block, ohne Innerein. Hat jemand etwas zu verkaufen? LG Andi
  5. Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover

    Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover: Hi , wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir mein Greddy Emanage Ultimate programmieren kann , für meine Celica GT Four ST205 Gen 3 ,...